Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. E10 . Kniefall von Politikern vor Lobbiesten

E10 . Kniefall von Politikern vor Lobbiesten

Sammel 850, S70, V70/XC70 I, C70 I
Themenstarteram 8. März 2011 um 16:10

Und wieder mal ein öffendlicher Kniefall der Politiker, oder wurden diese wieder mal gekauft, von der lieben Lobbie ?

Jaja es war nur ein Aufklährungsproblem, sonst nix, und weil dei Lager voll waren, muss das Zeug nun weg.

Ich frage mich nun ehrlich, wie lange machen die Leute den Scheiss noch mit.

Politker von der Lobbie gekauft versklaven uns, und alle schauen zu und raunzen nur.

Entweder geht es der Welt wirklich zu gut, oder alle haben einen ander Klatsche, das dies sich so unterwerfen lassen.

Und wenn die morgen ein E 100 anbieten für 3.-/Liter, kauft ihr den dann auch ?

ADAC und Co, sind ja auch alle gekauft, den die einzigen die etwas an Aktionen anreissen könnten, machen nichts und drucken den Politikern nnun auch noch gratis 19Millionen Proschüren !!!

Einfach zum Kotzen was EU, Lobbie, Politiker ect. mit uns aufführen !

Würde mir wirklich die Verhälltnisse in Kolumbien wünschen, was dies anbelangt.........

Where is the Sniper ?

Beste Antwort im Thema

Das ist sicher einer der Gründe, die man in Sachen ÖKO-Schwachsinn anführen kann / muss !

 

Was viele vielleicht noch nicht verinnerlicht haben:

- Super (E5) zum bekannten Preis fällt mittel- bis kurzfristig weg

- Es wird nur noch Super-Plus zu bekannt höheren Konditionen geben

- E10 (weil vermeintlich treurer in der Herstellung) wird den normalen Superpreis 'überbieten'

.... dann kommt die 'kleine Preisspirale: Super+ wird teurer, E10 auch, uws. etc. pp. wie bekannt

 

Das Sprit derat seltsamerweise immer vor Urlaubszeiten teurer wird, ist ja auch ein Ammenmärchen ....

 

Die Hersteller, Automobilclubs  u.a. warnen, man sollte peinlichst seine Ölwechselintervalle einhalten und auch sonst (regelmäßiger) den Hobel zur Wartung bringen.

-> Verursacht neben höheren Spritpreisen (mit geringerer Leistungseffiziens) noch mehr Kosten beim Halter !

 

UND:

... auf jedem Liter Sprit (teurer) liegt 19% Märchensteuer - auf jeder Werkstattrep. und Ersatzteilen (vermehrt) auch !

 

Das ist kein Kniefall der Politiker vor den Lobby-isten !

 

Das ist Hand in Hand Geldschacherei - wieder mal auf dem Buckel der Autofahrer !

 

.... irgendwann kommt der Tag, da fliegt den Leuten der Drahgt aus der Mütze, weil Schmerzgrenze endgültig erreicht und das Polit-Karussel aus der Kurve ...

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

mal ehrlich, hattest Du im Ernst etwas greifbares erwartet??

Von was träumst Du nachts??

Gruß der Sachsenelch

Das die Einführung des E10 erst mal gestoppt wurde finde ich super.

Es gibt vielleicht doch mehr Leute, die (wie ich auch) bewusst kein E10 Sprit kaufen, nicht weil sie nicht wissen ob das Fahrzeug auch dafür tauglich ist, sondern um bei dem Wahn der Monokultur und Futter/Lebensmittel zu verbrennen nicht mit zu machen!

Gruß Sven

Das ist sicher einer der Gründe, die man in Sachen ÖKO-Schwachsinn anführen kann / muss !

