ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Brauch dringend Hilfe mit meinen MK3

Brauch dringend Hilfe mit meinen MK3

Themenstarteram 23. August 2003 um 22:13

Hi,

möchte meinen MK3 (XR2i 1,8l 16V) vom Rost entfernen und hätte da paar Probs. Das größte wären die Radhäuser innen. Evtl hole ich mir aber ne neue Karosse (Facelift) der anscheinend nicht mehr ganz so kraß rostet! Bin mir aber noch im unklaren ob ich die Maschine so einfach umbauen kann!

Schaut euch einfach mal meine Probleme an. Bin über jede Hilfe froh. Die Bilder sind unter...

Mein MK3 und seine Roststellen

MFG Pussylover

13 Antworten
Themenstarteram 23. August 2003 um 22:21

Hubs jetzt hab ich die anderen gefunden...

Sorry....

Brauch aber immer noch hilfe

MFG Pussylover

am 24. August 2003 um 17:42

Hau ihn weg, bevor er auseinander fällt.

Themenstarteram 24. August 2003 um 22:49

Hi,

ne weggeben werd ich den nicht weil ich hab jetzt ne fast neue Maschine drinnen, komplett neue Lenkung vorne und und und... Wäre jetzt ja dumm wenn ich den wieder weggebe

MFG Pussylover

Zitat:

MK3 (XR2i 1,8l 16V)

umbauen in

Zitat:

ne neue Karosse (Facelift)

Dann setz dich erst mal mit den Ford- Werken in Verbindung.

Ich habel mal was *gehoert*, dass Du fuer einen solchen

Umbau keine Freigabe bekommst, weil der Facelift nie

mit dieser Motorisierung gebaut wurde...

Erkundige dich also vorher. Ansonsten, wenn`s unterm Tank

schon Blasen wirft, wird`s teuer/aufwendig. Das ganze

Ecke ist dann vergammelt, nutzt nicht`s wenn Du nur das aeussere

Blech wechselst, imho.

---

Ja, so ist das eben "wenn der Rost uns scheidet"

vieleicht waren es einfach zu viel Pussy´s.

am 25. August 2003 um 14:52

Roststellen

 

Hi

Mein Bruder hat auch drei von diesen Fiestas, alle sind sie um den Tank herum am rosten, aber es gibt ja zum Glück die Zubehörläden! Wir haben einfach neue Einschweißbleche gekauft und alle Fiestas damit wieder richtig schön hinbekommen! Das einzigste was nen Haufen Arbeit dabei macht is, das man den Tank ausbauen muss! Man bekommt die Einschweißbleche schon so zu kaufen und sie kosten zwischen 12- 15 Euro! Wenn du jemanden hast, der es dir auf die schnelle einschweißt, dann kommst du mit 50 Euro (mit lackieren) sicher hin!

MFG Christopher Lange

Themenstarteram 25. August 2003 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von roland668

umbauen in

 

Dann setz dich erst mal mit den Ford- Werken in Verbindung.

Ich habel mal was *gehoert*, dass Du fuer einen solchen

Umbau keine Freigabe bekommst, weil der Facelift nie

mit dieser Motorisierung gebaut wurde...

Erkundige dich also vorher. Ansonsten, wenn`s unterm Tank

schon Blasen wirft, wird`s teuer/aufwendig. Das ganze

Ecke ist dann vergammelt, nutzt nicht`s wenn Du nur das aeussere

Blech wechselst, imho.

---

Das mit dem Facelift geht leider nicht weil ich da zu viele Sachen ändern müsste! :(

Aber kann alles in ne normale GFJ Karosse einbauen oder in den Futura. Bei dem bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. Ansonsten brauch ich halt ne XR2i Karosse...

MFG Pussylover

Themenstarteram 25. August 2003 um 17:51

Zitat:

Original geschrieben von Bodyguard

Ja, so ist das eben "wenn der Rost uns scheidet"

vieleicht waren es einfach zu viel Pussy´s.

Von meiner Karosse trenne ich mich vielleicht aber nicht von dem Rest....

Themenstarteram 25. August 2003 um 18:27

Re: Roststellen

 

Zitat:

Original geschrieben von Christopher Lan

Hi

Mein Bruder hat auch drei von diesen Fiestas, alle sind sie um den Tank herum am rosten, aber es gibt ja zum Glück die Zubehörläden! Wir haben einfach neue Einschweißbleche gekauft und alle Fiestas damit wieder richtig schön hinbekommen! Das einzigste was nen Haufen Arbeit dabei macht is, das man den Tank ausbauen muss! Man bekommt die Einschweißbleche schon so zu kaufen und sie kosten zwischen 12- 15 Euro! Wenn du jemanden hast, der es dir auf die schnelle einschweißt, dann kommst du mit 50 Euro (mit lackieren) sicher hin!

MFG Christopher Lange

Das wäre nicht so ganz das Problem! Mehr Sorgen machen mir die Radhäuser innen! Die sehen echt nicht so gut aus!

Dein Bruder soll sich mal nen Facelift holen fals er nicht die XR2i Maschine einbauen will! Der hat schon den Verstärkten Tank und so! Da hat er dann nicht ganz so viel zu tun! Geht aber leider bei mir nicht weil XR2i 16V...

MFG Pussylover

am 28. August 2003 um 13:04

Roststellen

 

Also, mein Bruder hat drei 1,8l 16V mit 131 PS, also XR2i 16V!! Alle Bj. 93! Vielleicht kannst du aber doch einfach auf den Schrottplatz fahren, und dir da noch nicht angerostete Radläufe rausschneiden und bei dir einschweißen, danach schön grundieren und das passt dann schon!

Mal grad was anderes!

Du wirst deinen Fiesta doch bestimmt tiefer haben oder? Hast du auch so ein wackeln im Lenkrad wenn du beschleunigst? Das haben nämlich zwei von den dreien, der der das nicht hat ist auch nicht tiefer! Wir haben schon fast alles neu gemacht, es geht nicht weg, jetzt will er wieder das Serienfahrwerk einbauen! Ich bin der Meinung seine Gummis in den Querlenkern müssen neu, aber er meint, die wären noch gut! Hast du sowas auch schonmal festgestellt?

MFG Christopher Lange

am 28. August 2003 um 15:59

Karrosse mit anderem Motor

 

Ich fahre nen Escort (Typ ABL) mit ner getunten JLE Maschiene (136 PS).

Wurde in dem Typ nie Verbaut. dennoch hat er ne Strassenzulassung.

wegen dem Rost!

Du solltest (nur wenn es dir der Wagen Wert ist) ihn hinten einmal blank machen, die Roststellen gegen neue oder gebrauchte Bleche (ohne Rost) austauschen (keine tragenden Teile) das ganze mit LKW Grundierung grundieren und dann Lackieren.

 

mein Escort MK5 hatte das gleiche Problem mit dem Rost am Radlauf nach der Aktion (ca.: 3 Tage inkl. trocknen)hat er das Problem nicht mehr (Natstellen wo sich Feuchtigkeit niederschlagen könnte mit Silikon ausgefüllt, ausser ablauf Öffnungen!)

Themenstarteram 29. August 2003 um 11:58

Re: Roststellen

 

Zitat:

Original geschrieben von Christopher Lan

Also, mein Bruder hat drei 1,8l 16V mit 131 PS, also XR2i 16V!! Alle Bj. 93! Vielleicht kannst du aber doch einfach auf den Schrottplatz fahren, und dir da noch nicht angerostete Radläufe rausschneiden und bei dir einschweißen, danach schön grundieren und das passt dann schon!

Mal grad was anderes!

Du wirst deinen Fiesta doch bestimmt tiefer haben oder? Hast du auch so ein wackeln im Lenkrad wenn du beschleunigst? Das haben nämlich zwei von den dreien, der der das nicht hat ist auch nicht tiefer! Wir haben schon fast alles neu gemacht, es geht nicht weg, jetzt will er wieder das Serienfahrwerk einbauen! Ich bin der Meinung seine Gummis in den Querlenkern müssen neu, aber er meint, die wären noch gut! Hast du sowas auch schonmal festgestellt?

MFG Christopher Lange

Werd mir um ne neue Karosse holen und alles umbauen! Ist besser weil der Rost schon ziemlich kraß ist!

Meiner ist auch um einiges tiefer ja aber hab die Probleme nicht! Schau mal nach ob das Kugelgelenk an der Lenkung ausgeschlagen ist! Da nimmst einfach nen dicken Schraubendreher und fährst unter das Gelenk rein! Wenn es sich abhebeln läst von dem Lager dann brauchst die neu! Wenn Ihr aber die Querlenker noch nicht getauscht habt dann braucht Ihr die auch neu weil die neuen Gelenke nicht mehr passen! War bei mir auch... Leider

MFG Pussylover

Themenstarteram 29. August 2003 um 12:01

Re: Karrosse mit anderem Motor

 

Zitat:

Original geschrieben von Executor17361

Ich fahre nen Escort (Typ ABL) mit ner getunten JLE Maschiene (136 PS).

Wurde in dem Typ nie Verbaut. dennoch hat er ne Strassenzulassung.

wegen dem Rost!

Du solltest (nur wenn es dir der Wagen Wert ist) ihn hinten einmal blank machen, die Roststellen gegen neue oder gebrauchte Bleche (ohne Rost) austauschen (keine tragenden Teile) das ganze mit LKW Grundierung grundieren und dann Lackieren.

 

mein Escort MK5 hatte das gleiche Problem mit dem Rost am Radlauf nach der Aktion (ca.: 3 Tage inkl. trocknen)hat er das Problem nicht mehr (Natstellen wo sich Feuchtigkeit niederschlagen könnte mit Silikon ausgefüllt, ausser ablauf Öffnungen!)

Leider sind die Radhäuser bei mir ja total durch schon! An der Tür ist auch ne fertige Stelle! Ist wohl besser wenn ich gleich nen neuen hole weil mir das viel billiger kommt als wie wenn ich alles neu herricht!

MFG Pussylover

P.S. Will die neue Karosse Sandstrahlen und danach Vollverzinken...

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Brauch dringend Hilfe mit meinen MK3