ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto aus anderem Bundesland in Berlin zulassen

Auto aus anderem Bundesland in Berlin zulassen

Themenstarteram 1. Mai 2022 um 11:10

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir nun endlich mein Wunschauto gekauft (abgemeldet & Bundesland NRW). Jetzt möchte ich es in Berlin anmelden. Das Problem ist, ich finde nicht den Antrag beim Landesamt für Ordnungsangelegenheiten. Muss ich es erst in NRW anmelden, nach Berlin bringen und umschreiben (was eigentlich keinen Sinn macht) oder kann ich alles direkt in Berlin erledigen? Wäre schön wenn hier jemand mit Erfahrung kurz helfen könnte.

Viele Grüße

energy

Ähnliche Themen
16 Antworten

Was für einen Antrag?

Du gehst mit den Papieren zur Zulassungsstelle und lässt das Auto zu. Dafür braucht man keinen Antrag. Kannst höchstens auf der Homepage mal schauen, welche Papiere Du für die Zulassung brauchst.

Themenstarteram 1. Mai 2022 um 11:18

Hi remarque4711, in Berlin findest du hier unzählige Dienstleistungen für die Kfz Zulassung:

https://service.berlin.de/standort/121364/

Ich habe hier " Zulassung eines Fahrzeugs mit auswertigem Kennzeichen und Halterwechsel gewählt" dort wird aber das alte Kennzeichen verlangt (was nicht mehr da ist, da der Wagen abgemeldet ist)

Die anderen passen aber auch alle nicht...

Das ist schon das passende, das ehemalige Kennzeichen ist doch bekannt, es sollte in der ZB Teil II stehen?

sicherlich braucht man einen Antrag, den kann man vorher als pdf online ausfüllen und ausdrucken, ohne schüttelt der Sachbearbeter mit dem Kopf und schickt dich wieder raus ...Termin futsch, mit Pech ...

Link zu den Dokumenten https://www.berlin.de/labo/mobilitaet/kfz-zulassung/artikel.276252.php

"Antrag auf Zulassung eines Kraftfahrzeuges oder Anhängers"

Für Händler und Leute die das oft machen geht das irgendwie im onlineVerfahren, denke nicht das der Te dazu gehört, ansonsten würde er hier nicht fragen ...

Wenn du nicht weiß was in ein Feld gehört, lasse es frei, da arbeiten Menschen und wenn man vernünftig auftritt helfen die einem auch ... Wen man natürlich blank ankommt und sagt macht mal ... naja, dann bruaucht man sich nicht wundern...:D:D

Dort soll dann wohl das vorherige Kennzeichen eingetragen werden. Das wissen aber Berliner User sicher besser.

Hier ist das alles viel einfacher muss ich jetzt feststellen.

Lass das Thema mal von einem Mod ins V&S-Forum verschieben, hier geht es um Kaufberatung, nicht um sonstige Beratungen.

 

Edith: da war schon einer aus Berlin :)

Du hast die Fahrzeugpapiere aber schon, oder?

Mit diesen zum heimischen Landratsamt, ich lasse mir vorher mein Wunschkennzeichen online reservieren und vorab prägen und hab die gleich dabei, evb-Nr. von der Versicherung auch vorab zusenden lassen und mitnehmen, und los geht's.

Dann kannst Du die Schilder bei der Abholung dranmachen und fertig.

Oder verstehe ich da etwas grundlegend falsch und in Berlin gelten andere Regeln?

Nö, läuft im Grunde so .. Wunschkennzeichen ist nur optional... Und man benötig einen Antrag in papierform, zugegeben finde ich auch rückständig, aber was soll man sich darüber aufregen, bringt nichts...

Tipp, sofern man ein Zufallskennzeichen nimmt was einem die Zulassungsstelle beim Antrag vorschlägt und man zum Schilderpräger gehen muss, da gibt es ein paar Buden an allen Standorten...

Ganz Wichtig!!

Vorher nach dem Preis fragen und mehre Buden abgklappern, ist easy die sind alle in einer Reihe:D ... Andernfalls ziehen die Schlitzohren gerne mal gutgläubige Laien über den Tisch und verlangen heftige Preise für die 2 Kennzeichen...

Deswegen...... Wunschkennzeichen reservieren, für nen schmalen Taler im Internet die Bleche kaufen und zur Zulassung mitbringen.

Zitat:

@remarque4711 [url=https://www.motor-talk.de/.../...-in-berlin-zulassen-t7277860.html?...]

...für nen schmalen Taler im Internet die Bleche kaufen und zur Zulassung mitbringen.

Jepp, genau so geht's! :)

Habs mal zu V&S geschoben. ;)

Gruß Olli

Das geht spontan in berlin recht gut&schnell, das geht grundsätzlich auch mit Wunschkennzeichen .. die Präger sind wie Gaier und beobachten ganz genau wer raus gewackelt kommt und Kennzeichen braucht, spätestes nach dem man aus der 3 Bude kommt, bekommt man Preise die besser als I-Net Angebote sind ... Man darf halt wirklich nicht den Fehler machen, sich in eine Bude reinziehen zu lassen, oder in die erste zu gehen und ohne Nachfragen "Mach mal" sagt, dann wird es bitter teuer...:D:D

Ist das kleine 1x1 Der Berliner Zulassungsprozedur:cool:

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 1. Mai 2022 um 11:44:48 Uhr:

Deswegen...... Wunschkennzeichen reservieren, für nen schmalen Taler im Internet die Bleche kaufen und zur Zulassung mitbringen.

Bei jedem Auto ist das meine gute Tat: https://kennzeichenprofis.de/shop/preisliste.php

Günstiger in Verbindung mit seriös dürfte es kaum gehen: 2 x 4,95 EUR zzgl. Versand

Dort bestelle ich auch immer, zuverlässig und schnelle Lieferung.

Ich spare mir die Reservierung vorher, sondern schaue nur, ob meine Kombination frei ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie innerhalb der kurzen Zeit bis zur Zulassung vergeben wird, ist sehr gering. Reservierungsgebühr gespart. Habe ich mittlerweile bei drei Zulassungen erfolgreich abgewickelt. Ok, in einem Fall hatte ich das Nummernschild bereits am vorigen Fahrzeug und die Schilder waren noch da.

Nützt aber in Berlin nichts, sobald man beim Sachbearbeiter einen Wunsch äußert .. bums Wunschkennzeichen/Reservierungsgebühr...;)

Bin auch mal mit bereits vorhanden Kennzeichen hin, hat den gleichen Aufschlag/Gebühr wie ein Wunschkennzeichen gekostet, ok das prägen von neuen Kennzeichen habe ich dann gesparrt, aber dafür auch alte Kennzeichen und keine blinbling Neuen...:D:D

Das einzige was hier ohne extra Gebühr mit netten Kuller Augen geht, wenn der Vorschlag der Zulassungsstelle überhaupt nicht geht, dann klicken die noch mal 1,2,3 Zufallskombinationen durch, dann muss man sich aber auch entscheiden...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto aus anderem Bundesland in Berlin zulassen