ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Autoradio & Endstufe?

Autoradio & Endstufe?

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 3:18

Hallo zusammen und eines vorneweg ;): was Car Audio angeht, bin ich quasi der Bodensatz der Gesellschaft ^^. Mir gefiel mein altes Sony Xplod Radio der CDX-F Serie, aber anscheind jemand anderem auch noch, also brauch ich halt ein neues ;).

Ich fahre nen guten Golf 3 und audiomäßig ist er noch unverändert, ein Kumpel hat mir nach Neuwagenkauf jedoch seine alte Ablage mit 2 Hoch-, 2 Mittel- und 2 Tieftönern überlassen, womit ich mir quasi die Rückendeckung im Golf besorgen wollte. Passend dazu brauche ich nun Radio und ich denke auch mal Endstufe ;).

Und genau da wollte ich euch mal anfregen, was ihr mir so empfehlt. Wie gesagt, Boxen sind also nicht mehr von Nöten (klar, ich weiß dass das nicht das beste ist, aber ich will eigentlich nur meine gratis Ablage nutzen können und die vorderen Boxen "entlasten", da sie bei Bass doch mal in die Kniee gehen).

Leider kann ich noch nicht sagen, von welcher Marke die Boxen sind, das kann ich erst Mitte der Woche, aber Radio und Endstufe sind nur bei Qualitätsboxen davon abhängig zu machen denke ich und diese werden bestimmt nicht den Staub aus den Haaren pusten.

Das Budget kann ich deshalb auch etwas niedriger halten denke ich und wollte es bei maximal 250€ ansetzen für's Radio und 150€ für die Endstufe (wobei man hier ja schon Top-Teile ab 90€ kriegen kann).

Ich bin natürlich für jede Marke offen, aber das alte MP3 Medion Teil, das ich mal hatte "gluckste" irgendwann nur noch ^^' - darf also gerne was qualitativ gutes sein ;).

Ach ja, MP3 wäre wünschenswert, dann kann ich die CDs behalten :D.

Danke, AmW.

Ähnliche Themen
17 Antworten

hallo affi, willkommen in der caraudioabteilung!

also ich bin der hans und wenn du fragen hast zum forum kannste mir gerne ne PN schicken.

also ich muss sagen heckablagen sind sehr gefährlich!

schau einfach mal ein paar seiten hier durch und lies weng mit.

da wirst du schnell merken dass man für 90euro keine top endstufe bekommen kann und dass die wirklich eher grauselig klingen.

radio bekommste schon für 150-200eier was brauchbares mit MP3. schau mal da bei guenstiger.de nach JVC in der preisklasse, die werden gerne empfohlen, aber mit allen namhaften herstellern machst du qualitativ nichts falsch.

mfg caraudiohans

Zitat:

Original geschrieben von AffemitWaffe

Hallo zusammen und eines vorneweg ;): was Car Audio angeht, bin ich quasi der Bodensatz der Gesellschaft ^^

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {<

Damit das nicht so bleibt , darfst Du Dir das durchlesen :

http://www.epicenter.de/.../

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {<

 

 

. Mir gefiel mein altes Sony Xplod Radio der CDX-F Serie, aber anscheind jemand anderem auch noch, also brauch ich halt ein neues ;).

Ich fahre nen guten Golf 3 und audiomäßig ist er noch unverändert, ein Kumpel hat mir nach Neuwagenkauf jedoch seine alte Ablage mit 2 Hoch-, 2 Mittel- und 2 Tieftönern überlassen, womit ich mir quasi die Rückendeckung im Golf besorgen wollte.

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {

Wie schon geschrieben wurde : Laß es lieber : http://www.motor-talk.de/t219213/f8/s/thread.html

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { {<

 

 

Passend dazu brauche ich nun Radio und ich denke auch mal Endstufe ;).

Und genau da wollte ich euch mal anfregen, was ihr mir so empfehlt. Wie gesagt, Boxen sind also nicht mehr von Nöten

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {

Investiere lieber in Lautsprecher vorne :

http://www.motor-talk.de/t696863/f71/s/thread.html

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {

 

 

 

(klar, ich weiß dass das nicht das beste ist, aber ich will eigentlich nur meine gratis Ablage nutzen können und die vorderen Boxen "entlasten", da sie bei Bass doch mal in die Kniee gehen).

Leider kann ich noch nicht sagen, von welcher Marke die Boxen sind, das kann ich erst Mitte der Woche, aber Radio und Endstufe sind nur bei Qualitätsboxen davon abhängig zu machen denke ich und diese werden bestimmt nicht den Staub aus den Haaren pusten.

Das Budget kann ich deshalb auch etwas niedriger halten denke ich und wollte es bei maximal 250€ ansetzen für's Radio und 150€ für die Endstufe (wobei man hier ja schon Top-Teile ab 90€ kriegen kann).

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {

So sehen die " TOP Teile " für 90 € aus :

http://www.motor-talk.de/.../endstufeoffen.jpg?s&postid=3313719

siehe auch hier :

http://www.autohifi-magazin.de/d/48302#

{ { { { { { { { { { { { { { { { { { { { {

 

 

Ich bin natürlich für jede Marke offen, aber das alte MP3 Medion Teil, das ich mal hatte "gluckste" irgendwann nur noch ^^' - darf also gerne was qualitativ gutes sein ;).

Ach ja, MP3 wäre wünschenswert, dann kann ich die CDs behalten :D.

Danke, AmW.

Vielleicht wäre das was für Dich :

http://www.spirit-caraudio.de/einbau/fahrzeuge/spiritvwgolf.htm

Oder das Isotec in dem Thread ?

http://www.motor-talk.de/t752358/f8/s/thread.html

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 12:11

Ok, super - danke :D! Ich werd mich jetzt erstmal informieren - und wegen der Heckablage: bei einer Vollbremsung bricht die nicht aus, klar, ich habe nicht so die Ahnung von Boxen und so, aber ich weiß mir schon zu helfen was das angeht ;). Damit die Ablage wegfliegt müssen schon 2 Stahlkabel reissen (halten bis 1.500kg) oder den Kofferraum rausreissen :D.

Und jetzt wird erstmal gelesen, ich frage notfalls nochmal was nach :).

Ach ja, mein Bruder hat sich dieses hier von JVC geholt:

http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=KD-G801&catid=100028

Der Klang ist gut, nur finde ich die Funktionen und das Aussehen nicht so toll.

Noch was zur Heckablage:

Zitat:

Aber wenn man niemanden hat der einem das sagt das sowas scheiße ist dann wird glaube ich jeder Anfänger sowas machen.

:D Naja, jetzt bin ich ja klüger. Aber wie mache ich mir jetzt die 2/2/2 Boxen zu Nutze die ich habe ^^? Kann man die im Golf noch verwenden?

Argumente FÜR Heckablagen sind immer wieder gut, aber glaub mir, auf die Idee sind schon viele gekommen ;)

1) Wo sind die 'Stahlkabel' befestigt? Hält dieser Ort eine Belastung von 3 Tonnen auch aus? Weil sonst bringt dir das stärkste Seil nichts, wenn der Kofferraumboden ausreißt. :)

2) Wie schwer ist deine Heckablage? Wenn du nur schnell genug in eine Betonwand fährst, wird die Ablage bedeutend schwerer als 3 Tonnen. (Wenn man von einem relativ extremen Eigengewicht der Ablage ausgehen ;)) Dann reißen dir die Seile und der Spaß ist auch vorbei.

Aber selbst wenn beides nicht zutrifft, es gibt noch zig andere Gründe darauf zu verzichten:

3) Lautsprecher in Heckablagen _können_ nicht klingen, vor allem nicht im Bassbereich, da ihnen schlicht und ergreifend ein dichtes, abgegrenztes Volumen fehlt.

4) Es scheppert und macht komische Geräusche weil die Ablage auf die Plastikunterlagen knallt - entweder das oder du hast irgend nen Gummi drunter gemurkst ;)

5) Diebe freuen sich, wenn sie möglichst viele Lautsprecher auf einem Haufen in einem Auto sehen. Ist irgendwie wie ne Inhaltsangabe.

6) Heckablagen lassen keine Bühne entstehen. Der Sound kommt zwar irgendwie, aber es fehlt an allen Ecken und Enden.

...

Überlegs dir nochmal. Verkauf die Heckablage, bau das Original wieder rein und mach mit dem Geld was Anständiges, die Leute hier verhelfen dir sicher zu einem brauchbaren Ergebnis :)

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 15:10

Diebe dürften die Boxen nicht sehen, die sind unter ner Platte verschraubt und abgedeckt. Aaaber ok, dann schau ich mal, womit ich mein System in Front und Heckbereich aufbauschen kann.

Hat jemand ne Idee :D? Denn leider kann ich euch jetzt nicht die Tellergröße nennen und auch nicht welche Boxen da drin sind (Werksteile halt). Im Golf 3 müsste ich öhm 8 Boxen haben oder? 2 an der Scheibe, 2 bei Fahrer/Beifahrer, 2 Hochtöner und 2 hinten.

Ich denke nicht das Du irgenwelche "Boxen" oder "Teller "

im Auto hast .

Sicherlich sind das Lautsprecher .

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 15:32

Lautsprecher ist doch nur die Abkürzung für Lautsprecherboxen dachte ich - bzw. "Schallwandler" ;). Und mit Teller meine ich jetzt den Durchmesser des Korbes, also von Sicke zu Sicke an der Membran halt. Bin da wie gesagt nicht so gut ;).

na übersetzte doch mal "box" aus dem englischen ins deutsche, sollte sowas wie kiste rauskommen :D...

 

mfg eis

aha eisi, schön dass du das bemerkst, nur schade dass in "lautsprecherboxen" keine englischen wörter dirn sind!!!!!

mfg caraudiohans

aha in "lautsprecherBOXen" kommt das wort box also nicht vor :)...

evtl. gibt es ja sowas wie eindeutschung.

ansonsten würde es wohl lautsprecherkisten heissen.

 

mfg eis

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 18:55

:D Okok, ihr habt beide Recht - also:

Das Sony CDX-M850MP oder das Panasonic CQ-C7301N - eines dieser beiden könnte ich mir gut vorstellen. Hat einer Erfahrungen damit?

Lautsprecherboxen hab ich zuhause im Wohnzimmer stehen .

Das sind Holzkisten mit eingebauten Lautsprechern .

Sowas nimmt im Auto einfach zuviel Platz weg .

Deßhalb lassen wir dort die Boxen weg und bauen nur die Lautsprecher ein ;-)

Ich wollte Dir damit nur deutlich machen das dies absolute Noob - Begriffe sind .

Du darfst , da Du Dich für CarHifi interessierst , hiermit deinen Sprachschatz etwas erweitern .

Wenn Du Dich nicht noch mehr blamieren willst , darfst Du Dir das hier gerne durchlesen .

http://www.epicenter.de/.../

 

Und nochmal zu Deinen Stahlkabeln :

Die mögen ja halten , was ist aber mit der Verbindung Kabel Holzbrett ?

Das reiß ich Dir warscheinlich mit der Hand raus .

Zu Deiner HU Wahl :

Sony find ich gut .

Panasonic ist nicht so prall .

Pioneer macht gute HU´s.

JVC ist in d e r Preisregion auch noch OK .

also ich hätte da ein Sony Radio zu verkaufen Ist ein Sony CDX-CA900 CD-Tuner schau mal in den biete bereich da ist ein thread von mir des gerät ist echt klasse hatte davon blos dummerweise 2 stück geholt

am preis kann man auch was machen

Themenstarteram 25. Juli 2005 um 1:24

Das Radio ist nicht ganz so was ich mir vorgestellt habe und die Pioneer-Modelle sind sehr teuer zum Teil :X.

Zitat:

Wenn Du Dich nicht noch mehr blamieren willst , darfst Du Dir das hier gerne durchlesen .

Danke :D...

Aber noch ne Frage: inwiefern ist Panasonic nicht so gut?

Deine Antwort
Ähnliche Themen