ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. BMW/Audi/Mercedes für 7.000€ - 9.500€

BMW/Audi/Mercedes für 7.000€ - 9.500€

Themenstarteram 3. Juni 2020 um 19:47

Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Auto. Zur Auswahl stehen die im Titel genannte Marken, ausgenommen Mercedes A und B Klasse. Mit dem e90 habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht, deswegen fällt er auch erstmal raus. Ansonsten sind das meine Kriterien:

Budget: 7.000€ - 9500€

EZ: 2009+ (kann aber auch 1/2 Jahre älter sein bei einer Ausnahme)

Unter 125.000 KM

Über 130 PS

Limousine / Coupe

max. 100km entfernt von 63505

(außerdem wäre mir Zuverlässigkeit wichtig, wäre ärgerlich wenn ich 2 Monate nach dem Kauf viel Geld in Steuerkette oder ähnliches ausgeben müsste)

 

Vielleicht findet ihr dazu passende Autos. Das sind die Autos, die mir bis jetzt am besten gefallen.

Audi A4 1,8 TFSI: https://www.autoscout24.de/.../...7a3c-21d5-43ad-b535-803f9bb1ffc9?...

Mercedes-Benz C 180 CGI BlueEFFICIENCY: https://www.autoscout24.de/.../...491a-0d1d-4fcd-87df-864a254e8979?...

Mercedes-Benz C 180 Kompressor BlueEFFICIENCY Avantgarde: https://www.autoscout24.de/.../...b0db-6a4a-41fe-91df-c010993d55fb?...

BMW 120 d: https://www.autoscout24.de/.../...3c50-fcb9-492e-baf0-e3d5b2ba1d1e?...

BMW 318 i: https://www.autoscout24.de/.../...c11a-f51e-45dd-aeb8-977a3120abe2?...

Mercedes-Benz CLC 230 V6: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Mercedes-Benz CLC-Klasse 180 Kompressor: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Mercedes-Benz CLC -Klasse 180: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Mercedes-Benz C -Klasse Lim. C 180 Kompressor: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Wie ihr sehen könnt, hat mich bei der Recherche die CLK und C Klasse sehr gefallen, ich habe auch gehört, dass der CLK zu den "stabileren" Autos gehört, was ist da eure Erfahrung dabei? Ich kenne mich leider nicht so sehr mit Mercedes aus, war immer ein BMW Fan, deswegen bräuchte ich eure Unterstützung. Bzgl. dem BMW habe ich schon öfters gehört, dass es sich nicht lohnt, den F30 318i zu holen, da die Motorisierung hier zu schwach ist, was denkt ihr darüber? Und beim 1er BMW bin ich mir nicht sicher, da dieser Diesel ist und ich denke mal so max. 12.000 km im Jahr fahre und selten Langstrecke.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Von den Audi TFSI vor 2012 sollte man die Finger lassen (Ölsäufer, irgendwann Motorschaden)

Zitat:

@Lattementa schrieb am 3. Juni 2020 um 22:00:38 Uhr:

Von den Audi TFSI vor 2012 sollte man die Finger lassen (Ölsäufer, irgendwann Motorschaden)

Und wie sieht es mit den anderen Autos aus? Sind die zuverlässiger?

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 17:42

Zitat:

@Lattementa schrieb am 3. Juni 2020 um 22:00:38 Uhr:

Von den Audi TFSI vor 2012 sollte man die Finger lassen (Ölsäufer, irgendwann Motorschaden)

Ok danke, ist der Mercedes hierbei zuverlässiger? Ich habe mit paar Leuten gesprochen und diese meinten, dass sich so ein Auto erst ab 170 PS lohnt, stimmt das?

Es gibt Leute,denen reichen 150 Ps und manchen reichen keine 300 Ps.Bei den alten Volvo 5 Zylindern sind die 170 Ps aus dem Sauger doch arg müde,wärend der selbe Motor mit einem Softturbo nur 23 Ps mehr entwickelt,und kaum wieder zu erkennen ist.Der ist dagegen ein richtiger Rennelch.Da hift nur selber testen und nicht soviel auf andere Leute hören.Jeder hat ein anderes Verständnis von Kraftentfaltung im Auto.Ich will jedenfalls meinen Turbo nicht mehr missen und andere meinen der Sauger R6 im BMW wäre unübertroffen.Ich kann dem R6 weder von der Leistung und noch vom Sound was abgewinnen.

Ok danke dir! Bei mir stehen gerade zur engeren Auswahl der C180 und der C200, der C200 würde zwar um die 1000€ mehr kosten aber das wäre es mir eventuell wert, wenn sich das wirklich lohnt. Oder könnte man auch ältere Modelle in Betracht ziehen? Was ist da der Unterschied?

Hi!

Ich kenne die 180 und 200 Kompressor als Mietautos. So riesig fand ich den Unterschied beim Fahren nicht. Ein guter C180K ist sicherlich kein Fehler.

Aber natürlich kein Rennwagen.

Audi fällt sowieso raus, da nach den legendären A4 und A6 aus den Baujahren um 2000-2005 herum nichts Vernünftiges mehr nachkam.

BMW mit limitiertem Budget empfehle ich generell nicht.

Der Mercedes CLK war ein gutes Auto. Mein 2005er 500 Cabrio ein Traum.

Basieren aber auf dem W203. Ebenso wie der CLC.

Für Dein Budget ist ein guter W204 mit 4 Türen drin. Das sehe ich als die bessere Wahl.

Der 204 ist ein legendärer Langläufer und im Unterhalt ausgesprochen günstig.

ZK

Nen A4 B7 geht durchaus noch,bei den Benzinern bist halt ziemlich eingeschränkt

Eigentlich kommt da nur der 2.0 mit 130PS in Frage,der is built to resist

Auch gut noch der alte 1.8T (nach dem T sollte auch nix mehr stehen) mit 160PS

Das sind neben den 1.6 noch Motoren aus dem B6

Der B7 ist abgesehen von dem ganzen TFSI Murks (den man mit den kleinen Benzinern und Dieseln aus Weg gehen kann) ansonsten nen recht ausgereiftes Auto,schon nen Tacken besser als sein "legendärer" Vorgänger,den wohl mein Vorredner meint

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. BMW/Audi/Mercedes für 7.000€ - 9.500€