ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 230 Kompressor Klackern im Kaltstart

CLK 230 Kompressor Klackern im Kaltstart

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 25. Juni 2012 um 20:17

Hallo liebe CLK-Gemeinde,

beim ersten Kaltstart (bereits ab circa 3 Tagen Standzeit) tritt bei meinem CLK 230 Kompressor Bj. 2001 ein lautes, unangenehmes Klackern auf. Dies dauert ein paar Sekunden an, erst dann läuft der Motor normal. Motor und Fahrzeug wurden immer top gepflegt (Checkheft bei MB, Öl 10W-40, Blatt 229.1), und der W208 hat erst circa 50.000 km auf der Uhr. Aufgrund des störenden Geräusches nach dem Start wurden Nockenwellenversteller und Kettenspanner bereits getauscht. Jedoch leider ohne Erfolg, das Geräusch ist nach wie vor vorhanden.

Anbei findet Ihr ein kures Video, auf dem das Geräusch zu hören ist.

http://www.vidup.de/v/o3c8N/

Da ich das Geräusch unbedingt abstellen möchte, brauche ich Eure Hilfe! Woher kommt das Geräusch? Eigentlich kommen nur noch die Hydro-Stößel in betracht, oder?

Vielen Dank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe Geräusch nach Kaltstart' überführt.]

Ähnliche Themen
19 Antworten

Also im Endeffekt auch ein Krümmer der aussen aus Edelstahl und innen aus Stahlblech ist. Da ist reißen schon irgendwann vorprogrammiert, da sich beide Materialien bei Hitze unterschiedlich ausdehnen. Das Problem ist nicht das Schweißen an sich, sondern das innen das Stahlblech reißt und man zum schweißen nicht dran kommt, weil es schlichtweg zu eng ist.

Hallo zusammen,

Ich habe jetzt vor 2 Tagen mich an den krümmer rangemacht.

Ich muss dazu sagen das es wirklich ein großer akt war den herauszubauen.

Ich denke das ich ca.12 Stunden alleine dran war und als der krümmer ab war würde es mir schon klar weshalb er im kaltstart so extrem laut geklackert hat.

Der schweißpunkt an hosenrohr und flansch war gerissen und das Rohr vom 3 Zylinder war bis zur Hälfte durchgerissen.

Man konnte es super mit Wig und mischdraht schweißen.

Ich habe den krümmer auch noch mit hitzeschutzband umwickelt.

Nachdem umbau und den 1 kaltstart vom Motor hat er Motor überhaupt nicht mehr geklackert und durch das thermoband ist der Anzug deutlich besser.

Nächsten Monat kommt noch eine größere riemenscheibe drauf mit softwareoptimierung.

Bin mal gespannt was ich da noch alles raus holen kann.

Ich werde natürlich es weiter berichten

Durch das Thermoband ist er im Anzug deutlich besser? Wie geht das denn?

Wohl höchstens weil jetzt der Riss zu ist. Oder wird es nochmals um ein Vielfaches besser wenn du den ganzen Auspuff mit dem Band umwickelst?

Hi der Anzug durch das Thermoband ist deutlich besser.

Es wird ja nur der komplette Krümmer eingewickelt weil in diesem bereich die hitze deutlich höher ist als vom rest des Auspuff. Die hitze kann sich im bereich Krümmer nicht mehr aufhalten weil es direkt weiter geleitet wird richtung Auspuffausgang.

Im Motorsport wird es auch so angewendet um schneller die gestaute Hitze abzuleiten.

Zudem muss ich noch hinzufügen das ich ein Sportauspuff verbaut habe.

Nächsten Monat kommt noch ein Sportkat drunter und größeren Ladeluftkühler um die luft besser zukühlen für mehr durchzug.

Ich gehe davon aus so wie ich mir das vorgstellt habe das ich dann auf ca. 250-260 Ps kommen werde.

Was es alles gibt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 230 Kompressor Klackern im Kaltstart