ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Einstieg, Car hifi. Bass.

Einstieg, Car hifi. Bass.

Themenstarteram 15. Juni 2003 um 12:04

Hallo.

Ein Freud von mit hat seit ein paar Monaten seinen Führerschein. Nun möchte er sich nen ordentlichen Bass ins Auto holen. An dem Auto wurde noch gar nichts gemacht. Ich würde ganz gerade von Euch wissen, was man genau alles braucht und in welcher reihenfolge es angeschlossen wird.

wir haben bisher folgendes gedacht:

Radio, von dort in den Verstärker und dann weiß ich nicht ob man die Bassrolle direkt an den Verstärker anschließt oder davor noch eine Frequenzweiche schalten muss. Gibt es verstärker die an einer Stelle nur das Basssignal ausliefern?

wie sieht das mit der Stromversorgung generell aus?

MFG Thorsten

Ähnliche Themen
15 Antworten

HI

1. Keine Bassrolle. Alles ist besser als so ein Ding. Günstiger guter Bass wäre z.B. der Boa 300Ak für ca. 100eu neu bei ebay.

2. Generell der Anschluss:

Radio zu Verstärker über Cinchkaben (Radio sollte also über Cinchouts verfügen, am besten noch über einen extra Subout.

Verstärker zu Lautsprechern über Lautsprecherkabel. Hier sei noch gesagt, dass die Lautsprecher vorne die wichtigsten sind, nicht etwa eine Heckablage.

Stromanschluss für Verstärker: Stromkabel von der Batterie direkt zum Verstärker. Je mehr Watt der Verstärker hat, desto dicker sollte das Stromkabel sein. Am besten ihr schaut nach einen Anschlusskit mit einer Kabeldicke von 25qmm bei ebay, das reicht für die meisten Verstärker. Kostet bei ebay so ab ca. 20eu.

allerspätestens 30cm nach der Batterie ins Stromkabel einen Sicherungshalter mit Sicherung einsetzen. Sonst gibt es keinen Versicherungsschutz mehr fürs auto.

Das Massekabel (schwarz) sollte mindestens genauso dick sein wie das Stromkabel und kann entweder direkt am - Pol der Batterie befestigt werden oder an einer guten Kontaktstelle an der Karosserie.

Gruß ANdi

Themenstarteram 15. Juni 2003 um 12:50

hallo, ersteinmal vielen dank für Deine Antwort !

Jetzt ist mir die ganze Sache schon ein wenig klarer geworden.

eine frage bleibt mir aber noch offen:

Muss ich hinter den Verstärker noch eine Frequenzweiche bauen , damit nur die tiefen Töne beim Subwofoer ankommen oder sind dort spezielle anschlüsse vorhanden für die einzelnen lautsprecher ?

HI

So ziemlich jede Endstufe hat für jeweils ein Kanalpaar eine Frequenzweiche, die einstellbar ist. Des heisst Tifpass (nur Signale unterhalb der eingestellten TP-Frequenz werden durchgelassen) bzw. Hochpass (nur signale oberhalb.....)

Der TP sollte für den Subwoofer so bei 70-100Hz eingestellt werden und der HP dann auf die gleiche Frequenz, wenn du eine 4-Kanal nimmst.

Nochwas: Kaufts euch bitte nicht so ein 1200Watt Mosfet Verstärkerding bei ebay neu für 99eu, auch wenn sie z.B. Ferrarirot sind. Diese Dinger sind Schrott, genauso wie die meisten Magnat, rto oder pyle Endstufen!!

Gut und güstig wäre die

4-Kanal Carpower Wanted 4/320 für ca. 155eu bei ebay

2-Kanal Carpower Wanted 2/300 für ca. 150eu bei ebay

(jeweils neu)

Gruß ANdi

Dem kann ich mich nur anschließen! Wenn ihr was billigeres wollt, dann kaufts gebraucht am besten mit Restgarantie!

Was habt ihr denn sonst noch so vor? Oder einfach nur mal nen fetten Bass und dann sieht man weiter??

Keine Rolle! Auch wenn ihr bloß ne Magnat Transforce 1200 holt, ist die immer noch um längen besser wie ne Rolle!

Themenstarteram 15. Juni 2003 um 18:08

nun wir wollten erstmal ne ordentliche anlage einbauen... dann muss der den rest noch mit seinen eltern klären, weil ihm das auto noch nicht gehört..aber ne ordentliche anlage möchte er haben..

Themenstarteram 17. Juni 2003 um 18:26

nächste frage an die kenner :

was ist der unterschied zwischen nem verstärker und ner endstufe, gibts da überhaupt einen ? mfg thorsten

Hi

Nein das ist das gleich. Eine Endstufe ist ein Verstärker für Hifi im Auto.

Gruß ANdi

als endstufe bezeichnet man i.A. einen verstärker der keinen vorverstärker drinnen hat.

car-hifi verstärker haben das nicht, als vorverstärker dient das radio.

mit dieser bedeutung wird der begriff endstufe aber auch im home-hifi bereich verwendet.

mfg.

--hustbaer

Themenstarteram 18. Juni 2003 um 19:15

hallo...

danke für eure antworten !!!

ich habe mit meinem freund schon einen subwoofer bekommen und zwar das Modell stealth st 9300 500 W RMS.

30 cm durchmesser....für inkl. versand 33 € ;) fanden wir ganz gut.. hab ihn jetzt bei mir zu hause eingebaut kurz...der bumst ganz schön... was empfehlt ihr in sachen verstärker bzw. endstufe? ;)

Hi

Sorry, der hat keine 500W RMS.

Ich würde mal tippen, wenns hoch kommt, dann kannst du ihn mit 200W RMS belasten.

Ich würde dir die Carpower Wanted 2/160 (2-Kanal) ca. 200W RMS oder die Wanted 2/300 (2 Kanal ca. 450W RMS) empfehlen

Erstere kostet ca. 100eu, letztere ca. 150eu

Gruß Andi

wennst zwei endstufen einbauen willst kannst für hoch und mittel auch ne magnat nehmen, die ist billiger und hat noch nen guten klang. komm aber ned drauf an eine magnat nen sub anzuhängen, das verkraftet sie leider nicht...

Themenstarteram 23. Juni 2003 um 20:19

gut gut...was würdet ihr mir radio mäßig empfehlen???

wir möchten auf jeden fall etwas mit mp3 cd verwenden ,)

Hi

Es kommt drauf an wieviel ihr ausgeben möchtet. Das günstigste gute mp3-Radio (aldi Radio ist genaus ein müll wie die 100eu mp3teile bei ebay von redstar o.ä) ist das JVC KD-LH 7r. Am günstigsten ist es bei www.carstereocomponents.de

Wenn ihr aber noch einen getrennt regelbaren Subout wollt, dann ist das günstigste das jvc kd-lh70r mit ca. 200eu!!

Gruß Andi

Themenstarteram 28. Juni 2003 um 20:19

kennt ihr eine internetseite oder mehrere, wo man sich als anfänger über das thema sehr gut informieren kann???

danke für eure hilfe !!! ;)

mfg thorsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen