ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. autohaus24 (inkl. Finanzierung) vs. Sixt Vario-Finanzierung

autohaus24 (inkl. Finanzierung) vs. Sixt Vario-Finanzierung

Themenstarteram 13. März 2014 um 18:14

Hallo zusammen!

Für meine Partnerin möchten wir ein neues Auto kaufen bzw. finanzieren.

Wir haben uns für den neuen Seat Leon entschieden:

Listenpreis des Fahrzeugs inkl. Sonderausstattung (ohne Überführungskosten): 25.745 Euro

Variante 1)

autohaus24

Barpreis: 19.206 Euro

Überführung: 725 Euro

Finanzierungsbetrag: 19.931 Euro

Finanzierung über carcredit.de (Santander)

Anzahlung: 10.000 Euro

48 Monate Laufzeit

monatliche Rate: 150,09 Euro

Schlussrate: 4.271 Euro

--> Betrag nach 48 Monaten Laufzeit = 21.325,23 Euro

Variante 2)

Sixt Neuwagen Vario Finanzierung

Überführung: 859 Euro

Anzahlung: 5.406,46 Euro

36 Monate Laufzeit

monatliche Rate: 27,80 Euro

Schlusszahlung: 772,35 Euro

Restwert bei Kaufoption: 13.799,32 Euro

--> Gesamtbetrag nach 36 Monaten Laufzeit = 21.837,93 Euro

Die reine Finanzierung über autohaus24 + Santander wäre 512 Euro günstiger.

Soll jetzt nicht komisch klingen, aber da meine Partnerin noch ein langjähriges BAföG-Darlehen abzahlen muss und wird in der Zukunft auch das Thema Eigentum angehen möchten, wäre die Sixt Vario-Finanzierung interessant, da es bankunabhängig läuft (Leasing).

Zudem wäre der ganze Papierkram etwas weniger.

Hat hier jemand evtl. Erfahrungen mit beiden Modellen und kann seine Meinung bzw. Einschätzung zum Sachverhalt kundtun? Wir haben bisher nie eine Finanzierung geschweige denn Leasing gemacht (ich fahre selbst einen Firmenwagen).

Vielen Dank für Eure Antworten!

MfG

Stefan

Beste Antwort im Thema

Finanzierung über SANTANDER solltes Du vergessen. Gehe zu deiner Hausbank und vergleiche mit dem Freundlichen. Der Freundliche kassiert bei seiner Finanzierung auch noch ein paar Hunderter.

MfG aus Bremen 

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 13. März 2014 um 18:51

Wenn Ihr das Fahrzeug nur für eine bestimmte Zeit nutzen wollt wäre das Leasing eine Möglichkeit, hier sollte die Anzahlungssumme besser 0 € sein.

 

Wollt Ihr das Auto nach der Zeit in Eigentum umwandeln wäre eine Finanzierung vorteilhafter, bei einer Anzahlung von 10k könnte man auch ohne Restwert ein Fahrzeug finanzieren, so das das Fahrzeug nach der Fiananzierungszeit in euer Eigentum übergeht.

 

Probematisch können bei der Rückgabe Schäden sein die über die vertragsgemäße Nutzung hinausgehen hier zahlt der Kunde dann oftmals die Zeche fürs vermeindlich günstige Finanzieren oder Leasen.

 

Alternativ wäre bei einer Eigenfinanzierung dann noch ein EU Modell, hier spart man sich die Überführungskosten ganz ein.

Themenstarteram 13. März 2014 um 19:23

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Es ist eine Nutzung auch nach den 36 / 48 Monaten angestrebt - nur für einen direkten Barkauf (19.931 Euro) fehlen aktuell die Mittel (etwas mehr als 10.000 sind dafür bereits angespart).

Wenn es nach meiner Partnerin ginge, würde gar kein Kredit in Anspruch genommen, da sie das nicht mag. Ich befürchte aber, dass der jetzige Polo 6N2 mit 50PS und knapp 190.000km nicht mehr allzu lange durchmacht. Zudem glaube ich kaum, dass die aktuellen Rabatte (in unserem Fall 25,4% auf LP) noch ewig gewährt werden.

Die Zinsen bei der 4,95% Finanzierung betragen über die 48 Monate knapp 1.395 Euro.

Eine höhere Rate als die 150 Euro möchten wir auf Grund der monatlichen Belastung erstmal nicht - Kinderplanung und damit Teilzeit steht demnächst an. Die Schlussrate von 4.271 wird aber vorher aufs Festgeld-Konto geparkt.

Der einzige Grund die Vario Finanzierung zu nutzen liegt in der Bequemlichkeit (nur Sixt als Vertragspartner) und Bankenneutralität. Auch wenn es 512 Euro teurer wäre.

EU Import habe ich schon bei vielen Händlern / Vermittlern Preise verglichen.

Nimmt man das reine Serienfahrzeug ohne Sonderausstattung, ist das extrem interessant.

Da wir aber zwingend Extras wie Navi, LED, Sitzheizung (Frau) und weiteres haben möchten, liegt die Differenz nur noch bei 300 Euro ca. - manche sind auch teurer.

Dazu kommt dann aber noch eine Aufbereitung, Handbuch in anderer Sprache etc.

Ist also am Ende nur die Frage ob sich der Komfort / Bequemlichkeit für 512 Euro lohnt oder nicht?

MfG

Stefan

am 13. März 2014 um 19:30

Zitat:

Original geschrieben von clst0002

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Es ist eine Nutzung auch nach den 36 / 48 Monaten angestrebt - nur für einen direkten Barkauf (19.931 Euro) fehlen aktuell die Mittel (etwas mehr als 10.000 sind dafür bereits angespart).

 

 

 

MfG

Stefan

Also ich komme bei Check24.de bei der ING DiBa bei einer Kreditsumme von 10000 € auf 926 € Zinsen ich würde das Auto auf 48 Monate a 227,63€ finanzieren ohne Restbetrag, du könntest als quasi Barzahler mit deinem Geld und dem von der Bank bei dem Autohaus sehr gut verhandeln.

 

 

 

4,50%Effektiver Jahreszins

4,41%Geb. Sollzins p.a.

0,00%Bearbeitungsgebühr

10.926,18 €Gesamtkreditbetrag

 

 

 

am 13. März 2014 um 19:40

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

du könntest als quasi Barzahler mit deinem Geld und dem von der Bank bei dem Autohaus sehr gut verhandeln.

Na, ich weiß nicht, ob man als Barzahler mehr als die angebotenen 25,4 % rausholen kann. Dem Autohaus ist es egal, ob das Geld vom Käufer direkt oder von einer Bank kommt ...

Gruß

Der Chaosmanager

am 13. März 2014 um 19:45

Zitat:

Original geschrieben von Chaosmanager

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

du könntest als quasi Barzahler mit deinem Geld und dem von der Bank bei dem Autohaus sehr gut verhandeln.

Na, ich weiß nicht, ob man als Barzahler mehr als die angebotenen 25,4 % rausholen kann. Dem Autohaus ist es egal, ob das Geld vom Käufer direkt oder von einer Bank kommt ...

 

Gruß

Der Chaosmanager

Na wenns dem Autohaus egal ist ob das Geld von der Bank oder vom Kunden kommt sollten die 25,4 auch hier stehen, alternativ gibts auch EU Händler wo man ohne Verhandlungsgeschick das Auto für den Kurs bekommt ohne die zusätzlichen Überführungskosten berappen zu müssen. Als Barzahler hat man diese Freiheit der Kaufentscheidung und das kann man dem Verkäufer ruhig mal sagen das sie in Konkurenz zum EU Händler stehen.

am 13. März 2014 um 19:52

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Na wenns dem Autohaus egal ist ob das Geld von der Bank oder vom Kunden kommt sollten die 25,4 auch hier stehen,

... den Prozentsatz habe ich aus einem Post des TE - insofern steht er tatsächlich hier.

Natürlich wäre ein EU-Händler auch eine Alternative.

Gruß

Der Chaosmanager

Ich würde mir als 3te Alternative evtl. noch eine Finanzierung direkt über das Autohaus durchrechnen lassen.

Wenn bereits 10k angezahlt werden lässt es sich bestimmt auch dort recht gut verhandeln und eine günstige Finanzierung aushandeln.

