ForumBehindertengerechte Mobilität
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Behindertengerechte Mobilität
  5. Behindertengerechter Umbau für KFZ mit Schaltgetriebe

Behindertengerechter Umbau für KFZ mit Schaltgetriebe

Themenstarteram 7. Oktober 2008 um 20:59

Hallo Leutz,....ich bin ein Rollifahrer,der sich gerne einen alten Scirocco kaufen würde.Eigentlich bin ich ja durch meine Lähmung auf ein Automatikgetriebe angewiesen.

Kann man auch ein KFZ mit Schaltgetriebe so umbauen,dass ich es fahren könnte?

Hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank schonmal für die Antworten...VG,Pete

Beste Antwort im Thema

Jeder ist selbst Verantwortlich über sein Handeln!

Auch wenn es einige nicht Lesen wollen:

Man ist verpflichtet eine Behinderung oder Einschränkung auch Krankheit bei der Führerscheinstelle anzuzeigen.

Man kann es auch bei Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schl%C3%BCsselzahlen

oder auch hier:

Führerscheinverordnung

23 Abs. 2 FeV nachlesen....

Wenn man einen Unfall hat.. selbst oder nicht selbst verschuldet hat man mächtig Ärger....wenn der Anwalt der gegenseite oder die Polizei es bemerkt.

Und wieso trägt der TÜV bei der Abnahme der Geräte bzw. Umbauten in den Fahrzeugschein oder jetzt ja die Fahrzeugbescheinigung 1 den Satz "Die Geräte oder Umbauten dürfen nur von Personen mit der nötigen Eintragung im Führerschein genutzt werden!" ein?

Ich weiß, einige hier Denken immer noch es sei nicht nötig die Geräte oder Umbauten in den Fahrzeugschein oder Zulassungsbescheinigung1 eintragen zu lassen, weil es früher mal so war!

Aber die Zeiten ändern sich nun mal.... nicht immer zum vorteil!!!!

Und für alle die tolle Sprüche oder Beleidigungen jetzt los werden wollen...sie sollten doch mal nur zum Spaß zur Führerscheinstelle fahren und ihren Führerschein vorlegen und erzählen wie lange sie so schon fahren!

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten

Hier mal eine Homepage der Umbauten an Oldies vornimmt. Am besten mit ihm mal in Kontakt treten.

www.oldiegarage.de Soweit mir bekannt ist hat er auch Lösungen für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

Oder wende dich mal an www.koeltgen.de

Themenstarteram 9. Oktober 2008 um 0:16

Da sag ich mal vielen lieben Dank ;)

am 9. Oktober 2008 um 11:06

Hallo Ich binn selber rollstuhlfahter und habe ein scirocco 2! und baue in selber um ist aber sehr komplizirt aber es geht kenne jede schraube an dem Bock ! ist aber echt ne Geile Karre

Wenn mehr interesse hasch melde dich ok

grüßle

Sgipp

am 4. April 2010 um 3:11

Gibt es hier denn jemanden, der tatsächlich einen schaltwagen mit handbedienung fährt?

ich überlege mir auch gerade, einen schaltwagen umzubauen. bevor ich aber alles selbst entwickle, möchte ich gern wissen, was es bereits auf dem markt gibt.

also: wer so ein gerät nutzt oder unbenutzt herumfliegen hat, möchte sich bitte melden!

Hallo,

ich hatte mal ein Handschalterauto mit einem System von Guidosimplex.

War damit aber sehr unzufrieden, deswegen habe ich mich auf Automatikautos umgestellt.

Die Einkuppelvorgänge waren sehr unharmonisch, im Winter ganz extrem.

Das ist aber schon ein paar Jährchen her, eventuell sind die neuen Systeme besser geworden.

Ich kaufe aber nur noch Autos mit Automatik oder Doppelkupplungsgetriebe.

Gruß

Andreas

Hallo

Hab selber schon Fahrzeuge mit Schaltgetriebe und Guidosimplex Umbau gefahren, bzw. fahre immer noch einen Oldtimer. Das System ist sauteuer, aber in meinen Augen TOP!

Vielleicht hat mein Vorredner das "Dafrisystem" gehabt, das war nicht so wirklich gut.

Das was ich hab nennt sich "Syncrodrive", mit einem kleinen Einstellgerät kann man sämtliche Parameter der Kupplung einstellen, von normal bis sportlich! Kann ich nur empfehlen!!

Ein starker, schneller Elektromotor betätigt per Seilzug das Kupplungspedal, Motordrehzahl und Geschwindigkeitsabhängig. Ein Abwürgen nahezu unmöglich. Beim Langsamfahren ähnlich einem Automatikfahrzeug.

mfG

am 23. März 2012 um 23:23

Hallo Alerseits.

Ich wollte mal fragen wie genau so ein "Syncrodrive Ausschaut?

Ich konnte im Internet nichts genaues finden und es würde mich mal interesieren wie so ein gerät genu ausschaut bzw. System.

Denn mit den in den USA verbreuteten Portablen Handkontrollern läst sich glaube ich kein Schatgetriebe fahren, wenn ich das richtig gesehen habe.

