ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Corsa kaufen mit repariertem Unfallschaden und Werksgarantie

Corsa kaufen mit repariertem Unfallschaden und Werksgarantie

Themenstarteram 8. Mai 2016 um 14:03

Hallo liebes Forum,

ich wäge ab, einen Opel Corsa E mit gut 18000 km für knapp 8000€ vom Händler zu kaufen. Habe bereits eine Probefahrt gemacht die ich als ok empfunden hab.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Wagen war vor etwa zwei Monaten noch bei der Inspektion. Gegen Ende der Besichtigung meine der Verkäufer noch, dass das Auto einen Heckschaden gehabt hätte, der aber von einer Opel-Partnerwerkstatt fachgerecht repariert worden sei.

Hab dort angerufen und die meinten es sei einer reingefahren und ersetzt wurden dann Stoßstange, Außenblech, Reifen, Felge und die Tür.

Im Kaufvertrag würde dann auch der reparierte Unfallschaden aufgeführt.

Wäre es nun töricht den Wagen zu nehmen oder spricht nichts dagegen wenn alles unter den gegebenen Umständen repariert wurde?

Viele Grüße

Alex

Beste Antwort im Thema

@TE

ich würde von diesem Modell/Angebot auf jeden Fall die Finger lassen.

Zum einen wird der Unfallschaden im Inserat nicht erwähnt und zum anderen ist die Schilderung sowie die tatsächliche Höhe des Schadens zum Verkaufspreis nicht realisierbar.

Wenn u.a. auch die Felge/Reifen getauscht werden musste, wird die Achsgeometrie nicht ohne Beschädigung sein.

Wie schon erwähnt wurde... für etwas mehr Geld bekommst du den als EU-Neuwagen.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
am 8. Mai 2016 um 14:16

Um nur 1500€ mehr bekommst du genau so einen als Neuwagen ohne Verschleiß und Unfall, imo wäre das der deutlich bessere Deal.

Ansonsten bekommst du um 8000€ genug unfallfreie Jungwagen (halt keine Corsa E) oder sogar Neuwagen, also ich sehe keinen Grund so viel Geld für einen Basiscorsa mit Unfall auszugeben.

Wenn Du vorhast, das Fahrzeug einige Jahre zu fahren, dann brauchst Du den Unfallschaden nicht überbewerten. Kann ja auch 3 Tage nach Kauf Dir selbst passieren.

Das Angebot ist fair, wenn man bedenkt, dass 10 Jahre alte C-Corsa auch noch knapp 4000 kosten, so kann man hier 8 Jahre mit jährlich 500-600 € Wertverlust rechnen. Ein Schnäppchen.

am 8. Mai 2016 um 17:31

:D:D:D

Edit is ja auch nen Unfallwagen, frechheit den als Unfallfrei einzusetzen.

@TE

ich würde von diesem Modell/Angebot auf jeden Fall die Finger lassen.

Zum einen wird der Unfallschaden im Inserat nicht erwähnt und zum anderen ist die Schilderung sowie die tatsächliche Höhe des Schadens zum Verkaufspreis nicht realisierbar.

Wenn u.a. auch die Felge/Reifen getauscht werden musste, wird die Achsgeometrie nicht ohne Beschädigung sein.

Wie schon erwähnt wurde... für etwas mehr Geld bekommst du den als EU-Neuwagen.

Themenstarteram 8. Mai 2016 um 17:40

PS: also der Wagen ist gar nicht für mich, sondern eine Freundin die beabsichtigt, möglist lange und wartungsfrei zu fahren. Darum sehen wir den Unfall auch als nicht so schlimm.

Zitat:

@motormalz schrieb am 8. Mai 2016 um 17:40:14 Uhr:

PS: also der Wagen ist gar nicht für mich, sondern eine Freundin die beabsichtigt, möglist lange und wartungsfrei zu fahren. Darum sehen wir den Unfall auch als nicht so schlimm.

wäre der hier nicht besser?: ;)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Wagen ist nicht als unfallfrei inseriert, mach die Augen auf!

Da er offenbar vernünftig repariert wurde, reicht es vollkommewn aus, auf Nachfrage bzw. spätestens bei Besichtigung darauf hinzuweisen.

Der ist deswegen nicht schlechter.

