ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Diesel so teuer wie Benzin?

Diesel so teuer wie Benzin?

Themenstarteram 2. Dezember 2004 um 16:51

Ist euch das auch aufgefallen??

Ich hab an meiner Tanke heute zufällig die Preise für Kraftstoffe verglichen und da ist mir aufgefallen daß Diesel mit 100,9 Cent mittlerweile immer näher an Normalbenzin mit 108,9 Cent rückt. Das sind mickrige 8 Cent pro Liter. Waren das damals nicht immer so um die 40 Pfennig Unterschied?? Oder hat die Regierung wieder mal irgendeine Sondersteuer für Diesel auferlegt damit der Trend vom Diesel zurück zum Benziner geht?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Erst will keiner Diesel -> Preis niedrig

Dann kaufen doch viele Diesel, weil Preis niedrig

Viele brauchen Diesel -> Preis hoch

Grundgesetze der Marktwirtschaft. :)

Da inzwischen jeder 2. bereits Diesel fährt, geht der Gesamtumsatz der Ölkonzerne zurück.

Das muß natürlich ausgeglichen werden.

Das wird sich noch wieter verschärfen.

Ausserdem gilt:

Je höher die Nachfrage, desto höher der Preis.

Das ist im Winter immer so (Heizölnachfrage),das wird sich im Frühjahr wieder "normalisieren".

Naja der Staat wird auch noch irgendwann die Steuervorteile für Diesel streichen/eingrenzen. Die waren ja eigentlich ohnehin für das transportwesen und brufliche Vielfahrer vorgesehen und nicht für Jedermann. Evtl ergeben sich bald nur noch Vorteile für Fahrer mit Rußpartikelfilter.

Der Boom macht die Dieselpreise eben für Staat und Konzerne eben zur lohnenden Einnahmequelle. MAl dehen wann Hybridfahrzeuge "IN" werden. *gg*

Ich fahr jedenfalls weiter mit Benzin.....

Partikelfilter

 

Über den Sinn und Unsinn von Partikelfiltern kann man ja auch wieder streiten...

Ich fände es auf jeden Fall lächerlich, eine Vergünstigung für einen solchen Filter zu gewähren, der bei weitem nicht nur gute Seiten hat.

Für die Preisspanne zwichen den Kraftstoffen sollte man auch bedenken, dass heutzutage doch kaum noch ein Auto "Normal" fährt und die Spanne zwischen Diesel und Super bzw. Super Plus ist doch noch recht hoch...

Cheers,

R

Zitat:

Original geschrieben von wacken

Das ist im Winter immer so (Heizölnachfrage),das wird sich im Frühjahr wieder "normalisieren".

So?

Bitte runterscrollen und mal bei 2001/2002/2003 schauen....

http://www.adac.de/.../RW_HighLight.asp?...

Zitat:

Naja der Staat wird auch noch irgendwann die Steuervorteile für Diesel streichen/eingrenzen

Nur weil da nicht ganz so stark abgezockt wird hat das noch nix mit Subvention zu tun.!!!

Im übrigen gibt es noch andere Alternativen.

Salatöl sprich Pflanzenöl für Diesel sowie Autogas (LPG) oder Erdgas(CNG verbraucht aber im Schnitt 20% mehr wie Autogas und Einbau kostet mehr). Leider werden die "sogenannten" Steuerersparnisse, wenn denn dann genug umrüsten lassen, in diesem Bereich auch geschlossen.

Gruß Zonkdsl

Ja Gasautos gehört die Zukunft,aber bis auf Opel und Fiat,fällt mir keiner ein,der die von der "stange" anbietet,ausserdem ist das Gas Netz noch nicht so gut ausgebaut,Leider.

Zitat:

Original geschrieben von Jan 72

Ja Gasautos gehört die Zukunft,aber bis auf Opel und Fiat,fällt mir keiner ein,der die von der "stange" anbietet.

Subaru

Volkswagen.

Den Golf Variant gibt es auch als Bifuel. Ist zwar nur der alte vierer, aber immerhin.

MfG

nnamsiE

Re: Partikelfilter

 

Zitat:

Original geschrieben von runningdeep

Für die Preisspanne zwichen den Kraftstoffen sollte man auch bedenken, dass heutzutage doch kaum noch ein Auto "Normal" fährt und die Spanne zwischen Diesel und Super bzw. Super Plus ist doch noch recht hoch...

Cheers,

R

Bei unseren Tankstellen liegt der Preisunterschied zwischen NORMAL und SUPER bei 1 oder 2 Cent.

Zitat:

a Gasautos gehört die Zukunft,aber bis auf Opel und Fiat

Am längsten anbieten tuts meiner meinung nach Volvo. In D-land leider nur als CNG(Compressed natural gas) in den Benelux Ländern auch als LPG.

Zitat:

Den Golf Variant gibt es auch als Bifuel. Ist zwar nur der alte vierer, aber immerhin.

Ja leider nur mit der 115PS Maschine. Von Audi gibts in diesem Bereich leider gar nix.

Gruß Zonkdsl

Zitat:

Original geschrieben von Zonkdsl

Nur weil da nicht ganz so stark abgezockt wird hat das noch nix mit Subvention zu tun.!!!

So ist es.

Manchmal verwundert es schon sehr, für welche völlig andersgearteten Sachverhalte das Wort "Subvention" herhalten muß.

DIe ganzen kraftstoffalternativen sind doch fürn A...... somal zum Schluss alle das gleiche TAnken müssen um ein Lückenloses VErsorgungsnetz zu garantieren und das Europa bzw Weltweit. Wie soll das denn gehen wenn der Eine GAs der nächste Öl und der Übernächste Wasserstoff tankt von den Benzin und DIeseltankern mal abgesehen, Und sobald Salatöl als Treibstoff modern ist wird der so hoch besteuert, das auf ner Speiseölflasche am Ende noch nen Steuerparagraph steht, der es untersagt es als Kraftstoff zu gebrauchen. Das wird alles nix. Der Dieselvorteil war für Unternehmer Speditionen sprich für die Wirtschaft gedacht und nicht für den Privatmann. Durch den MAssenkonsum hat sich das praktisch selbst ausgehebelt und jeder der beruflich kilometer schruppen muss hat nun das NAchsehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen