ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Bescheinigung zur Felgentraglast

Bescheinigung zur Felgentraglast

Audi A6
Themenstarteram 18. Januar 2023 um 7:27

Hallo Leute.

So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, weshalb ich eure Hilfe brauche.

Ich habe mir volgende Felgen zugelegt

4B3 ?601 025? H Scheibenrad Alu 8 x 17

(Einpresstiefe 35 mm, Lochkreis 5x112)

Diese sollen nun auf meinen Audi A6 C4 avant quattro 2.6l als Sommerräder gefahren werden.

Dafür müssen sie allerdings eingetragen werden, wofür man natürlich eine Traglastbewcheinigung braucht.

Da die Felgen original von Audi sind, ging dort such meine Anfrage hin.

Mit der Antwort: "Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir aktuell keine Radlastbescheinigungen ausstellen können. Aufgrund der Nachfrage wird geprüft, ob wir Ihnen zukünftig die entsprechenden Daten zustellen können."

Das bringt mir natürlich keine Punkte.

Jetzt zur Frage.

Hat jemand zufällig die Bescheinigung da liegen und könnte sie mir per Mail zukommen lassen? (pfiedler16@live.com)

Alternativ meinte der TÜV Mensch, dass ich das Fahrzeug finden müsste, auf welchem die Felgen original eingetragen wurden, um über deren Datenbank die Zulassung zu bekommen und die Traglast von Fahrzeug und Felge vergleichen zu können.

Klingt natürlich noch einfacher.

Hab mal ein Bild angehangen

Vielen Dank im Vorraus

Parabol Felge
Parabol Felgen
22 Antworten

Mit der Teilenummer kann Dir der freundliche doch sagen,wo die verbaut waren.

Mit den Fragezeichen findet man sie allerdings nicht.

Zitat:

@Paule9710 schrieb am 18. Januar 2023 um 07:27:49 Uhr:

Hallo Leute.

So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, weshalb ich eure Hilfe brauche.

Ich habe mir volgende Felgen zugelegt

4B3 ?601 025? H Scheibenrad Alu 8 x 17

(Einpresstiefe 35 mm, Lochkreis 5x112)

Diese sollen nun auf meinen Audi A6 C4 avant quattro 2.6l als Sommerräder gefahren werden.

Dafür müssen sie allerdings eingetragen werden, wofür man natürlich eine Traglastbewcheinigung braucht.

Da die Felgen original von Audi sind, ging dort such meine Anfrage hin.

Mit der Antwort: "Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir aktuell keine Radlastbescheinigungen ausstellen können. Aufgrund der Nachfrage wird geprüft, ob wir Ihnen zukünftig die entsprechenden Daten zustellen können."

Das bringt mir natürlich keine Punkte.

Jetzt zur Frage.

Hat jemand zufällig die Bescheinigung da liegen und könnte sie mir per Mail zukommen lassen? (pfiedler16@live.com)

Alternativ meinte der TÜV Mensch, dass ich das Fahrzeug finden müsste, auf welchem die Felgen original eingetragen wurden, um über deren Datenbank die Zulassung zu bekommen und die Traglast von Fahrzeug und Felge vergleichen zu können.

Klingt natürlich noch einfacher.

Hab mal ein Bild angehangen

Vielen Dank im Vorraus

4B Teile nummer ist A& 4B

https://www.original-felgen.com/4b3601025pz33.html

Die dürfte es sein.

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 10:22

Zitat:

 

4B Teile nummer ist A& 4B

https://www.original-felgen.com/4b3601025pz33.html

Die dürfte es sein.

Das ist richtig, das wäre die Felge.

Nur komme ich auf der Seite auch nur an den Kundenservice von Audi. Der mir da ja auch nicht weiter hilft.

Leider schon probiert.

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 10:24

Zitat:

@windelexpress schrieb am 18. Januar 2023 um 07:59:30 Uhr:

Mit der Teilenummer kann Dir der freundliche doch sagen,wo die verbaut waren.

Mit den Fragezeichen findet man sie allerdings nicht.

Ja ohne Fragezeichen das ganze.

Sprech doch einfach mal bei einem Sachverständigen vor.

Der müsste auch gucken können zu welchem Audi die Felgen passten und die Vergleichsdaten finden

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 10:34

Zitat:

@windelexpress schrieb am 18. Januar 2023 um 10:32:10 Uhr:

Sprech doch einfach mal bei einem Sachverständigen vor.

Der müsste auch gucken können zu welchem Audi die Felgen passten und die Vergleichsdaten finden

Hab ich.

Ich müsste win Fahrzeug finden, wo die Felgen bereits eingetragen sind.

Das heißt entweder den C4 oder C5, wo die ja mal original vorgesehen waren.

Auf den Fahrzeugen wo sie original drauf waren, müssen sie ja nicht eingetragen werden. Da sind sie mit der typgenehmigung freigegeben.

Diese typgenehmigung kann ein SV einsehen und findet dann auch Fahrzeuge,die deinem Gewicht entsprechen und er das dann ggf für Dich abnimmt.

Das Problem ist, dass nicht bei allen Fahrzeugen die Teilenummern der Räder in der Typgenehmigung stehen. Und selbst wenn das der Fall ist dauert es, bis man sie findet. Das ist dann Zeit, die der TE im Zweifelsfall bezahlen muss...

Ich würde deswegen erstmal schauen, ob es nicht einen Räderkatalog gibt in dem die Teilenummer steht.

Zur reinen Achslast gehört da ja immer auch eine Reifengröße, für die sie gilt...

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 14:24

Zitat:

@hk_do schrieb am 18. Januar 2023 um 13:46:58 Uhr:

Das Problem ist, dass nicht bei allen Fahrzeugen die Teilenummern der Räder in der Typgenehmigung stehen. Und selbst wenn das der Fall ist dauert es, bis man sie findet. Das ist dann Zeit, die der TE im Zweifelsfall bezahlen muss...

Ich würde deswegen erstmal schauen, ob es nicht einen Räderkatalog gibt in dem die Teilenummer steht.

Zur reinen Achslast gehört da ja immer auch eine Reifengröße, für die sie gilt...

Wo findet man denn so einen Katalog?

Wenn kein Händler hilft, bleibt nur dieser Weg:

https://erwin.audi.com/erwin/showHome.do

Der freundliche kann Dir zu der Teilenummer sagen,auf welchen Modellen mit welchem Reifenformat die Felge Verwendung fand.

Und dann die TSL nr zu finden ist nicht so schwer.

Du musst halt nur wen finden,der Bock hat das nachzuschauen und ggf die Kaffeekasse ein bissel füllen.

Jau, Audi könnte es auch, wenn sie nur wollten…

Da schrumpft der „Vorsprung durch Technik“ gewaltig, wenn es darum geht, eine simple Frage zu beantworten.

Stehen die Teilenummern der Serienfelgen nicht auch im COC?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Bescheinigung zur Felgentraglast