ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Automatikgetriebe fährt auf D mit einem harten Ruck an

Automatikgetriebe fährt auf D mit einem harten Ruck an

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 15:08

Nach einem Öl- und Filterwechel beim FOH wurde es leider nicht besser...... Bei eingelegter Stufe D, wenn man aus dem Stand "normal" Gas gibt, gibt es hin und wieder einen heftigen Ruck beim Anfahren. Das tritt ca bei jedem 5.-10. Fall auf und vor allem, wenn das Auto lange Strecken fuhr oder gut warmgefahren ist. Was könnte das für ein Schaden sein? Fehlermeldungen gibt es keine laut FOH. Ich habe den Zafira im Oktober mit 129 Tkm gebraucht privat gekauft, bin jetzt auf 138 Tkm. Es ist ein 2.0 cdti BJ 2012 mit 165 PS Euro 5 Diesel. Sonstige Schaltwechsel sind butterweich. Laut Vorbesitzer hatte er das auch schonmal, ging aber nach Ölwechsel Getriebe wieder weg. Blablabla.....

Wer hat eine Ahnung davon? Das Auto ist insgesamt so brauchbar und praktisch, dass ich es gerne reparieren lassen würde. Aber auf ein Fass ohne Boden hab ich auch keine Lust. Gesund für die Mechanik kann das ja auf Dauer nicht sein!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn ein Öl und Filterwechsel gemacht wurde bleibt nur sich an einen Getriebespezialist zu wenden der sich mit Automatikgetriebe auskennt. Keine normale Werkstatt. Meist ist es die elektrohydraulische Schalteinheit und darin die Ventile oder wenn es beim anfahren ist auch die Kupplung K1, welche einen Defekt haben kann. Bei unserem Vorgänger Mercedes AKlasse war es ein angerissener Kupplungskorb der K1. Das kann zuverlässig nur ein Spezialist klären. Oder halt solange noch fahren bis die Ursache eindeutiger wird ;)

Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 16:47

ok, danke vegtas. Gibt es aus eigener guter Erfahrung einen Tipp für eine gute Werkstatt als Spezialist Automatikgetriebe zwischen Mainz-Frankfurt-Darmstadt? Ich war bisher mit jedem Opel immer nur in der Opel-Werkstatt.

Ich hatte mal diese Firma im Auge: http://www.autohaus-reuter.de/automatikgetriebe/opel/af40-getriebe/, aber keine eigenen Erfahrungen.

(Filter kann beim AF40 nicht (einfach, also ohne Getriebeöffnung) gewechselt werden.)

Nach einem Öl- und Filterwechel beim FOH wurde es leider nicht besser......

Damit hast du schon den Fehler eingegrenzt , ich schreibe mal ganz vorsichtig das er nur das Öl gewechselt hat , und keine Spülung gemacht hat .

Du hättest dich gleich an eine Werkstatt für Automatikgetriebe wenden sollen .

https://www.oelmaxx.de/Startseite/

Probier es mal bei ihm , ich war bei ihm wegen Ölspülung , und ich war sehr zufrieden .

Kosten waren glaub ich 420 € mit Leihwagen

Den Filter hat der FOH mit sicherheit nicht gewechselt, falls vorhanden hätter dafür das Getriebe zerlegen müssen. Ne Spülung würde ich auch erst mal machen lassen, das wirkt oftmals wahre Wunder

Üblicherweise muß doch "nur" die Ölwanne vom Getriebe entfernt werden oder sollte das bei diesem Getriebe anders sein ?

Zitat:

@vegetas schrieb am 16. Februar 2020 um 15:01:17 Uhr:

Üblicherweise muß doch "nur" die Ölwanne vom Getriebe entfernt werden oder sollte das bei diesem Getriebe anders sein ?

jupp, es hat keine abschraubbare Ölwanne

Themenstarteram 18. Febuar 2020 um 23:18

oelmaxx und Reuter/Altenstadt sind sehr sympathische Kontakte. Jedoch werde ich zuerst ein Software-Update machen lassen. Nächste Woche ist Termin. Danke für die Unterstützung.

Themenstarteram 7. März 2020 um 9:09

Das Steuergerät für das Getriebe wurde gestern neu programmiert. Mal sehen.....

Mal eine Frage noch zum Thema Automatikgetriebe Ölwechsel. Kann man beim Zafira Getriebe wenigstens eine "Spülung durchführen lassen ? Es gibt ja die T.E. Methode wo man, soweit ich weiß, über die Anschlüße des Getriebe-Ölkühler anschliesst und so durchspülen kann. Geht das beim Zafi wenigstens ?

Wie wird der Ölwechsel normalerweise bei diesem Getriebe durchgeführt wenn keine Ölwanne vorhanden ist ?

Es ist zwar noch ein Weilchen hin aber ich möchte bei 60.000km einen kompletten, ordentlichen Wechsel durchführen lassen.

Themenstarteram 17. März 2020 um 20:39

Was macht der Ruck? Nachdem ich nun fast 1300 km gefahren bin nach dem Softwareupdate: sanftes und geschmeidiges Anfahren in allen verschiedenen Situationen, warm oder kalt. Alles wieder gut. Nun bin ich doch wieder 100% zufrieden mit meim Obbel.

Hallo

Onkelrichard ich habe genau das selbe Problem mein Opel Händler sagt mir für mein Getriebe gibt es kein Update jetzt meine Frage bei welchem Opel Händler warst du gewesen, was genau wurde am Fahrzeug gemacht und ist das Problem nun weg. gibt es noch weitere Tipps zu diesem Problem.

Gruß und danke

Themenstarteram 15. September 2020 um 21:11

Das Steuergerät für das Getriebe wurde neu programmiert. Sonst steht nichts auf der Rechnung. Und seit März bin ich bis heute wieder über 10 TKM gefahren. Problemlos. Das Getriebe arbeitet geschmeidig, wie es sein soll. Auch sonst: Der Zaffi fährt und fährt und...... dein Händler will dir vielleicht lieber einen Neuwagen vertickern?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Automatikgetriebe fährt auf D mit einem harten Ruck an