Themenstarteram 14. März 2014 um 16:27

Vielen Dank nochmal für die zahlreichen Antworten.

Der Hinweis mit Check24 bzw. einer anderen Bank ist sehr hilfreich, das werde ich auf jeden Fall prüfen.

Das Angebot von Carcredit.de (Santander) kam automatisch bzw. durch die Vermittlung von autohaus24 - auf die Idee den Kredit woanders anzufragen war ich gar nicht gekommen.

Bzgl. EU Import hatte ich ja schon geschrieben, dass dies in unserem Fall mit der gewünschten Ausstattung keinen nennenswerten Preisvorteil bietet - und daher ist ein deutsches Fahrzeug aktuell bevorzugt.

Bei einer größeren Preisspanne wäre dies natürlich eine Überlegung.

Vielen Dank auch für den Tipp mal beim Autohaus direkt anzufragen - der Name des Händlers ist mir bekannt (wurde ja von autohaus24 dort hin vermittelt) und das werde ich unverbindlich anfragen.

MfG

Stefan

Finanzierung über SANTANDER solltes Du vergessen. Gehe zu deiner Hausbank und vergleiche mit dem Freundlichen. Der Freundliche kassiert bei seiner Finanzierung auch noch ein paar Hunderter.

MfG aus Bremen 

Ich habe mal eine Frage und zwar würde ich auch gerne mir ein Auto bei Sixt mit der Vario Variante finanzieren. Ich habe mal eine Konfigurierung durchgeführt und jetzt stellt sich mir die Frage was von beiden muß ich nach 24 Monaten leisten? Und wo kann ich dann eine Bank finden, die so ein Ähnliche Ratenzahlung bietet?

Um hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar :)

Unbenannt

Zitat:

Original geschrieben von Sportage09

Ich habe mal eine Frage und zwar würde ich auch gerne mir ein Auto bei Sixt mit der Vario Variante finanzieren. Ich habe mal eine Konfigurierung durchgeführt und jetzt stellt sich mir die Frage was von beiden muß ich nach 24 Monaten leisten? Und wo kann ich dann eine Bank finden, die so ein Ähnliche Ratenzahlung bietet?

Um hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar :)

Man versteht die Frage nicht

Ich würde gerne das Fahrzeug nach den 24 Monaten dann weiter behalten. Bei Kaufpreis bei Ausübung der Kaufoption am Laufzeitende beträgt 23.440,44€ und eine Schlusszahlung von 1.290,31€ wie geht es nach den 24 Monaten weiter? Ich muß dann eine andere Bank finde, wo ich dann dort das Auto weiterfinanzieren kann. Aber gibt es Banken wo dann die Raten nicht hochschießen auf 300€?

Sorry, wenn ich so undeutlich in meine Frage war, hoffe das ich es jetzt besser erklären konnte :)

am 3. April 2014 um 13:27

Zitat:

Original geschrieben von Sportage09

Ich habe mal eine Frage und zwar würde ich auch gerne mir ein Auto bei Sixt mit der Vario Variante finanzieren. Ich habe mal eine Konfigurierung durchgeführt und jetzt stellt sich mir die Frage was von beiden muß ich nach 24 Monaten leisten? Und wo kann ich dann eine Bank finden, die so ein Ähnliche Ratenzahlung bietet?

 

Um hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar :)

Steht doch im Sixt Angebot genau drin 23.440.44 €

Zitat:

Original geschrieben von Sportage09

Ich würde gerne das Fahrzeug nach den 24 Monaten dann weiter behalten. Bei Kaufpreis bei Ausübung der Kaufoption am Laufzeitende beträgt 23.440,44€ und eine Schlusszahlung von 1.290,31€ wie geht es nach den 24 Monaten weiter? Ich muß dann eine andere Bank finde, wo ich dann dort das Auto weiterfinanzieren kann. Aber gibt es Banken wo dann die Raten nicht hochschießen auf 300€?

Sorry, wenn ich so undeutlich in meine Frage war, hoffe das ich es jetzt besser erklären konnte :)

Wer weiss schon jetzt wie der Zinsatz in 2 Jahren wird ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. autohaus24 (inkl. Finanzierung) vs. Sixt Vario-Finanzierung