ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto kaufen / Fiat Bravo vs. Mazda RX 8 / Hilfe !?

Auto kaufen / Fiat Bravo vs. Mazda RX 8 / Hilfe !?

Themenstarteram 12. November 2013 um 9:44

Hallo Leute ;)

ich fahre zur zeit ein Volvo C30 mit 150 PS und möchte mir ein anderes Auto holen (Gebrauchtwagen).

Sitze seit Monaten schon vorm PC und bin am gucken. Jetzt steht zwei Autos zur Auswahl aber ich kann mich nicht entscheiden.

Option 1:

Mazda RX 8 mit 192 PS.

Meine monatlichen Sprit-kosten liegen bei dem Wagen ca. bei 306.00 €

Option 2:

Fiat Bravo (Typ 198) mit 150 PS

Als Benziner oder Diesel. Da bin ich mir noch nicht sicher.

 

Von den Sprit-kosten ist er der Fiat klar günstiger aber die ca. 306€ würde ich verkraften.

Ansprüche:

-bis 90.000 km

-Klima Automatik

-Sitzheizung

-Xenon (evtl.)

-9.000 €

Könnt ihr mir die Pro und Kontra punkte der beiden Autos auslisten ?

Den Fiat als Diesel oder Benziner ?

Warum ist der RX 8 so günstig in der Anschaffung ?

Lebensdauer der beiden Autos ?

Krankheiten ?

Kann man bei dem Fiat mit 150 PS am Motor noch was machen wie z.b. chiptuning ?

Was zahlt ihr an Versicherung ? (mit wie viel Prozent und co. )

Ich danke euch schon mal im Voraus ((:

Beste Antwort im Thema

Hi,

der Rx8 ist wirklich etwas ganz spezielles. Bei Spritkosten von 300€ gehe ich davon aus das keine extremen Kurzstrecken dabei sind,das mag der Motor gar nicht.

Ansonsten die die Wankelmotoren langlebiger und solider als ihr Ruf. Mazda hat da in den letzten jahrzehnten wirklich viel geleistet. Auch der Verbrauch wurde reduziert ist aber prinzipbedingt immer noch höher (insgesammt ein höheres Drehzahlniveau und ungünstige Brennraumform)

Dafür ist es eine freude mit dem Wagen zu fahren auch wenn der Motor trotz 190PS vielleicht kein Drehmomentwunder ist. der niedrige und und weit in er Mitte liegende Schwerpunkt sorgt einfach für ein tolles Fahrverhalten.

Was sehr unschön ist bei Mazda´s aus dieser Zeit ist die Rostneigung die leider auch der RX 8 hat.

Gruß Tobias

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Der RX-8 ist ein spassiger Wagen, allerdings sind die Motoren nicht unbedingt als Langläufer bekannt.

Ich würde auf jeden Fall vom Mazda RX-8 abraten. Bauart bedingt (Wankelmotor) ist der Öl- und Benzinverbrauch sehr hoch.

Hi,

der Rx8 ist wirklich etwas ganz spezielles. Bei Spritkosten von 300€ gehe ich davon aus das keine extremen Kurzstrecken dabei sind,das mag der Motor gar nicht.

Ansonsten die die Wankelmotoren langlebiger und solider als ihr Ruf. Mazda hat da in den letzten jahrzehnten wirklich viel geleistet. Auch der Verbrauch wurde reduziert ist aber prinzipbedingt immer noch höher (insgesammt ein höheres Drehzahlniveau und ungünstige Brennraumform)

Dafür ist es eine freude mit dem Wagen zu fahren auch wenn der Motor trotz 190PS vielleicht kein Drehmomentwunder ist. der niedrige und und weit in er Mitte liegende Schwerpunkt sorgt einfach für ein tolles Fahrverhalten.

Was sehr unschön ist bei Mazda´s aus dieser Zeit ist die Rostneigung die leider auch der RX 8 hat.

Gruß Tobias

Themenstarteram 12. November 2013 um 15:42

Ich danke euch für eure Antworten.

Mein Arbeitsweg sind gut 20 km hoffe mal nicht das das zu kurz ist für den RX8

Hatte mir auch schon ein Toyota Celica angeguckt. Was mir nicht gefällt ist aber leider der Innenraum den man meisten sieht :p

Gibt es noch andre solcher schönen Sportwagen/Coupe die ein relativ Modernen Innenraum haben ?

Komme aus Osnabrück und habe mal im umkreis von guten 80 km rumtelefoniert wegen einer LPG

Anlage im Wankelmotor.

Von 8 Firmen konnten mir 3 sagen das die es machen und es auch schon mal gemacht habe aber keine

Garantie geben & das die Anlagen Hersteller davon abraten.

Was haltet ihr davon ?

Wie sieht es mit dem Fiat aus ?

Bzw. Fiat "Fehler in alle Teile" ist bei dem Spruch heute noch was dran ?

Hey :),

laut GW-Report hat der Bravo keine größeren Schwächen.

Auf Lager / Gelenke der Vorderachse sollte man achten - Diese sind gerne öfter ausgeschlagen und haben somit überdurchnittlich viel Spiel.

LG :)

Wie siehts mit Mazda MPS aus oder Civic Type-R?

Themenstarteram 13. November 2013 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von CBR-333

Wie siehts mit Mazda MPS aus oder Civic Type-R?

an einen Mazda 3 MPS habe ich auch schon gedacht ;) bin ich aber leider noch nicht Probe-gefahren..

Den Honda Civic hat ein freund von mir, ist eig ganz cool aber halt starke Geschmackssache.

moin,

hier mal etwas um dem ewigen FehlerInAllenTeilen image entgegen zu wirken.

gernell würde ich zum bravo raten, da dieser deutlich altagstauglicher und langlebiger zu sein scheint.

wie bereits oben genannt ist der öl- und benzinverbrauch des mazda nicht zu unterschätzen.

mfg

florian

Wieso willst du von nem C30 auf nen Bravo umsteigen. Das wäre ja ein Rückschritt.

Mein Tipp wäre ein Golf 6 GTI oder Scirocco 2.0TSI.. Die machen innen und aussen was her,

Leistung&Verbrauch top und guter Wiederverkaufswert.:)

Ich weiß ja nicht, was diese Frage des Threadstarters überhaupt soll, das kann man doch nicht ernst nehmen?

Wie kann sich jemand unschlüssig sein, ob er

- einen exklusiven Sportwagen (Mazda RX 8)

oder

- ein Brot- und Butter-Auto (Fiat Bravo)

kaufen soll?

Tut mit leid, aber ernst nehmen kann man solche Fragen nicht, wer sich für einen Sportwagen interessiert, will keinen Brava und umgekehrt, das ist Quatsch.

Dennoch will ich mal darauf eingehen, weil hier bereits viel Mist geschrieben wurde, vor allem zum Mazda.

Der Mazda ist ein ganz exklusives Auto, nicht nur wegen seiner Form, sonder vor allem auch wegen seines Motors, dort ist weltexklusiv der allerletzte Wankelmotor in einem Automobil verbaut. Leider wird der Wagen nicht mehr gebaut, damit ist dieses Auto das letzte Auto der Welt mit diesem Motor, was den Wagen zu etwas ganz besonderem macht. Wer sich jetzt so ein Teil zulegt, diesen Wagen pflegt und hegt, der wird in einigen Jahren einen wirklich wertvollen Exoten haben. Leider passt das jedoch nicht so ganz mit der Absicht des Fragestellers, diesen Wagen täglich zu fahren, überein, dann wird der Wagen genauso nach einigen Jahren hinüber sein, wie alle anderen Autos, das wäre Schade drum. So ein Auto gehört in liebevolle und verständnisvolle Kennerhände, nicht in die Griffel von Alltagsfahrern, die den Wert gar nicht zu schätzen wissen.

Zum Benzin- und Ölverbrauch des Mazda RX 8:

Klar braucht der mehr Sprit, das bringt die merkwürdige Brennraumform mit sich, die alles andere als ideal ist. Der Ölverbrauch liegt in der Natur der Sache, da so ein Wankelmotor zwar nach dem Viertaktprinzip arbeitet, aber dennoch -wie ein Zweitakter- keinen Ölkreislauf hat, sondern das Öl dort direkt in den Motor eingespritzt wird und somit sich verbraucht, ganz genau so wie beim Zweitakter eben. Hat den Vorteil, dass man keinen Ölwechsel machen lassen muss, man muss nur immer den Öltank auffüllen, das wird dann mitverbrannt, wie beim Zweitakter eben.

Im Gegenzug bekommt man jedoch einen völlig ohne jegliche Vibrationen laufenden Motor, man hört ihn zwar, man spürt ihn aber nicht, nie! Das ist schon was ganz anderes, als jeder andere Hubkolbenmotor, einfach faszinierend.

Die Dauerhaltbarkeit hat Mazda in den Griff bekommen, jedoch prinzipbedingt leider nicht die Abgaswerte auf den modernen Stand bringen können, schon wegen dem mitverbrennenden Öl lassen sich die neuesten Abgasgesetze nicht realisieren, daher musste man die weitere Entwicklung des Wankelmotors stoppen. Es wird also nie wieder ein neues Fahrzeug mit diesem Motor geben können, die Zeiten sind vorbei.

Wer also etwas wirklich exklusives sucht, das sogar (heute noch) bezahlbar ist, der kann da ruhig zugreifen, allerdings ist das kein Auto, um es auf dem Weg zur Arbeit zu verheizen, das wäre sehr schade drum.

Zum Fiat Bravo:

Sicherlich eine Kaufüberlegung - wenn man sehr günstig ein gutes Exemplar bekommen kann, warum nicht? Die Entscheidung ob Diesel oder Benziner würde ich von den laufenden Kosten abhängig machen, gerade die Fiats sind manchmal als Dieselversion extrem viel teurer in der Versicherung, so dass man da kaum sparen kann, das würde ich vorher abchecken mit der Versicherung.

Aber Hand aufs Herz: Die weltallerbesten Autos was Zuverlässigkeit und Langlebigkeit anbelangt, baut Fiat nun nicht gerade, da gibt es bessere Marken.

 

Grüße

Udo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto kaufen / Fiat Bravo vs. Mazda RX 8 / Hilfe !?