 

 

Zitat:

@racer4679 schrieb am 8. Mai 2016 um 17:36:27 Uhr:

@TE

ich würde von diesem Modell/Angebot auf jeden Fall die Finger lassen.

Zum einen wird der Unfallschaden im Inserat nicht erwähnt und zum anderen ist die Schilderung sowie die tatsächliche Höhe des Schadens zum Verkaufspreis nicht realisierbar.

Wenn u.a. auch die Felge/Reifen getauscht werden musste, wird die Achsgeometrie nicht ohne Beschädigung sein.

Wie schon erwähnt wurde... für etwas mehr Geld bekommst du den als EU-Neuwagen.

Äpfel mit Birnen vergleichen...........

 

Der hat keine Klima und ist häßlich uniblau.

Zitat:

@racer4679 schrieb am 8. Mai 2016 um 17:44:17 Uhr:

Zitat:

@motormalz schrieb am 8. Mai 2016 um 17:40:14 Uhr:

PS: also der Wagen ist gar nicht für mich, sondern eine Freundin die beabsichtigt, möglist lange und wartungsfrei zu fahren. Darum sehen wir den Unfall auch als nicht so schlimm.

wäre der hier nicht besser?: ;)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Lasst Euch nicht irre machen.

5 Jahre oder mehr fahren.

Schwarz und mit Klima ist immer wieder gut verkäuflich, das ist bei Kleinwagen die meistgesuchte Variante.

 

 

Zitat:

@motormalz schrieb am 8. Mai 2016 um 17:40:14 Uhr:

PS: also der Wagen ist gar nicht für mich, sondern eine Freundin die beabsichtigt, möglist lange und wartungsfrei zu fahren. Darum sehen wir den Unfall auch als nicht so schlimm.

Der steht nicht als "unfallfrei" drin!

Zitat:

@Pepperduster schrieb am 8. Mai 2016 um 17:31:22 Uhr:

 

:D:D:D

Edit is ja auch nen Unfallwagen, frechheit den als Unfallfrei einzusetzen.

am 8. Mai 2016 um 17:54

Zitat:

@motormalz schrieb am 8. Mai 2016 um 17:40:14 Uhr:

Darum sehen wir den Unfall auch als nicht so schlimm.

Wenn deswegen wie du selbst schreibst sogar Tür und Felge repariert werden mussten, dürfte das doch relativ heftig gewesen sein. Wer weiß, was das noch für Folgen hat. Darum macht unbedingt einen Ankaufstest und sagt denen, die sollen sich das mal ganz genau ansehen.

Zitat:

@rudi333 schrieb am 8. Mai 2016 um 17:45:28 Uhr:

Der Wagen ist nicht als unfallfrei inseriert, mach die Augen auf!

na dann zeig mal den Hinweis auf den "Unfallschaden" im Inserat, Herr Alleinunterhalter ;)

Und Rechnen scheint auch nicht Deine Stärke zu sein.

am 8. Mai 2016 um 18:35

Der Wagen wird aber auch nicht als Unfallfrei angeboten, somit ist der Status unbekannt. Der Verkäufer hat ja den Kunden selbst darauf hingewiesen, also sehe ich hier keinen Grund sofort die Finger davon zu lassen. Und bei Unfall scheint es um einen seitlich Auffahrunfall zu handeln. Da muss auch nicht großartig Viel dran gewesen sein. Bei neuwertigen Autos ist es nunmal üblich Teile auch bei kleineren Schäden zu tauschen. Deswegen ist es kein Schrottwagen. Fahre mal in die Seite eines Wagens auf der Höhe der hinterräder mit 15 km/h. Rein. Kotflügel verbogen, die Halterung der Stoßstange abgebrochen, die Tür bekommt paar Dellen ab und die Felge ist zerkratzt. Muss alles neu. Die Fahrzeugstabilität ist deswegen noch lange nicht betroffen, sonst müsste der Wagen mindestens auf der richtbank gewesen sein,fahrwerksteile neu reingekommen sein, neuen stoßträger drin sein.

Ich würde zumindest die Doku des Unfalls (Rechnungen, Arbeitsrapport, wenn möglich Fotos) dem KV hinzufügen. Einfach etwas am Telefon gesagt bekommen bedeutet nichts. So habt Ihr dann bei späterem Wiederverkauf etwas in der Hand, schließlich bleibt er für immer ein Unfaller.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Corsa kaufen mit repariertem Unfallschaden und Werksgarantie