Wobei die an sich auch nicht schlächt währen.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

am 30. April 2012 um 12:46

Hi,

ich habe einen Corrado G60 mit Schaltgetriebe. Das Fahrzeug ist umgebaut. Da ich diesen Umbau vor 15 Jahren gekauft hatte kann ich aber nicht mehr sagen welcher das war (Bruehl oder so aehnlich).

Ein Umbau ist aber bei jedem Auto moeglich.

Jedenfalls ist das Kuppeln und Anfahren nicht ganz so einfach. Ich habe damit keine Probleme, ich bin aber auch recht fit. So weit ich aber weiss muss das in den Fuehrerschein. Und da wird es interessant. habe letztes jahr die Gutachtensache hinter mich gebracht. Ich moechte den Corrado behalten, habe mir aber einen A6 mit Multitronik gekauft.

Bei mir steht jetzt drin:

Angepasste Schaltung

Angepasstes Gas

Angepasste Kupplung

Angepasste Bedienelemente

  • Alternativ kann auch ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe gefahren werden.

  • Ich wollte keinen Drehknopf am Lenkrad. Der steht auch nicht drin. Bei Angepassten Bedienelementen bezog er sich auf die Sachen die fuer mich angepasst werden muessen. Da ich aber mit allen Bedienelementen, die Standardmaesig eingebaut sind, zurechtkomme, brauche ich hier nichts zu tun.
  • Gruss

    Andy

  • am 12. Juni 2012 um 18:19

    Hier der Link zu einem tschechischen Umrüster, der auch schaltwagen umbaut.

    http://www.apicz.com/.../automaticke-ovladani-spojky

    ich habe die Einbauanleitung der automatischen kupplung als pdf-datei in englisch.

    Das gleiche System findet sich auch unter

    http://www.alfredbekker.co.uk/hand-controls/auto-clutch-manual-car/

    am 12. Juni 2012 um 21:34

    ... und hier gibt es noch eine vollmechanische Variante.

    http://www.rucniovladani.cz/de/mero-1-kupplung-bremse-gas-

    Hallo zusammen!

    Aus aktuellem Anlass möchte ich das Thema mal wieder ansprechen.

    Bin querschnittgelähmt und habe tierisch Lust mal wieder einen Wagen mit Schaltgetriebe zu fahren.

    Rein mechanische Lösungen habe ich schon durch, ist ab und zu ganz OK, aber bei längeren Fahrten doch etwas stressig.

    Bin auf der Suche nach einem Umbau wie 'Syncro Drive', oder ähnliche Systeme, also eine automatisierte Kupplung.

    Gibt es inzwischen vielleicht auch noch andere Anbieter / Produkte, außer den bereits angesprochenen?

     

     

    Ich durfte mal kurz Erfahrung mit 'Click n Go' machen. Was mir daran nicht gefällt ist, dass man die Kupplung im kalten Zustand einstellen muss, der Schleifpunkt der Kupplung sich aber bei sportlichen Wagen in Richtung 'Ausgekuppelt' verschiebt und somit das Anfahren im warmen Zustand nicht mehr so schön ist. Außerdem dürfte das Aus- und wieder Einkuppeln etwas schneller gehen.

    Würde mich freuen, wenn wir das Thema hier im Forum mal bisschen auf den neuesten Stand bringen könnten! :)

    @Corradopedro

    Hallo,

    die gleiche Frage habe ich mir vor knapp 6 Jahren auch gestellt. Damals hatte ich mir gerade einen Golf Plus mit Handschaltung gekauft und keine 6 Monate später, war ich inkomplett querschnittgelähmt. Damals bin ich zu diversen Firmen gefahren und habe mich beraten lassen.

    Grds. ist es machbar! Du kannst dann fahren und zum Schalten drückst DU einen Knopf und kuppelst durch diesen Knopf. Allerdings hat die Sache einen gewaltigen Haken. Das Gerät kuppelt immer gleich, egal ob Du schnell oder langsam die Gänge wechseln willst.

    Aus diesem Grund, wurde mir davon dringend abgeraten, da sehr viele Leute relativ schnell damit unzufrieden werden. Deswegen ist eine Automatik in dem Fall die deutlich bessere Wahl!

    Aber mal eine andere Frage? Gab es den alten Scirocco nicht auch mit einer 3-Gang oder 4-Gang Automatik?

    Liebe Grüße

    Heiko

    Zitat:

    Original geschrieben von Garou78

    Aber mal eine andere Frage? Gab es den alten Scirocco nicht auch mit einer 3-Gang oder 4-Gang Automatik?

    Ja, gab es.

    Im Gegensatz zu vielen anderen Leuten halte ich die VW-Dreigangautomatik für einen angenehmen Begleiter. ich kenne sie zwar nicht aus dem Scirocco, sondern "nur" aus Audi 80, 100 un 200 sowie VW Golf I, Santana, und Passat I und II. Ich weiß nicht, ob es wirklich immer der gleiche Automat war, aber die Getriebe verhielten sich praktisch gleich.

    Eine angenehme Halbautomatik (automatische Kupplung) habe ich auch im Mercedes W168 erlebt: Klick

    Deine Antwort
    Ähnliche Themen
    1. Startseite
    2. Forum
    3. Wissen
    4. Behindertengerechte Mobilität
    5. Behindertengerechter Umbau für KFZ mit Schaltgetriebe