ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Ein Fazit zum Sandero

Ein Fazit zum Sandero

Dacia Sandero 1 (BS0)
Themenstarteram 23. Juni 2016 um 11:47

Hallo liebe Dacia-Gemeinde,

mein Sandero feiert bald seinen 7. Geburtstag und hat bis jetzt nach 106725km Laufleistung eine richtig gute Figur abgegeben.

Der Motor läuft Top und Zieht wirklich gut. Die Karosserie ist nach den bei uns mächtig gesalzenen Wintern noch wunderbar i.O. Es ist kein Rost am unterboden. Selbst der erste Auspuff ist noch dran.

Die Erstausrüster Bremsscheiben und Klötzer hielten bis 90000km und wurden mit dem Zahnriemen gewechselt.

Trommeln wurden sauber gemacht, Beläge der Bremsbacken noch gut.

Reparaturen hatte ich in der Zeit kaum.

Bei 95000km wurde der Spurstangenkopf auf der Fahrerseite gewechselt und jetzt erst der andere.

Das Auto war eigentlich nur zum Ölwechseln in der Werkstatt.(während der Garantiezeit)

Ich habe jetzt auch mal wieder richtig Zeit in das Auto investiert.

Es wurde von Innen und Außen gereinigt. Auch die Typischen Dreckecken unter den Dachgummis, vorne an der Windschutzscheibe(Gummi unten), alle Türabläufe und nach fast 7 Jahren hinter den Radkastenverkleidungen vorne. Würde ich jedem empfehlen da mal nach zu gucken. Bei mir war ne ganze Kehrschaufel voll dreck drin^^.

Dann noch die erforderliche Serviceinspektion (+ der zweite Spurstangenkopf) , die ich mit einem Kumpel zusammen durchgeführt habe, der KFZ-Mechaniker ist.

- Ölwechsel

- Luftfilter

- Kerzen

Weiter habe ich das Krümmerhitzeschild getauscht und die Zündspule die von unten komplett aufgerissen war.

Fertig. Probefahren. Geil :)

Fazit: Nach dieser langen Zeit hatte ich keine außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte. Blech und Lack noch völlig in Ordnung. Motorleistung Super. Innenraum noch wie neu, nur das Lenkrad ist ziemlich abgegriffen. Keine Defekte an der Elektrik. Sitzpolster auch noch gut. TüV wird kein Problem.

Ich hoffe, das mein Sandero mir noch viele Jahre treue Dienste ohne Probleme leistet.

Nach dieser langen Zeit (EZ 07/09) bin ich echt zufrieden.

Habt ihr auch so gute Erfahrungen gemacht wie ich?

Besonders mit der doch ziemlich langen haltbarkeit der Verschleißteile?

Gruß vom wolfi

Neue Teile
Krümmerblech
Spurstangenkopf
+3
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 10. Juli 2016 um 20:42

...noch eine kleine Ergänzung.

Ich musste noch das Radio wechseln, da das alte vor ein paar Wochen den Geist aufgegeben hat.

Wer das auch bei sich vor hat, die Blenden vom Duster ab 2011 sollten eigentlich passen. Ich musste nur die Wippen der Schalter für die elektr. Fensterheber etwas oben weg feilen. Sonst hat alles wie auf der Anleitung gepasst.

Wer Fragen hat, gerne stellen :)

Radio
Themenstarteram 17. Juli 2016 um 21:13

Ist das Forum mittlerweile so tot? Keine einzige Antwort....schade. Aber trotzdem Danke von mir an diejenigen, die Danke geklickt haben.

Es hätten mich mal interessiert, ob auch noch andere diesen Umbau auf Doppel Din vollzogen haben und was für Radios sie eingesetzt haben, Mal ein Bild davon etc...

Ein bischen drüber quatschen ist doch auch mal schön.

Und wie sind eure Langzeiterfahrungen mit euren Dacias in dem alter?

Grüsse

Ist doch gut wenn er zufrieden ist.

Ich wünsche Wolfi noch viel problemlose Kilometer mit Deinem Sandero.

Ich habe dauernd Probleme mit meinem Dicken... Vor zwei Wochen hat es im Display so blöde gepiepst. Nach langem suchen habe ich herausgefunden, das das Scheibenwischwasser unter Minimum war.

Langes suchen ist übrigens relativ... es waren 2 Sekunden.

Ach ja, Donnerstag geht er in die Werkstatt. 8l Motoröl wollen gewechselt werden. Wenn ich das Öl beim Händler kaufe kostet mich der Ölwechsel 200€

Ich finde es aber gut wenn nicht alle Menschen den gleichen Geschmack und die gleichen Prioritäten haben. Soviel Dacias wie herumfahren, da macht der Hersteller nichts falsch, sondern bietet das Produkt an das viele Kunden möchten.

Dacia... find ich gut (wenn auch nicht für mich)!

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 16:19

Danke jogie63,

so sollte es in einem Forum auch sein(ehrliche, sachliche Antworten und auch Herstelleübergreifend).

Da ist mein Ölwechsel aber günstig. Der Preisunterschied ist schon krass. Wenn ich in die Werkstatt gehe, waren es immer um die 86€ mit Ölfilter. Wenn ich es selbst mache, dann nur 27€ + 1,5h Zeit (schön mit Ruhe).

Sind allerdings auch nur 3,4l 5W40.

Der BMW braucht 7,3l 5W30.

Im Netz gibt es das für 65€ mit BMW Spezifikation.

Es ist immer die Frage ob man so ein Auto braucht. Um von A nach B zu kommen reicht ein einfaches und günstiges Auto.

Wenn ich aber nächste Woche nach Schweden starte (2-3x pro Jahr) mit Dachbox und auch sonst volle geladen, da geniesst man die Comfortsitze und auch alles andere.

Aber ganz klar, man muss es bezahlen.

Ich war lange in der Automobilzulieferindustrie tätig. Wenn man in einen Dacia sitzt findet man sofort Verarbeitungsmängel (so wie übrigens in Audi oder BMW auch).

Aber ob man als normaler Benutzer die finden würde, eher nicht.

Also: so gut wie nötig oder so gut wie möglich?

Themenstarteram 28. Juli 2016 um 10:25

Da würde ich sagen, so gut wie nötig. Zum Beispiel ist bei meinem Sandero keine Blechkante nach dem Stanzen entgratet unter den Türgummis und vorne im Motorraum. Das macht den Birnenwechsel evtl. blutig, wenn man nicht aufpasst. Aber die Passgenauigkeit der Kunststoffteile im innenraum ist gut. Selbst die Lackierung dieser. Da hat ja VW mit dem Softtouch-Lack mal richtig ins Klo gegriffen.

und was hat VW in diesem Forum mit diesem Titel "Ein Fazit zum Sandero" zu tun?

Moin,

mein Fazit nach 7 Jahren und 78000 km:

Bei uns wird er hauptsächlich als typisches Kurzstreckenauto (Kinder zur Schule, Einkaufen, etc.) genutzt.

Bremsen mussten jetzt erneuert werden, ansonsten keine außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte, gar nix!

Die Motorleistung (1,4 MPI) passt in der Stadt ansonsten ein wenig zäh (75 PS halt).

Die Qualität des Lenkrades ist grottig, sieht mittlerweile extrem abgegriffen aus.

Auch die Lackqualität ist dürftig, selbst mit dem Fingernagel macht man deutliche Kratzer rein.

Trotz dieser "Mängel" meine absolute Empfehlung für jeden der ein problemloses, zuverlässiges und preiswertes Gebrauchsauto für jeden Tag sucht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Ein Fazit zum Sandero