ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Hilfe...

Bitte um Hilfe...

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 11:48

Hallo,

Ich befinde mich seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug.

In edler Engeren Wahl befinden sich Toyota RAV4, Audi Q3 und VW Tiguan.

Es soll ein gutes Allrad System vorhanden sein.

Benziner wäre die Wahl.

Budget liegt bei 20000 €.

Ich möchte ein Fahrzeug welches keine außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte benötigt.Service und Pflege vorausgesetzt.Robust und solide.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Vielen Dank im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Und unser Q7 hat nach einem halben Jahr mehr Geräusche von sich gegeben als alle anderen Fahrzeuge. Mensch, hebt Audi nicht in die Wolken - das ist ein billiger Massenhersteller wie alle anderen auch. Unsere Erfahrungen mit der Marke, bzw. dem Umgang mit Mängeln und die Bedienung durch die Audi-Händler war zum davon laufen.

127 weitere Antworten
127 Antworten
Themenstarteram 8. Februar 2020 um 8:38

Ich war gestern bei BMW.Hat mich wieder mal nicht überzeugt.Audi ist von der Haptik und Qualität einfach wesentlich besser.

Auch das Schlichtere Innenraum Design (nicht so viele Kanten und Mulden) überzeugt mich mehr.

Die Front gefällt mir bei BMW besser.Sportlicher und „aggressiver“.

Haste keinen Insta Account? Dann kannste eine InstaStory draus machen und wenn es einige interessiert folgen Sie dir da ....:D:D:D

Kippen in China wegen dem Virus jetzt eigentlich mehr Säcke Reis um? :p

Themenstarteram 8. Februar 2020 um 12:52

So manchen hier aus dem Forum würde ich gerne mal im Realen Leben begegnen.

Dumm wie ein Meter Feldweg.

Lasst einfach eure beschissenen Kommentare wenn ihr keine normalen Zustande bekommt.

Dieses Forum zeigt mir immer wieder das es nicht darum geht sich auszutauschen sondern eher sich gegenseitig die Schwanzlängen zu vergleichen.

Bitte löscht mein Konto!

am 8. Februar 2020 um 12:58

Auch wenn manche hier etwas neben der Spur fahren,

bist du auch ein sehr schwerer Fall.

9 Seiten Kaufberatung keinen Schritt vorangekommen,

rumgeeier und abwägen bis zum geht nicht mehr.

Du kaufst ein Auto und das ist keine Marsmission.

Du machst hier aus Lappalien ein Fass auf, das

in keinen Verhältniss zur Frage steht.

Du bist jahrelang glücklich VAG gefahren, du hattest keine Probleme. Das in Frage kommende Modell hat ebenfalls keine akuten Probleme. Aber dennoch versuchst du ein Haar in der Suppe zu finden obwohl es kein gibt.

Genauso bei anderen Modellen.

Überlege mal was dich das Auto in 5 Jahren kostet. 40.-50.000€ mit allem drum und dran? Und du machst dir paranoid Sorgen um Defekte, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 0.5% auftreten könnten und vielleicht 1500 € kosten würden.

Du machst dir einfach sinnlos und unnötig zu viele unnötige Gedanken/Sorgen über unvorhergesehbare und höchst unwahrscheinliche Probleme Gedanken.

Hast du auch mal über die Versicherung Gedanken gemacht? Die ist genauso unvorhersehbar und kann sich sehr schnell negativ entwickeln. In paar Jahren ist das Fahrzeug 7 Klassen höher eingestuft und dein "solides" Schnäppchen ist in der Gesamtkostenbetrachtung doch keine gute Entscheidung gewesen.

Deine Antwort