ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. ein zuverlässiges auto bis 5000 euro

ein zuverlässiges auto bis 5000 euro

Themenstarteram 29. April 2021 um 8:39

Hallo Alle, ich grüße euch, ich bin neu hier und ich brauche euere Hilfe. Da mein Auto das Geist abgegeben hat und die Kosten für die Reparaturen sind unglaublich Hoch ich muss mich mit mein 20 Jährigen Ford Fiesta verabschieden. Ich gehöre leider zu den Männer die wenig Ahnung von Autos haben, ich hoffe dass ich gut getroffen bin da ich schon voll verzweifelt bin und im Internet ich traue mich nicht wirklich ein Auto auf schnell was auszusuchen und ich habe auch schon mal schlechte Erfahrungen gesammelt bei ein Privaten Autokauf so wie mal bei Südausländischen Händler worauf ich ausgehen möchte. Mein Ford Fiesta hat bis ende Mai noch TüV danach muss das Auto leider weg - die Reparaturen sind unglaublich Hoch. Ich habe bisschen Geld zusammen gekratzt gut gespartes so 5000 Euro die ich aktuell zu Verfügung habe. Wie ich gesagt habe ich habe nicht wirklich Ahnung von Autos. Ich suche ein zuverlässiges Wagen - Klein Wagen oder Limousine am besten vier Türer, das Model ist mir so weit egal so weit dass Auto paar Jahre länger aushalten kann. Was mir sehr wichtig ist, ist dass ich mit dem Wagen auch mal 2 mal im Jahr nach Polen oder im Urlaub fahren kann zu meine Familie sind es 650km hin + 650km zurück. Also das Auto sollte schon mal bisschen längere Strecke fahren können. Und was noch wichtig ist, ist das Unterhalt niedrigen kosten, das Auto sollte nicht so Teuer in Steuer und Versicherung sein, Klimaanlage oder Automatische Klimaanlage ist ein muss, in alten Wagen bin ich im Sommer fast Verrotten. Alles andere ist von Sicht nicht mehr so wichtig. Bitte euch um Hilfe da ich Angst habe ein Fehler zu machen und eine Kiste zu kaufen die mir nach 2 Monaten Probleme machen würde. Was könnet mir so empfehlen auf was soll ich achten, ich habe leider in mein kreis kein Bekannte der KFZ Mechaniker ist ich suche zu mind jemand auch bei anfragen von Kollegen. Ich dachte es wäre eine Gute Idee hier sich mal anzumelden und mal die Profis fragen. Danke für Euer Hilfe

MFG

Michael

Ähnliche Themen
35 Antworten

Das einzige wo ich Erfahrung (in diesem Bereich) habe und guten Gewissens weiterempfehlen kann, ist der Honda Civic 8. Generation (2006-2012) als Benziner (1.4l mit 83PS und 100PS und 1.8l mit 140PS). Klimaanlage haben die alle.

Generell würde ich bei dem Budget auf alles verzichten, was Probleme verursachen könnte. Keine Automatik, eher kein Diesel und kein Benzin-Direkteinspritzer.

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 29. April 2021 um 8:56

Ja ich kenne der Honda Civic 8 Generation ist an sich sehr schönen Wagen, ich habe ein Kollege der so ein hat. Damals wollte ich so gerne haben war aber zu Teuer.

am 29. April 2021 um 9:43

Mein Standard- Geheimtipp: Octavia Kombi 1U5 alte Bauform mit 90 oder 101 PS Diesel. Wenig Elektronikmist. Billig zu reparieren. Die letzten (wurde bis 2011 gebaut) häufig sehr gut ausgestattet. Billig aufzurüsten, Tempomat 50 €.

Einziger Nachteil, Licht ist Mist. Gab wenige mit Xenon.

Modell ist wenig beliebt, gibt viel Auto für wenig Geld.

Die üblichen Tipps Corsa, Fiesta, Fiat Punto, Brava kommen noch. Copy und Paste halt. Wie mein Tipp auch...

Fabia Kombi hat auch was...

