ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. ebay und us cars

ebay und us cars

Themenstarteram 7. September 2005 um 21:52

das gibt es doch nicht, so viele us cars waren noch nie bei ebay drin. warum ? weil der sprit (etwas ) teuer geworden ist, oder weil die einstellgebühr am 06.09.05 nur 1 euro gekostet hat ? gruß bit

Ähnliche Themen
24 Antworten

Re: ebay und us cars

 

Ich schätz mal weil die Gesamtwirtschaftslage ziemlich.... stinkt!

Wenn ich richtig sehe sind die meisten Jungtimer die kurz vorm Oldtimer sind!

Vielleicht sind die ja begehrt (eben weil sie kurz vorm H sind)und bringen deshalb ein bisschen mehr pinkepinke!

Is nur sone Idee von mir!

Die Saison geht zu Ende und alle wollen vor dem Winter die Kisten loswerden........

Habe auch (inzwischen) davon gehört das sich viele junge Leute die von sowas träumen (es cool finden) einen Kredit aufnehmen (am Sommeranfang) und sich ein Mopar/Muscle Car kaufen, rumheizen (Ampelrauch!) und dann die Reparaturen nicht mehr bezahlen können!

So das sie das Auto wieder loswerden müssen!

Hab ich gehört!

Nene,

das liegt einfach an den Einstellungskosten von ebay.

Ist immer so, wenn die Gebühren so niedrig sind. Das sieht man daran, daß die Startpreise jetzt nicht bei 1 Euro liegen, sondern bei "reellen Kaufpreisen."

Hmm, wie hoch sind den die Einstellungskosten bei Ebay?

Kenn mich da nicht so aus, da ich bis jetzt nur ein paar mal was gekauft und noch nie verkauft habe!

Mit allem Drum und Dran kommst du auf ca. 55,- Euro Einstell- u. Provisionsgebühr.

Mein Mustang ging ebenfalls über ebay weg.

Gruß,

Mario

am 8. September 2005 um 13:00

Hier die ebay Gebühren

Hmm,

ich habe damals deutlich mehr als 55€uro gezahlt.

Die Angebotsgebühren ghingen vom Startpreis, Bildern, Überschrift und erzieltem Verkaufspreis ab.

Ja, aber inzwischen gibt es eine pauschale Verkaufsprovision. Also egal, für wieviel Geld der Wagen weggeht, die Provision kostet 40,- Euro (brutto)

Also tschuldigung wenn ich jetzt ein bisschen anecke,

aber ihr könnt mir doch nicht erzählen das die ihre Autos verkaufen weil se'n paar Euro(pa Mark) sparen können!

Habe gerade selbst einen getroffen der sich am Sommeranfang einen Challenger "gekauft" hat und ihn jetzt aufgrund ausstehender Reparaturen die er sich nicht leisten kann wieder zurück gebracht hat!

Er hatte ja schon fürs Auto einen Privatkredit aufgenommen,

tja und für die Reparaturen hat er natürlich keine Flokke mehr übrig gehabt!

Er sagte er würde das "scheissding" um praktisch jeden Preis wieder hergeben, was mir aufgrund seines überstressten Gesichts schwer zu denken gab!

Die armen vielen kleinen Jungs die "The Fast and the Fourious" oder so gekuckt haben und so ein Auto wollen um die Räder auf der stelle drehen zu lassen oder um "Cool" zu sein tun mir schon irgendwie leid!

ICH jedenfalls beneide die Leute die sich am Anblick und des besonderen Lebensgefühl wegen an solchen Autos ergözen!

Ein stück freiheit auf (meistens) vier Rädern.

Salute

Was der "Kollege" wohl noch für den Challanger haben möchte?! ;)

Ob ich mal seine Adresse kriegen kann. :D

Zitat:

Original geschrieben von MC.Lux

Was der "Kollege" wohl noch für den Challanger haben möchte?! ;)

Ob ich mal seine Adresse kriegen kann. :D

Nene, kein Kolleg!

Hab ihn durch zufall kurz vorm abholen des Autos (sommeranfang) und ebenfalls heute in der Migr...(Supermarkt) getroffen.

Ich hab da so was an mir,

Ich komme mit Leuten super gut ins gespräch obwohl wir uns nicht kennen!

