ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. das jahr 2007.... erzählt von euren unfällen

das jahr 2007.... erzählt von euren unfällen

Themenstarteram 2. Januar 2008 um 0:39

Tach leute

erzählt doch mal so von euren unfällen oder sonstigen misgeschiecken aus dem jahr 2007. da ich meine kati erst im sommer 2007 bekommen habe war auch mein erster unfall im winter als der boden gefroren war...... naja pech gehabt..... und wenig später sind mir beide bremsen ausgefallen als ich bergabgefahren bin.... tja da sah ich keine andere chance als ich um nen baum zu klammern...... heute sehe ich es auch anders... aber wer überlgt den schon lange rum bei solch einer schreckens sekunde.....

Ähnliche Themen
18 Antworten

mich hats dieses jahr zum glück nur im gelände ein paar mal hingelegt...aber nix schlimmes...bin eig ziehmlich froh darüber wie das jahr verlaufen ist motorradtechnisch gesehen;)

Mich hats im Sommer bei ner rechts Kehre bergauf abgelegt, bin ziemlich schnell im leichten drift rein und hab am Scheitelpunkt den Hahn voll aufgemacht, dabei verlor das Hinterrad die haftung, konnte die fuhre mit meinem mitschleifenden fuß noch abfangen, dann rutschte aber plötzlich das Vorderrad auch weg und ich sah meine KTM funkensprühend richtung Gegenfahrbahn rutschen. Zum Glück kam kein Auto, hab die Karre aufgehoben und bin weiter, da die Aktion von gaffenden Wanderern beobachtet wurde.

Hab dann oben die Karre angeschaut und sie hatte nur ein paar Kratzer, nix abgebrochen.

Meine Textil Hose hat nun ein Loch, und an meim Arm wurde durch den Ellebogen Protektor leicht die oberste Hautschicht abgeschliffen.

Auf der Outdoor Kart Bahn hab ich in etwa das selbe erlebt, dort kamen weitere Kratzer hinzu, der Lederkombi hielt snst alles ab, doch wieder hat der Ellenbogen Protektor meine Haut weg geschliffen.

Gruß

am 2. Januar 2008 um 16:28

Sers!

Ich hatte nix besonderes, nur paar Umfaller beim Enduren, nicht viel kaputt, nur leichte Kratzer und Spiegel verbogen (hab ich wieder gerichtet)

Dann hab ich mit dem Hubständer mir mal den Schmiernippel abgerissen *schäm*

und ich hab mal meinen Schaltheben verloren*g* aber wieder gefunden ;-)

@GabberGandalf89

Des mit den Bremsen is heftig!

Sind wirklich beide gleichzeitig ausgefallen? und weißt du worans lag?

mfg Wingi

Zitat:

Original geschrieben von GabberGandalf89

..... und wenig später sind mir beide bremsen ausgefallen als ich bergabgefahren bin....

Hoffentlich lag es nicht an meinen Tipps:

http://www.motor-talk.de/forum/quitschende-bremse-t1662609.html

Ansonsten passierte mir in 2007 zum Glück nichts größeres mit dem Moped :D

 

am 2. Januar 2008 um 21:10

Huhu,

2007 gab's den ersten ernsthaften "High-Sider" meiner Karriere - nix gebrochen oder gerissen aber die komplette linke Köperseite geprellt. Ellenbogen und Hüfte haben am meisten geschmerzt (dauerte ca. 6 Wochen, der Spaß) aber die täglich wechselnden Farbspiele unter der Haut war'n echt nen Hingucker ... :D

Tante-Erna

... ach ja, mein oranges Zäpchen hat da bei auch Schaden genommen - 28,-€ für nen neuen Schalthebel ;) (den Rest haben die Achsprotektoren und die Schleifhülse am Lenkerende erledigt). Die halten echt was aus unsere Mopeten, ich war begeistert!

Ha! Gut das Du fragst:

Habe grad gemerkt das 2007 das erste Jahr in diesem Jahrtausend war, in dem ich keinen Sturz hingelegt hab.

Außer ein paar Geländeumfallern. Aber die zählen ja nicht.

Hoffen wir das es 2008 so weiter geht. :D

Andererseits:

Mim Sterzen ist es wie beim Trinken: Wer noch nicht gekotzt hat, hat nicht alles gegeben....:D

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 12:01

Zitat:

 

@GabberGandalf89

Des mit den Bremsen is heftig!

Sind wirklich beide gleichzeitig ausgefallen? und weißt du worans lag?

mfg Wingi

Jap weiß ich....... der vorderrad bremsschlauch hatte sich durchgescheuert wegen einer selbst gebastelten lampenmaskenhalterung von den vorbesitzer... und der hinterradbrems schlauch hatt sich einfach kuz vor der brems zange extrem ausgedehnt.... ungefähr 3 - 4 mal so dick geworden............

 

 

und nein.... ich habe keine kupferpaste auf die bremsbeläge getan....... :-)

am 5. Januar 2008 um 18:55

Ich lebe auch noch, und das nach 7 fast unfallfreien Saisonen:D:)

hinfallen gehört zum business!

ich bin mal gerade aus in den wald geschossen und hab mir den lenker ins baeuchlein gerammt...

war aber auf der rennstrecke...

und im winter bin ich mitm lenker mal wieder am abgrenzreifel auf der kartbahn haengen beblieben (sind liegende trocktorreifen). naja aber heldenhaft wie ich bin ich ich die kupplung festgehalten, die karre wieder aufgerichtet und bin gleich noch 5 runden gefahren *g*

Tja,

sich mal lang machen gehört einfach dazu...

Im Gelände hat es mich schon öfter mal lang gemacht! (aber nie was getan):D

Aber letzten Sonntag vor dem Crossen, wir wollten uns beim Kumpel treffen, wollte ich

in die Einfahrt fahren, Hinterrad rutschte weg:eek: und RUMSPLUMS lag der Saschi mit einer 180° drehung...

Schön das Knie verdreht / Schmerz:(

Crossen sind wir trotzdem gewesen!!!

That`s life...

am 24. Januar 2008 um 20:50

ich habe anfang letzen jahres nen fahrradfahrer auf der landstrasse hinter einer kurve mit 80 sachen erwischt..

War nicht schön.. der man (60 jahre) stand mitten auf der strasse.. und lag 4 Tage im Koma..

Mich hat bewusstlos auf die strasse gehauen..hab mir das becken angebrochen und eine rippe gebrochen..

Mein baby hats einigermaßen überstanden.. gabel, gabelbrücke , gabelfaust Bremse +bremsscheibe mussten neu. und dann halt noch plastik, blinker, spiegel etc..

war ein schaden von 2500 Euro..

Naja... jetzt ist wieder alles gut, dem mann gehts auch wieder..

Warte nur immer noch auf die versicherung..

Hoffentlich wird dieses Jahr besser

MFG

Sascha

Hab 2007 einen 130er abgang hingelegt...

Folgen daraus, keine Sehne mehr im kleinen finger, Asphalt Ausschlag auf dem ganzen Körper und besonders die komplette rechte Arschbacke über den Hosenbund…was sehr unangenehm ist; besonders beim sitzen in Arbeit, Auto und so…

PS.: Motorrad hat fast nichts abgekriegt, außer einen kürzeren Fußraster :_)

am 28. Januar 2008 um 12:55

Zitat:

Original geschrieben von lenzmitz

Hab 2007 einen 130er abgang hingelegt...

Folgen daraus, keine Sehne mehr im kleinen finger, Asphalt Ausschlag auf dem ganzen Körper und besonders die komplette rechte Arschbacke über den Hosenbund…was sehr unangenehm ist; besonders beim sitzen in Arbeit, Auto und so…

 

Hi!

Lass mich raten - Textilklamotten? :)

greets,

Klaus

So, ich hatte heuer meinen schlimmsten Unfall in meiner Enduro-Karriere.

Bin in einer Kurve im Wald bei einem Rennen mit einen anderen Fahrer zusammengestoßen. Sein Schirm an seinem Helm hat mir genau auf meine Endurobrille geschlagen, und dadurch hab ich jetzt unterm rechtem Auge einen Cut (5-Stiche) musste dann direkt ins Krankenhaus, außerdem noch Prellungen und diverse kleine Schürfwunden!

zum Glück haben wir beide dass ganze Sortiment an Schutzausrüstung getragen und somit sind schwerere Verletzungen aus geblieben.

am motorrad war nicht viel kaputt, lediglich die Bremsscheibe des aanderen war verebogen und der Vordere kotflügel und lichtmaske waren gebrochen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. das jahr 2007.... erzählt von euren unfällen