Ach, man wird auch Standardmässig abraten, Argument nur Euro 4, Konstruktion 20 Jahre alt, etc...Standardtext mit Copy und Paste....ändert nichts daran das die Diesel für hohe Kilometerstände gut sind. Ich hatte den Motor 101 PS im Golf4, mit 447 000 verschrottet. Und: Ich hab' selber einen...

Dadurch dass du technisch eher unbedarft scheinst und schon bei einem Fiesta von exorbitanten Wartungs- und Reperaturkosten sprichst, der sonst eigentlich zu dem günstigsten zählt was man so fahren kann, kann man ansich nur einen günstigen Neuwagen mit möglichst langer Garantie raten. Klar dafür werden die 5000€ nicht reichen sind bei einem Aygo/Spacestar/Sandero mit einfachen Saugbenziner aber schonmal der Löwenanteil.

Für zweimal im Jahr Langstrecke reichen die auch aus, wenn auch nicht das komfortabelste was man sich vorstellen kann.

Golf VI als 1.4 Sauger könnte knapp im Budget sein, wenn dir die 80 PS reichen. Der Motor sollte problemlos sein, ob die Baureihe andere gravierende Mängel hat kann ich dir nicht sagen. Steuer dürfte knapp 100€ im Jahr sein. Gibt viele mit geringen Kilometerständen, ich schätze oft von Rentnern gefahren, ob das gut ist weiß ich nicht. Von der Größe, Komfort, Sicherheit sicher auch ein Auto für längere Fahrten, nur eben etwas untermotorisiert.

Mal ehrlich, wenn du sowieso nach Polen in Urlaub fährst, würde ich doch die Reparaturen am Fiesta in PL erledigen lassen. Das müsste doch (viel) günstiger sein? :o

Zitat:

@majks89 schrieb am 29. April 2021 um 08:56:50 Uhr:

Ja ich kenne der Honda Civic 8 Generation ist an sich sehr schönen Wagen, ich habe ein Kollege der so ein hat. Damals wollte ich so gerne haben war aber zu Teuer.

Wie dir schon vorgeschlagen wurde, Honda Civic oder Toyota Corolla.

 

KM Stand sollte nicht mehr als 200 tkm sein aber gepflegt sollte es sein, Serviceheft etc.

 

Diese Autos sind die besten für dich, einfache Benziner Motoren, ohne viele Probleme.

 

Wenn du Zuverlässigkeit in deine Budget suchst, dann nur die 2.

 

Themenstarteram 29. April 2021 um 12:26

Danke euch das nimmt schon auf jeden Fall ein großen Schritt weiter.

Was ist, wenn Du Dir wieder einen Fiesta holst? Da weißt was Du hast.

Gruß jaro

650km Autobahn kann man heute mit jedem Auto fahren und keines wird schlechter sein als ein 20 Jahre alter Fiesta ohne Klimaanlage. Klassische Kandidaten wären damit Kleinwagen mit einfachen Saugrohreinspritzern.

Klassische Kandidaten

Opel Corsa

Ford Fiesta

Toyota Yaris

Honda Jazz

Du hast vergessen dort als Klassischen Kandidaten den FIAT Punto aufzuführen. Es fehlen noch einige andere klassische Kandidaten aus dem Hause VAG und PSA.

Themenstarteram 29. April 2021 um 14:03

Ich schaue mal dann nach die Modelle die sie mir so Empfohlen hat ob ich was in mein Region so finden wurde.

Zitat:

@Italo001 schrieb am 29. April 2021 um 13:24:54 Uhr:

Du hast vergessen dort als Klassischen Kandidaten den FIAT Punto aufzuführen. Es fehlen noch einige andere klassische Kandidaten aus dem Hause VAG und PSA.

Zumindest die VAG habe ich da bewusst außen vorgelassen, da man in dem Budget bei Modellen aus der Zeit der Steuerkettenkrise landet und der einzig sichere Motor (1.4) wird lächerlich überteuert gehandelt.

Natürlich kann man auch Renault, Peugeot, Citröen, Mazda oder Fiat ansehen. Auch Hyundia oder Kia gehen wenn es die neueren Modelle sind.

Das Steuerkettenproblem trifft nur auf Beziner der VW Gruppe zu. Die 1.9 TDI haben Zahnriemen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. ein zuverlässiges auto bis 5000 euro