ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevy Express/ GMC Savana Kaufberatung

Chevy Express/ GMC Savana Kaufberatung

Chevrolet Express I, GMC Savana
Themenstarteram 19. Juni 2018 um 16:42

Hallo. ich möchte mir zeitnah so eine Kiste kaufen um entspannt in den Urlaub verreisen zu können. Mir schwebt ein Hightop mit den vier Einzelsitzen und der elektrischen Sitzbank vor.

Da schon meine erste Frage: Kann mir jemand die "Kofferraum-Maße" sagen? Also Breite, Länge mit/ ohne Sitzbank. Kann man die Sitzbank verschieben? Oder aus-einbauen?

Ich frag das weil ich mit einem Baby mit Kinderwagen, einem Schulkind mit Fahrrad 20", einer Deutschen Dogge und einer Ehefrau samt Gepäck verreisen will ohne das ich über Platz nachdenken muß. Und ja, es muß ein Ami sein, Budget bis ca. 15000.

Was gilt es beim Express zu beachten? Ich will keinen mit Gasanlage, ich glaub die Motoren mögen das nicht.

Beratet mich bitte, im August soll die Karre rollen!

Danke

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich hab das Modell von Ford. E-Serie kriegst du häufiger. Wäre das eine Alternative?

Themenstarteram 19. Juni 2018 um 19:24

Ford wäre eine Alternative, aber da ist das Angebot noch kleiner. Und die meisten sind recht alt oder haben eine schlechte Schadstoffklasse.

Du meinst die Conversion Vans?

Da dürfte mit 15000 nicht viel zu machen sein, zumindest nicht was neueres und wenig gelaufen auch nicht.

Themenstarteram 20. Juni 2018 um 8:32

Ich will ja auch keinen neuen. Bj. 2000 wär so meine Richtung....

Hi,

ganz ehrlich?

Aus welcher Ecke kommst du?

Es sind ein Paar, in DE verteilt, auch bei Händlern.

Fahr einfach hin und beurteile selbst.

Verlasse dich nicht auf die Aussagen in Foren, was die Größe angeht, die Meinung ist immer subjektiv.

Wenn die Rücksitzbank elektrisch ist, ist die in der regel verschiebbar, aber nur ca 25cm (+/-)

Bei Conversion findest du nie 2 gleiche, Ausstattung ist individuell und Geschmacksache.

Überwiegend kann man die Rückbank ausbauen, wobei, wie gesagt, es gibt KEIN Standard.

Sonst... ist ein AMI, braucht Pflege.

Wenn da Wartungsstau ist, hast du ein Problem, es dauert, bis du alles gefunden und beseitigt hast.

Ich habe zwar kein Fullsize Van, nur ein GMC Safari (der kleine Bruder), bleibe aber seit einiger Zeit dran.

Und, ja, die Elektrik... GRAUSAM...

Glaube keinen, der sagt, die Klima funktioniert, muss nur gefüllt werden, zahle lieber dafür den Aufpreis und lasse machen, mit Druckprüfung nach 2-3 Tagen.

Den Fehler hatte ich. An ersten 2 Tagen ging die, dann Druck weg, hat sich herausgestellt, dass der Kompressor hin ist.

Ersatzteile sind relativ günstig bei Rockauto zu bekommen, aber der Versand...ist teilweise das 3 bis 5 fache von dem Preis. Es kommt immer auf den Gewicht und die Größe an, eine Leitung für die Klimaanlage ist "groß", Bremsscheiben sind "schwer".

Du solltest bereit sein selbst die Hand anzulegen, denn eine gute Werkstatt zu finden ist eine Glückssache.

Ich habe noch keine gefunden.

Man muss halt die Autos mögen und pflegen.

Ich mag mein kleinen und mache es auch gern ;)

Es sind ehrliche Autos, wenn man die nicht missbraucht.

Und es sind keine Rennsemeln, aber legt sich in der regel von allein, ich fahre inzwischen max. 130, es reicht, schneller mag ich mit meinem nicht.

Fahr wirklich am besten zum Händler, der so ein Ding auf dem Hof stehen hat und schaue dir alles an.

P.S. nimm die Frau mit, könnte kritisch werden im Alleingang ;)

P.P.S. fast vergessen, achte bei Conversion auf die Dichtmasse zwischen dem aufgesetzten Kunststoffdach und Karosserie, die wird schon mal porös, am besten durch die Waschanlage und dann gründlich von innen inspizieren.

Viel Spaß auf der Suche.

 

Themenstarteram 20. Juni 2018 um 20:28

Ich bin garnicht so unerfahren. Hatte schon einen RAM-Van (war Top) und hab noch einen Roadmaster. Und ich find die Kisten garnicht so scheiße wie ich die europäischen Autos find. Ich mach des nämlich beruflich.

Aber ich bräuchte trotzdem mal ne Aussage. Also der RAM war von der Größe her optimal. Is der Express ähnlich oder kleiner?

Van ähnlich dem Conversion, bedingt durch die Ausstattung dürfte der Conversion etwas weniger Platz haben.

Ich hatte bisher noch keine Probleme mit den Us Autos, sind und waren auch uverbastelt.

Daher rühren vermutlich viele Probleme.

Technik ist eher unverwüstlich bei gesundem umgang. Wartung ist das a und O.

Aber auch alles überschaubar.

Amerikanische Fahrweise sollte man halt haben, nicht unbedingt mit 150Km/h über die Autobahn jagen.

Das mag die Hinterachse auf Dauer nicht.

Themenstarteram 20. Juni 2018 um 20:39

Ach, Oberbayern......

Und ich find die Kisten garnicht so scheiße wie ich die europäischen Autos find. Ich mach des nämlich beruflich.

Es hat doch keiner gesagt, dass die Sche.. sind

ich finde die genial und fahre sehr gerne.

Und wie Scorpio Driver sagte, Wartung ist A und O, ist aber überschaubar, wenn du erstmal alles durch hast.

Ich würde auf deiner stelle wirklich ein Händler suchen und live anschauen.

Du musst ja nicht kaufen.

Oberbayern ist doch ein Stück zu weit für mich...

wobei um eine Vorstellung von meinem zu bekommen, bin ich 300km gefahren (auch zum Händler)

Gekauft in 500km Entfernung.

Und es ist auch richtig, wenn der Wagen noch unverbastelt ist, ist alles (fast ;) ) i.o.

Aber Conversion ist schon ein Umbau, und die Schritte sind so gut wie nie dokumentiert.

Erst recht nicht, wenn es ein Japan Import ist, wie meiner :/

Themenstarteram 19. August 2018 um 22:35

Ich hab einen gekauft. Express conversion. Der erste den ich angeschaut habe war eine richtig verwohnte bastelbude wie so 80% der amis hierzulande. Der zweite zum fast selben Preis war im top originalzustand und ist gekauft. Klimakompressor und Fensterheber getauscht, alles fein. Wenn Audi A6 Fahrer wüssten was mich die Reparatur gekostet hat würden sie nie wieder über meinen Verbrauch nachdenken;-)

Moin!

 

Hast du ihn noch und wie sind deine Erfahrungen bis jetzt?

 

Suche nämlich grad einen.

 

Beste Grüße!

Schreibe doch mal was du dir genau vorstellst. Und was möchtest du wissen? Habe auch einen.

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 7:11

Morgen! Ja, hab ich noch. Bin glücklich damit. Zweimal Italienurlaub mit Hund und Kindern und jeden Tag zum Arbeiten. Und immer das erhabene Gefühl dabei. Aber natürlich sollte man genau wissen was man da kauft. Allerdings, wenn man einen 97‘er vw oder Sprinter kauft gibts wahrscheinlich mehr Überraschungen.

Das klingt gut. Freut mich sehr.

 

Ich suche derzeit auch einen schönen Van.

 

Also gerne Chey oder GMC. So ab 97 und dann auch den Conversion.

 

Ich bin die alten G20 Probe gefahren, war mir zu lahm und schwammig. Sind da die neuen Express/Savana besser?

 

Wenn man mal 8 Stunden fahren muss, möchte man ja nicht die ganze Zeit hin- und herlenken. Also ich zumindest nicht ;)

 

Und Autogas wäre mir wichtig. Mein Schraube ist V8-Spezi und sagt, bei so einem Van, mit eher ruhiger Fahrweise können die das schon ab.

 

Habe aber auch gelesen, dass die Ventilsitze gehärtet werden müssen oder so ähnlich?

 

Immer her mit den Tipps bezüglich Baujahr, Maschine, ganz andere Vans usw..

 

Aber bisher war der Thread schon interessant - danke dafür soweit!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevy Express/ GMC Savana Kaufberatung