Auf jeden fall endet es immer mit einem sichtlich peinlichem Gefühl beider Gesprächspartner weil keiner weiss warum er eigentlich so ausgiebig mit dem anderen redet! (komisch oder)

Kennt ihr das auch?

Habs mal geschaft mich mit nem Lackierermeister über zweieinhalb Stunden über Gott und die Welt zu quatschen!

Bin dann noch zweimal hin um "ernsthaft" etwas machen zu lassen (Hecklappe cleanen), wurde aber beidesmal "praktisch" mit den Maulenden Worten: "Wir haben viel zu tun!" abgewimmelt worden!

Schon irgendwie kurrios(?), oder?

Auf jeden fall hat der "Junge" fast angefangen zu heulen, denn er zahlt jetzt immer noch am Auto rum, das natürlich beim Händler steht! (ist das überhaupt legal?)

Es hat mich irgendwie auch ein bisschen runtergezogen als ich mir das teure Obst (Annanas, Orangen, Weintrauben und nur vom feinsten) in den Einkaufswagen gelegt hab und er mir dabei zugucken musste!

(Na gut, es muss ja nichts mit dem Auto zu tun haben, vielleicht mag er einfach nur kein Obst, aber umso mehr ich drüber nachdenke...)

Mal ehrlich, es muss schon ein Wahnsinnig teures Hobby sein! (man bedenke das ich beruflich hinter einem Schreibtisch sitze und ein bisschen Werbung designe ein paar Lieferscheine schreibe und ab und zu mal etwas unseren Kunden liefern gehe)

Ich habe also nur in meiner Freizeit die etwas knapp bemessen ist (am Abend 1-2 Stunden und mal am Wochenende) Zeit mich um Autos zu kümmern!

Ich frage mich immer mehr ob ich an meinem grössten Traum und sehnlichstem Wunsch festhalten sollte oder ob ichs nicht einfach sein lassen sollte!

Zitat:

Original geschrieben von Soucoma

...

Ich hab da so was an mir,

Ich komme mit Leuten super gut ins gespräch obwohl wir uns nicht kennen!

...

Hast du vielleicht eine Pastorenkutte an?! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Soucoma

...

(Na gut, es muss ja nichts mit dem Auto zu tun haben, vielleicht mag er einfach nur kein Obst, aber umso mehr ich drüber nachdenke...)

...

Könnte sein. Oder er ißt absolut nur Fleisch.

Zitat:

Original geschrieben von Soucoma

...man bedenke das ich beruflich hinter einem Schreibtisch sitze und ein bisschen Werbung designe ein paar Lieferscheine schreibe und ab und zu mal etwas unseren Kunden liefern gehe)...

Mit deiner Veranlagung - mit allen schnell ins Gespräch zu kommen - würde ich es mal aus Außendienstler probieren. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Soucoma

...

Ich frage mich immer mehr ob ich an meinem grössten Traum und sehnlichstem Wunsch festhalten sollte oder ob ichs nicht einfach sein lassen sollte!

Man kann (und muß!) eben nicht alles haben. ;)

Mal im Ernst:

Sooo teuer wie alle sagen ist das Hobby nun auch wieder nicht. Ist wie mit allem; man kann auch vieles übertreiben. So braucht man nicht unbedingt einen V8. Und wenn einen "dicken V6, dann ggf. "nur" mit Saisonkennz. Da spart man auch schon einiges.

Gruß,

Mario

PS.: Obst ist dann allerdings nicht mehr drin. ;)

Da ich gerade per PN gefragt worden bin:

Ich weiss nicht wieviel er dafür haben möchte!

Ich kenne auch den zustand des Challengers nicht!

 

Aha, hab gerade was reinbekommen!

73er Challenger 360cui und 245PS

Bremsversagen hinten, Lenkschaden(?),

Rostfarbe: Rot / Lackfarbe: warmalschwarz (haha),

Elektrikprobleme im innenraum,

Kofferraum ohne Boden,

: das sind die bekannten Mängel!

...das dieser Vollidiot mit dem Ding überhaupt rumgefahren ist....

Das passiert doch nicht alles übern Sommer!!!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen