ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla Combi/Verso oder doch Avensis

Corolla Combi/Verso oder doch Avensis

Themenstarteram 18. Juli 2005 um 21:02

Hallo.

Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum, aber die Entscheidung brennt mir und meiner Frau doch unter den Fingernägeln.

Wir können uns leider nicht entscheiden.

Wir sind zu dritt (2 Erwachsene+Kleine Tochter).

Wir haben momentan noch einen Golf 3 Bon Jovi(Super Auto, in 8 Jahren bis auf eine Wasserpumpe keine Probleme), aber auf Dauer brauchen wir mehr Platz zum Reisen.

Bei den Spritpreisen habe ich auch schon mit einem Zafira CNG geliebäugelt, aber meine Erfahrungen mit Opel sind äusserst

niederschmetternd, das schreckt mich doch ab(mein erstes Auto war ein D Kadett, das Gericht hat uns nach viel Ärger und Kosten endlich wieder getrennt).

Ich will ein Auto, das zuverlässig ist, günstig im Unterhalt ist und uns auch noch Spass macht(nein ich will kein Ü-Ei fahren!!!).

Da ist meine Wahl auf Toyota gefallen.

Wir haben mit allen drei Autos eine Probefahrt gemacht.

Und ich lese auch bestimmt schon seit über 1 Jahr alles aus dem Toyota Forum.

Wir wollen maximal 18.500 Euro ausgeben.

Zur Auswahl stehen alle Autos in der Sol Ausstattung (meine Frau will unbedingt Klimaautomatik).

Der Corolla Combi mit 1,6l/110PS (Neuer Reimport mit Automatik).

Der Corolla Verso mit 1,6l/110PS (Gebrauchtwagen).

Und der Avensis mit der 1,8l Maschine (Gebrauchtwagen).

Der Corolla Combi wäre für uns eine Vernunftentscheidung.

Die Probefahrt war sehr gut, aber die Instrumente regen mich vor Langeweile auf.

Der Corolla Verso gefällt uns beiden, aber

einige Mängel die ich hier im Forum gelesen habe beunruhigen mich etwas (Nähte von den Sitzen lösen sich auf , MMT ist wohl auch übel und der Spritverbrauch könnte besser sein).

Der Avensis gefällt mir am besten aber ist leider auch der teuerste im Unterhalt (Spritverbrauch kann ich bei Stop&Go zur Arbeit in Düsseldorf nicht so Abschätzen).

Unsere abschließende Frage lautet:

Welches von diesen drei Autos wäre die beste Lösung???

Gruß

Altobi

PS: Danke für Eure Hilfe.

11 Antworten

Re: Corolla Combi/Verso oder doch Avensis

 

Zitat:

Original geschrieben von Altobi

... , MMT ist wohl auch übel und der Spritverbrauch könnte besser sein...

Nein nein und nochmals NEIN!

Sorry für die Deutlichkeit.

Aber das MMT ist einsame Spitze!

Lies hier im Forum mal genau nach. Bei denen die Probleme hatten wurde i.d.R. was ausgetauscht und danach war alles ok.

Der CVerso MMT meiner Eltern war von vorne herein ok. Butterweiche Schaltvorgänge ohne übermässige Pausen. Also ich würde mir die Kiste nicht mit Schaltgetriebe kaufen, sofern es der 1,8er sein soll.

Spritverbrauch liegt bei zügiger Fahrweise auf Benzin bei relativ genau 8 Liter laut BC. Meine Eltern haben jedoch Autogasanlage vom Händler einbauen lassen. Seither macht Tanken Spaß :-)

Ein CVerso MMT braucht laut Werksangabe weniger Benzin als ein CCombi mit herkömmlicher (4- Gang) Automatik.

Sicherlich ne schwere Entscheidung die ihr da treffen müßt. Meine Eltern hatten zunächst ebenfalls den Combi im Blick und sich dann wegen Variabilität, Spritverbrauch (vergleich einfach die Angaben) und Optik für den Verso entschieden....ohne es zu bereuen.

Zum Avensis kann ich leider nix sagen.

 

edit:

P.S.: Hab Dir ne PN geschickt wegen Deiner CNG Äußerung.

