ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Blue Tec Erfahrung?

Blue Tec Erfahrung?

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 21. September 2012 um 17:12

Moin,

ich werde wieder vom X3 auf GLK 220 CDI oder 250 CDI umsteigen. Meine Frage:

hat jemand Erfahrung mit BlueTec?

Wo ist der Einfüllstutzen? ( z.B.: beim ML hinter der Tankklappe neben Dieselfüllstutzen).

schon mal Danke für Eure Infos

Grüße the Mainhattaner

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. September 2012 um 17:07

Zitat:

Hi !

Kannst Du kurz in drei Sätzen umreissen warum ?:confused:

moin, hatte bisher (fast) immer Mercedes gefahren. Wollte Ende 2007/Anfang 2008 auf einen SUV umsteigen. Den GLK gab es damals noch nicht. Hätte evtl. auch einem ML genommen, der "Verkäufer" schien aber doch sehr uninteresiert zu sein ( tja Probefahrt, hm kann Sie ja mal so um die vier Ecken fahren):rolleyes:..... BMW Händler (nicht die Niederlassung!) war aufmerksam bot gleich ohne Umstände Probefahrt für 24 Stunden an und so kam es zum Deal.

Reifenpanne (schleichender Platten) in München Freitag Nachmittag: Notdienst "wenn die Luft nur langsam entweicht, können Sie zum nächsten Reifenhändler fahren, unsere Niederlassung macht eh gleich zu (15:00h)." :( So einen "Notdienst" hatte ich in den Jahren bei Mercedes - ob Reifenpanne auf der Autobahn oder "springt nicht an" in der Stadt nicht gehabt!

 

48tsd. KM Getriebegehäuse (Hülse) undicht

49tsd. KM Sammler für Ansaugluft und Abdeckung Motorrückwand erneuert.

57tsd.KM Turbolader defekt

nur mit Hilfe des :) (wie gesagt keine Niederlassung) Kulanz auf Teile erhalten.

aber stets Arbeitzeiten für Ein- und Ausbau und Kleinteile und Schmierstoffe etc. zahlte ich.

Nachdem der MOPF auf dem Markt ist, werde ich nun wieder zu Zetsche & Co. wechseln. sorry war etwas mehr als drei Sätze :)

the mainhattener

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

von Erfahrung kann ich nach gut 5000 km leider nicht sprechen.

Zu deiner Frage: Der Einfüllstutzen ist im Kofferraum unter der Ablage.

Themenstarteram 21. September 2012 um 18:46

Zitat:

Original geschrieben von muc70

Zu deiner Frage: Der Einfüllstutzen ist im Kofferraum unter der Ablage.

@ muc 70 danke das hilft schon mal schönes wochenende

Guten Morgen,

Ich fahre seit Juli einen 250 Bluetech, davor einen 300 Benziner.

- Der Motor zeigt sein Potential natürlich nur im S-Modus, fahre ich nur.

- Anmutung, kein Vergleich zum Vorgänger, um Klassen besser.

- Automatik, genauso gut wie beim Vorgänger.

- Automatik Wählhebel, genial.

- Becker Map, einfacher zu bedienen als das Comand, speziell bei der Sprachsteuerung.

- ILS, vom Feinsten, kann ich nur jedem empfehlen.

- HOLD Funktion, endlich.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Wagen, dazu noch den Verbrauch fast halbiert.

Mit Gruß, deurag

 

Zitat:

Original geschrieben von mainhattener

Moin,

ich werde wieder vom X3 auf GLK 220 CDI oder 250 CDI umsteigen.

Hi !

Kannst Du kurz in drei Sätzen umreissen warum ?:confused:

Themenstarteram 22. September 2012 um 17:07

Zitat:

Hi !

Kannst Du kurz in drei Sätzen umreissen warum ?:confused:

moin, hatte bisher (fast) immer Mercedes gefahren. Wollte Ende 2007/Anfang 2008 auf einen SUV umsteigen. Den GLK gab es damals noch nicht. Hätte evtl. auch einem ML genommen, der "Verkäufer" schien aber doch sehr uninteresiert zu sein ( tja Probefahrt, hm kann Sie ja mal so um die vier Ecken fahren):rolleyes:..... BMW Händler (nicht die Niederlassung!) war aufmerksam bot gleich ohne Umstände Probefahrt für 24 Stunden an und so kam es zum Deal.

Reifenpanne (schleichender Platten) in München Freitag Nachmittag: Notdienst "wenn die Luft nur langsam entweicht, können Sie zum nächsten Reifenhändler fahren, unsere Niederlassung macht eh gleich zu (15:00h)." :( So einen "Notdienst" hatte ich in den Jahren bei Mercedes - ob Reifenpanne auf der Autobahn oder "springt nicht an" in der Stadt nicht gehabt!

