ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D 1.4 100PS - Motor kühlt schon nach kurzer Fahrt und Werkstattleuchte brennt

Corsa D 1.4 100PS - Motor kühlt schon nach kurzer Fahrt und Werkstattleuchte brennt

Opel Corsa D
Themenstarteram 22. Januar 2013 um 22:48

Hallo zusammen, seit 2 Tagen kühlt der Motor meines Corsa D 1.4 (100PS) schon nach kurzer Fahrt ab (kann noch nicht so heiss gelaufen sein) und seit heute brennt die Werkstattleuchte. Das lustige, meine Werksgarantie ist seit 2 Wochen abgelaufen.

Hatte auch schon jemand dieses Problem?

Danke für eventuelle Erfahrungen.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ähnliches Problem hatte/habe ich bei meinem 1.3er auch. Ich hatte zwar nicht bemerkt, dass der Motor nicht richtig warm wurde, jedoch ging auch irgendwann die Kontrolllampe an. Die ging dann allerdings auch wieder aus und ab und zu auch wieder an, allerdings nur bei langen Strecken.

Ich bin dann zum FOH gefahren, der den Fehlerspeicher ausgelesen hat. Der Fehler war in etwa "Motor-Kühlmitteltemperatur nicht im Soll". Der Fehler wurde erst mal gelöscht und ich solle wiederkommen, wenn der Fehler wieder auftritt ... nach ca. 70km Fahrt ging die Lampe dann auch wieder an. Also bin ich zum nächstgelegenen FOH, der dann nach einer Datenanalyse gesagt hatte, dass es wohl das Thermostat sei, welches nicht mehr schließt. Also wurde vor zwei Wochen das Thermostat getauscht.

Der Fehler war vorerst weg (für 300km). Bei meiner letzten langen Strecke (200km) leuchtete die Lampe allerdings wieder für ein paar Sekunden. Also ist es entweder nicht das Thermostat gewesen oder es ist bereits was anderes defekt, was ich allerdings nicht glaube. Ich hatte seitdem allerdings keine Zeit nochmal zum FOH zu fahren, außerdem nervt es extrem ...

Also erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen, um die Suche einzuschränken.

Grüße

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hast du nachgeschaut wie hoch die Kühlmitteltemperatur ist?

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 23:00

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

Hast du nachgeschaut wie hoch die Kühlmitteltemperatur ist?

eine Temperaturanzeige hat ja der Corsa nicht... wie kann ich dies prüfen?

Im sogenannten geheimen Menü

 

Um das Menü aufzurufen muss die Zündung eingeschaltet und der Knopf zur Rückstellung des Tageskilometerzählers erst 3 mal schnell hintereinander gedrückt und dann ca. 15 Sekunden oder länger gehalten werden."

1. Datum der Herstellung

2. Datum und Version der Software

3. unbekannt

4. Geschwindigkeit und Drehzahl

5. Batteriezustand

6. Cockpitbeleuchtung und Motortemperatur

7. unbekannt

8. unbekannt

9. unbekannt

10. unbekannt

11.Tankinhalt in Liter und Reichweite

12.Momentaner Verbrauch( in Liter/Kilometer bzw. Liter/Stunde

13.Anzahl der Tage seit dem letzten Service und gefahrene Kilometer seit dem letzten Service

fährst du aktuell mit Klima?

Themenstarteram 23. Januar 2013 um 8:45

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

Im sogenannten geheimen Menü

 

Um das Menü aufzurufen muss die Zündung eingeschaltet und der Knopf zur Rückstellung des Tageskilometerzählers erst 3 mal schnell hintereinander gedrückt und dann ca. 15 Sekunden oder länger gehalten werden."

1. Datum der Herstellung

2. Datum und Version der Software

3. unbekannt

4. Geschwindigkeit und Drehzahl

5. Batteriezustand

6. Cockpitbeleuchtung und Motortemperatur

7. unbekannt

8. unbekannt

9. unbekannt

10. unbekannt

11.Tankinhalt in Liter und Reichweite

12.Momentaner Verbrauch( in Liter/Kilometer bzw. Liter/Stunde

13.Anzahl der Tage seit dem letzten Service und gefahrene Kilometer seit dem letzten Service

fährst du aktuell mit Klima?

Okay, und das geht auch ohne Bordcomputer? (hat mein Modell nicht)

Muss dies mal testen.

Nein ich fahre nicht mit Klima im Moment. Heute morgen hat zwar das Lämpchen nicht mehr geleuchtet aber gekühlt hat er wieder nach 10 Minutiger Fahrt.

Montag muss er sowieso in die Werkstatt, werde da mal nachfragen, will aber nicht dass die mir weiss nicht was reparieren, das nicht nötig wäre.

Meine Theorie, ob die so stimmt kann ein FOM :D (Freundlicher Opel Mitarbeiter) vielleicht sagen.

Wenn das Thermostat nicht öffnet, wird der große Kühlerkreislauf nicht benutzt und das Kühlwasser im kleinen Kreislauf wird dann sehr heiß. Am Motor wird ein Temperaturfühler sein, der dann meldet, das das Wasser zu heiß ist und deshalb der Lüfter anspringt.

Fühle bitte mal ob die Wasserschläuche alle warm sind wenn der Lüfter läuft, und schau mal im "geheimen Menü" wie hoch deine Wassertemperatur dann ist.

Oder der Temperaturfühler spinnt und deshalb läuft der Lüfter.

Dann gibt es noch ein Problem mit dem Widerstand , dann läuft der Lüfter auch ständig aber soweit mir bekannt nur dann wenn die Klima eingeschaltet ist.

am 23. Januar 2013 um 14:23

Also ich hatte nur mal das Problem, das der Lüfter gleich nach dem Start permanent auf hochtouren lief. Nach ein Softwareupdate war alles weg, da auch die Motorkontrolleuchte geleuchtet hat

Hallo,

ähnliches Problem hatte/habe ich bei meinem 1.3er auch. Ich hatte zwar nicht bemerkt, dass der Motor nicht richtig warm wurde, jedoch ging auch irgendwann die Kontrolllampe an. Die ging dann allerdings auch wieder aus und ab und zu auch wieder an, allerdings nur bei langen Strecken.

Ich bin dann zum FOH gefahren, der den Fehlerspeicher ausgelesen hat. Der Fehler war in etwa "Motor-Kühlmitteltemperatur nicht im Soll". Der Fehler wurde erst mal gelöscht und ich solle wiederkommen, wenn der Fehler wieder auftritt ... nach ca. 70km Fahrt ging die Lampe dann auch wieder an. Also bin ich zum nächstgelegenen FOH, der dann nach einer Datenanalyse gesagt hatte, dass es wohl das Thermostat sei, welches nicht mehr schließt. Also wurde vor zwei Wochen das Thermostat getauscht.

Der Fehler war vorerst weg (für 300km). Bei meiner letzten langen Strecke (200km) leuchtete die Lampe allerdings wieder für ein paar Sekunden. Also ist es entweder nicht das Thermostat gewesen oder es ist bereits was anderes defekt, was ich allerdings nicht glaube. Ich hatte seitdem allerdings keine Zeit nochmal zum FOH zu fahren, außerdem nervt es extrem ...

Also erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen, um die Suche einzuschränken.

Grüße

Themenstarteram 31. Januar 2013 um 14:49

Fazit nach Untersuchung des Fehlers: Wasserpumpe defekt. dies nach 52000KM. Ist das normal?

Kostenpunkt CHF 500-600.--

am 15. Januar 2014 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von dafesch

Fazit nach Untersuchung des Fehlers: Wasserpumpe defekt. dies nach 52000KM. Ist das normal?

Kostenpunkt CHF 500-600.--

Ich grab das mal hier aus.

Meine Wasserpumpe (Corsa D, 1.4 100 PS, Baujahr 8/2010)

ist nach 50.000 Kilometern defekt gewesen (stark undicht gewesen)

Also habe ich sie ausgewechselt. 150 € hat das Teil gekostet.

Nun wird der Wagen trotzdem wieder zu heiß.

Nächster Verdacht: Thermostat kaputt.

Heute bestellt:

Kostet wohl auch 83 €

 

Macht keinen Spaß....hätte mir keinen Opel mehr kaufen sollen, nachdem ich vor 8 Jahren schonmal schlechte Erfahrungen mit Opel gemacht habe.

Dazwischen hatte ich einen Ford, habe auf das Auto 180.000 Kilometer gefahren und das Einzige, was mal kaputt gegangen ist, war der elektrische Fensterheber.

Das war zwar auch mit um die 250 € nicht billig...aber ansonsten hatte ich auf 180.000 Kilometer keinen einzigen Mangel.

Und der Opel fängt schon bei 50.000 an....lächerlich!

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

[Dazwischen hatte ich einen Ford, habe auf das Auto 180.000 Kilometer gefahren und das Einzige, was mal kaputt gegangen ist, war der elektrische Fensterheber.

Das war zwar auch mit um die 250 € nicht billig...aber ansonsten hatte ich auf 180.000 Kilometer keinen einzigen Mangel.

Und der Opel fängt schon bei 50.000 an....lächerlich!

Ich glaube ich muß mal im Fordforum nachschauen ob da wirklich nur glückliche Besitzer sind ...

Themenstarteram 11. April 2014 um 13:16

Nach 77000km ist der Kühlmitteltemperatursensor defekt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D 1.4 100PS - Motor kühlt schon nach kurzer Fahrt und Werkstattleuchte brennt