ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Automatik Auto mit viel Ausstattung bis 17.000 €

Automatik Auto mit viel Ausstattung bis 17.000 €

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 15:37

Hallo zusammen,

ich überlege mir in der nächsten Zeit ein neues Auto anzuschaffen. Bei der Entscheidung ob es ein Neuwagen, junger gebrauchter oder evtl. Privat Leasing (Lohnt sich das überhaupt?) wird, bin ich recht offen. Zurzeit bevorzuge ich den Kauf.

Bei der Automarke habe ich keine Präferenzen. Bei der Größe des Autos schaue ich momentan nach Kleinwagen oder Kombis. Aber auch dort bin ich relativ offen in der Entscheidung. Mir ist eher die Ausstattung und der Preis wichtig.

Einen Händlerkauf würde ich wahrscheinlich bevorzugen, da es bei jungen Gebrauchten/Neuwagen Gewährleistung gibt.

Kostenpunkt: Anschaffungskosten maximal 17.000€. Beim Leasing wäre ich maximal bereit um die 300€ monatlich zu zahlen bei 3 Jahren Laufzeit.

Zur Ausstattung:

Das Auto sollte Automatik haben und über sehr gute Ausstattung verfügen, wie: Navi, Abstandstempomat, Einparkhilfen, Klimaautomatik, Bluetooth (gerne auch mehrere Smartphones gleichzeitig koppelbar), evtl. weitere Assistenzsysteme, etc.

Zudem sollte das Auto zuverlässig und wartungsarm sein.

Ich werde mit dem Auto im Schnitt 15.000 km im Jahr fahren und möchte es mindestens 3-5 Jahre fahren.

Macht ein Diesel bei den Kilometern Sinn? Momentan würde ich eher einen Benziner bevorzugen. Beim Diesel hätte ich die Sorge, dass ich den evtl. in 3 Jahren nicht mehr überall ohne weiteres fahren kann.

Über Vorschläge zu bestimmten Modellen/Marken, die meine Suchkriterien erfüllen, würde ich mich freuen.

Ähnliche Themen
46 Antworten

https://suchen.mobile.de/.../277997506.html?action=parkItem

Du würdest mit dieser C-Klasse eine der besten MB-Baureihen der letzten Jahrzehnte erwerben, mit Junger sterne - Garantie. Problem hier: kein Abstandstempomat.

Auf jeden Falle einen Benziner bei der Fahrleistung.

Ansonsten dürften Focus, Peugeo 308 und i30 Astra günstige ein- oder zweijährige Benziner haben.

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 16:31

Vielen Dank für die Vorschläge. Auf einen Abstandstempomaten könnte ich auch verzichten. In der Kategorie C-Klasse etc. und dafür etwas älterer Gebrauchter habe ich bis jetzt gar nicht nach geguckt. Das sollte ich dann evtl. auch mal in Betracht ziehen.

Bei einem 5-6 Jahre altern Gebrauchten wäre ich nur erstmal davon ausgegangen, dass dann in naher Zukunft die ersten teuren Reparaturen anstehen?

Gib deine Anforderungen doch einfach in eine der Autobörsen ein. Deine Favoriten stellst du dann hier vor. Macht doch keinen Sinn, wenn hier jetzt jeder irgendwelche Modelle vorschlägt.

Zum Thema Reparaturen. Was ist für dich teuer?

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 16:54

Reparaturen zu bezahlen ist nicht das Problem. Hatte mir nur gedacht, dass wenn ich mir das Auto kaufe es möglichst erstmal ein Jahr fährt ohne Reparatur. Auch wenn mir klar ist, dass man immer Pech haben kann und doch recht zeitnah nach dem Kauf was anfällt.

Ich habe selber geguckt und mit meinen Suchkriterien z.B. 1-2 Jahre alte gebrauchte Astra, Fiesta, Corsa, Yaris, VW Polo gefunden. Da war ich bei allen grundsätzlich nicht abgeneigt.

Bei dem verlinkten mit Junger Sterne Garantie geht für zwei Jahre fast alles auf MB. Musst mal die Bedingungen im Netz durchlesen. Der verlinkte C180 hat einen Euro6-Motor, der ist bei den Benziner dort eine sehr gute Wahl (schaue mal im Forum bei C-Klasse und Steuerkette).

Ansonsten möchte ich dich nicht von einer Kompaktklasse abhalten, die sind teils wesentlich moderner in Bezug auf Android Auto und Apple Car Play, HUD, etc.

 

Reparaturen werden immer anstehen, egal ob 4 oder 17 Jahre alt..

Zitat:

@HoneyB4dger schrieb am 25. Mai 2019 um 16:31:43 Uhr:

Vielen Dank für die Vorschläge. Auf einen Abstandstempomaten könnte ich auch verzichten. In der Kategorie C-Klasse etc. und dafür etwas älterer Gebrauchter habe ich bis jetzt gar nicht nach geguckt. Das sollte ich dann evtl. auch mal in Betracht ziehen.

Bei einem 5-6 Jahre altern Gebrauchten wäre ich nur erstmal davon ausgegangen, dass dann in naher Zukunft die ersten teuren Reparaturen anstehen?

Guck mal Volvo V60 durch. Da gibt es auch schöne Kombis mit guter Ausstattung.

https://m.mobile.de/.../262442549.html?ref=srp

Einerseits gibt es verschiedene Automaten, Wandler- (Astra, neue Fiesta, Corsa in einem Modell), DKG (alle VAG), CVT (Yaris) und ASG (va Kleinwagen, tw Corsa). Aus Komfort- und Haltbarkeitsgründen wäre der Wandler eine Empfehlung, ASG und tw DKG verlangen zumindest mehr Wartung und haben in der Vergangenheit auch öfter Probleme gemacht. Sind jetzt allg Aussagen, es gibt wie immer Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

 

Dein Fokus auf Kleinwagen oder Kombis ist recht weit gespannt, was soll der Wagen da bieten? 5-Türer, Transport, Anzahl Personen...?

 

Wie setzen sich die 15tkm zusammen? Überwiegend AB, dann könnte man über einen Diesel nachdenken, sonst eher nicht. Wenn viel Stadt und Landstraße dabei ist, wäre beim Yaris die Hybridversion eine Option, haltbar, Automatik, va in der Stadt sparsam, die Ausstattung müsstest Du schauen, ob's passt.

 

Gewährleistung beim Händler hättest Du auch bei älteren Gebrauchtwagen (normalerweise ein halbes Jahr). Interessanter bei neuwertigen Autos wäre die Werksgarantie, die oft auch verlängerbar ist.

Themenstarteram 26. Mai 2019 um 11:29

Das Auto ist großteils für eine Person und die meisten Kilometer kommen durch den Arbeitsweg zustande. Ich fahre Stadt//Autobahn/geschlossene Ortschaft mit 70km/h zu ca. gleichen Teilen.

Mir geht es eigtl. hauptsächlich um die Ausstattung und den Komfort beim Fahren. Und da ich schon festgestellt habe, dass viele Autos mit umfangreicher Ausstattung nur einfache Tempomaten haben, würde mir auch das ausreichen.

Preislich ist sicher auch ein bisschen Spiel nach oben. Unter 20.000€ sollte es aber bleiben.

Bei bis zu 20 K hast Du doch die volle Bandbreite an Auswahl. Eine älteres Premium-Mitteklasse wie C-Klasse oder V60, etc. - oder ein junger Kompaktwagen mit modernster Ausstattung.

Ich würde erstmal die Möglichkeit nutzen, Probefahrten zu machen. Da zeigt sich dann die wahre Interessenslage.

Fahr doch mal so einen Civic, vielleicht 308 und eine sechs Jahre alte C-Klasse im Vergleich.

Mit der gewünschten Ausstattung finde ich im Kleinwagensegment va Fiesta und Fabia, bei allerdings generell wenigen Angeboten. Würde mal den Fiesta checken, solide Motoren, gutes Fahrwerk, Wandlerautomatik. Müsste für den täglichen Bedarf gut passen.

Themenstarteram 26. Mai 2019 um 13:54

Ja dann werde ich demnächst mal ein paar Probefahrten machen. Danach kann ich die Auswahl dann genauer eingrenzen.

Vielen Dank für die Vorschläge.

Der Civic 10 hat jedenfalls IMMER Abstandstempomat, im Falle der Automatik mit Stauassistent, ebenso aktiver Spurhalteassistent. Das CVT unbedingt mal zur Probe fahren - es hat nichts mehr mit den alten Gummiband-CVT zu tun. Die Straßenlage ist sehr gut, der Rest der Ausstattung auch. Ab Elegance ist immer CarPlay/AndroidAuto und Navi sowie Rückfahrkamera an Bord. Von Klimaautomatik und Sitzheizung reden wir natürlich auch nicht mehr. Und Platz im Innenraum hat er auch. Einfach mal zur Probe fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Automatik Auto mit viel Ausstattung bis 17.000 €