ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bus/Camper/Van unter 5000€ T4, T5, Vito, Vivaro etc.

Bus/Camper/Van unter 5000€ T4, T5, Vito, Vivaro etc.

VW T4
Themenstarteram 19. Juli 2020 um 21:14

Moin,

ich will mir nächstes Jahr nach dem Abitur einen Bus zulegen und diesen ein wenig ausbauen, um damit durch Europa zufahren.

Habe für den Bus ein Budget von ca. 5000€ plus ca. 1000-2000€ für den Ausbau (mache ich selber)

Folgende Eigenschaften sollte er erfüllen:

-zuverlässiger Diesel Motor

-Grüne Umweltplakette

-Tempomat oder Option zum Nachrüsten

-möglichst günstige Steuern, Versicherung etc.

Hatte vor allem T4, T5 im Auge. Vito, Opel Vivaro oder Ford Transit sehen auch nicht schlecht aus.

Welchen Bus würdet ihr mir empfehlen?

Würde mich sehr über ein paar Tipps/Vorschläge freuen.

Liebe Grüße - Finn

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@54.north schrieb am 19. Juli 2020 um 21:56:56 Uhr:

Zitat:

@Italo001 schrieb am 19. Juli 2020 um 21:51:27 Uhr:

VW und Mercedes sind für den Preis ziemlich Schrott, etwas besser könnte dort Fort, Fiat und Co sein. Aber musst du schon suchen, Grüne Plakette könnte schon knapp werden.

Hatte eigentlich bis jetzt oft gehört, dass man für 5000€ schon gute T4‘s bekommt.

Und hast du schon einen gefunden?

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 20. Juli 2020 um 9:27

Zitat:

@tartra schrieb am 20. Juli 2020 um 09:21:23 Uhr:

Eigentlich sagt man spielt die Jahrezeit kaum eine Rolle, das sehe ich bei der Busfraktion aber anders, du wärst nicht der erste Abi Jahrgang, der für eine Europatour sowas sucht ... nun auch noch heftig verstärkt, weil etliche Leute die Fernreisen/Flugreisen aus bekannten Gründen gecancelt haben und doch lieber via Fahrezeug in Europa bleiben...

Ich denke gute Fahrzeuge sind aktuell sehr schnell verkauft ... möglicherweise gibt es ein gutes Angebot zum Ende Herbst - Jahreswechsel, weil die schlicht nicht mehr benötigt werden ...

Ganz allgemein, als ehemaliger Euroreisender ... ich würde das erstmal mit einem normalen PKW und Zelt/Airb&B u.s.w. testen, weil nur für eine Rundreise, den ganzen Aufwand Bus suchen und Umbauen ? das lohnt sich hinten und vorne nicht und man weiß erst nach der ersten Tour was man wirklich möchte und benötigt. Also von daher auch evtl. mal für 2-3 Wochen einen Wagen mieten?

Weil in der unteren Preisklasse muss mit Reparaturen gerechnet werden, die vor Fahrtbeginnn ausgeführt werden müssen, da kommt also bestimmt noch mal was on top ...

Je nach Transportergröße ist etliches teurer als ein PKW (je nach Modell kann man auch ordentlich was verstauen), Maut, Parkplatz, Fähren, Verbrauch (da wo ein Transporte 8 Liter verbraucht nimmt sich ein PKW 5-6 Liter/100km)

Also das mit dem Bus ist nichts was ich erst seit gestern will. Ich bin mit Campingurlaub mit Bus und Zelt aufgewachsen. Es ist schon seit mehreren Jahren mein Traum einen eigenen Bus zu besitzen um damit zum Beispiel auch zum surfen an den Strand zu fahren.

Ich hatte hier nach ein paar Vorschlägen gefragt, welcher Bus da am ehesten in Frage kommt und nicht nach Alternativen mit einem normalem PKW zu reisen...

 

naja nicht alles so schwarz sehen man sollte abe rauch bednken das man bei einen t4 der wircklcih gefpflegt ist auch wuf den wiederverkaufswert schauen sollte wnen man ihn nicht dauerhaft behalten möchte den die steigen sehr stark im wert und haben keinen wertverlust mehr.

also das heisst wenn man mal einen guten t4v hat und ihn pflegt und in ordning hält wird er immer teurer und da könnt ihr sagen wa sihr wollt das ist tatsache habe mich selber bei vw spezialisten erkundigt der bekommt auch kultstatus

Ok, das ist auch die frage wie lange soll der Bus halten, eine langfristige Anschaffung oder eher nur ein HU Intervall (dann spielt Rost kaum eine Rolle)

Ich bleibe mal bei der bullygröße, andere Transporter Sprinterformat lass ich mal außen vor...mit Ausnahme den kurzen Transit

Bei VW zahlt man egal welcher Zustand den Bulliaufpreis, ist einfach so ...ja das stimmt, wenn man die Karre nicht versaut bekommt man auch immer wieder gut Geld gezalt und Käufer finden sich recht schnell... ansonsten würde ich so modern wie möglich wählen, also schon eher T5/5.2 als T4, ist halt einfach die moderne Version ... T4 zieht schon aus Kultgründen preislich wieder an... rein gefühlt sind die 5er AKTUELL der beste Kompromiss aus Alter und Preis, meine Meinung ...

Vitos finde ich auch gut, Ausnahme 1 Gen. ist absoluter Mist, Rost und auch technik, die sieht man auch kaum noch ... die 2 Gen. ist eigentlich recht brauchbar und man findet hier und da gute BusVersionen ...

Ford Transit, sind einfach gute Transporter, größte Feind der Rost, wie geschrieben musst du wissen ob das bei dir eine Rolle spielt.

Dann gibt es noch "exoten und die für mich reinen Transpoter LangzeitQuali und optik na ja... geziehlt nach zu suchen, wird schwierig, jedoch wenn sich ein Angebot auftut kann das ein guter Kauf werden .... Hyundai H1 kann ich wneig zu sagen ... dann die Renault Trafic und die Markenableger, sind größtenteils richtige Verbrauchsautos aber wenn der Zustand passt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bus/Camper/Van unter 5000€ T4, T5, Vito, Vivaro etc.