ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. CD/MP3 Autoradio?

CD/MP3 Autoradio?

Hallo,

ich bin auf der suche nach einem neuen Autoradio.

Da ich mich nicht mit den ganzen Details und so auskenne, hoffe ich, dass ich hier Hilfe bekomme. Ich habe ein paar Ansprüche, die das Radio erfüllen soll. Ich weiß auch, dass manche mittlerweile fast "Standard" sind, trotzdem nenne ich hier alle, damit von vorne rein alles klar ist.

Eigenschaften:

  • MP3-fähig
  • Chinchausgänge für Endstufe
  • Rem-Anschluss für Endstufensteuerung
  • SD-Slot
  • evtl. USB (wenn nicht stört auch nicht)
  • Titel- und Volume-Drehregler (keine normalen Drucktasten)

Einen Preis lege ich estmal nicht fest, da ich im Moment keinerlei preislichen Vorstellungen habe. Werde mir hinterher überlegen, ob ich entsprechend viel ausgeben möchte/kann oder evtl. doch auf die eine oder andere Funktion verzichte und ein etwas billigeres Radio hole.

Jetzt bitte ich erstmal darum, gute Radios zu empfehlen, die meine Ansprüche erfüllen, am besten wäre es, wenn derjnige es selber schon hat oder es zumindest schon mal getestet hat, um sich der Funktionen und Eigenschaften sicher zu sein.

Viele Grüße und besten Dank

K3HLIM

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hm... also die ersten drei Punkte sind ja nun schon standart... SD-Slot und USB ist sone Sache. Gibt es schon bei einigen Billigherstellern. Deswegen zu einem Billiggerät zu greifen wär aber sehr unüberlegt.

Ich hab neulich in der Saturn-Werbung ein JVC gesehn, das SD-Slot hatte. War auch ne SD-Karte bei mit 256mb. Kostenpunkt war 200€.

Das wäre vielleicht eine Alternative zu den Billiggeräten. (Billiggeräte wollen mit Design und Funktionsvielfalt glänzen, gehen aber schnell kaputt, weil billige Bauteile verbaut sind und haben aus dem gleichen Grund auch meist nen beschissenen Klang)

Ich google mal nach dem JVC:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/oesg/286673.html

Drehregler hats leider auch nich...

Also was ich empfehlen kann mit Lautstärkedrehregler und für die Titel nen Joystick ist das Kennwood KDC-W431F für 120€ rum! Hat aber nur einen ausgang cinch aber ist ein top gerät!

Dann ein Alpine CDA 9847 R, kostet 210€ rum, hat 3 ausgänge, einer davon ist ein getrennter subwoofer! Dann kleinen aber feinen equalizer, dann drehregler für lautstärke und tasten für vor und zurück der lieder.

Oder JVC KD-G611/612 für 179€ und hat eine Fernbedienung!

Sind alles drei feine geräte! Schnelle skippzeiten, gute verarbeitung, nettes design, fühlen sich gut und nicht billig an... Aber alle kein SD-Karten slott, aber kann echt nicht verstehen wozu man das braucht! eine CD kann bis zu 200 Lieder fassen und ob man den slot echt braucht, ist wieder was mit kontakten was schnell kaput gehen kann mMn.!

Oder wenn das Geld nicht an erster stelle steht, dann ein JVC KD-DV6101 für 269€! Das ist ein DVD radio, kann auch alles und du bekommst richtig viele lieder auf eine DVD und kannst irgendwann auch einfach nen Monitor dran klemmen!

 

Gruß Benny

Optisch etwas gewöhnungsbedürftig aber mit Drehregler für Lautstärke, SD-Slot und vernünftiger Quailtät wäre noch das Blaupunkt Woodstock DAB 54

Titelwahl ist leider über Drucktasten. Wenn man sich aber einmal an die Bedienung gewöhnt hat geht das richtig Flink. Der Lautstärkeregler als Drehregler ist aber auch für mich noch Pflicht ;)

Wieviel willst Du denn ausgeben? Ich gleube zu den billig Geräten gab es erst eine Diskusion ;)

Zitat:

Dann ein Alpine CDA 9847 R, kostet 210€ rum,

Dann würde ich schon fast zu 9812 greifen ;)

Ich glaube das Woodstock ist preislich schon etwas höher angesiedelt als die bisher vorgeschlagenen Geräte ;)

Beim Preis hast du dich ja nicht festgelegt.

386 momentan für JVC KD-SHX 851 mit Drehregler und SD und vielem mehr.

hier

Beschreibung JVC

moin moin,

mal eine blöde frage:

wo soll denn der unterschied heutzutage zwischen drehregler und wipptaster für die lautstärke sein -ausser, daß das eine nach altem drehregler aussieht und das andere nach einer wippe-?

sind doch beides nur digital abgegriffene funktionen und beim drehregler findet sich eh kein poti; zumindest fiele mir keine hu ein, die noch einen poti-gesteuerten volumen-controll besitzt *g

bitte da mal um aufklärung:)

merci 'n' greetz,

Dream

Ich denke es geht wohl eher um den Bedienkomfort.

ich hab auch lieber einen Drehregler als was zum drücken ;)

Entweder drückst du dauernd drauf oder du mußt ihn länger fest ghalten, bei drehregler ist es einfach den hin und her zu drehen ;)

Ist aber Geschmackssache.

Also da ja keine Preisvorstellung vorliegt empfehle ich mal das Blaupunkt Bremen MP74 oder das ALPINE CDA 9851 oder das Pioneer 9600 oder Pioneer DEH P80 MP oder Clarion DXZ 958.

Sind alles sehr feine HU´s! ;)

 

Viel Erfolg...

@DonChiChi und welche dieser HU's hat einen SD-Slot?

Ich finde das man halt mit Drehregler besser mal schnell die Lautstärke anheben oder absenken kann - mit einem Dreh halt. Das geht so nicht mit den Tasten.

Aber zu einem Gewissen Grad ist es wirklich Geschmackssache...

Zitat:

Original geschrieben von DonChiChi

Also da ja keine Preisvorstellung vorliegt empfehle ich mal das Blaupunkt Bremen MP74 oder das ALPINE CDA 9851 oder das Pioneer 9600 oder Pioneer DEH P80 MP oder Clarion DXZ 958.

Sind alles sehr feine HU´s! ;)

 

Viel Erfolg...

Was ist mit dem Pioneer 8600?

Und wenn ich mit P80 vergleiche, dann hat das 8600 LZK, das P80 dafür aber ASL, was ja auch nicht so schlecht ist. Habe mal heute in einigen Zeitschriften geblättert. das 8600 schneidet da recht gut ab, inmitten von Alpine, Clarion und Blaupunkt.

Ich sach dann mal Blaupunkt Nashville DAB 35 mit SD-Slot und sogar Aufnahmefunktion auf SD-Card und Digital-Radio oder Blaupunkt Los Angeles MP72 (als Auslaufmodell oder gebraucht) von ebay.

Habe mir mal heute ein paar Teile live angesehen. In meine engere Wahl kommen jetzt Pioneer 7700 und (glaub´s selber kaum) das Alpine 9851.

Am schönsten empfand ich das Pio 8600, lag aber preislich ähnlich wie Alp 9853 gleich einiges über 400

Zu den beiden oben erwähnten: Beim 7700 störte mich eigentlich nur der rundgelutschte Rahmen, ist dann halt nicht ganz bündig im Auto. Gut finde ich auch die Lenkradfernbedienungen von Pio.

Das 9851 sieht doch wider Erwarten ganz dezent aus, aber wie schlägt es sich im direkten Vergleich mit dem 7700?

Beim Pio sollen die CD´s verdammt schnell eingelesen werden. Wie sind denn die Tuner-Teile im Vergleich?

Ich will nix extra anschließen, also Ausgänge und Weichen lasse ich mal außen vor.

Guter Klang, passendes Design zum Fahrzeug und praktische Bedienung sind mir wichtig.

Was sagen die Freaks?

Deine Antwort
Ähnliche Themen