ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Bremsenreiniger günstiger Preis in Zusammenhang mit Füllmenge

Bremsenreiniger günstiger Preis in Zusammenhang mit Füllmenge

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 13:52

Hallo zusammen,

ich mache mir gerade den Spaß und vergleiche die Bremsenreiniger, weil es da ja die irrsten Aktionen gibt und es auch auffällig ist, wie schnell mancher verbraucht ist und wiederum andere gefühlt länger benutzbar sind. Ich wiege jetzt immer meine neu gekauften Dosen und stellte dabei fest, dass ganz unterschiedlich abgefüllt wird.

Es wäre schön, wenn Ihre meine Sammlung ergänzt. Ich fange mal an mit TRW und Mannol. Der TRW wog insgesamt neu mit Kunststoffdeckel 450 g. Der Mannol 391 g. Das Tara, also das Gewicht der Dose mit Deckel konnte ich beim TRW schon feststellen. Das wog 98 g. Da beide Dosen gleich aussehen, ist jetzt schon klar, dass im Mannol 59 g weniger Füllung enthalten ist.

Bremsenreiniger I
Bremsenreiniger II
Ähnliche Themen
44 Antworten

Die Frage ist doch, ist das Gewicht entscheidend oder das Volumen.

In beiden Büchsen sind 500ml...oder?

Kauf dir einen 5l Kanister, ein Problem weniger.

Ich kauf das Zeug im 30 l Kanister bei SDV Chemie für um die 50 EUR inkl Versand. Bester Bremsenreiniger, den ich je hatte, und bei der Menge kannst Du recht schnell ausrechnen, wie schnell Du da wie viel Geld sparst...

Ds gewicht hängt aiuch vom verhältnis der Bestandteile ab Aceton ist schwerer als das Naphta, die Verhältnisse können variieren.. etwa +-25%

Ich habe beides in der Werkstatt.

 

Die Dosenware hat halt mehr Druck zum ausspülen im Vergleich zur pumpflasche.

 

Manchmal ist man auch froh wenn der reiniger nicht so aggressiv ist, aber manchmal braucht man auch pures Aceton oder Nitroverdünnung.

 

Die eierlegende wollmilch sau habe ich leider noch nicht gefunden.

 

Bisher bin ich mit bekannten Marken gut gefahren

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 17:40

Ja das ist wohl die beste Möglichkeit! Das Zeug offen zu kaufen. Arbeitet Ihr da mit Handsprüher?

Praktisch ist die Spraydose schon, aber auch wieder müllig!

Dafür gibt es auch Füllstationen für Sprühdosen. Frag mich nicht was die kosten, aber unserer Iveco-Werkstatt war es das wert. Für privat wohl eher unerschwinglich. Ich nehme immer Pumpflaschen. Man haut zwar mehr durch, unterm Strich lohnt es sich trotzdem.

Wenn du Druckluft hast, es gibt auch so Spraydosen die du mit Druckluft füllen kannst

https://www.ebay.de/itm/281455664421?chn=ps&mkevt=1&mkcid=28

Gerade auch was gegoogelt:

https://www.ebay.de/.../254782124501

Geht eigentlich.

Ich hab Dosen 500ml und 60l Fässer.

Beides von würth.

Die Faßware verbrauche ich zum einen in den Refillo Druckluftdosen und in den Pumpsprühflaschen.

 

Im Außeneinsatz und auch auf den Landmaschinen finde ich die Sprühdosen geschickter.

 

Ich wieg die 500ml Dose mal voll und leer nach

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 19:13

zeuch gibts.......

die LM Füllstation ist beeindruckend.

Bremsenreiniger ist gut entfettend. Mitm Handsprüher nass machen und mit Druckluft abpusten. Iss jetzt ned so wie mit der Dose draufleuchten, aber macht weniger Müll.

Trotzdem, Unimog8000, wieg mal......

Mahlt ihr euer Mehl auch selbst?......

 

Wiegt ihr die Pizzaschachtel auch vor und nach dem Fressen ab ??

 

Na, der Vergleich hinkt aber.

Der Preisunterschied zwischen den 500ml Dosen ist immens.

 

Da lohnt sich bei entsprechendem Verbrauch schon so ein Vergleich.

 

Ich kauf die Dosen beim würth auch immer nur in größeren Mengen, den nur dann ist der Preis interessant.

 

Werde mal im lauf der Woche wiegen

Was denkst du denn? Ich habe ein eigenes Feld vor der Tür. Auch mit Pizzasträuchen und -Kartons.

Nächsten Monat lass ich das zertifizieren. :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Bremsenreiniger günstiger Preis in Zusammenhang mit Füllmenge