ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Cabrio mit Hardtop im Rahmen bis 20000€

Cabrio mit Hardtop im Rahmen bis 20000€

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 13:28

Tag Leute,

ich möchte mich gerne mal über die Variante des Cabrios informieren.

Bei meinem letzten Theard kam ein 3er BMW raus, welcher, je nach Ausstattung, 13000-18000 kostet.

Meine Anforderungen:

Max 50000 Kilometer

Leistung über 100PS

Benziner

gute Ausstattung (Leder nicht Pflicht)

 

Ich habe neulich ein bisschen gegoogelt, und habe das 3er Cabrio gefunden, welches dieses automatische Hardtop besitzt..

Da ich das nur von Mercedes kenne, war ich sehr positiv überrascht!

 

Nun würde ich gerne ein paar Vorschläge hören, welche anderen Fahrzeuge denn diesen Luxus ebenfals bieten, also Cabrios, welche geschlossen wie das Coupé aussehen.

 

Also 3er BMW Carbio ab 2010.

Was gibt es da noch?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Mit dem BMW hast du schon einen zuverlässigen Kandidaten gefunden.

Jedoch ist bei der Konkurrenz des BMWs ein Hardtop eher Mangelware.

Eine Klasse darunter ist das Angebot deutlich größer.

VW Eos, Opel Astra TwinTop, Ford Focus CC, Peugeot 308 CC, Renault Megane Cabrio.

Der Focus ist hier klar die beste Wahl, denn er bietet zuverlässige Technik und keinen (!) Wassereinbruch wie beim Eos.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=236115425

 

Cabrio, oder auch Roadster?

-> der aktuelle BMW Z4, alle 3 Mercedes SLK Generationen

Und selbst der SL R230 gibts fast mit deinen Anforderungskriterien, z.B. (wahllos ausgewählt) http://suchen.mobile.de/.../189021861.html

ansonsten gibts von Volvo noch ein Cabrio mit Variodach C70. das ist luxoriös, individuell und idR zuverlässig!

wenns günstiger sein soll: Renault Megane CC und VW Eos anschauen.

Als einziger deutscher Premiumhersteller spendiert BMW seinem mittleren Cabrio für 4 ein Metallklappdach. Sehr zu empfehlen ist als Alternative der Volvo C70. Er bietet wohl den meisten Platz in einem Cabrio, das Dach macht keine Probleme und dazu sieht er noch sehr gut aus vor allem die Heckpartie. (ganz anders als manches andere Cabrio, viele ähneln am Heck eher einer fetten Qualle)

Allerdings ist der Volvo von der Anschaffung her teuer. Der aktuelle Eos wäre eventuell auch eine Alternative ist aber designtechnisch halt VW-Einheitsbrei. Alle anderen schon aufgezählten können aber mit dem 3er Cabrio bei weitem nicht konkurrieren.

Zitat:

Original geschrieben von casper3110

, viele ähneln am Heck eher einer fetten Qualle)

Aha, auch Autobild gelesen? :D

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 15:19

Mir geht es nur um das Hardtop.

 

Ich werde definitiv nur Autos mit dem Top wie beim BMW Cabrio kaufen.

Ich werde mal Richtung Volvo und Mercedes gucken.

Das Lexus IS 250 Cabrio hat auch ein Hardtop, kostet aber noch knapp über 20 TEUR.

Grüße, Philipp

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 15:46

Ja, Lexus ist zu teuer und schluckt gleichzeitg zuviel Sprit.

Werkstatt suche wird ebenfals erschwert, genau wie Ersatzteil Preise höher, etc.

Wenn du nicht unbedingt ein 4-sitziges Cabrio brauchst, sondern ein Roadster reicht, gäbe es auch den "Fahrspaß-Klassiker" Mazda MX5 mit klappbarem Hardtop (Beispiel).

Grüße, Philipp

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 16:03

Sollte ein Cabrio sein.

Hallo,

warum muss es denn unbedingt ein Hardtop sein? Ein Cabrio mit Hardtop ist doch nix Halbes und nix Ganzes. Inzwischen können die Stoffverdecke in Sachen Geräuschkomfort etc. gut mithalten, haltbar sind sie auch (mein MX5 hat mit knappen 17 Jahren noch sein erstes PVC-Verdeck drauf, das langsam kleine Risschen an den Knickstellen bekommt). Und deutlich ästhetischer sowieso ;)

Themenstarteram 18. Januar 2014 um 19:52

Mir geht es um das "nichts halbes, nichts ganzes"

Das Auto soll wie ein Coupé aussehen wenn das Dach zu ist.

Oder halt wie eine Limousine

Schau dir doch sonst mal einen Mercedes CLK an. Fuer bis zu 20.000Euro kriegst du da schon was ordentliches.

Zitat:

Original geschrieben von Gallonerro

 

Schau dir doch sonst mal einen Mercedes CLK an...

Der CLK hat ein Stoffverdeck.

Grüße, Philipp

hey ich habe letztes jahr genau das gleiche gesucht.

teile natürlich gerne meine damals gewonnen Erkentnisse mit dir.

Also bei mir standen in der engeren Auswahl:

Opel Astra TT

Ford Focus CC

Volco c70

 

Der Opel sieht geschlossen echt schick aus (3teiliges Dach). Ansonsten gefällt mir persönlich das Opel Design garnicht, darum flog er für mich raus.

Hat aber mit die besten Features (Dach per FFB öffnen + während der Fahrt).

 

Der Ford sieht meiner Meinung nach echt Klasse aus (gerade das FL). Dieses damalige Kinect-Design von Ford war echt Spitze, finde es sogar schöner als einige Premiummarken-Designs aus der damaligen Zeit (2008).

Der Ford ist ziemlich günstig, hat aber ein ziemlich langes Heck. Ob einem das gefällt ist Geschmackssache, ich finde gerade offen sieht ein langes Heck viel besser aus als ein kurzer.

Dafür auch riesiger Kofferaum (500l wenn Dach oben). Mit dem Auto kann man echt was anfangen.

Lohnt sich besonders wenn es ein Erstwagen sein soll, da muss man sich trotz Cabriolet nicht für jeden transport nen anderes Auto leihen.

Als Zweitwagen würde ich persönlich auch immer ein Soft-Top Cabrio nehmen, aber das ist natürlich alles geschmackssache. Hardtop mE. nach am sinnvollsten wenns wirklich ein Erstwagen ist der das ganze Jahr über gefahren wird.

Der Ford CC ist auch ziemlich wintertauglich (sitzheizung natürlich standart, aber es gibt auch optional eine beheizbare Frontscheibe (hat so meines Wissens nach kein anderes Hersteller).

Macht das Auto halt zum Top Winter und Sommer Auto.

 

Der Volvo c70 ist praktisch ein Focus CC in premium. Bei beiden hat Pininfarina bei der Entstehung mitgewirkt.

unterschiede sind eigenlich nur das dreiteile Dach beim C70 (dadurch kürzeres Heck, ähnelt dem Astra TT) und der dadurch natürlich kleinere Kofferraum. Interior natürlich auch hochwertiger + Image.

Ob einem das die 10 tsd € aufpreis zum Focus cc wert ist (beide mit vergleichbarer Austattung) muss jeder selbst wissen.

Ich habe mich für den Ford entschieden. Sehr gutes preis/Leistungs verhältnis und durch den großen Kofferraum sehr alltagstauglich. Geschlossen ist er vllt der unschönste von den dreien, aber offen meiner Meinung nach der schönste. Außerdme hat er die schönste Front ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Cabrio mit Hardtop im Rahmen bis 20000€