ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Bitte um Beratung

Bitte um Beratung

Toyota
Themenstarteram 31. August 2015 um 17:33

Gute Tag liebe motor-talk Toyota Community,

ich bin 23 Jahre alt, habe seit fast zwei Jahren meinen Führerschein und fahre seit etwas länger als einen Jahr mein erstes Auto (Ford Escort Kombi). Ich arbeite und kann mir etwas mehr leisten als ein Schüler der von Eltern finanziert wird.

Langsam überlege ich mir nächstes Jahr ein neues Auto zu kaufen. Und natürlich wie fast jeder junge Mensch würde ich gerne was cooles/sportliches haben. Da ich die ganzen Audis, BMW´s und Mercedes für viel zu mainstream halte, habe mich umgesehen. Und ich muss sagen, die japanische Coupés wie von Toyota oder Subaru gefallen mir besonders gut. Vor allem die Modelle von Toyota Celica.

Ich kenne mich mit Autos so gut wie gar nicht aus und würde ungern daran was schrauben zu müssen.

Deshalb suche ich eine Beratung von Menschen die sich schon auskennen, ihr Auto lieben und nicht wegen Profit irgendwas andrehen wollen (also Forum Community).

Meine Fragen sind:

Würde sich für mich lohnen ein Toyota als nächstes zu kaufen?

Wenn ja, was für ein Model? (Ich muss an der Stelle sagen, dass ich die runden designe nicht sehr mag.)

Ich sehe im Internet öfters Celicas für ca 5000€. Sind sie zu gebrauchen? Als extremes Beispiel habe ich hier heute ein Toyota Celica GT Four gesehen.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Igromanru

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ganz ehrlich meine Meinung ?

Lass die Finger weg von den Celicas ! Das sind mittlerweile Liebhaber-Fahrzeuge geworden.

Ich will damit sagen: Die wirklich gepflegten Stücke sind fest in Sammlerhänden.

Wenn sich aber jemand trennt von seinem Celica, dann sind da schon mehr als nur ein Haken dabei.

Bedenke vor allem das hohe Alter, von diesem Wagen, mit dem Du liebäugelst.

Behalte Dir immer im Hinterkopf: Egal, wegen was Du damit in die Werkstatt musst, es sind fast immer zwischen 500.- und 1000.- Teuros fällig und machen Dich schnell Bankrott.

Wenn Du was Cooles haben willst und es sollte ein Toyota sein, dann erkundige Dich nach einem MR2 Cabrio.

nun ein celica gt four ist sicherlich was feines. aber die wagen sind mittlerweile auch in die jahre gekommen. du musst damit rechnen ständig geld rein zu stecken. verschleißteile wie reifen, bremse, öl, usw hast du immer mal zu machen. bei jeden auto. aber dann gibts die altersreparaturen. mal ne türcichtung oder auspuff, mal ein querlenker oder radlager. irgendwas ist immer. meist nur kleinigkeiten. aber wenn du es nicht selber kannst heißt das in die werkstatt rennen. und da geht halt immer mal etwas zeit drauf.

 

aber mal ne andere frage: kannst du mit nem coupe leben ? willst du nie dein rad, zeltausrüstung oder klettersachen in einem kombi laden ? oder mal mehr wie 1 freundin oder 1 kumpel mitnehmen ?

 

ich persönlich mag den gt 86 sehr. und wenn ich es mir leisten kann kommt sowas in die 2. garage. aber in der 1. garage bleibt mein avensis combi executive automatic. ein großer kombi mit anhängerkupplung und allem drin ist durch nichts zu ersetzen. grade wenn man ne eigene firma hat. aber sonntags mal ein spielzeug wäre nicht schlecht.

schau mal nach nem neueren celica mit 192 ps 1.8 kompressor. wäre doch auch was. oder ein corolla ts. für die meisten gti spinner irgendein japaner. auf der autobahn hängste damit die meisten golf locker ab.

Themenstarteram 31. August 2015 um 20:42

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort an alle.

@Toyotatester

Echt schade. Dabei sieht man ziemlich oft welche mit Baujahr 2003+ mit unter 10000€. Werkstattkosten sind aber wirklich ein Problem.

Ein Cabrio möchte ich ehrlich gesagt nicht. Bin kein fan von.

Zitat:

@markus-thonig schrieb am 31. August 2015 um 17:58:55 Uhr:

aber mal ne andere frage: kannst du mit nem coupe leben ? willst du nie dein rad, zeltausrüstung oder klettersachen in einem kombi laden ? oder mal mehr wie 1 freundin oder 1 kumpel mitnehmen ?

ich persönlich mag den gt 86 sehr. und wenn ich es mir leisten kann kommt sowas in die 2. garage. aber in der 1. garage bleibt mein avensis combi executive automatic. ein großer kombi mit anhängerkupplung und allem drin ist durch nichts zu ersetzen. grade wenn man ne eigene firma hat. aber sonntags mal ein spielzeug wäre nicht schlecht.

Meine Idee dahinten ist: Solange ich noch Jung bin, brauche ich nicht so viel, und möchte Spaß haben. Später wenn die Familie kommt usw. werde ich eh auf was praktischen umsteigen müssen. Und wer weiß ob und wann ich mir einen zweitwagen leisten kann.

Und ein Auto um größere Außflüge zu machen, kann man mieten oder dann fahre ich eben bei den Freunden mit und nicht umgekehrt. ;)

GT86 finde ich auch mega cool, aber ich habe keine unter 15000 gesehn. Und das ist mir momentan zu häftig. Ich weiß nicht wie lange mein jetziges Auto durchhält, war ja als Übungsauto gedacht.

Zitat:

@markus-thonig schrieb am 31. August 2015 um 18:01:42 Uhr:

schau mal nach nem neueren celica mit 192 ps 1.8 kompressor. wäre doch auch was. oder ein corolla ts. für die meisten gti spinner irgendein japaner. auf der autobahn hängste damit die meisten golf locker ab.

Meinst du die Celica TS?

So was: http://ww3.autoscout24.de/classified/268894355?asrc=st|as

Was sagst du eigentlich zu der Meinung von Toyotatester?

Zitat:

@igromanru schrieb am 31. August 2015 um 17:33:02 Uhr:

Gute Tag liebe motor-talk Toyota Community,

ich bin 23 Jahre alt, habe seit fast zwei Jahren meinen Führerschein und fahre seit etwas länger als einen Jahr mein erstes Auto (Ford Escort Kombi). Ich arbeite und kann mir etwas mehr leisten als ein Schüler der von Eltern finanziert wird.

Langsam überlege ich mir nächstes Jahr ein neues Auto zu kaufen. Und natürlich wie fast jeder junge Mensch würde ich gerne was cooles/sportliches haben. Da ich die ganzen Audis, BMW´s und Mercedes für viel zu mainstream halte, habe mich umgesehen. Und ich muss sagen, die japanische Coupés wie von Toyota oder Subaru gefallen mir besonders gut. Vor allem die Modelle von Toyota Celica.

Ich kenne mich mit Autos so gut wie gar nicht aus und würde ungern daran was schrauben zu müssen.

Deshalb suche ich eine Beratung von Menschen die sich schon auskennen, ihr Auto lieben und nicht wegen Profit irgendwas andrehen wollen (also Forum Community).

Meine Fragen sind:

Würde sich für mich lohnen ein Toyota als nächstes zu kaufen?

Wenn ja, was für ein Model? (Ich muss an der Stelle sagen, dass ich die runden designe nicht sehr mag.)

Ich sehe im Internet öfters Celicas für ca 5000€. Sind sie zu gebrauchen? Als extremes Beispiel habe ich hier heute ein Toyota Celica GT Four gesehen.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Igromanru

Wenn du schon ein auto kaufen willst, dann vom Rentner und Erstbesitzer und keinem Globetrottel. Auch so wird es einem Lotterieeinsatz gleichen. Sorry, deutsch ist nicht meine Muttersprache.

JP

Themenstarteram 1. September 2015 um 10:18

Zitat:

@Jijindra schrieb am 1. September 2015 um 08:58:23 Uhr:

Wenn du schon ein auto kaufen willst, dann vom Rentner und Erstbesitzer und keinem Globetrottel. Auch so wird es einem Lotterieeinsatz gleichen. Sorry, deutsch ist nicht meine Muttersprache.

JP

Danke für den Tipp. Ist es aber nicht so, dass die meisten Rentner in Deutschland Autos haben die früher hier produziert wurden? Überwiegend Mercedes?

Ich denke ich werde mich aber hauptsächlich mehr so umschauen und versuchen nicht übers Internet zu suchen.

 

Da mit Celica nach euren Tipps wohl nichts wird, hat jemand sonst einen Tipp für mich? Weitere Modelle oder so?

ja genau den celica ts meine ich. noch mehr dampf hat der corolla ts. 224 ps. und da gibts ein orginales leistungskit auf 235 ps. macht richtig laune. 5 türer gibts auch. der hat platz, ist alltagstauglich und sieht für die meisten bmw / audi proleten aus wie ein stinknormaler reiskocher - bis sie davon abgehängt werden > 224 ps : 1300 kg = 172 ps pro tonne für den corolla ts. 2000 kg : 240 ps = 120 ps für nen a6 3.0 tdi quattro automatic. was denkste wie der blöd aus der wäsche guckt wenn du runter schaltest und drauf trittst nachdem der lkw auf der bahn vor dir platz macht...

Themenstarteram 7. September 2015 um 8:11

Zitat:

@markus-thonig schrieb am 7. September 2015 um 01:05:34 Uhr:

ja genau den celica ts meine ich. noch mehr dampf hat der corolla ts. 224 ps. und da gibts ein orginales leistungskit auf 235 ps. macht richtig laune. 5 türer gibts auch. der hat platz, ist alltagstauglich und sieht für die meisten bmw / audi proleten aus wie ein stinknormaler reiskocher - bis sie davon abgehängt werden > 224 ps : 1300 kg = 172 ps pro tonne für den corolla ts. 2000 kg : 240 ps = 120 ps für nen a6 3.0 tdi quattro automatic. was denkste wie der blöd aus der wäsche guckt wenn du runter schaltest und drauf trittst nachdem der lkw auf der bahn vor dir platz macht...

Das hört sich richtig gut an. Corolla ist kein Coupé sieht aber trotzdem gut aus. Werde ich mir merken und in Betracht ziehen, danke für den Tipp. :)

P.S.: Habe mir noch Toyota Avensis angeschaut. Sieht auch super aus, sind sogar viele Diesler. Wäre auch was für mich.

Ich bin jetzt keine Toyotist, ich habe mir dein Link angeschaut, mit das Auto und die tech. Daten. Das Auto ist schon so in die 20 Jahre alt. Ich möchte mal den Vergleich anstellen. Du kaufst einen Rolce für 20.000. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben beide Fahrzeuge ein Wartungsbedarf der nicht unerhebliche Kosten mit sich nachzieht.

Ob neu oder Gebraucht, die Frage die man sich stellen muss kann ich mir so ein Wagen auch im Unterhalt leisten.

Themenstarteram 7. September 2015 um 20:20

Zitat:

@Italo001 schrieb am 7. September 2015 um 17:27:57 Uhr:

Ich bin jetzt keine Toyotist, ich habe mir dein Link angeschaut, mit das Auto und die tech. Daten. Das Auto ist schon so in die 20 Jahre alt. Ich möchte mal den Vergleich anstellen. Du kaufst einen Rolce für 20.000. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben beide Fahrzeuge ein Wartungsbedarf der nicht unerhebliche Kosten mit sich nachzieht.

Ob neu oder Gebraucht, die Frage die man sich stellen muss kann ich mir so ein Wagen auch im Unterhalt leisten.

Der Link aus dem ersten Post war nur ein "extremer" Beispiel. Natürlich würde ich mir nur ein Auto kaufen was 2000+ gebaut wurde.

Meine Frage generell ob es sich für mich anbietet Celica zu holen. Habe dazu meine Situation in dem ersten Post erläutert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Bitte um Beratung