ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsbeläge Fällig ?

Bremsbeläge Fällig ?

Themenstarteram 15. Oktober 2019 um 20:18

Hallo,

mich würde mal eure Meinung zu den hinteren Brermsbelägen Interessieren sind die Fällig oder kann man noch Fahren habe manchmal auch ein schleifen/reiben beim Bremsen.

Rost is auch vorhanden eventuell hängt die Bremszange ?!? sieht auch etwas einseitg abgenutzt aus ?

Auto ist ein Golf V Tdi

20191015
Belag
Ähnliche Themen
29 Antworten

Foto "Belag" ist i. O., Foto "20191015" ist für mich nicht eindeutig zu deuten. Dann sind da noch weitere Beläge.

Also keine Absolution!

Die sind ja noch fast neu ?

ja bremse reparieren. überprüfen

anderer bremsklotz (rückseite) kann abgefahren sein wenn schwimmsattel hängt dann schleifgeräusch

Die Scheibe hat schon nette Riefen.

Themenstarteram 15. Oktober 2019 um 21:16

War bei Vergölst damit, die haben die Räder runter genommen und geprüft und gesagt sind noch gut, nur was Rost das macht die geräusche oder vllt kleiner Stein wo zwischen, und andere Werkstatt meint müssen SOFORT neu aber die hatten die Räder nicht Demontiert nur von außen mit Lampe mal geguckt.

Nicht schlecht...

Das erste Foto zeigt radiale (von der Achse nach außen laufende) Risse, sowas ist eigentlich ein No-Go, und man darf sich fragen wie man das auf der Hinterachse eines PKWs überhaupt hinbekommt.

Die Stahlplatte des Belags schwebt gefühlt 1-2mm über der Scheibe, und genau so dick ist auch der Belag nur noch. Auch hier ist es allerhöchste Eisenbahn, das zu wechseln. Immerhin schleift der Stahl noch nicht auf der Scheibe, das würde andere Spuren hinterlassen.

Das zweite Foto ist prinzipiell noch OK, man sieht noch ausreichend Belag, und das bischen Rost am äußeren Rand ist OK.

Allerdings sieht man zwei völlig unterschiedlich abgefahrene Beläge auf einer Achse, das spricht dafür, daß entweder ein Bremskolben klemmt (beide Beläge einer Seite abgefahren) oder das Lager des Schwimmsattels (ein einziger Belag abgefahren) fest ist. Dann schleift die Bremse immer, sie wird heiß, und das kann auch die Risse in der Scheibe erklären.

Fazit: Scheiben und Beläge neu, und Sattel prüfen / instandsetzen.

Ich würde an deiner Stelle einfach die Beläge auf beiden Seiten tauschen. Auf jedenfall sollte die eine Seite wo die Beläge abgefahren ist oder sind kontrolliert und gängig gemacht werden.

Saudreckig aber Belag ist noch drauf, soweit man sehen kann.

Risse sind dort nicht, das kommt von der Handbremse.

Ich würde auch sagen, es sind keine Risse, sondern Abdrücke vom Belag.

Belagstärke sieht auf dem 1. Bild schlecht aus, auf dem 2. Bild noch ok.

Die eine Scheibe ist schon nicht so toll eingelaufen. Wir kennen die Fz. Historie nicht und Tkm.

Bremsen tut der so, wie gut?!? Ungepflegt ist die Anlage auch und die Belagstärke auf der Innenseite kennen wir nicht. Das wurde bereits geschrieben.

Auf dem ersten Bild schaut's so aus, als ob auf der sichtbaren Seite schon ~1mm der Bremsscheibe abgetragen ist.

Also Bremsscheibendicke messen, ob die Mindeststärke evtl. schon erreicht ist.

Zitat:

@Dual-Sport schrieb am 16. Oktober 2019 um 07:06:27 Uhr:

Belagstärke sieht auf dem 1. Bild schlecht aus, auf dem 2. Bild noch ok.

Hätte auch vermutet daß da nicht mehr viel da ist und es schon anfänglich am rostigen Grat (unten im Bild) anfängt zu schleifen.

PS. Tragbild ist grottenschlecht.

Gruß Metalhead

Zitat:

@Genie21 schrieb am 16. Oktober 2019 um 07:17:26 Uhr:

Ungepflegt ist die Anlage auch und die Belagstärke auf der Innenseite kennen wir nicht. Das wurde bereits geschrieben.

Wie sieht eine "gepflegte" Bremse aus, bzw. wie pflegt man eine Bremse?

By the way:

Neue Bremsscheiben für die Hinterachse kosten bei diesem Golf inclusive neuer Beläge vermutlich <50€.

Da diskutiere ich doch nicht lange ob sie noch ein paar Wochen lang gehen oder nicht, bzw. wie lange noch und ich fange nicht noch an Scheibendicken zu messen um das letzte Zehntelchen auszureizen.

Einfach raus mit dem alten Zeug und neues rein.

Kostet doch fast nichts.

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 16. Oktober 2019 um 09:39:58 Uhr:

 

PS. Tragbild ist grottenschlecht.

Nö, für einen VW an der Hinterachse völlig normal.

Da gibt's ganz anderes.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen