ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Auto marken/modele die günstig inner Versicherung sind (NRW)

Auto marken/modele die günstig inner Versicherung sind (NRW)

Themenstarteram 23. Januar 2008 um 20:35

hey leutz,

also ich wende mich jetzt mal an euch um meine suche nach einem passenden,günstigen gebrauchten zu beschleunigen.

habe momentan nur ein modell und fabrikat im suchschema.

skoda fabia und skoda fabia combi.

ich wohne in NRW und da NRW das bundeslandes mit den meisten PKWs in ganz deutschland ist, läßt sich darauß schließen das die versicherungen dem entsprechend hoch sind.

damit ich nen breiters suchfeld habe, wollte ich fragen ... ob ihr noch weitere marken/modelle kennt die günstig inner versicherung sind.

dazu muss ich sagen ich bin führerschein neuling, ich meine gut, neuling auch schon nicht mehr .. der schein ist fast schon 4 monate alt.

so weil ich habe es auch langsam satt, jeden morgen um 5:30 uhr aufzustehen nur das ich um 9 uhr auf arbeit sein kann, wegen beschissenen öffentlichen anbindungen. mit pkw wäre der weg in ca 40 min geschaft. mit öffentlichen nun ja 1 std 30 min.

nun gut, der skoda würde mich im monat ca 80-90 euro kosten inner versicherung.

so in dem dreh sollten eure vorgeschlagenen marken auch liegen. günstiger ist natürlich immer besser.

wenn ich bis jetzt nach skoda fabia's gegooglt habe dann mit folgenden settings.

EZ: 2000

KM: max. 80.000

Preis: schmerzgrenze 8000 eur

Combi = min 90 ps

normal wie der skoda fabia würden mir vorerst dann auch 75 ps reichen

hoffe auf eure mit hilfe... weil will den job auch nicht irgendwie verlieren wegen übermüdung am arbeitsplatz ... weil wie gesagt von 5:30 uhr - 20 uhr nur auf de beine und unterwegs ...und das 5 tage die woche und das schlaucht ...

und heute geht ja job loswerden echt schnell...

dank euch schon mal im voraus

mfg

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chris18686

ich wohne in NRW und da NRW das bundeslandes mit den meisten PKWs in ganz deutschland ist, läßt sich darauß schließen das die versicherungen dem entsprechend hoch sind.

damit ich nen breiters suchfeld habe, wollte ich fragen ... ob ihr noch weitere marken/modelle kennt die günstig inner versicherung sind

Moin,

das kann man so nicht so sagen, viele Autos = hohe Versicherung. Schließlich werden die Schadenssummen auf die Anzahl der Autos verteilt.

Richtig hingegen ist, dass NRW in der Haftpflicht eher teuer ist, vor allem die Ballungsräume. In Teil- und Vollkasko ist es hingegen moderat, verglichen mit Bayern und Teilen von Ostdeutschland.

Wenn du in der Größe eines Fabias bleiben willst, würde ich dir einen Ford Focus empfehlen. Die Limousinen sind in der Haftpflicht recht günstig, bei den Kombis weiß ich es nicht. Den Focus gibt es mit 75 und 101 PS. Der kleine Motor soll aber wohl nicht das Schnitzel von Teller ziehen.

Typklassen kannst du finden unter http://www.gdv-dl.de/typen.html

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 13:28

hey

thx erst mal für deine hilfe und infos.

das es schwer ist mal ebend aus der hüfte weitere automarken zu nennen die günstig inner verischerung sind weiß ich.

aber ich denke mir ... ein kopf ... hat weniger denkleistungen und vllt nicht gleich auf anhieb ne idee als mehrere ... vllt ist ja ne antwort dabei die einen dann auf die sprünge hilft.

joa teilkasko ist auch geplant ... weil habe schon gesehen das vollkasko bei einigen modellen echt mörder ist ... im vergleich zur teilkasko.

desweitern will ich so in dieser größenordnung bleiben ... focus ist schon nen netter hinweis.

wobei, da ich viel fahren muss inner woche und ab und auch mal zu meinen ellies fahre (500km weit weg) reist es sich in dieser fahrzeuggröße doch schon besser ...nen kombi wäre natürlich ideal, da ich auch job bedingt und freizeit bedingt ab und an doch größere sachen transportiere.

hoffe auf weiter mithilfe

kombi kann ich nur empfehlen. sind in den meisten fällen günstiger eingestuft als die limos.

haben halt manchmal das image der familienkutsche vielleicht deshalb.

naja golf variant gibbet noch und astra kombi. die liegen beide auch nicht so teuer.und von der motorisierung gibbet da bestimmt was in deinem fall.

bei viel fahrleistung vielleicht auch zum diesel greifen obwohl die in der versicherung meist teuer eingestuft sind als vergleichbare benziner.

Moin,

Unter www.typklasse.de kannst du dir die Typklassen der einzelnen Fahrzeuge ansehen. Dein Wohnort bzw. das Bundesland sind in der Typklasse des Fahrzeuges nicht inbegriffen. Zu diesem Zweck gibt es die Einstufung in den REgionalklassen, wo jeder Kreis in Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko ebenfalls eine Risikoeinstufung hat. Da du aber vermutlich nicht umziehen willst ... ist diese Einstufung für dich unabwendbar.

Und automatisch sollte man nicht davon ausgehen ... das der Kombi billiger in der Versicherung ist. Da gibt es Beispiele, wo dies nicht passt. Insbesondere in der Kasko sind einige Kombis merklich teurer als Ihr Limo Kollegen. Besonders negativ erscheint mir die Kombination Diesel und Kombi, da diese Fahrzeuge bei Dieben extrem beliebt sind.

MFG Kester

Moin,

Madcruiser hatte mal einen Link gesetzt, wo man ein PDF mit Deutschlandkarten bekam, aus der man die Regionalklassen sehen konnte. Leider war das a) 2005 und enthielt b) nicht die Faktoren, mit der die Klassen gewertet wurden.

Hi,

hier sollte auch geholfen werden wenn es denn um Regionalklassen geht.

Grüße

Schreddi

Themenstarteram 31. Januar 2008 um 12:57

hey leutz,

dank euch erst mal für eure hilfe und tipps die ihr mir gegeben habt.

mir kommt da gleich noch ne 2te frage, da ich mir jetzt am samstag nen gebrauchten anschauen werde...

die frage passt zwar vllt nicht in den therad aber extra nen neues eröffnen wollte ich nicht und ist ja nen zusammenhang erkenntlich.

uns zwar wollte ich wissen ob es checklisten im i-net gibt für den otto normal sterblichen, was man beim gebrauchtwagen alles beachten sollte, was man selbst mit einfachen tricks checken kann wie bsw. spaltmaße mit finger usw ...

habt evtl. dafür auch den ein oder anderen nützlichen link oder vllt habt ihr ja noch ideen. wäre euch sehr verbunden. würde ja selbst googlen aber inner woche ziemlich wenig zeit dafür und nun ja am WE meist immer unterwegs zwecks pkw.

Moin,

Gebrauchtwagencheck von ADAC ond Co, wenn du sicher gehen willst. Machen die m.W. auch für Mitglieder, ist nur etwas teurer.

Die Spaltmaße würde ich nur einer kurzen Sichtprüfung unterziehen, nur bei den Stoßfängern etwas mehr hingucken.

Ansonsten:

- Drunter legen und schauen, ob der Wagen irgendwo Öl verliert

- Motorraum kurz ansehen. Ehrlich angeschmutzte Motorräume sind mir lieber als blitzsaubere (tritt irgendwo Betriebsflüssigkeit aus? Hatte der Wagen einen Unfall?).

- Ölstand checken (ist der o.k. heißt das aber noch lange nicht, dass der Wagen auch gepflegt wurde)

- Den Wagen an jeder Ecke runterdrücken und fühlen, ob er nachfedert (primitivste Form des Stoßdämpfertests, scheitert aber bei sehr weichen Fahrwerken, z.B. bei einigen Franzosen)

- Der Zustand des Innenraums, insbesondere des Kofferraums verrät auch etwas über den Umgang mit dem Wagen.

Probefahrt:

- Sehen, ob der Motor in kaltem und warmen Zustand seine Leerlaufdrehzahl hält

- möglichst alle Funktionen des Wagens ausprobieren

- auf gerader Strecke das Lenkrad locker lassen, um den Geradeauslauf zu testen. Auch bremsen und wieder gasgeben und schauen, ob der Wagen zu einer Seite weg will.

 

Das habe ich gemacht, wenn mich einer um seine Meinung gefragt hat. Sind natürlich alles nur Anhaltspunkte, ob der Wagen i.O. ist oder nicht...

Moin,

Ganz einfach ...

DU verrätst uns um welches Fahrzeug es sich handelt ... dann sagen wir dir entweder ... in Forum XY stehen die notwendigen Informationen, oder wir können dir nach bestem Wissen und Gewissen eine Kaufberatung geben. Immerhin rennen hier vermutlich 5000 Jahre Gebrauchtwagenerfahrung mit unterschiedlichsten Modellen und deren Schwachstellen rum. Aber damit wir was sagen können ... müssen wir schon "futter" bekommen.

MFG Kester

Hallo Forengemeinde

ich hab das selbe problemchen wie mein Vorredner & Themenstarter!

Ich suche nen Kombi, der günstig & zuverlässig ist.

perisspanne bis 1750,00 €

Zuvor noch kein Auto angemeldet und versichert gehabt, somit hohe Prozente!

 

Vielen dank für evtl. Antworten & Hilfestellungen

 

Gruß

Mit etwas Glück kannst du einen VW Polo Variant mit Haftpflicht-Typklasse 14 finden. Das sind die Benziner bis maximal 75 PS, wie z.B. hier .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Auto marken/modele die günstig inner Versicherung sind (NRW)