ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Diverse Fragen zum Fahrzeug nach Gebrauchtkauf - V70 II D5 - 185 PS

Diverse Fragen zum Fahrzeug nach Gebrauchtkauf - V70 II D5 - 185 PS

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 5. September 2020 um 22:54

Hallo,

Ich habe vor Kurzem einen V70 II D5 185Ps gekauft. ~288.000km. Ich habe ihn 500km gefahren zu mir nach Hause. Ich vermisse den Vorgänger - 2,5L TDI V70 I - jetzt schon.

Ich habe noch keine Erfahrung mit dem V70 II´er und würde gern etwas an Eure andocken.

Um zum Verkäufer zu kommen hatte ich einen neuen Ford Galaxy Mietwagen mit ~4.000km. Wenn ich da beim langsam fahren in den 2. geschaltet habe, ist der ausgegangen. Mehrmals. Bei ca. 1.000-1.500U/min. Mit 2.0 Liter Dieselmotor und 140PS mit 4 Zylinder. Wie traurig! In der gleichen Situation hätte das den 2,5L TDI überhaupt nicht gestört.

Der II´er hat noch ein paar Sachen die gemacht werden müssen. Dafür konnte ich einen niedrigeren Preis aushandeln.

Montag bin ich auf einem großen Schrottplatz. Da ergibt sich dann, was ich an Altteilen finde und was ich neu kaufen werde.

Zu machen:

1. Kurbelgehäuseentlüftung

Habe den Handschuhtest gemacht. Der bläht sich auf. Wenn man den Schlauch vom Ventildeckel abzieht (der geht zur Ölfalle), wird der Handschuh schlaffer. Ein schlaffer Schluffi. Aber er wird nicht ganz leer. Der liegt dann gaaanz leicht aufgebläht auf der Seite.

Was sagt Ihr dazu? Müsste der Handschuh ganz schlaff sein? - Ich hatte keinen Helfer da, der mal kurz Gas gibt. Ich weiß nicht, wie es bei höheren Drehzahlen ist. Der Motor war auch kalt.

-> Bilder

2. Hinteres Unterdruckmotorlager oder der Schlauch dorthin defekt.

Habe die Leitungen am T-Stück nach dem Ventil jeweils abgezogen und die Unterdruckleitung zu gehalten. Beim hinteren Lager tuckert er wie ein Fischkutter bei offenem Öldeckel. Ich kann die Leitung zum hinteren Lager nicht prüfen. Ich kann hier nicht aufbocken und drunter krabbeln.

Ich muss noch 430km fahren, bis ich das Motorlager tauschen/besser diagnostizieren kann. Es klappert dort schon. Ich habe schiss. Die 500km bis zu mir ging auch irgendwie. Man muss es ja nicht übertreiben. Was meint Ihr? Noch 430km fahren oder das Ding besser irgendwie noch vorher tauschen?

3. Die Unterdruckpumpe ölt etwas. Ich habe danach im Forum noch nicht alle Details rausgesucht.

D.h. das Motorlager ist wohl schon länger undicht.

Zur Unterdruckpumpe gibt es zwei Dichtungen bei Scandix. Macht das Abdichten Sinn, wenn die Pumpe nur etwas ölt?

4. Die Servopumpe ist leicht nass an der Antriebswelle. Mir erscheint die Lenkung schwergängiger als beim V70 I. Das Öl ist gerade an der untersten Markierung vom Peilstab im Ausgleichsbehälter. Auch zur Servopumpe möchte ich mich im Forum noch umschauen.

Gibt es einen Dichtsatz? Lohnt der Abdichtversuch?

5. Spur, Lenkradstellung

Die Reifen vorne laufen etwas mehr außen ab. Das Auto zieht leicht nach rechts. Das Lenkrad steht leicht nach rechts. Ich nehme an, die Spur stimmt nicht. Beim Kauf habe ich das Auto aufgebockt und die Räder durchgedreht. Da war vorne rechts nichts auffälliges.

Das lasse ich die Werkstatt meines Vertrauens machen.

-Der Lenkwinkelsensor hat per Fehlerspeicher eine Störung. Im Tachodisplay fordert das System eine Wartung der Antirutschsicherung. Entweder ist der Lenkwinkelsensor defekt (dann vom Schrottplatz) oder das System mit der Rutschsicherung stört sich an der leichten Mißstellung des Lenkrades.

6. Am linken Spiegel ist das Glas vom Blinker lose. Es klappert beim Tür zu machen. Das geht gar nicht! das ruiniert den hochwertigen Klang, von einer sich schließenden Volvo Tür. Das muss in Ordnung gebracht werden.

Was ist da los? Ist das einfach.

7. An der rechten Domstrebe ist ein Stecker und ein Kabel. An dem Kabel hängt eine Kabelführung, die nirgends fest ist. Kann mal bitte einer ein Bild reinstellen, wo zu sehen ist, wo die Kabelführung hingehört/dran fest ist?

8. Der Handbremshebel steht sehr steil nach oben beim Anziehen.

Ist das normal so oder muss nachgestellt werden?

Gesamtansicht
Die Kabelführung liegt auf der Strebe
1
+4
Beste Antwort im Thema

Hey peak,

Die Zeit für die Antwort hättest besser nutzen können...

@Androwski:

Das was du hier aufgezählt hast - beim Schrotti wirst nicht glücklich werden - auch wenn er alles haben sollte.

Sind eben Verschleißteile - die kauft man wie Bremsbeläge - eben nur neu...

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

... moin... alles schön... alles ungut... tut mir leid, aber wenn ich hier solche Romane zu lesen kriege hab ich schon kein Bock mehr überhaupt mit irgendwas anzufamgen... denke das geht nicht nur mir so!

Und ja... es ist eben kein V70I... bin auch umgestiegen und vollkommen zufrieden..

amderes Auto eben!

Also mal alles ordnen und einzelne Pumkte erfragen... hilft auch anderen die Antworten suchen... ;)

Hey peak,

Die Zeit für die Antwort hättest besser nutzen können...

@Androwski:

Das was du hier aufgezählt hast - beim Schrotti wirst nicht glücklich werden - auch wenn er alles haben sollte.

Sind eben Verschleißteile - die kauft man wie Bremsbeläge - eben nur neu...

1. Die Kurbelgehäuseentlüftung ist bei diesen Modellen eigentlich sehr unauffällig. Bevor die zu sitzt, reist eher die Membran und Du hast vollen Durchgang.

 

2. Die Leitung kannst Du auch von oben prüfen. Musst hinten rechts am Motor runterschauen. Geht vom T Stück auf das Lager. Meistens gehen die Lager aber selbst kaputt.

 

3. Wie ölt Sie? Nach Innen, also Öl in den Schläuchen oder nach nach außen? Wenn nach Außen, dann macht es Sinn. Die Dichtung zwischen Pumpe und Zylinderkopf härtet gerne aus. Ist Sie Intern Dicht, würde ich Sie tauschen. Die gibt es zu Hauf im Netz. Ich habe alleine 3 hier liegen.

 

4. Ist meine auch. Solange Sie nicht komplett inkontinent ist und Geräusche macht, würde ich Sie drin lassen. Die Schwergängige Lenkung ist vielleicht auch Gewöhnungsache. Ich weiß ja nicht wie dein Elch ausgestattet ist aber wenn er die elektromechanische Servopumpe hat sowieso. Stichwort Servotronic.

 

5. Wie SirDeedee schon sagte, kann mann eigentlich nur Neu kaufen da es ein Verschleißteil ist.

 

6. Am besten ist Du nimmst den lackierten Teil vom Spiegel mal ab und schaust Dir das an.

 

7. Gabs hier schonmal das Thema, finde es aber nicht wieder. Wenn keiner schneller ist sende ich Dir nachher eins.

 

8. Kann man machen. Man sagt: Nach 7 Rasten soll Ende sein.

Zu 4. Oft ist einfach das untere Kreuzgelenk der Lenksäule fest bzw. korrodiert. Wagen vorn links hochbocken, Rad ab, Kreuzgelenk außen am Durchgang in der Spritzwand zwischen Gas- und Bremspedal gründlich säubern und einfetten (kein WD40 oä) und ein paarmal drehen.

Zu 8. Das ist optisch schwierig zu beurteilen. Wegen der Problematik der Handbremse (abgelöste Bremsbeläge) wurde zwischenzeitlich seitens Volvo empfohlen, den Handbremshebel so einzustellen, dass die Bremse erst ab der 4. Raste greift. Folge ist nicht nur der gewünschte Effekt (Bremsbeläge backen nicht mehr im Stand an der Bremstrommel fest und reißen beim Anfahren ab), sondern auch, dass der Handbremshebel zum Anziehen ziemlich weit gezogen werden muss. Mittlerweile stellt meine Werkstatt den Hebel so ein, dass er ab der 2. Raste greift.

Themenstarteram 6. September 2020 um 13:37

@Peak_t

Naja, wenn ich jetzt 9 Threads aufgemacht hätte, dann wäre einer gekommen und hätte gesagt, 9 Threads sind zu viel. Hätteste auch in einem machen können. ;-)

@SirDeedee

Ich will trotzdem zum Schrott. Eine Führung vom Sicherheitsgurt ist kaputt. Das Kunststoffteil, wo die Motorabdeckung rein gesteckt wird, ist kaputt. Und noch ein paar so andere Kleinigkeiten.

@owl-schwede

Zu 3: Die Unterdruckschläuche waren innen trocken. Außen schwitzt die Pumpe etwas.

Zu 4: Ich werde auch erstmal Servoöl bloß auffüllen und beobachten. Kann ja sein das der Füllstand die ganzen 288.000km gebraucht hat, um so niedrig zu sein.

@KaiCNG

Danke Dir. Das Kreuzgelenk kann ich in Kürze mal befunden und abschmieren.

Also welche Punkte was ist????

Reihenfolge ohne Gewähr ;)

Punkt 1 Lenkwinkelsensor Defekt! Neuen besorgen, musst aber drauf achten ab Bj

Punkt 2 Blinker in den Spiegel, auf‘n schrotti tust du dich da schwer, wurde ja so nicht lange gebaut!

Punkt 3 je nach Modellvariante, könnte das Model Servotronic haben, zb Edition Sport!

3 Speichenlenkrad!

Punkt 4 das Kabel, das gehört in den Alu Halter von der „Domstrebe“ eingeklippst, da ist so nen Loch, und das Plastik hat so nen Pinöpel!

Punkt 5 Unterdruckpumpe kann man mal nach außen Abdichten bei Bedarf

... wie gesagt... magere Ausbeute hier... bei dem Fragenkatalog kein Wunder... wenn die Leute schon lesen #diverse Fragen zu Auto X#... kommt doch nix bei rum!

Ich fang mal hinten an... zu 8. Der Handbremshebel soll natürlich nicht den Weg zum Mars weisen... wie egtl. überall... 3 Rasten und es sollte sich was tun!

Vermutlich Bremsbeläge runter und / oder Seile gelängt / verschlissen... wechselt keiner gerne da scheiß Job!

Nutzt nix... erst Bremsen hinten auseinander und nachsehen was da los ist... gerne auch alles verottet, Federn gebrochen usw.! Wenn schon auseinander dann gleich alles neu... inkl. Bremsbeläge... kostet alles nicht die Welt und dann ist an der Baustelle erst mal Ruhe... ;)

Themenstarteram 9. September 2020 um 12:20

Danke für die Antworten. Ihr habt mir weiter geholfen. Beste Grüße.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Diverse Fragen zum Fahrzeug nach Gebrauchtkauf - V70 II D5 - 185 PS