ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Eiskratzer muss man was beachten

Eiskratzer muss man was beachten

Themenstarteram 27. Januar 2007 um 4:12

Hab mich vorhin egfragt, ob es auch schelchet Eiskratzer gibt,die die Scheibe beschädigen? Muss man was beachten oder reicht auch der 50 cent Kratzer?

danke

24 Antworten

Ich benutze ein Abtauspray (gibts an jeder Tankstelle), das klappt super, für die paar Tage wos wirklich gefroren ist gibts nix besseres...

Grüsse,

Armin

jo, inkl wieder anfrierende scheiben wenn man los fährt und die temepreaturen weitherin gut unter null grad sind...

 

 

zum thema

 

wenn du, kunststoff schaber nimmst bist auf der sicheren seite, hier gabs mal ne diskusion mit schaber welche ne kupfer kante haben, im allgem wurden diese nicht so gut bewertet was ich auch nachvollziehen kan

???????

Bei mir nicht, vielleicht machst du was in der Anwendung falsch :-)))

Grüsse,

Armin

Es reicht auch der 50 Cent Kratzer solange er noch iO ist. Schrott sind nur Elektrokratzer und so.

Die Kombination mit Bürste finde ich auch nicht gut, da diese sehr hart sind und bestimmt nicht gut für den Lack.

Das kratzen ist nie besonders gut für die Scheibe, egal mit welchem Kratzer.

Sinnvoll finde ich aber Kratzer mit einer Gummilippe, für leicht angetautes super, auch innen.

Und so ein Enteiserspray ist für dünne Eisschichten super.

Anschließend mit der Gummilippe am Kratzer und/oder Scheibenwischer entfernen.

Wenn man es richtig benutzt friert da auch nix wieder zu.

 

Gruß

Kebap11

ich verwende einen solchen eiskratzer...

wenn nur leicht eis auf der scheibe ist, sprühe ich enteiser auf die scheibe (ganz normales wischwasser-frostschutz-konzentrat in ner pumpzerstäuber flasche, ist viel billiger als das fertig abgepackte!)..

wenns chnee auf der scheibe ist, kehre ich den mit dem besen (aber NUR auf der scheibe) runter, und die darunterliegende eisschicht sprühe ich dann je anch dicke mit enteiser ein oder nutze die kratzkante in dem eiskratzer...

anschließend alles mit der gummilippe abziehen und gut ist....

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

wenn nur leicht eis auf der scheibe ist, sprühe ich enteiser auf die scheibe (ganz normales wischwasser-frostschutz-konzentrat in ner pumpzerstäuber flasche, ist viel billiger als das fertig abgepackte!)..

yepp,

so mache ich es auch.

zum normalen eiskratzer habe ich noch einen normalen handfeger im auto liegen.

Zitat:

Original geschrieben von playingpro

???????

Bei mir nicht, vielleicht machst du was in der Anwendung falsch :-)))

Grüsse,

Armin

klar mach ich was falsch !!

nur was ?? ich kann deshalb kaum schlafen !!!

WAS BITTE SCHÖN kann man falsch machen ?? Sprühflasche köpfchen drehen - und am hebelchen ziehen - auf scheibe zielen - öfters am hebelchen ziehen u warten bis das eis "schusch schusch" gemacht hat..... einsteigen heizung an, auf scheibe stellen....mal drüber wischen..losfahren....

 

und nun schreibst du mal wie du es machst !!

:rolleyes: !!!

Meine jahrelang bewährte Methode:

Am Vorabend fülle ich zwei (eine tut`s auch) Wärmflaschen mit kochendem (!) Wasser, die lege ich aufs Armaturenbrett und Ruhe is.

Da friert nix ein und nach dem losfahren beschlägt auch nichts von innen, eine saubere nahezu perfekte Lösung.

Und das hält so lange ?

Wie lange bleiben die Wärmflaschen bei dir denn im Auto ?

Wäre ja wirklich eine einfache Möglichkeit.

 

Gruß

Kebap11

Ich hab mal gehört dass man nur von unten nach oben kratzen soll. Also nicht in einem über die Scheibe kratzen sondern oben immer wieder absetzen und dann unten wieder anfangen. Sonst soll die Scheibe angeblich zerkratzt werden...

der scheibe ist es relativ egal, wie du kratzt!

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

 

klar mach ich was falsch !!

nur was ?? ich kann deshalb kaum schlafen !!!

WAS BITTE SCHÖN kann man falsch machen ?? Sprühflasche köpfchen drehen - und am hebelchen ziehen - auf scheibe zielen - öfters am hebelchen ziehen u warten bis das eis "schusch schusch" gemacht hat..... einsteigen heizung an, auf scheibe stellen....mal drüber wischen..losfahren....

 

und nun schreibst du mal wie du es machst !!

:rolleyes: !!!

oh du großer playingpro ........ ich hab immer noch keine antwort bekommen ..ich kommt heut nacht nich ein auge zumachen......oh hilfe bitte bitte erklärt es doch endlich !!!!

Ich habe es ironisch gemeint, das hätte ich vielleicht für manche(z.B. dich) schreiben sollen.... :-)

Bei mir funktioniert es immer mit dem Spray, da hat sich nie mehr Eis gebildet, vielleicht weil ich das gute von Sonax habe...??? ;-)

 

Armin

@Kebap11

Wenn`s um 6:20 zu Arbeit geht, steige ich ein und schmeiße die Dinger auf die Rückbank und fahre los, fertig. Das hält schon bis Morgens, probiers aus, Wärmflaschen kosten doch heute nichts mehr.