ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Audiosystem für Golf 3?

Audiosystem für Golf 3?

Themenstarteram 20. November 2005 um 15:08

Also was würdet ihr für ein Audiosystem zum Einstieg für einen Golf empfehlen?

Ich hab ja keine Ahnung davon. Also ich hab so 200€ zur Verfügung zum Anfang.

Würdet ihr die Boxen hinten auch in die Türen einbauen oder ins Brett?

Meine Musikrichtung ist vor allem HipHop aber auch ein bißchen Techno.

Eingebauter Radio ist folgender:

http://de.lge.com/prodmodeldetail.do?...

Und was für Kabel usw. brauch ich dann noch zusätzlich dazu?

Also thx erstmal

mfg

sheedster

Ähnliche Themen
16 Antworten

Also, jetzt darfst du dir erstmal mecker anhören :-)

Also, Boxen gehören nach vorne und nicht nach hinten!

Die TMTs kommen in die Tür, die weichen untern sitz oder so und die Hochtöner ins SPiegeldreieck, A-Säule oder AMABrett auf den Fahrer gerichtet! Damit hast du eine gute bühne und brauchst hinten nix!

Eine Hutablage mit Boxen sind LEBENSGEFÄHRLICH! Wenn du da 2 boxen reinknallst wiegt das ganze dingen ca. 10kilo! Bei einem autounfall mit 50km/h wo du gegen einen baum oder so fährst wird das auto von 50 auf 0 in einer sec gebremmst und die hutablage reißt raus und fliegt mit 50km/h durchs auto! Dein gurt hat dir das leben gerettet und das brett rast mit 400kilo gewicht in deinen nacken und bricht dir das genick! Das wars mit dir!!!!!

Willst du denn eine endstufe auch noch dran?

Sonst als Frontsystem das ETON RS 161 und eine schöne kleine endstufe und mehr brauchst nicht! Das system kostet 209€

Gruß Benny

Also blue, du bist ja schon ein Scherzkeks...:rolleyes:

Er hat 200€ zur Verfügung und du empfiehlst was für >200€ und dann soll er sich noch ne Endstufe dazu holen?? Wie soll das denn funktionieren?? Und wenn wir grad am Meckern sind, Boxen stehen daheim und sind so große Holzkisten, im Auto sind Lautsprecher verbaut....Ausserdem gehört auch noch ein guter Einbau der LS dazu, grade beim G3 ist das absolute Pflicht.

@sheedster: Wenn du wirklich deinen Sound im Auto verbessern willst, dann kommst du um einen vernünftigen und stabilen Einbau des FS nicht herum. Auch eine kleine Endstufe wäre eigentlich vonnöten. Planen kannst du da mit so CIRCA 250.- für alles. Du musst dir dann aber darüber im Klaren sein, dass das dann wirklich nur was für den Einsteiger ist, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Wenn du im Moment noch nicht so viel an Geld locker machen kannst, dann warte lieber noch ein bisschen, spare noch was dazu und dann gehts los. Stückwerk ist im Bereich CarAudio absolut nicht empfehlenswert, du wirst dich später nur darüber ärgern. Und dazu noch einen kleinen schlauen Spruch :D: Wer billig kauft, kauft zweimal....

Wenn du noch Fragen hast, als raus damit ;)

Gruß Tecci

Huhu, erstens bin ich einfach mal davon ausgegangen das er vielleicht 10€ tolleranz hat!

Und er muss doch keine endstufe gleich kaufen? Kann sich doch auch zeit lassen? Erst FS, dann Dämmen, dann Endstufe!?

Du könntest dir auch für 69€ ein Powerbassfrontsystem holen womit man schon spaß haben kann und dann eine gute gebrauchte endstufe für 50 - 60€ bei ebay von Next, z.B. die Q12 und gut ist! Dann für 40€ Dämmung, für 30€ Kabel und den rest noch die einbauringe... und bist auch bei 200€! Da gibt es schon mehrere möglichkeiten!

 

Gruß Benny

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

Und er muss doch keine endstufe gleich kaufen? Kann sich doch auch zeit lassen? Erst FS, dann Dämmen, dann Endstufe!?

Jo, so sehe ich das ja im Grunde auch. Hat sich bei dir nur anders angehört, quasi als ob er das schon gleichzeitig kaufen solle. Aber gut, haben wir das geklärt.

