ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Beschleunigungswerte

Beschleunigungswerte

Themenstarteram 3. Juni 2005 um 15:02

Hallo,kennt jemand die genauen Beschleunigungswerte einer SV 650S und einer 600er Bandit? Wie ist die Höchstgeschwindigkeit? Wieviel Sekunden auf 100km/h? ...

24 Antworten

hey! bin beide noch nie gefahren. die bandit liegt berichten zufolge bei unter 4 sec. die sv dürftev etwa auch in diesem bereich sein.

So ziemlich ALLE Motorräder ab 80-90 PS brauchen auf 100 km/h 3,0-3,2 sek. Egal ob ZZR-600 oder ZX-12R oder Hayabusa oder Valentino Rossi. Das liegt daran, weil physikalisch nicht viel mehr geht.

Interessant wird es von 0 auf 200 oder 250.

Gruß Christian

am 4. Juni 2005 um 21:59

Zitat:

So ziemlich ALLE Motorräder ab 80-90 PS brauchen auf 100 km/h 3,0-3,2 sek. Egal ob ZZR-600 oder ZX-12R

die yamaha fzr 600 r mit 98ps braucht 3,7sec.

und das liegt nicht daran das es eine yamaha ist *g*

ich behaupte mal man kann sagen das die meisten moppeds mit 80-90ps in unter 4sec auf 100 kommen. aber für 3,0-3,2 braucht es dann doch ein paar ps mehr

Hängt natürlich auch davon ab wie gut man starten kann. :D

Interessant wird es eh erst auf 200.

Laut Motorradtest:

Hayabusa Turbo 6,5 sek

ZX-10R 7,2 sek

GSX-R 1000 7,9 sek

ZX-6R 9,9 sek

Gruß Christian

am 4. Juni 2005 um 22:57

hat nicht unbedingt was mit gutem start zu tun, wenn die karre einfach nicht mehr her gibt.

Zitat:

Original geschrieben von V-Twin Racer

hat nicht unbedingt was mit gutem start zu tun, wenn die karre einfach nicht mehr her gibt.

Bei ner 60 PS Karre.....

Um eine PS-starke Maschine am Limit zu beschleunigen, muss man schon ein bisschen üben....

am 4. Juni 2005 um 23:15

wenn leute die richtig fahren können nur 3,7sec auf 100 brauchen bei einer 98ps fzr, dann wird die wohl einfach nicht mehr her geben.

hab ja nicht behauptet das ich in 3,7sec auf 100 komme mit der karre.

über 90% der meisten motorradfahrer schaffen es nicht ihre karre in angegebener zeit zu bneschleunigen, und da spielt es keine rolle ob 60ps oder 160ps, also warum die aufregung.

unter 4 sec auf hundert ist immer noch schneller als so mancher porsche.

das ist eh nur wichtig für ampel poser ;-)

Zitat:

Original geschrieben von V-Twin Racer

unter 4 sec auf hundert ist immer noch schneller als so mancher porsche.

Das schafft definitiv KEIN Porsche!

Der alte Turbo mit 450 PS hat 4,2 sek gebraucht.

Auch aktuelle Lamborghini oder Ferrari knacken die Zeit nicht. Eventuell der ganz große Lambo mit über 600 PS.

am 4. Juni 2005 um 23:32

jo, ist doch okay, dann ist man mit nem kleinem mopped ja nem porsche und co viel überlegener wenn man es denn will.

Mich hat auch schon ein Porsche GT3 mit über 350 PS von der linken Spur "gelichthupt".

Da hat meine dann "zuwenig" Endgeschwindigkeit....

Der GT3 knackt ja auch die 300 :D

Und in Kurven sind PKWs natürlich überlegen. Und bei Regen sowieso.

Aber warum Äpfel mit Birnen vergleichen???

Motorradfahren ist geil und Kurvenfahren eh besser als geradeaus heizen (was aber auch mal sein muß).

Und ob ich jetzt in 3, 4, 5 oder 6 sek auf 100 bin spielt da keine große Rolle.

Gruß Christian

am 4. Juni 2005 um 23:45

yeah, 100% meine meinung :-)

am 5. Juni 2005 um 13:32

nich?? ich mein zwischen 3 und 6 sek. is schon n großer unterschied und es brauch doch übung. denn ich würd mal behaupten gib einem ungeübten ne 170 ps maschine und sag ihm er soll so schnell wie möglich beschleunigen dann legt der sich doch aufn hintern...

am 5. Juni 2005 um 14:31

nich was?

ist klar das das alles übung braucht, aber die meisten leute die ne karre fahren die es in 3,irgendwas auf 100 schaffen würde, erreichen nicht mal annähernd diese zeiten.

kostet ja auch einiges an material so anzufahren.

also ich finde es überflüssig und eigentlich auch nur interessant für leute die regelmässig auf rennstrecke fahren.

ein motorrad auf beschleunigung und endgeschwindigkeit zu reduzieren geht auch irgendwie am sinn des motorradfahrens vorbei.

wobei es natürlich geil ist, wenn man reserven ohne ende hat, aber letztendlich kauft man sich ein mopped doch wegen der optik und der fahreigenschaften.

ich verweise auf das was Christian74 sagt

möglichst schnell von 0 auf 100 versuchen viele...

wer probiert denn mal so schnell wie möglich von 100 auf 0 ??? find ich viel wichtiger und schwieriger

Gruß Christian

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Beschleunigungswerte