 

48tsd. KM Getriebegehäuse (Hülse) undicht

49tsd. KM Sammler für Ansaugluft und Abdeckung Motorrückwand erneuert.

57tsd.KM Turbolader defekt

nur mit Hilfe des :) (wie gesagt keine Niederlassung) Kulanz auf Teile erhalten.

aber stets Arbeitzeiten für Ein- und Ausbau und Kleinteile und Schmierstoffe etc. zahlte ich.

Nachdem der MOPF auf dem Markt ist, werde ich nun wieder zu Zetsche & Co. wechseln. sorry war etwas mehr als drei Sätze :)

the mainhattener

Zitat:

Original geschrieben von mainhattener

sorry war etwas mehr als drei Sätze :)

Kein Ding, merci !

Zitat:

Original geschrieben von deuragnerag

 

Ich fahre seit Juli einen 250 Bluetech, davor einen 300 Benziner.

- Der Motor zeigt sein Potential natürlich nur im S-Modus, fahre ich nur.

Könntest Du das einmal erklären?

Welches Potential gibt es "natürlich" nur im S-Modus?

Zitat:

Original geschrieben von deuragnerag

Guten Morgen,

Ich fahre seit Juli einen 250 Bluetech, davor einen 300 Benziner.

- Der Motor zeigt sein Potential natürlich nur im S-Modus, fahre ich nur.

- Anmutung, kein Vergleich zum Vorgänger, um Klassen besser.

- Automatik, genauso gut wie beim Vorgänger.

- Automatik Wählhebel, genial.

- Becker Map, einfacher zu bedienen als das Comand, speziell bei der Sprachsteuerung.

- ILS, vom Feinsten, kann ich nur jedem empfehlen.

- HOLD Funktion, endlich.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Wagen, dazu noch den Verbrauch fast halbiert.

Mit Gruß, deurag

Verbrauch fast halbiert ! Wäre ja schön wenn die technik schon soweit wäre .

Hättest deinen benziner mal mehr in dem drehzahlbereich gefahren wo er die volle leistung abruft dann würdest du anders reden .

in der aktuellen Autobild hast du einen Test....Anscheinend soll er nicht so gut am Gas hängen, was ich von anderen Mercedes modelle kenne. Es kann sein, das es stimmt, was ich ziemlich nervig finde, wenn die Lenkung und Gasannahme nicht sehr direkt sind....Gefahren bin ich ihn nicht, habe aber bei anderen Fahrezeuge den Vergleich!!

Zitat:

Original geschrieben von Lino100

Anscheinend soll er nicht so gut am Gas hängen, was ich von anderen Mercedes modelle kenne.

Eben, Mercedes verfolgt eine andere Grundphilosophie als BMW... ;)

Ich fahre seit kurzem den GLK 250 Bluetec und meine Frau hat den Vorgänger BMW-Motor mit 177 statt 184 PS, aber im 1er und der wiegt natürlich ein Paar Hundert KG weniger! Trotzdem kann ich diese Autobild Aussage zur Gasannahme grundsätzlich bestätigen, auch wenn der Vergleich bei uns im Hause natürlich aufgrund des Gewichtes der Fahrzeuge "etwas" unfair ist.

Gewicht und die Gasannahme sind zwei paar verschiedene Schuhe...Mein b200cdi sportpaket hängt super am Gas und die Lenkung ist relativ sehr direkt und gibt eine sehr gute Rückmeldung. Meine A-Klasse 2010 ebenfals mit sportpaket ist viel schwammiger und die Lenkung gibt den Straßenkontakt nicht so gut rüber, was mich mehr nervt als härtere Schläge.

Das Durchtreten des Padels und schnell loslassen, passiert nichts, weil das Gaspedal nicht direkt ist. Das finde ich sehr unsportlich und zu kompfortabel, sehr langweilig und nervig. Ich weiss nicht wie es bei der neuen b-klasse und glks ist, aber ich befürchte das, was ich mir nicht wünsche!!!

Zitat:

Original geschrieben von Lino100

Gewicht und die Gasannahme sind zwei paar verschiedene Schuhe...

Da hast Du natürlich Recht, subjektiv wirkt ein Auto mit (in diesem Fall) 400 kg Mindergewicht aber sowieso spritziger und könnte so eine verzögerte Gasannahme viel eher kaschieren!

Vom subjektiven Eindruck trennen die beiden Autos - 120d (11/2007) und GLK 250 Bluetec (09/2012) - Welten, auch wenn es von 0 auf 100 km/h nur 0,4 Sekunden Vorsprung für den BMW sind!

Deine Antwort
Ähnliche Themen