ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto von Profi anschauen lassen und vor die Tür liefern lassen?

Auto von Profi anschauen lassen und vor die Tür liefern lassen?

Themenstarteram 25. April 2022 um 23:04

Hallo liebe Forenmitglieder,

 

Ich habe folgendes Problem. Ich brauche unbedingt ein neues Auto und weiß auch ziemlich genau was ich will. Ich habe so einen Wagen vor Ort bei nem Freund probegefahren und möchte genau denselben.

Ich finde allerdings keinen der mir in den Kram passt und der näher als 500km steht.

 

Frage: Kann man Profis beauftragen sich einen Wagen anzusehen und wenn er gut ist den Wagen auch vor die Haustüre liefern lassen? Habt ihr da vielleicht ne Adresse oder nen Vorschlag wer sowas macht? (Gegen Bezahlung natürlich)

Ich hab leider keine Zeit einen oder zwei ganze Tage zu investieren um ein Auto anzuschauen dass ich am Ende dann doch nicht kaufe. Zumal ich auch keine Ahnung hab und eh bei nem TÜV oder so vorbeifahren würde um das Fahrzeug durchchecken zu lassen.

 

Danke im Voraus für eure Antworten

Ähnliche Themen
12 Antworten

Nennt sich Automakler. Entweder als eigenes Geschäftsfeld oder du gehst zu einem Gebrauchtwagenhändler.

Einen Automakler zu beauftragen der nach Buxtehude fährt, Fotos macht, das Fahrzeug bewertet und so weiter, muss man sich aber auch leisten können und wollen. ;)

Gibt doch autohero machen doch ständig damit Werbung.

Zitat:

@Hasi1982x schrieb am 25. April 2022 um 23:04:06 Uhr:

Ich hab leider keine Zeit einen oder zwei ganze Tage zu investieren um ein Auto anzuschauen dass ich am Ende dann doch nicht kaufe. Zumal ich auch keine Ahnung hab und eh bei nem TÜV oder so vorbeifahren würde um das Fahrzeug durchchecken zu lassen.

Wenn man wüsste, warum der Deal noch platzen könnte?

-> gefällt nicht / Motorisierung zu lahm /kein Sitzkomfort o.ä. [selten, aber kommt auch vor]

-> zu teuer /anderes Angebot mit etwas mehr km ist deutlich preiswerter

-> zu schlecht /etwas kaputt /nicht unfallfrei?

-> Verkäufer will keinen Cent mehr vom Preis abhandeln lassen?

Ja wenn man das wüsste, könnte man eine Problem-Vermeidungs-Strategie entwickeln.

Also für 150€ könntest du einen TÜV'ler/KFZ-Sachverstämdigen vorbei schicken:

https://www.diepruefer.de/

https://youtu.be/RDKsVeoZh4U

 

Nur um den Transport müsstest du dich selber kümmern bzw. bieten das i.d.R. Autohäuser selber an!!

 

Grüßle Mopedcruiser

Zitat:

@Hasi1982x schrieb am 25. April 2022 um 23:04:06 Uhr:

1. Ich brauche unbedingt ein neues Auto

2. und weiß auch ziemlich genau was ich will.

3. Ich habe so einen Wagen vor Ort bei nem Freund probegefahren und möchte genau denselben.

4. Ich finde allerdings keinen der mir in den Kram passt und der näher als 500km steht.

5. Frage: Kann man Profis beauftragen sich einen Wagen anzusehen und wenn er gut ist den Wagen auch vor die Haustüre liefern lassen?

6. Gegen Bezahlung natürlich

7. Ich hab leider keine Zeit einen oder zwei ganze Tage zu investieren um ein Auto anzuschauen dass ich am Ende dann doch nicht kaufe.

Hmmm ....

1. schlechte Zeit dafür im Moment

2. das wäre ja schon mal gut ...

3. ... das wäre mir allerdings zu blöde. Aber jeder wie er mag.

4. siehe 1 - der Markt ist echt schwierig im Moment

5. kann man. Das Liefern ist erstmal das kleinste Problem - wenn Du entweder Zeit hast bis der bei einer passenden Tour irgendwo dazu kommt oder eben die individuelle Anlieferung bezahlst. Profi-Check sehe ich jetzt etwas kritischer - Du weißt ja nichts über deren Qualifikation, deren Vernetzung mit den örtlichen Anbietern, überhaupt über die Situation in 500km. Also ich wäre mir da nicht so sehr sicher, dass das alles in meinem Sinn ablaufen würde. Dann ist noch interessant, was Du für eine Leistung erwartest - soll der Begutachtende auch eine Gewähr für irgendwas geben? Möglich ist das, aber ...

6. ... wenn wirklich richtig gemacht wohl auch nicht preiswert. Ich sehe das zumindest im Gesamtpaket schon deutlich nicht mehr im unteren 3-stelligen Bereich. Und wie oft willst Du den beauftragen? Der sagt Dir bei 2 Autos "nicht kaufen" und will ja trotzdem bezahlt sein.

7. Ich meine, 2 Tage Urlaub kommen am Ende preiswerter, als einen zu beauftragen der sich alle ansieht. Was kostet eine Werkstattstunde? Ich würde meinen, der Begutachter muss mindestens genauso viel kosten. Er muss Sachverstand haben und Möglichkeiten zur Prüfung. Eine Art Gewährleistung für seine Arbeit erwartest Du ja auch, also muss der sich absichern dagegen dass er etwas zu Deinem Nachteil übersieht.