 

Was viele vielleicht noch nicht verinnerlicht haben:

- Super (E5) zum bekannten Preis fällt mittel- bis kurzfristig weg

- Es wird nur noch Super-Plus zu bekannt höheren Konditionen geben

- E10 (weil vermeintlich treurer in der Herstellung) wird den normalen Superpreis 'überbieten'

.... dann kommt die 'kleine Preisspirale: Super+ wird teurer, E10 auch, uws. etc. pp. wie bekannt

 

Das Sprit derat seltsamerweise immer vor Urlaubszeiten teurer wird, ist ja auch ein Ammenmärchen ....

 

Die Hersteller, Automobilclubs  u.a. warnen, man sollte peinlichst seine Ölwechselintervalle einhalten und auch sonst (regelmäßiger) den Hobel zur Wartung bringen.

-> Verursacht neben höheren Spritpreisen (mit geringerer Leistungseffiziens) noch mehr Kosten beim Halter !

 

UND:

... auf jedem Liter Sprit (teurer) liegt 19% Märchensteuer - auf jeder Werkstattrep. und Ersatzteilen (vermehrt) auch !

 

Das ist kein Kniefall der Politiker vor den Lobby-isten !

 

Das ist Hand in Hand Geldschacherei - wieder mal auf dem Buckel der Autofahrer !

 

.... irgendwann kommt der Tag, da fliegt den Leuten der Drahgt aus der Mütze, weil Schmerzgrenze endgültig erreicht und das Polit-Karussel aus der Kurve ...

Zitat:

Original geschrieben von TERWI

Das ist sicher einer der Gründe, die man in Sachen ÖKO-Schwachsinn anführen kann / muss !

 

Was viele vielleicht noch nicht verinnerlicht haben:

- Super (E5) zum bekannten Preis fällt mittel- bis kurzfristig weg

- Es wird nur noch Super-Plus zu bekannt höheren Konditionen geben

- E10 (weil vermeintlich treurer in der Herstellung) wird den normalen Superpreis 'überbieten'

.... dann kommt die 'kleine Preisspirale: Super+ wird teurer, E10 auch, uws. etc. pp. wie bekannt

 

Das Sprit derat seltsamerweise immer vor Urlaubszeiten teurer wird, ist ja auch ein Ammenmärchen ....

 

Die Hersteller, Automobilclubs  u.a. warnen, man sollte peinlichst seine Ölwechselintervalle einhalten und auch sonst (regelmäßiger) den Hobel zur Wartung bringen.

-> Verursacht neben höheren Spritpreisen (mit geringerer Leistungseffiziens) noch mehr Kosten beim Halter !

 

UND:

... auf jedem Liter Sprit (teurer) liegt 19% Märchensteuer - auf jeder Werkstattrep. und Ersatzteilen (vermehrt) auch !

 

Das ist kein Kniefall der Politiker vor den Lobby-isten !

 

Das ist Hand in Hand Geldschacherei - wieder mal auf dem Buckel der Autofahrer !

 

.... irgendwann kommt der Tag, da fliegt den Leuten der Drahgt aus der Mütze, weil Schmerzgrenze endgültig erreicht und das Polit-Karussel aus der Kurve ...

Wenn ich könnte, würde ich 10 x den DANKE! - Button drücken. Mietzekater, Du sprichst mir aus der Seele. DANKE!,DANKE!, DANKE!, DANKE!, DANKE!

 

Was für ein Lumpenpack unsere Volksveräter doch sind.

Themenstarteram 8. März 2011 um 18:36

Zitat:

Original geschrieben von Sachsenelch

Hi,

mal ehrlich, hattest Du im Ernst etwas greifbares erwartet??

Von was träumst Du nachts??

Gruß der Sachsenelch

Ja von den Menschen / Verbrauchern !

------------------------------------------------------

Jetzt wo die lager übervoll sind und die Lobbie im Hintergrund drückt, ist der ganze E - Scheiss natürlich supertoll und OK

Denn die jenigen die sich deswegen die Kohle in die Taschen stopfen, haben sowieso immer Fimrenwagen, dem ist egal ob der Kübel verreckt, der bekommt das nicht mal mit, das 20min. später der gleiche als ersatz bereit steht.

 

Wann werden die ganzen A.löcher bergreifen, daß das letzte Hemd keine Taschen hat ?

------------------------------------------------------

Hier sollten wir alle in der "lieben" EU, solche Rückrat zeigen, wie derzeit die jenigen in Ägypten usw.

Es gibt leider keinen Zusammenhalt mehr in dieser Gesellschaft.

Früher ging man zum Nachbarn und borgte sich Zucker ect. aus, Heut zu Tage weiss man nicht mal mehr wie der heisst und was der macht, wie soll man mit so einer Gesellschaft was auf die Beine stellen ?

 

Zitat:

Original geschrieben von volvo-paul

 

Was für ein Lumpenpack unsere Volksveräter doch sind.

... wenn das hoffentlich endlich mal die meisten begreifen ....

 

Ich muss jeden Tag mehrfach für den Murks, den ich verbreche Rede & Antwort stehen und mit die Maulschellen abholen.

 

Polit-Knall-Chargen können sich jeden Dreck (Abgucken, beschei.en, lügen, sich bestechen lassen, Kinderfilme gucken, .... was es noch alles so bibt) erlauben, werden nach Brüssel 'entlassen', beziehen exorbitante Renten und / oder gehen einfach in die Wirtschaft (nicht da wo es Bier gibt) und verdinen sich noch ne goldene Nase dazu.

 

Haben die keine Stechuhr ? Kontrolliert nicht mal einer deren Arbeitszeit ? Warum sind Plenarsääle eingentlich immer halb oder so gut wie leer bei 'Besprechungen'  ??????

 

Das sollte ich mir mal erlauben !

 

Themenstarteram 8. März 2011 um 22:47

Ich sag ja, da gehört härter durchgeriffen, bei denen in der EU Kassieren aber nicht da sein und unmenschlich denken.

Einach mal 2,3 BummBumm wenn die nicht da sind wo sie hingehören, was glaubt ihr wie brav die anderen dann plötzlich da sind und ihre arbeit machen !

 

Jetzt wird der 95er sicher auf 2.-/Liter gehoben, sodaß man den E10 kaufen muss, wie in Frankreich......

Was mir richtig auf den Sack geht, ist die Tatsache, daß wir offb. für völlige Idioten gehalten werden. Die sülzen ja immer wieder was von "Kommunikationsdesaster" und mangelnder Information der Autofahrer. Ob diese Ar***gesichter auch schon mal daran gedacht haben, daß die Leute eben genau deshalb die E10-Plörre nicht haben wollen, weil sie bestens darüber informiert sind, und auch die Herstellungsbedingungen kennen? Das Ganze ausgerechnet unter dem Öko-Deckmantel verkaufen zu wollen, ist echt die Höhe. Mehrverbrauch, dadurch mehr CO², Monokulturen in Drittwelt- und Schwellenländern, damit verbunden oft großflächige Brandrodungen von Urwaldflächen, aber die Höhe ist echt, daß wir hier in der "zivilisierten" Welt die Grundnahrungsmittel eben der Länder in unseren Tanks verheizen, deren Landschaften dadurch ausgebeutet werden. Wie pervers ist das denn? Die somit enorm steigenden Preise für Getreide und andere Grundnahrungsmittel werden über kurz oder Land zu Hungerrevolten in den armen Ländern führen, aber Hauptsache, das Ökogewissen ist rein (zumindest bei denen, die keine Ahnung haben). Wann hat diese generalverdunkelnd zu nennende Verarsche endlich ein Ende? Ich hoffe zutiefst, daß der ja sonst eher zur Untertänigkeit neigende Deutsche den Oberen weiter den Stinkefinger zeigt, und konsequent bleibt in seiner E10-Verweigerung. Ich zahle lieber 1,80 pro Liter, als die Nahrungsmittel derjenigen, die sich sowieso schon kaum auf den Beinen halten können, durch den Auspuff zu blasen...

So, ich habe fertig... :mad:

Themenstarteram 9. März 2011 um 11:32

Pervers ist das, daß du lieber 1,80.- zahlst statt E10 zu tanken.

Richtig wäre was auf die Beine zu stellen, und sich dagegen wehren !

Jeder raunzt, was das alles für A-Löcher sind, aber keiner macht was, und genau das nutzen die aus.

Würden wir uns zusammens schliessen, und mal dagegen anlaufen, würde sich ganz schnell alles ändern, nur so lange wir uns dies gefallen lassen wird sich die Spirale so weiter rauf drehen.

Habt Ihr es noch nicht verstanden, das die ganzen Plattenbauten und Gemeinde/Sozialbauten ect. wie Zuchtburgen / Legebatterien für Euros sind ?!

Deine Wut in allen Ehren, die teile ich.

Auch stimme ich Dir zu, dass es an der Zeit ist, dass das Volk sich darauf besinnt, was die Rolle und Pflicht der Politik innerhalb unserer "Demokratie" ist: Die Interessen des Volkes zu vertreten und Schaden von ihm abzuwenden.

(Da liegt offenbar das erste Missverständnis vor.)

Du wirst es in Deutschland jedoch nicht erleben, dass unter den gegebenen Umständen Hunderttausende auf die Straßen strömen und eine Revolution starten. Das wäre unrealistisch und was wären die (realistischen) Ziele?

Aber: Gesellschaftlicher Ungehorsam ist ein durchaus probates Mittel dem Volk eine Stimme zu verleihen. Und eben NICHT E10 zu tanken IST eine Form von gesellschaftlichem Ungehorsam. Auch eine angekündigte Aufklärungsoffensive wird keine Änderung bringen. E10 wird dadurch nicht in stärkerem Maße akzeptiert.

Man wird versuchen die Autofahrer über einen vollkommen überzogenen Super E5 oder Super Plus Preis dazu zu zwingen E10 zu tanken.

Es bleibt die Frage wer hier den längeren Atem hat.

Lerne zu erkennen, dass sich was bewegt auch ohne dass gleich eine Lawine losbricht. Gib den Dingen Zeit! Das wird schon. ;)

Themenstarteram 9. März 2011 um 12:38

Zeit ist halt nur das Wertvollste im Leben, somit möchte ich die nicht hergeben.

Ich bin sowieso einer, der seine Lebenszeit nicht mehr verschwendet und eigentlich auf der Überholspur des Lebens unterwegs bin.

Vielleicht sioeht man es auch oft daran, was andere erlebt haben (nämlich oft gar nicht viel) und man dann erst oft selbst sieht, was man selbst schon erlebt hat udn die anderen eigentlich verschenkt haben.

 

Demokratie, für mich ein vorgeschobenes Wort für Diktatur.

Demokratie = Volk fragen (werden wir gefragt ?)

Diktatur = Mach was dir gesagt wird (Haben wir die EU, den Euro, und den Lobbiewahnsinn gewählt ?)

Also was von beiden haben wir ?

Da wäre ich eher noch für den Komunismuss, da gäbe es wenigsten den ganzen Kirchenschwachsinn nicht, und vieles mehr.

Eigentlich gäbe es für das alles eine einfach demokratische und Humane Lösung:

Sollen die Aufsichtsräte, Politker usw. halt Ihr viele Kohle bekommen, dafür aber gibt es dann eine Card für jeden, Ähnlich der Krankenkassenkarte, wo man sieht was er verdient ect. und dann werden über all die Preise an den Verdienst angepasst, z.B.

1l Super, für den Arbeiter 0,90.- für den Politker (natürlich dann im eigenen Fahrzeug) 28,63.-

Brot 35.-

Zigaretten 150.-

usw.usw

Was glaubt ihr wie schnell die eingreifen, entweder weniger Gehalt oder die Preise gesammt runter........

Weiters würde es auch eine Eigentumsbegrenzung geben, mehr wie 10Millionen Euro darf ein Mensch nicht besitzen, egal in welchen Werten zusammengerechnet, alles drüber gibt er an den Staat ab.

So kommt der Staat zu seinem Geld, und wer mit 10mill nicht auskommt der sollte sowieso von der Klippe hüpfen.

Es wäre eigentlich alles so einfach, aber nein um schwachsinn zu produzieren, braucht man 1000ende möchtegern politiker.

Die EU, Anfang vom Ende.....

Zitat:

Original geschrieben von Batbike

Pervers ist das, daß du lieber 1,80.- zahlst statt E10 zu tanken.

Richtig wäre was auf die Beine zu stellen, und sich dagegen wehren !

Jeder raunzt, was das alles für A-Löcher sind, aber keiner macht was, und genau das nutzen die aus.

Würden wir uns zusammens schliessen, und mal dagegen anlaufen, würde sich ganz schnell alles ändern, nur so lange wir uns dies gefallen lassen wird sich die Spirale so weiter rauf drehen.

Habt Ihr es noch nicht verstanden, das die ganzen Plattenbauten und Gemeinde/Sozialbauten ect. wie Zuchtburgen / Legebatterien für Euros sind ?!

Auch, wenn ich Deiner mitunter etwas halsbrecherischen Argumentation nicht immer ganz folgen kann, verstehe ich Deinen Ärger schon.

Wo ich Dir allerding widersprechen möchte, ist beim angeblich ausbleibenden aktiven Widerstand. Der ist nämlich sehr wohl da. Was meinst Du, warum die Tankstellen ihr E10 nicht loswerden? In einer T-Online-Umfrage lehnen über 90% der Befragten diesen Treibstoff nicht nur ab, sondern sie tanken ihn auch nicht. Also, sie beschweren sich nicht nur, sie handeln auch. Gut, wenn man nur genug gegängelt wird (z.B. durch völlig überzogene Preise für alles außer E10), werden davon auch einige wieder einknicken. Die Vorwände für derlei Erhöhungen werden wie immer zahlreich sein, da können wir jetzt schon sicher sein. Da hat es den Herrschaften ja noch nie an Phantasie gemangelt.

Die EU ist sowieso nur die politische Müllkippe der einzelnen Länder, daher kann man so gut wie nichts von dem, was daher kommt, wirklich ernst nehmen. Leider machen die dem Rest Europas das Leben schwer...

Das mit den 35 Euro für ein Brot mußt Du mir erklären. Soll der einfache Arbeiter oder das "Präkariat" verhungern, damit die Sozialsysteme entlastet werden, oder wie muß ich mir das vorstellen? Oder gilt das auch nur für Politiker/Aufsichtsräte?

Warum sind denn Platten- bzw. Sozialbauten Legebatterien für Euros? Wie schon gesagt, ich kann Dir manchmal nicht ganz folgen, aber vielleicht hast Du Lust, etwas Licht ins Dunkel zu bringen...

Zitat:

Original geschrieben von gaston73

...

Wo ich Dir allerdings widersprechen möchte, ist beim angeblich ausbleibenden aktiven Widerstand. Der ist nämlich sehr wohl da. Was meinst Du, warum die Tankstellen ihr E10 nicht loswerden? ...

So ist es.

Genau das wollte ich auch mit meinem Beitrag unterstreichen.

Gruß Sven

EDIT: Wer auf der Überhohlspur des Lebens unterwegs ist, der ist zwangsläufig auch schneller am Ende dieser Autobahn angelangt. :rolleyes:

Themenstarteram 9. März 2011 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von elegant 850TDI

EDIT: Wer auf der Überhohlspur des Lebens unterwegs ist, der ist zwangsläufig auch schneller am Ende dieser Autobahn angelangt. :rolleyes:

´

Du siehst das falsch, ich sehe es so, wenn ein Gleichaltriger neben mir steht, habe ich mehr erlebt,

sterben wir beide gleichzeitig, wer hatte mehr vom Leben ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. E10 . Kniefall von Politikern vor Lobbiesten