ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. BEV Cabriolet

BEV Cabriolet

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 12:48

Im nächsten Jahr möchte ich einen i3 sowie ein 2er Cabriolet ersetzen, am liebsten durch ein viersitziges BEV Cabriolet. Gibt es irgendetwas in der Pipeline, es muss nicht unbedingt BMW sein?

OpenAirFan

Ähnliche Themen
38 Antworten
am 22. Juli 2020 um 13:14

Ein Außengeräuscharmes Fahrzeug auch mit einem offenen Verdeck zu versehen sollte eigentlich logisch sein.

Aus Gründen der Verwindungssteifigkeit sind Cabrios immer etwas stärker/schwerer im Chassis, ob das mit dem Akku-Mehrgewicht ein Problem darstellt?

In Amerika gibt es ein paar Model 3 Umbauten, ich bezweifel aber das die hier durch den TÜV gingen

Der Mustang kommt ja als Elektro, vielleicht schieben die ein Cabrio nach?

Danach sehne ich mich auch...????

Zitat:

@Schwarzwald4motion schrieb am 22. Juli 2020 um 13:14:49 Uhr:

Aus Gründen der Verwindungssteifigkeit sind Cabrios immer etwas stärker/schwerer im Chassis, ob das mit dem Akku-Mehrgewicht ein Problem darstellt?

Der Akku könnte genau da sogar von Vorteil sein, da das Gehäuse zur Versteifung verwendet wird.

Beim Cabrio wird man über die damit verbundenen Einschränkungen im Fußraum zudem auch weniger Probleme habe.

Es wird aber vermutlich noch lange dauern, bis wir so etwas bekommen. Denn nur, wenn es sich in nennenswerten Stückzahlen verkaufen lässt, ust es interessant für die Hersteller...??

Ich könnte mir vorstellen, das als erstes der neue 4er als BEV kommt - würde mir auch gefallen...

Zitat:

@FWebe schrieb am 23. Juli 2020 um 12:41:48 Uhr:

Zitat:

@Schwarzwald4motion schrieb am 22. Juli 2020 um 13:14:49 Uhr:

Aus Gründen der Verwindungssteifigkeit sind Cabrios immer etwas stärker/schwerer im Chassis, ob das mit dem Akku-Mehrgewicht ein Problem darstellt?

Der Akku könnte genau da sogar von Vorteil sein, da das Gehäuse zur Versteifung verwendet wird.

Beim Cabrio wird man über die damit verbundenen Einschränkungen im Fußraum zudem auch weniger Probleme habe.

Dazu noch ein Zusatz:

Bezüglich der Versteifung eines Fahrzeugs kann man sich z.B. mal die Corvette C8 ansehen.

Dort wird die Steifigkeit durch einen zentralen Längsträger erhöht. Das führt zu einem "Mitteltunnel", obwohl der komplette Antrieb im Heck sitzt.

Beim Elektrofahrzeug kann das Akkugehäuse die gleiche Funktion übernehmen.

Zitat:

@Hanuse schrieb am 24. Juli 2020 um 14:35:20 Uhr:

Ich könnte mir vorstellen, das als erstes der neue 4er als BEV kommt - würde mir auch gefallen...

Da wäre ich auch dabei... :)

Der 4er welches Herstellers? Es haben ja doch mehr als einer 4er Serien.

(B)ei (M)ercedes (W)eggeschmissen... :)

Zitat:

@Christian Harm schrieb am 25. Juli 2020 um 09:30:30 Uhr:

(B)ei (M)ercedes (W)eggeschmissen... :)

2 meiner 3 5er Neuwagen waren von (B)ring (M)ich (W)erkstatt. Das wars dann mit dem Hersteller.

 

Zitat:

@lex-golf schrieb am 25. Juli 2020 um 09:26:49 Uhr:

Der 4er welches Herstellers? Es haben ja doch mehr als einer 4er Serien.

Sorry ich mein natürlich den BMW i4 - ich hab halt manchmal ne BMW-Brille auf ;)

 

Bis es soweit ist, hab ich mich vielleicht sogar an die Niere gewöhnt...

Asset.JPG

Im Vergleich zu meiner Lexusfront ist die Niere doch schön dezent......

Deine Antwort
Ähnliche Themen