Willst Du ein Mercedes 300 W188 kaufen - dann macht das Sinn, dann gehörst Du auch zu denen wo 2 tage Urlaub mehr kostet als der Gutachter. Ist es irgendein BMW/Audi/irgendwas 08/15 Gebrauchter im unteren Preisbereich = Urlaub nehmen und selber suchen. Alles Andere kostet mehr (wenn es ordentlich sein soll)

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 26. April 2022 um 09:31:01 Uhr:

Also für 150€ könntest du einen TÜV'ler/KFZ-Sachverstämdigen vorbei schicken:

https://www.diepruefer.de/

https://youtu.be/RDKsVeoZh4U

Nur um den Transport müsstest du dich selber kümmern bzw. bieten das i.d.R. Autohäuser selber an!!

Grüßle Mopedcruiser

Für 150 gibts den Motorrad-Check. PKW kostet ab 200€. Dafür gibts nicht mal eine Fehlerauslesung: "Fehler auslesen: Kombi-Instrument" = einmal Zündung an und wenn nix blinkt ist gut. Probefahrt "wenn Voraussetzung gegeben". Unterbodenkontrolle "wenn Voraussetzung gegeben". Art der Begutachtung "Sicht- und Funktionsprüfung". Also da sollte man sich keine Bewertung erwarten, die tatsächlich Sicherheit bietet.

Hier ein Auszug noch: "Mit Auslösen des Prüfauftrages erkennt der Kunde an, dass die hier im Rahmen der Fahrzeugbewertung vorgenommenen Prüfungen keine Hauptuntersuchung/TÜV-Inspektion, Betriebssicherheit- und/oder Ersatzteilprüfung oder eine Abgasuntersuchung ersetzt. Etwaige nach der Kaufentscheidung anfallende Reparaturen oder der Austausch von Verschleißteilen, ob im Wertgutachten benannt oder nicht, rechtfertigen keinen Anspruch des Kunden auf Schadenersatz oder Rückzahlung der Vergütung für die Erstellung des Wertgutachtens."

Also kurz und gut - wir haben begutachtet, trotzdem kann hinterher alles passieren und wir haften für nix. Immer Vorauskasse via Paypal oder Kreditkarte.

Ok hat sich etwas verändert seit dem ich es das letzte Mal vor ~5 Jahren beauftragt habe...

PKW Gutachten ab 150€: https://www.diepruefer.de/pkw/58/pkw-check?number=&c=5

Je nach Alter/Wert gestaffelt!

 

Einzelheiten + persönliche Anliegen/Kriterien kann man gerne vorab noch einmal mit dem Prüfer besprechen!

Also für meine 3-4x wo ich das gebraucht habe, vollstens zufrieden!

Zwar rausgeschmissenes Geld, aber besser wie der Stress+Aufwand + Fahrtkosten+Unterkunft, sowie Urlaub nehmen + Prüfung vor Ort!!

Aber aufgrund der Erfahrung mache ich das für Low-Budget-Fagrzeuge garantiert nicht mehr, das lohnt sich generell nur, wenn sie nicht all zu weit weg liegen und oder mit kleinem Umweg angefahren werden können!!

 

Grüßle Mopedcruiser

Was für ein spezielles Auto soll es denn sein? Vor kurzem war es noch ein BMW der Baureihe F11 oder Audi Baureihe 4G der zur Auswahl stand, leider kam dann keine Rückmeldung mehr.

Um was für ein Auto geht es den? Wie schon angesprochen große Internetbuden bietet das explizit an und etliche große Händler machen das auch, entweder Haustürlieferung, oder sie beschaffen den Wagen zum AH vor Ort aus ihrem Gebrauchtwagenpool ...

Meine letzten beiden Autos habe ich aus der Ferne gekauft, im Grunde wie bei dir auch, der Fahrzeugtyp war mir bekannt, dann gab es ein Gutachten von einem Gutachter, das wurde als Service angeboten, war jetzt auch nicht die "Tiefenprüfung" bis in die Tiefen vom steuergerät, aber im Grunde viele aussagekräftige Fotos und Grundprüfung, DOT und mm der S/W- Räder, Wartungsstatus, Dokumentencheck .. im Grunde wie man als Hobbyschrauber auch hätte prüfen können. Für grobe Abweichungen hätte ich eh die Gewährleistung gehabt... Ganz ehrlich, da wurden Kratzer im Inneraum & außen dokumentiert, die wären mir nicht aufgefallen, bzw. die finde ich normal bei einem Gebrauchtwagen ... wo das P/L Verhälnis stimmte..

Bloß die Lieferungkosten ~550km vom Autohaus von 550 EUR waren mir zu hoch:D, da habe ich via shiply ein gutes Angebot für 250 EUR angenommen, lief alles top ... aber das war vor Corona, keine Ahnung wie sich die Preise entwickelt haben.

Was evtl. wichtig ist, das waren recht frische Gebrauchte 4 und 6 Jahre alt, mit einem alten Schinken oder km König muss man wohl selber hin und prüfen, zumal sowas mit LowBudget Händler oder sogar Privatverkäufer wohl eher nicht funktioniert ...

Ich würde es immer wieder so machen, ist halt einfach bequem, wenn man weiß was man möchte und im Grunde ein Auto von der Stange kauft ..

Zitat:

@Italo001 schrieb am 26. April 2022 um 05:25:17 Uhr:

Gibt doch autohero machen doch ständig damit Werbung.

Ist aber nur Werbung, leider liefert Autohero nur in einem Umkreis von seinen Zentren. Nur wenn um im Umkreis von einem Zentrum wohnt kann man es wirklich vor die Haustür bekommen.

Und selbst dann bekommst du ein Auto mit fragwürdiger Historie und Vorbesitz.

Eine direkte Kaufberatung ist hier nicht erkennbar.

geschlossen

Moorteufelchen

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto von Profi anschauen lassen und vor die Tür liefern lassen?