ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK W208 verkaufen...

CLK W208 verkaufen...

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 11. März 2015 um 10:19

Hallo zusammen,

ich war Gestern bei einem aus der Werbung bekannten Händler, der Fahrzeuge bewertet und in Zahlung nimmt...leider bin ich tief geknickt, dass ich für meinen Mercedes nur noch 1000 € bekommen soll.

Wo wird man so ein Teil am besten los - darf man das hier im Forum anbieten? Tipps?

Ist ein Mercedes CLK W208 230Kompressor / 197PS / Avantgarde Ausstattung / Smaragd Schwarz 189.000km...

Natürlich ist mir klar, dass ich nicht mehr viel dafür bekomme, aber bevor ich ihn für 1000 € nach Afrika verschicke würde ich ihn gerne für etwas mehr hier in Deutschland verkaufen :)

Danke für eure Hilfe.

Beste Antwort im Thema

Bei allem Verständnis für Händler, die ja mitunter für zugegebenermaßen happige Garantie/Gewährleistung geradestehen müssen, noch zwei so typische Beispiele aus der Szene:

1) Schwiegermutter fährt mit ihrem Rentnerauto, vor-vorletztem Modell, kaum km, weil zeitlebens länger in der Garage als auf der Straße, aber lückenlos scheckheftgepflegt, zu Mercedes Benz in Bremen, um dort - 1.500€ über online Importniveau! - einen Smart zu bestellen. Der schnieke Verkäufer quält sich, wenn’s denn unbedingt sein müsse, "großzügiges" 300€ Angebot für Inzahlungnahme ab. Stattdessen fährt die Enkelin das Altertum weitere 8 Jahre und reichlich viele km, seither jedoch nur noch mit allernötigstem Service und Großstadt-Laternengarage. Kürzlich an einen Algerien-Exporteur verkauft für "nur" 775€, weil trotz begehrter vier Türen leider kein Mercedes oder Peugeot. Die wären dem sogar noch 1000€ wert gewesen.

2) Cousine stellt ihren ihren erst gut 6 Jahre alten, nachlässig gewarteten Allerwelts-Astra zum Verkauf. Niederschmetternde Angebote zwischen 1.100 und 1.700€. Mehr sei leider nicht drin, da ja viele km, nur der kleine Diesel und abgespeckter Spanienimport. Stimmt alles; auch der Gesamtzustand, den Händlern bei Gebotsabgabe noch nicht einmal bekannt, ist wenig begeisternd. Nach Abarbeiten des in der Tat erheblichen Servicestaus und ca. 600€ Investition in Material f. Bremsen, Riemen, Airbagstecker u. -sensoren, Öl, Filter etc. trotzdem für immerhin 4.800€ verkauft an den bis heute noch glücklichen Nachbesitzer. Dem hätte der benachbarte Opel-Händler nämlich für schlechtere Exemplare glatt noch zwei Mille mehr abgeknöpft.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hey,

solche Angebote aus der Werbung sind meist darauf bedacht, viel zu günstig einzukaufen und dann wieder viel zu teuer zu verkaufen. Ein anderes Mitglied (Hennaman) hat darüber auch schon mal berichtet.

Wie steht das Auto denn da? Hat er erkennbaren Rost ringsrum und wie sieht die Innenausstattung aus?

Prinzipiell wirst du das meiste Geld bekommen, wenn du ihn privat verkaufst. Im Forum kannst du ihn auch anbieten, gibt nen extra Marktplatz dafür.

Wenn er nicht komplett mit Rost geschmückt ist, dann sollte mehr drin sein.

Grüße

schick mal paar Bilder, aber auch Motorraum, Innenraum , Unterboden Radhäuser etc. Als nach Möglichkeit die uns hier im Forum alle Bekannten Schwachstellen. Als potenzieller Käufer will ich wissen was mich erwartet, im Falle wenn.....

Servus...

ja ja, die lustigen Leute von www.wirhabenkeinelustwasfürdeinautozubezahlen.de

Kumpel wollte da jetzt am Montag sein Auto verkaufen, hab ihn hingefahren, genau das selbe Spiel, wobei ihm für seinen 320iger A208 online schon stolze 2200€ geboten wurden (Zustand ist realistisch gut mit 1 1/2 Jahren TÜV, Avantgarde, Leder, 2 Jahre altem Verdeck, lückenlos Scheckheft) wurde ihm vor Ort dann unglaubliche 1050€ (in Worten: eintausendfünfzig Euro) geboten...

Mein Tipp: gib mal die Daten bei mobile.de ein, da bekommst du einen ungefähren Marktwert anhand vergleichbarer Fahrzeuge und du kannst dann oft einen Richtungsschuss für die Preisfindung holen und kannst dir dann selbst ausrechnen, was er noch bringen kann (Rost, Unfallschäden, Scheckheft???), wenn du es selbst bei mobile.de veräußerst.

Mfg Johannes

Die selben Verbrecher haben mir Online 7.700€ geboten mit der Anmerkung das dies nur ein Vorab Angebot sei und das es eher mehr sein wird aber dafür muss er bei denen Besichtigt werden!

aus 7700 wurden knapp 2200,-€ und der Wagen stand wirklich gut da und hatte wenig gelaufen!

Natürlich habe ich ihn nicht da gelassen, ich habe ihn zuhause vor die Türe gestellt, Verkaufsschild rein und bei Mobile und Autoscout24 sowie bei eBay Kleinanzeigen eingestellt und dem ganzen Zeit gegeben!

Mir wurden zwar auch Teppiche zum Tausch angeboten und einer wollte in Raten zahlen aber letztendlich haben ich ihn an einen Liebhaber für 6.000,-€ Verkauft das ist nun ein Jahr her, ich stehe immer noch in Regelmäßigem Kontakt mit dem Käufer, gerade war der Wagen beim TÜV und ging ohne Mängel durch und das obwohl er in 3 Monaten 17 Jahre alt wird!:D

Der Käufer hat den Kauf bis heute nicht bereut und ich freue mich das der Wagen in Gute Hände gekommen ist!

Nimm Dir Zeit beim Verkauf dann wird es schon Klappen, hast Du ein Cabrio oder QP und was für ein Baujahr?

LG Hennaman

Ich würde deine Autodaten auch mal bei autoscout24.de eingeben, dort sind meines Wissens nach mehr Privatleute vertreten als bei mobile.de da bei autoscout24.de die Anzeigen im Gegensatz zu mobile.de (gehört ja mittlerweile Ebay) für Privatleute KOSTENLOS sind

Zitat:

@corvette2000 schrieb am 11. März 2015 um 14:33:13 Uhr:

Ich würde deine Autodaten auch mal bei autoscout24.de eingeben, dort sind meines Wissens nach mehr Privatleute vertreten als bei mobile.de da bei autoscout24.de die Anzeigen im Gegensatz zu mobile.de (gehört ja mittlerweile Ebay) für Privatleute KOSTENLOS sind

Autoscout24.de hatte ich bereits vorgeschlagen, Private Anzeigen sind aber bei allen dreien Kostenlos, ebenso zB. bei Autobild, ADAC, etc.

Aber schau Dir doch mal den Beitrag "200K oder 230K" an und setzt Dich mit dem TE. in Verbindung, der sucht gerade solch ein Auto!

LG Hennaman

Themenstarteram 11. März 2015 um 16:19

Hey und danke für die Info - den Marktplatz habe ich vorher übersehen, da ich diesen unter "Community" gesucht hatte -.-

Ich mach mal Fotos und stell alles rein.

Und ja, auch mein Auto wurde online auf 3.400 € geschätzt - Sonderausstattung gibt extra - und ich habe Sonderausstattung + Sommerreifen mit AMG Felgen und es hat nichts gebracht.

Mobile besagt natürlich einen großen Spielraum von 3000-7000 € wobei ich mich gerne aus Prinzip unten eher gerne aufhalte...ich nehm lieber zu wenig als zuviel, aber 1000 €....da mach ich lieber eine Gartenlaube aus dem Wagen :(

Zitat:

@BEYMA-Man schrieb am 11. März 2015 um 16:19:37 Uhr:

Hey und danke für die Info - den Marktplatz habe ich vorher übersehen, da ich diesen unter "Community" gesucht hatte -.-

Ich mach mal Fotos und stell alles rein.

Und ja, auch mein Auto wurde online auf 3.400 € geschätzt - Sonderausstattung gibt extra - und ich habe Sonderausstattung + Sommerreifen mit AMG Felgen und es hat nichts gebracht.

Mobile besagt natürlich einen großen Spielraum von 3000-7000 € wobei ich mich gerne aus Prinzip unten eher gerne aufhalte...ich nehm lieber zu wenig als zuviel, aber 1000 €....da mach ich lieber eine Gartenlaube aus dem Wagen :(

Gute Idee, hat auch nicht jeder -Gartenlaube mit Zentralverriegelung-:D

LG Hennaman

Mein 230K hat jetzt knapp 230 000 auf der Uhr. Technisch ist er wirklich OK (bis auf den Sitzschalter), aber Rost ist schlimm an der Kiste. Ausstattung ist relativ gut... und ein Händler hier in unsrer Stadt bot mir dafür noch 500 Bar Cash.. angesichts durchgrosteteter Kotflügel und optisch wirklich schlimmen Zustand noch viel Geld.

Bleibt aber wohl bei mir und wird für den Winter wieder hergerichtet :D

LM

Zitat:

@Wbern schrieb am 11. März 2015 um 10:27:12 Uhr:

schick mal paar Bilder, aber auch Motorraum, Innenraum , Unterboden Radhäuser etc. Als nach Möglichkeit die uns hier im Forum alle Bekannten Schwachstellen. Als potenzieller Käufer will ich wissen was mich erwartet, im Falle wenn.....

:D meinen findest du bei Mobile....mit 118.000km:)

Bei allem Verständnis für Händler, die ja mitunter für zugegebenermaßen happige Garantie/Gewährleistung geradestehen müssen, noch zwei so typische Beispiele aus der Szene:

1) Schwiegermutter fährt mit ihrem Rentnerauto, vor-vorletztem Modell, kaum km, weil zeitlebens länger in der Garage als auf der Straße, aber lückenlos scheckheftgepflegt, zu Mercedes Benz in Bremen, um dort - 1.500€ über online Importniveau! - einen Smart zu bestellen. Der schnieke Verkäufer quält sich, wenn’s denn unbedingt sein müsse, "großzügiges" 300€ Angebot für Inzahlungnahme ab. Stattdessen fährt die Enkelin das Altertum weitere 8 Jahre und reichlich viele km, seither jedoch nur noch mit allernötigstem Service und Großstadt-Laternengarage. Kürzlich an einen Algerien-Exporteur verkauft für "nur" 775€, weil trotz begehrter vier Türen leider kein Mercedes oder Peugeot. Die wären dem sogar noch 1000€ wert gewesen.

2) Cousine stellt ihren ihren erst gut 6 Jahre alten, nachlässig gewarteten Allerwelts-Astra zum Verkauf. Niederschmetternde Angebote zwischen 1.100 und 1.700€. Mehr sei leider nicht drin, da ja viele km, nur der kleine Diesel und abgespeckter Spanienimport. Stimmt alles; auch der Gesamtzustand, den Händlern bei Gebotsabgabe noch nicht einmal bekannt, ist wenig begeisternd. Nach Abarbeiten des in der Tat erheblichen Servicestaus und ca. 600€ Investition in Material f. Bremsen, Riemen, Airbagstecker u. -sensoren, Öl, Filter etc. trotzdem für immerhin 4.800€ verkauft an den bis heute noch glücklichen Nachbesitzer. Dem hätte der benachbarte Opel-Händler nämlich für schlechtere Exemplare glatt noch zwei Mille mehr abgeknöpft.

ja und nun ist er weg...mein 208er....wurde gerade abgeholt.....

tut schon etwas weh, war eben ein schöner Wagen...

Hey,

wäre schön zu wissen, bei welchem Preis das Auto letztendlich gelandet ist?

Grüße

Zitat:

@Superbastler123 schrieb am 13. März 2015 um 14:26:47 Uhr:

Hey,

wäre schön zu wissen, bei welchem Preis das Auto letztendlich gelandet ist?

Grüße

habe 6,5 dafür bekommen und er wird ihn für 7 los...hat schon einen käufer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen