ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Boardcomputer-Display wechseln

Boardcomputer-Display wechseln

Toyota Avensis 2 (T25)
Themenstarteram 29. April 2011 um 7:44

Kann mir jemand beschreiben, wie man das BC-Display mit Schalterleiste ausbaut?

Wo kann man das BC-Display gegebenenfalls reparieren lassen?- Toyata bzw. meine Werkstatt verlangt über 700,--€ für den Austausch der Displayeinheit- unverschämt!!!

 

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo,

meins ist auch seit ca. einem Jahr defekt.Da sind 700€ ein Schnäpchen - billiger wirst Du es nicht bekommen.Ich fahr weiter ohne,auf die Schätzwerte verzichte ich.

MfG

Hallo,

ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass dort nur die 'Birnchen' defekt waren. Der Typ hat sich die Birnchen selber eingelötet und das Display soll wieder funktionieren. Bei mir ist seit gestern Abend auch alles dunkel. Werde heute mal versuchen die Displayeinheit auszubauen ohne größeren Schaden anzurichten. Halte euch auf dem Laufenden.

Hallo RH63,

falls bei Dir bloß die Hintergrundbeleuchtug def. sein sollte mag das ja gehen.Bei mir blieb aber das Display irgendwann einfach stehen und leuchtete auch nach abstellen des Motors weiter.Ich klemmte damals kurz die Batterie ab,in der Hoffnung,dass danach alles wieder i.O. ist.Das Display blieb aber danach dunkel und ließ sich durch keine Tastenkombination zum Leben erwecken.

Totalausvall meinte der "Freundliche" und will 1500€ für einen kompletten BC.

Kann er vergessen,auf die Schätzwerte verzichte ich,obwohl es mich immernoch nervt,wenn da nicht leuchtet.

MfG Michael!

Hallo Michael,

stimmt, für 1500 Euro kann man tatsächlich auf die Schätzwerte verzichten. Ich habe mit meinem Toyo-Dealer gesprochen, es gibt dieses Teil auch im Austausch für knappe 900 Euro!!! Sorry, aber so viel ist mir diese 'Unterhaltung' wirklich nicht wert.

Ich habe gestern abend mal ein wenig rumgeschraubt und bin schon einen Schritt weiter. Das Thema Sicherung habe ich im Handbuch gefunden - es ist die Sicherung 42 an der der Zigarettenanzünder und auch die Audio-Einheit hängt. Das Radio funktioniert also ist die Sicherung ok. Das Multifunktionsdisplay lies sich am Ende doch sehr einfach ausbauen. Zierleiste vorsichtig (mit viel Gefühl) rausziehen. Sie ist nur mit Kunststoffklipsen gehalten. Darunter befinden sich zwei Schrauben. Diese lösen und die Displayeinheit rausziehen. Das Multifunktionsdisplay ist nun mit 5 Schrauben von hinten in dieser Einheit verschraubt; diese lösen und das MFD ist frei. Ich habe die Einheit ohne Display/Schaltereinheit wieder eingebaut, damit es nicht zu sehr nach Baustelle aussieht.

Das MFD hat drei Stecker. Einer davon ist Masse - klar. Was ist auf den anderen zwei. Hat jemand hier die Belegung. Wie bekommt der Bordcomputer seine Signale für die verschiedenen Anzeigen - digital als Bus, digital als Impuls oder analog. Werde als nächstes mal die Einheit zerlegen um die 'Birnchen' zu suchen. Ich vermute diese aber eher auf der Tasteneinheit des MFD. Diese leuchtet bei mir; das Display ist dunkel. Mein Toyo-Dealer meinte, wenn nur ein Birnchen defekt sei, müsste man trotzdem etwas auf dem Display lesen können, wenn auch nur schwer und so von der Seite. Wenn man das Display manuell ausschalten will ertönt ein kurzer Piepston - auch der kommt nicht mehr. Spricht also alles dafür, das das Ding tot ist.

Gruß,

Rainer

Hallo Rainer,

willkommen im Klub.Ein Bekannter bot mir die Rep. für 750€ an,aber auch das war mir zu teuer.

Ich laß es einfach so.Eigentlich eine Schande,dass an einem Japsenauto was an der Elektronik kaputt geht.Liegt sicherlich an der Knebelpolitik für die Zulieferer.Soll ja alles nichts kosten und dann kommt nur Murks raus.Qualität hat schließlich seinen Preis.Dabei kann ich eigentlich nicht sagen,dass die Toyotas besonders preiswert sind.Die haben ja in der Formel1 soviel Geld verbrannt und holen das von uns wieder.In anderen Ländern sind die viel billiger,sollen sie die Karren behalten!War sowieso mein Letzter.Da fährt man mit einem Koreaner möglicherweise besser oder kauft ein deutsches Markenprodukt.Nicht mal E10 kann ich tanken - muß das teure Super+ kaufen ist doch sch....,bei 10-12l/100km.

Ich bastle auch nicht an der Karre rum.Wollte den eigentlich zur Walburgisnacht nach Kreuzberg schaffen,damit die Chaoten ein Barrikade damit bauen können.Bloß war dieses Jahr nicht soviel los - na mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht.

Also gute Fahrt weiterhin,

MfG Michael!

Habe das gleicheProblem.

Mein Display funktioniert aber die Beleuchtung ist defekt. Eine Birne ging schon vor einem Jahr kaputt die zweite vor paar Tagen.

Ich suche erst mal ein gebrauchtes Teil und dann werde ich versuchen die Glühbirnen zu ersetzen .

Habe gelesen die müssen raus gelöhtet werden :(

Vieleicht weiss einer was das für welche genau sind?

Avensis 116ps 2.0 D4D bj 2005

Zitat:

Original geschrieben von Busfahrer58

Bei mir blieb aber das Display irgendwann einfach stehen und leuchtete auch nach abstellen des Motors weiter.Ich klemmte damals kurz die Batterie ab,in der Hoffnung,dass danach alles wieder i.O. ist.Das Display blieb aber danach dunkel und ließ sich durch keine Tastenkombination zum Leben erwecken.

Totalausvall meinte der "Freundliche" und will 1500€ für einen kompletten BC.

Kann er vergessen,auf die Schätzwerte verzichte ich,obwohl es mich immernoch nervt,wenn da nicht leuchtet.

MfG Michael!

Hallo Michael, ich habe haargenau das gleiche mit meinem Avensis t25 seit letzte Woche erlebt. Inkl. den Preisvorschlag für das Modul vom meinem Toyota Händler. Mich würde interessieren, ob Du seit dem eine Lösung für das Problem gefunden hast?

baut doch einfach das display aus,schickt es zu www.technikzentrum.net und die rep.es für ca 350€

Ich habe da gerade angerufen... "Toyota können wir nicht machen". Die Fachmänner hier www.kfzpix.de sehen sich auch nicht in der Lage, zumindest ist Avensis nicht bei denen im Programm. Suche jetzt verzweifelt nach weiteren Reparatur Möglichkeiten im Internet aber bis jetzt ohne Erfolg.

dann schick es an www.meisterhand-service.de.da habe ich schon einige rep.lassen

Jo, Danke für den super Tipp. Hier sieht es auf jedem Fall besser aus. Der Kollege am Telefon hat auch zu meinem Fall eine 99% Wahrscheinlichkeit zu Wiederherstellung zum Preis von 99 € gegeben. Jetzt muss ich schauen, ob ich das Ding ausgebaut bekomme :)

Bei mir ist der Bordcomputer komplett tot.

Irgendwelche Tipps?

Bei eBay gibt es welche für 150€, kann ich die einfach 1:1 austauschen?

Grundsätzlich kann man die einfach austauschen. Wenn es das gleiche ist. Es gab ja welche mit navi und welche ohne. Die ohne sind gleich. Bei denen mit navi gab es auch noch verschiedene. Man müßte Teilenummer vergleichen in dem Fall. Oder ist der Stecker hinten abgerutscht? Oder eine Sicherung durch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen