ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Einkauf und Urlaubsflitzer der 80% der Zeit nur rumsteht bis max 10T Euro

Einkauf und Urlaubsflitzer der 80% der Zeit nur rumsteht bis max 10T Euro

Themenstarteram 27. April 2016 um 8:23

Hallo Leute,

Ich bin mal wieder planlos.

Meine kleine Corsa C Bj. 01 braucht einen Riesenservis, den wird Sie aber wahrscheinlich nicht sehen, bei 170tKm macht es keinen sinn nochmals 1000 Euro zu investieren.

(Eine gute Alternative sie Loszuwerden wäre hilfreiche, will sie wegen dem Servis nicht unbedingt an Privat für 300 verkaufen)

Was ich eigentlich brauche ist ein Wertstabiles Auto das mich mit reparaturen nicht in Grund und Boden stampft.(Ich hatte mit der Corsa alles in den 25tKm..vom agr bis hin zum Scheibenwischer Gestell und Motor)

Es sollte okay für Urlaubsreisen bis zu cca 1000km(Kroatien und Italien hauptsächlich) sein und praktisch um ab und zu 44km zur Arbeit zu Fahren und wöchentlich zum Einkaufen. (Ich fahre normalerweise mit dem Zug zur Arbeit aber ab und zu wenn die Woche nur ein paar Arbeitstage hat eben mit dem Auto)

Ich habe kein bestimmtes Auto im Sinn, aber ein bisschen mehr als die 75PS der Corsa darf es ruhig sein. Falls es unübersichtlich hinten ist, sollte eine Einparkhilfe dabei sein.

Kurz zu mir,

Bin 27 Jahre alt.

Verlobt mit keinen geplanten Kindern in den nächsten 5 Jahren.

PLZ 86159

Danke schon mal.

VG,

Soni

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 6. Juni 2016 um 12:42:25 Uhr:

Bei der Ausstattung ist das ein Spitzenpreis, wenn er dir gefällt, dann schlag zu ;)

Wer könnte daran zweifeln, dass Du diese Empfehlung vorbehaltlos aussprichst?

Ich sag dir jetzt mal ganz offen meine Meinung zu deinen Empfehlungen. Zu 95 oder mehr % schlägst Du asiatische Hersteller vor, dann so ein bisschen französische und ein paar US Cars.

Deutsche Hersteller fallen bei dir grundsätzlich durch dein eigenes Raster, auch das ist sehr auffällig.

 

Dir ist auch völlig egal, ob ein User Informationen über ganz andere Hersteller haben möchte. Beispiel gefällig? Gerne:

http://www.motor-talk.de/.../...-tipo-oder-seat-leon-t5709647.html?...

Bekommst Du Provisonen für jeden Klick auf deine Vorschläge, deine Links?

Ich habe sonst echt keine Erklärung für deine einseitigen Beratungen. Sie sind von objektiven Bewertungen und Vergleichen sowie Sachkenntnissen aus eigener Erfahrung sehr oft jenseits der Realität.

Hast Du alle gefahren, deine empfohlenen Asiaten?

Erfahrungsgemäß wirst Du meinen Beitrag ignorieren. Ist mir schnuppe, ich wollte es loswerden.

Udo,

der nur berät, wenn er ein Fahrzeug selbst kennt und gefahren ist.

 

 

 

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Toyota Avensis, zuverlässiger geht es fast nicht. Für 10 k dürften vernünftige Modelle am Markt sein. Für Urlaubsreisen ein wesentlich besserer Komfort als der Corsa.

Aufgrund des hohen Kombianteils in D sollte dieser evt. mit einbezogen werden, hier aber mal eine Limousine...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 27. April 2016 um 11:46

Danke für den Tipp, habe auch schon über Toyota nachgedacht.

Mit Toyota kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, gibt es empfehlenswert Motoren für Avensis/Corolla.

Es werden eh und je wirklich nur bis max 8000km im Jahr gefahren.

Kompaktklasse Autos sind natürlich auch interessant.

Grund ist das die 10t wirklich Maximum sind, und ich auch mit dem Gedanken gespielt habe ein älteres Model vielleicht zu kaufen das mit guter Pflege seinen Einkaufswert hält oder sogar steigert.

Wenn die Option eines älteren Autos besteht: Mercedes W124, gebaut von 1985 - 1994. Gepflegte Exemplare kosten 4000-6000€ und werden bestimmt nicht billiger. Er ist mittlerweile ein gesuchter Youngtimer. Desweiteren ist die Technik relativ einfach gestrickt, die sollte jede Werkstatt reparieren können. Der Reisekomfort ist super. Ich empfehle den 230er Motor.

Themenstarteram 27. April 2016 um 14:01

Mit einem schlichten "Nein" der besseren Hälfte stirbt der Avensis und Benz leider...

Skoda so wie VW,Audi und Peugeot auch.

So wie jegliche Kombi Variante.

Interessant das es gestern noch keine Vorlieben gab...Naja freue mich auf weitere Ratschläge

Dacia Logan MCV als Kombi von 8T€ bis 11 T€ neu (11 mit LPG)

oder

Dacia Sandero Kompaktwagen von 7T€ bis 10 T€ (LPG)

Bequem und sparsam...

Ford Focus. Unkompliziert und in der Zuverlässigkeit nur knapp hinterm Toyota.

Themenstarteram 27. April 2016 um 14:23

Zitat:

@Blackmen schrieb am 27. April 2016 um 14:11:17 Uhr:

Dacia Logan MCV als Kombi von 8T€ bis 11 T€ neu (11 mit LPG)

oder

Dacia Sandero Kompaktwagen von 7T€ bis 10 T€ (LPG)

Bequem und sparsam...

Den Sandero finde ich eigentlich wirklich okey, nur fährt der sich wie ein Fiat Uno..

Kombi ist ausgefallen..

Themenstarteram 27. April 2016 um 14:28

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 27. April 2016 um 14:19:03 Uhr:

Ford Focus. Unkompliziert und in der Zuverlässigkeit nur knapp hinterm Toyota.

Frage, empfohlener Motor, Ausstattung und Jahr?

Ich suche wirklich nicht viel an Ausstattung , Klima und normal fahren soll das ding.

Habe gehört das es so das ein oder andere witzige mit dem Tanken gibt, das teil soll angeblich kleckern und der Fröhliche meinen soll das es normal ist...Da auch wirklich was dran?

Zitat:

@SprSonic schrieb am 27. April 2016 um 14:01:22 Uhr:

Mit einem schlichten "Nein" der besseren Hälfte stirbt der Avensis und Benz leider...

Skoda so wie VW,Audi und Peugeot auch.

So wie jegliche Kombi Variante.

Interessant das es gestern noch keine Vorlieben gab...Naja freue mich auf weitere Ratschläge

Da deine "bessere Hälfte" eh die Hosen an hat, soll sie oder er doch das Fahrzeug aussuchen. Sehe da gerade nicht durch ob ihr männlein&weiblein, weiblein&weiblein, männlein&männlein seid, ist ja auch egal:confused::D))

Die bessere Hälfte scheint da genauere Vorstellungen zu haben ;)

Themenstarteram 27. April 2016 um 15:31

Zitat:

@tartra schrieb am 27. April 2016 um 15:09:43 Uhr:

Zitat:

@SprSonic schrieb am 27. April 2016 um 14:01:22 Uhr:

Mit einem schlichten "Nein" der besseren Hälfte stirbt der Avensis und Benz leider...

Skoda so wie VW,Audi und Peugeot auch.

So wie jegliche Kombi Variante.

Interessant das es gestern noch keine Vorlieben gab...Naja freue mich auf weitere Ratschläge

Da deine "bessere Hälfte" eh die Hosen an hat, soll sie oder er doch das Fahrzeug aussuchen. Sehe da gerade nicht durch ob ihr männlein&weiblein, weiblein&weiblein, männlein&männlein seid, ist ja auch egal:confused::D))

Die bessere Hälfte scheint da genauere Vorstellungen zu haben ;)

Hahahah, fast getroffen.

Sie will eine Mokka oder ix35 neu kaufen.

Ich habe SUV und Wertverlust nicht so gern.

Darum suche ich nach eine dritten Variante, kompromiss und da ganze Zeug was so mit einer Beziehung kommt.

Ich hätte am liebsten einen W201.

Darum habe ich mich entschlossen einfach ein thread aufzumachen und die Leute um Hilfe zu bitten und das alles eben mit einem Stich Vernunft.

Was ist denn ein Riesenservice? So ein altes Auto Öl braucht doch nur noch regelmäßige Ölwechsel, hin und wieder mal Bremsflüssigkeit und dann schaut man mal, wie lange die Kiste noch hält bzw. wirtschaftlich zu reparieren ist.

Zitat:

@SprSonic schrieb am 27. April 2016 um 14:28:33 Uhr:

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 27. April 2016 um 14:19:03 Uhr:

Ford Focus. Unkompliziert und in der Zuverlässigkeit nur knapp hinterm Toyota.

Frage, empfohlener Motor, Ausstattung und Jahr?

Eigentlich kannst Du jeden Motor nehmen. Der 1.6er mit 100 PS wird aber wohl der beste Kompromiss aus Fahrleistung und Kosten sein. Wenn der 1.4er mit 80 PS von den Fahrleistungen auslangt, könnte man vielleicht das ein oder andere Schnäppchen finden.

Austattung nach belieben, was Du willst. Klima, el. FH, ZV mit Funk (das Standardzeugs eben) haben sie fast alle.

Baujahr zwischen 2005 und 2010, das ist dann die zweite Generation. Das Facelift ab Ende 2007 sieht außen und innen etwas frischer aus, ansonsten hat sich da nicht viel getan.

Zitat:

Habe gehört das es so das ein oder andere witzige mit dem Tanken gibt, das teil soll angeblich kleckern und der Fröhliche meinen soll das es normal ist...Da auch wirklich was dran?

Das liegt am Fehlbetankungsschutz, nennt sich EasyFuel, und das Problem dürfte im Normalfall der Fahrer sein.

Edit: Achso, würde auch nochmal überlegen in den Corsa zu investieren und ggf. die 1.000 € nochmal hinterfragen. Vielleicht auch mal an Carsharing oder Mietwagen denken (komplett oder in Ergänzung).

Wenn dein Auto nur 80% der Zeit rumsteht, also 20% der Zeit genutzt wird, wären das 4:50 tägliche Fahrzeit. Bei einem Schnitt von nur 100 km/h waren das 480 km / Tag oder ca. 175.000 km im Jahr. Da brauchst du ein ganz anderes Auto, als bisher hier vorgeschlagen wurde, vor allem brauchst du fast jedes Jahr ein neues.

Zitat:

Sie will eine Mokka oder ix35 neu kaufen.

Ich habe SUV und Wertverlust nicht so gern.

Darum suche ich nach eine dritten Variante, kompromiss und da ganze Zeug was so mit einer Beziehung kommt.

Dann zeig ihr mal die Modelle, alles kleine SUVs, unter 10tsd und zuverlässig:

Toyota Urban Cruiser zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=224289864

Kia Soul zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=223795022

Mitsubishi ASX zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=224121988

Suzuki SX-4 zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=223196942

Nissan Juke zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=225525938

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Einkauf und Urlaubsflitzer der 80% der Zeit nur rumsteht bis max 10T Euro