Hallo altobi,

Der Corolla Combi mit 1,6l/110PS (Neuer Reimport mit Automatik) wäre von den dreien mein Favorit.

Der Corolla Verso mit 1,6l/110PS (Gebrauchtwagen) ist mit 110 PS doch etwas schwach auf der Brust und über das MMT-Getriebe kann man geteilter Meinung sein.

Der Avensis mit der 1,8l Maschine (Gebrauchtwagen) ist zwar der größte von den 3en aber auch auf Dauer der Teuerste.

Es kommt drauf an, was Du brauchst. Viel Platz oder auf Dauer ein billiges Auto ?. Der Avensis hat eine für diese Größe eine sehr gute Versicherungseinstufung.

Was ist mit Yaris Verso ? Geniales Raumsystem, handlich, sparsam, preiswert. War das Auto vor dem Corolla Verso bei uns.

Wir fuhren selbst den Avensis 2.4 (Rückgabe wegen Vmax, wird ersetzt durch 2.2DCAT) und haben weiterhin auch den Corolla Verso 1.8 mit 136 PS im Fuhrpark.

Die Qual der Wahl...

 

Hallo,

also, wenn du sagst, dass du etwas mehr platz brauchst würde ich vom Corolla Combi abraten... den der ist etwa so groß, wie dein Golf Combi!

Mir persönlich gefällt der Corola Verso am besten. Er bietet ausreichend viel platz, und gute Leistungsdaten. Meine Eltern sind äußerst Zufrieden mit Ihrem Corolla Verso. Sie haben einen 1,8l mit 5-Gang.

Wenn du sagst, dass du einen Gebrauchten kaufen möchtest seh ich da auch kein Problem vom Preis her!

Teile uns doch einfach deine Entscheidung mit, wenn du dich entschieden hast.

gruß

Aygoo

Habe den Avensis Sol Kombi 1.8 seit 1 1/2 Monaten und nun schon 7600 km abgenudelt.

+ Verbrauch (7,3 +/-1) l/100km also in der Stadt wohl etwas über 8.

+ man fühlt sich rundum gut und sicher aufgehoben

+ schönes fahrgefühl, fast wie Mercedes, bis auf Federung

+ sieht m.E. wunderschön aus (was ich beim Verso nicht finde)

- Das Auto hat gar keine Federung. Es rappelt zwar nix, aber der Nacken tut nach 100 km Schlaglochlandstraße weh und die Kaffeetasse schwappt dauernd über.

- Das Schwungrad ist zu klein und die Kupplung zu hart: Beim Anfahren muss man wie die hinteretzte Hausfrau den Motor hochdrehen und schleifen lassen. Wenn der Motor kalt ist, springt er beim Gasgeben von Drehzahl 1000 auf 2200 ruckartig hoch.

Themenstarteram 21. Juli 2005 um 9:25

Re: Re: Corolla Combi/Verso oder doch Avensis

 

Zitat:

Original geschrieben von deepdiverNRW

Aber das MMT ist einsame Spitze!

Lies hier im Forum mal genau nach. Bei denen die Probleme hatten wurde i.d.R. was ausgetauscht und danach war alles ok.

Der CVerso MMT meiner Eltern war von vorne herein ok. Butterweiche Schaltvorgänge ohne übermässige Pausen. Also ich würde mir die Kiste nicht mit Schaltgetriebe kaufen, sofern es der 1,8er sein soll.

Wann ist denn der Corolla Verso gebaut worden?

Wenn ich mir einen Gebrauchten kaufen würde, möchte ich gerne schon ein Modell haben bei dem das MMT OK ist.

MfG

Themenstarteram 21. Juli 2005 um 9:30

Re: Die Qual der Wahl...

 

Zitat:

Original geschrieben von aygoo

Hallo,

also, wenn du sagst, dass du etwas mehr platz brauchst würde ich vom Corolla Combi abraten... den der ist etwa so groß, wie dein Golf Combi!

Mir persönlich gefällt der Corola Verso am besten. Er bietet ausreichend viel platz, und gute Leistungsdaten. Meine Eltern sind äußerst Zufrieden mit Ihrem Corolla Verso. Sie haben einen 1,8l mit 5-Gang.

Wenn du sagst, dass du einen Gebrauchten kaufen möchtest seh ich da auch kein Problem vom Preis her!

Teile uns doch einfach deine Entscheidung mit, wenn du dich entschieden hast.

gruß

Aygoo

Hallo,

wir haben leider nur den kleinen Golf, keinen Kombi sonst würde der Platz vielleicht reichen.

Weisst du zufällig wieviel der Corolla Verso deiner Eltern an Benzin verbraucht?

Die Angaben von Toyota sind mit Sicherheit keine Werte aus dem Alltag.

Themenstarteram 21. Juli 2005 um 9:37

Zitat:

Original geschrieben von Tiger123

Hallo altobi,

Der Corolla Combi mit 1,6l/110PS (Neuer Reimport mit Automatik) wäre von den dreien mein Favorit.

Der Corolla Verso mit 1,6l/110PS (Gebrauchtwagen) ist mit 110 PS doch etwas schwach auf der Brust und über das MMT-Getriebe kann man geteilter Meinung sein.

Der Avensis mit der 1,8l Maschine (Gebrauchtwagen) ist zwar der größte von den 3en aber auch auf Dauer der Teuerste.

Es kommt drauf an, was Du brauchst. Viel Platz oder auf Dauer ein billiges Auto ?. Der Avensis hat eine für diese Größe eine sehr gute Versicherungseinstufung.

Was ist mit Yaris Verso ? Geniales Raumsystem, handlich, sparsam, preiswert. War das Auto vor dem Corolla Verso bei uns.

Der Yaris käme irgendwann mal als Zweitwagen in Frage, aber nicht als Verso.

Über Geschmäcker kann man bekanntlich (nicht) streiten, aber der Yaris Verso gefällt mir am allerwenigsten von allen Toyotas.

Ich muss dir zum Avensis Recht geben, auf Dauer wird er etwas teuer.

Ich will das Auto ja auch 10 Jahre oder lieber noch länger fahren und bei den steigenden Kosten heutzutage müssen wir uns das halt vorher gut überlegen.

@altobi

Hallo,

also die beiden sind häufig nur in der Stadt unterwegs dann liegt der verbrauch so um 9 -10 Liter.

Mein Dad meinte aber auch, dass der Verso bei den Urlaubsfahrten die die beiden schon gemacht haben so um 6,5-7 Liter lag! Ich finde diesen Verbrauchswert sehr sehr gut, vor allem, wenn man mal überlegt, wie groß der Wagen eigentlich ist.

Aber auch hier muss ich sagen, dass es sicherlich vom Fahrstil abhängt!! Wenn man viel rollen lässt und nicht immer Bleifuß auf der Autobahn oder in der Stadt unterwegs ist, kann man sicherlich sparen und ungefähr die Verbrauchswerte meiner Eltern erreichen!

Hatte ganz etwas vergessen zum Avensis Combi zu schreiben: Der Avensis, ist meiner Meinung nach (bin 21 Fahre demnächst AYGO), vom Desing ein sehr sehr konservatives Auto und bietet zwar mehr Komfort (Sitze,...) Ist aber nicht ganz so variabel.

Was ich am Corolla Verso aber besonders spitze finde, ist die Hohe Sitzposition.... Hab ja schon ein paar mal das Vergnügen gehabt meine Eltern rumkutschieren zu dürfen!! ;-)

Hoffe die geholfen zu haben!!

Grüße

Aygoo

Hallo zusammen,

sorry erstmal dass ich diesen 9 Jahre alten Threat hoch hole, er passt aber perfekt zu meiner Frage :)

Und zwar stehen wir demnächst vor der gleichen Entscheidung: "Corolla Combi/Verso oder doch Avensis"? Wir sind 2 Erwachsene und 1 Kind (8 Jahre) und wollen mit dem Auto den wöchentlichen Großeinkauf machen. Es sollte aber auch genug platz drin sein für das Gepäck von uns dreien für eine Urlaubsreise (2 Wochen Urlaub). Welches Modell würdet ihr uns da empfehlen? Es soll auf jeden Fall ein gebrauchter (max. 8000 €) und ein Automatik Getriebe sein.

Und ist der Avensis Combi wirklich teurer im Unterhalt als der Corolla Verso?

Danke und Gruß :)

.. und was ist es geworden?

Ernsthaft?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla Combi/Verso oder doch Avensis