ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Bußgeld K&N Luftfilter

Bußgeld K&N Luftfilter

Themenstarteram 18. Oktober 2003 um 14:05

Beim Einbau eines offenen K&N Luftfilters gibt es ja nun immer so rechtliche Fragen. Was paasiert wenn unser Freund und Helfer den offen Luftfilter in meinem Motorraum anzeigt? Ein Zulassung in dem Sinne bekommt man ja leider nicht. Ist es schon mal jemandem passiert und was genau ist auf denjenigen zugekommen. Was kostet sowas und gibt es Punkte dafür? Ich habe keider im Bußgeldkatalog nichts gefunden.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Im Prinzip erlischt die Betriebserlaubnis und somit der Versicherungsschutz.

3 Punkte und 75 Euro dürfte es kosten und bei Fühererschein auf Probe noch eine Nachschulung

Re: Bußgeld K&N Luftfilter

 

Zitat:

Original geschrieben von daPipp

Beim Einbau eines offenen K&N Luftfilters gibt es ja nun immer so rechtliche Fragen. Was paasiert wenn unser Freund und Helfer den offen Luftfilter in meinem Motorraum anzeigt? Ein Zulassung in dem Sinne bekommt man ja leider nicht. Ist es schon mal jemandem passiert und was genau ist auf denjenigen zugekommen. Was kostet sowas und gibt es Punkte dafür? Ich habe keider im Bußgeldkatalog nichts gefunden.

wie wärs mit eintragen lassen?

liegt doch ein gutachten bei.......

genau meiner is auch eingetragen...

K&N Statement

 

Also Luftfiltereintragung hat immer was mit Auflagen zu tun!

Bei nem 6n2 musst du zum Besipiel die Motordämmumng vom Diesel unter deine Motorhaube kleben. Sonst gibts keinen Segen!

Und normalerweise gucken die Helfer nicht gleich unter die HAube die interessieert erst mal der offensichtliche ZUstand (nicht gewaschen sondern Umbautechnisch!!!), und dann entscheiden sie weiter!

believe in me

6n2

hi

nen kollge wollte seinen lufi-nen raid hp glaub ich war das- eintragen lassen

der tüv mensch meinte keine chanche das ding eingetragen zu bekommen

man müsste ne db messung machen.............

der db wert darf nicht über den wert im schein gehen

man darf die lautstärke des autos nicht verändern nur seine frequenz ...oder so in die richtung

 

gruss

es steht ja auch im gutachten immer drin.........

........liegt im ermessen des zuständigen gutachters........

 

dass ne dämmatte vom tdi rein soll, hat der tüv futzi zu mir auch gesagt...........(ist eine von atu drin) aber die soll ich mir bzw mein bruder mal besorgen, wenn er an eine von nem verunfallten tdi rankommt.........

er meinte zwar, dass das ansauggeräusch ziemlich laut und störend is und ob mein bruder sich nen lauten oder nen leisen staubsauger kaufen würde... (kleines scherzle des tüv-manns...)......aber eingetragen hat ers trotzdem.......

Themenstarteram 21. Oktober 2003 um 0:47

Also eintragen lassen ist nach meiner Erfahrung fast unmöglich, trotz TÜV-Gutachten. Es gibt sicherlich immer jemanden der es mit ein bißchen Trinkgeld machen würde, aber bis man so einen findet vergeht ne Ewigkeit. Ich weiss auch nicht so genau, ob es mir wert ist 3 Punkte und 75 € zu kassieren.

Kennt denn evtl. jemand einen TÜV-Prüfer im Raum Hannover, der sowas macht?

hallo

also mal zu der punkte sache mich haben sie damals mit dem moped noch angehalten war ne 125 ccm und naja sollte da wohl über ne rote ampel gefahren sein.naja anzeige und so bekommen knappe 800 dm mit seminar und alles drum und drann so nun läuft ja entlich meine probezeit nächstes jahr aus .so aber dann haben sie einen freund angehalten wegen abgefahrender reifen auch 3 punkte oder so strafe aber keine nachschulung warum weis ich auch nicht er meinte wohl das wenn man etwas an seinen fahrzeug verändert und man punkte bekommt nicht zur nachschulung braucht weis auch nicht warum ist aber so.hoffe mal jemand versteht das und habe euch ein wenig geholfen

mfg

Also mein Cousin mußte zur Nachschulung, weil er die falsche Reifengröße drauf hatte! Der hat auch 3 Punkte gekriegt, allerdings war das Bußgeld wohl noch höher!

Zum Luftfilter: Für den 90 PS Golf 2 mit MKB:RP gibt es von K&N z.B. keinen Luffi mit Gutachten! Ich hab da auch nur von ner Firma so nen tollen Brief gekriegt, wo das auch drinsteht mit der Geräuschmessung! Ein normaler TÜV-Prüfer darf das aber wohl nicht mehr machen, damit muß man direkt zum Haupt-TÜV! Der is vom TÜV Nord z.B. hier in Braunschweig! (habe gesehen, daß du auch aus PE kommst) Zu D&K nach Gifhorn brauchst du nicht fahren, die konnten mir den leider auch nicht eintragen! Und der TÜV-Mann in BS soll auch nich grade kulant sein (milde ausgedrückt, andere sagen, er ist ein Arschloch)!

hallo mal ne frage

also son offner luftfilter ist ja meistens illegal.wieso willst du denn dann eintragen also bei uns hier haben die noch nie was gefragt und mal gesagt man soll die motorhaube öffnen.ist mir noch nie passiert fahre selber bastuck mit einen ersatzrohr und offen luftfilter aber nur im sommer.ist saulaut alle schauen außer die grünen bekommen nichts von mit

mfg

wenn ein richtiges gutachten dabei ist sollte es mit der eintragung kein problem geben. dies ist aber wohl nur der fall wenn man einen 57i kit kauft.

wenn in einem gutachten steht das es im ermessensbreich des tüv prüfers liegt dann ist das glückssache und die frage des richtigen prüfers. das war aber eher mit den alten östereichischen gutachten der fall.

hier wird im normalfall alles an offenen luftfiltern eingetragen. wenn es ziemlich laut wird, muss auch mal die dämmmatte eingebaut werden.

viele polizisten schauen zuerst mal auf nen offenen luftfilter oder reifen, weil das sehr einfach zu kontrollieren ist (besonder leute in grün weiß die sich nicht auskennen schauen immer zuerst danach). das mit der dämmatte blicken dann schon die meißten nicht mehr.

achja eine verschlechterung des geräuschverhaltens führt zum erlischen der betriebserlaubnis. §19(2)

dadurch 50 euro, 3 punkte und eine verfahrensgebühr (meißt 18 euro)

es geht aber nicht um das standgeräusch sondern um das fahgeräusch. das wissen viele nicht. wirklich überprüfen kann das nur der tüv und nicht die polizei vorort mit db messgerät.

eine fahrgeräuschmessung kann aber auch mal schnell richtig teuer werden. 500 euro sind keine seltenheit. demnach ist 50 euro und 3 punkte meißt günstiger auch wenn man im recht wäre.

zu nachschulung:

gibt a und b verstöße,

rote ampel ist a verstoß => sofort nachschulung

abgefahrene reifen ist b verstoß, das darf man sich zweimal erlauben, erst beim zweiten mal dann nachschulung

 

steht im fahrschulbuch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Bußgeld K&N Luftfilter