ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Auto in Ausland(GB) verkaufen??? Erfahrung, Tips und Ratschlage?

Auto in Ausland(GB) verkaufen??? Erfahrung, Tips und Ratschlage?

Themenstarteram 3. Februar 2005 um 23:39

Hi Leude,

hallo erstmal, lange nix getextet. Sagt mal, worauf ist zu achten beim Verkauf ins Ausland? Welche Zahlungart ist die Sicherste, per Scheck, oder ist noch was anderes möglich?

Danke schon jetzt für Tips und Ratschläge,

gruß

 

en

Ähnliche Themen
30 Antworten

sorry aber das klingt für mich exakt nach diesen checkbetrügern! du siehst zwar die gutschrift auf deinem konto ABER wenn der check platzt wird das einfach wieder von deinem konto abgebucht!!!

er solls dir auf dein konto überweisen - sonst schauste am schluss zu 100% in die röhre!

such im netz mal etwas nach auto checkbetrug - hoffe dir wird das die augen öffnen ;)

edit: zieh dir z.b. das mal rein http://www.mercedes-forum.com/.../thread.php?...

Themenstarteram 4. Februar 2005 um 10:03

Hi,

hab mir so einiges durchgelesen und immer fast das gleich, lol!

Tja, da ist man doch gleich um ein paar graue zellen schlauer... ;) ! Danke nochmal, werd mich mit dem mist net zumstressen!

P.S.: Was ist, wenn wir den Scheck einlösen, auf ein anderes Konto buchen, kein Giro, und einfach gar nix tun!!?? :o

thx

gruß

en

dann hast nachher auf dem konto ein schönes minus ;)

IBAN ist nur kostenlos bei Eurotransaktionen im Euroraum und bis Euro 12500. Das sollte ein echter Bankmitarbeiter doch wissen.

Ansonsten stellt sich die Frage warum ein Engländer ein Auto mit Lenkrad auf der falschen Seite kaufen will. Macht nur bei Exoten Sinn oder er will dich übers Ohr hauen.

In Japan ist es angeblich Kult Porsche o. ä. mit Linkslenkung zu fahren, ist eben noch exotischer.

bis auf den maxbetrag hab ich das ja gesagt :rolleyes:

Themenstarteram 4. Februar 2005 um 11:33

Jaaaa,

lohnt sich eben sich vorher zu informieren, thx und

melde mich, falls was neues passiert,

gruß

en

Zitat:

Original geschrieben von Speedsta

ps ich arbeite ja auf der bank

eine auslandsüberweisung innerhalb der eu mit iban/bic kostet nix - sobalds aber ausserhalb der eu ist kommen doch rechte spesen zusammen!

In England (GB) Gibt es keinen €uros!... Ich komm aus Sussex und bekomme Geld ofter Überwiesen! von England nach Deutschland und es kostet extra!. je nach dem wie hoch den Betrag ist. (Wir reden doch hier von GB nach D und nicht von D nach GB oder?

Check ist echt kein guten idee. Wie ich am Anfang geschrieben habe, es passiert oftermal das ein check "Bounced" Ungedeckt zurück kommt. Cash is immer besser!

Ich bleibe bei Cash.

logisch dass es bei fremdwährungen nich funktioniert

Zitat:

Original geschrieben von Angel325

Worauf wäre zu achten?

Manche Länder fahren auf der verkehrten Straßenseite.

Jo, Deutschland :p. Kann jemandem hier erklären warum wir auf die anderen seite fahren? Ich sag nur eins, es hat Historichen gründe.

> logisch dass es bei fremdwährungen nicht

> funktioniert

Was nicht?

@ Lee:

Ja, das ist richtig.

Links hängt der Degen, also geht der Mann links von der Frau, damit er den Degen ziehen kann.

Wir gehen aber nicht, wir fahren ;-)

Wir kommen jetzt OT, aber die meisten Länder der Welt fahren rechts.

Außer dem Comonwealth, Ausnahme Kanada.

Wesentlich lustiger ist das mit den Meilen.

Australien hat Meilen.

Macht nichts, ist ja eine Insel.

Kanada hat Kilometer.

Darunter liegen die USA, die haben Meilen.

Darunter wiederum liegt das angeblich rückständige Mexiko, die haben aber wieder Kilometer.

Alles klar?

:D

Themenstarteram 4. Februar 2005 um 14:17

Hi, das ist einfach,

Im Mittelalter hielten sich die Reiter im Allgemeinen an die linke Straßenseite, um einem eventuell entgegen kommenden Angreifer gegenüber gewappnet zu sein, denn so konnten sie mit der rechten Hand ein Schwert, eine Lanze oder - in späteren Zeiten - eine Pistole führen.

Das gewährleistete über Jahrunderte hinweg einigermaßen die Verkehrssicherheit und die Engländer sehen bis heute keinen Anlass daran etwas zu ändern.

Jede Kultur hat seine Eigenarten... ;) !

gruß

en

Angel: Lieder Falsch. Japan nicht Vergessen. Das mit Km und Miles Wusste ich aber nicht, danke. :)

Endima: Richtig, aber nicht ganz. es hat mehr zu tun mit Jousting (sonst ist deinen Antwort Perfekt!)

am 4. Februar 2005 um 14:45

Zitat:

Original geschrieben von Angel325

> logisch dass es bei fremdwährungen nicht

> funktioniert

Was nicht?

@ Lee:

Ja, das ist richtig.

Links hängt der Degen, also geht der Mann links von der Frau, damit er den Degen ziehen kann.

Wir gehen aber nicht, wir fahren ;-)

Wir kommen jetzt OT, aber die meisten Länder der Welt fahren rechts.

Außer dem Comonwealth, Ausnahme Kanada.

Wesentlich lustiger ist das mit den Meilen.

Australien hat Meilen.

Macht nichts, ist ja eine Insel.

Kanada hat Kilometer.

Darunter liegen die USA, die haben Meilen.

Darunter wiederum liegt das angeblich rückständige Mexiko, die haben aber wieder Kilometer.

Alles klar?

:D

Nur so nebenbei, ganz Indunesien hat Linksverkehr.

Australien hat schon vor Jahren auf KM und das metrische Messsystem umgestellt.

 

Die Version von Endima kenn ich auch. Als Rechtshänder führte man in der rechten Hand seine Waffe, und somit ritt man links, damit man rechts Kämpfen konnte.

@Lee, was ist Jousting??

Gruss Jürgen

Ja, Korea habe ich auch vergessen.

Laut Lexikon:

joust = Turnier

to joust = turnieren

Eigentlich müßten die Amis links fahren, damit sie mit der rechten Hand ihre Shotguns aus dem Fenster halten können.

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Auto in Ausland(GB) verkaufen??? Erfahrung, Tips und Ratschlage?