Jetzt liegts an dir sheedster: willste ne richtig gute Anlage und bist du bereit, dafür auch zu sparen und alles vernünftig auszusuchen und zu verbauen. Oder sind die 200€ für jetzt und die Zukunft das Maximum und wir müssen sehen, dass wir da insgesamt was vernünftiges zusammenbekommen, ähnlich der Komponentenauswahl von bluextreme.....

(sanfte Herzblatt-Stimme) So, jetzt musst du dich entscheiden :D:D

Gruß Tecci

am 20. November 2005 um 23:39

Kabeln

> Anschlussset 20 mm² .. da ist alles drin !!

>Lutsprecherkabel > 10 m 2,5 mm² werden sicher reichen

Lautsprecher

Focal ist immer empfehlenswert > "laut ", präzise, warmen Klang > kf serie gebrauch oder neu > ca 200 euro

Audio System > hab leider nur ein 13 kompo system gehört und hab bei mir das RX 165 pro .. muss noch einbauen

Endstufe

xetec xi 240.4 ich habe die endstufe jetzt fast seit 1.5 jahre und klanglich ist es eine super endstufe. gibs gebrauch bzw neu bei ebay ca 120 euro

 

gebrauch kommst vielleicht auf 200 euro, aber ohne kabeln

oder du hörst auf tecci ... er hat recht .. lieber etwas sparen

wenn nicht, dann zumindest 250 €

mfg andre

Themenstarteram 21. November 2005 um 19:48

Ja Boxen sind bei mir gleich Lautsprecher hab ja gesagt,daß ich mich nicht auskenne. :-)

Also ich würd halt gerne mal für den Anfang Sound hinten und vorne haben, wobei mir vorne wichtiger wäre und ich werde wahrscheinlich mein Auto nicht voll verbauen mit Bassrolle etc. Wie gesagt ein Einsteigermodell! Muß ja nicht voll des High-Tech Zeugs sein.

mfg

sheedster

Huhu, Bassrollen sind wörter die hier nicht in den mund genommen werden da sie SCHEIßE sind!

Hast du einmal eion auto mit halbwegs gescheiten und gut ausgerichtetem(was jeder kann) Frontsystem gehört? Denke nicht, denn sonst würdest nicht von Lautsprechern hinten reden!

Und ist dir deine gesundheit so wenig wert?

Und komm mir jetzt nicht mit ich werde keinen unfall haben!

Also wenn du was feines haben willst als einstieg, dann eine Next Endstufe von Ebay gebraucht, Frontsystem für 100€ und Kabel für den Rest!

 

Gruß Benny

Themenstarteram 23. November 2005 um 21:44

Ja dann schreibt doch mal ein paar Alternativen für ein gutes Frontsystem hier rein. Ich bin ja eher für neu kaufen, weil bei Ebay hab ich schon viel Schrott erwischt.

mfg

sheedster

Wieviel kannst du jetzt insgesamt für FS, Dämmung und ne kleine Endstufe ausgeben??

Gruß Tecci

Steht oben, ca. 250€ :-)

Deshalb meine Idee mit 100€ FS, Next stufe von Ebay und Kabel und Dämmung der Rest!

 

Gruß Benny

Er hat noch keinen Betrag genannt. Lediglich mal im ersten Post sagte er, dass er für den Anfang 200€ zur Verfügung hat. Die 250,- kamen wo anders her.....Ich habe ihm ja die zwei Alternativen aufgezeigt, entweder 200€ jetzt oder einen anderen ausreichenden Betrag nach Sparen, zwischen diesen beiden Wegen sollte er sich entscheiden. Und erst wenn er einen konkreten Betrag nennt für FS, Amp, Dämm -> dann gibts Empfehlungen

Gruß Tecci

Themenstarteram 27. November 2005 um 16:21

Ja, wenn es für 200 € nix gibts muß ich halt doch nen bißchen höher gehen. Sag mer halt dann so 250 €. Könnt ihr mir eigentlich auch nen paar Zeitschriften empfehlen, wo ich mich nen bißchen ins Thema einlesen kann?

mfg

sheedster

Na das ist doch mal ein Wort :D

Dann bekommst du von mir erstmal folgende Empfehlung, wenn es nur Neuware sein darf: als FS das Rainbow SLX, als Amp den Carpower HPB 1502 und der Rest für Dämmung und Kabel.

Oder wahlweise auch das Phase Evolution CFS und dazu vllt. dann diese Endstufe

Wenn es auch gebraucht sein darf:

Endstufe 1

Endstufe 2

Eine von diesen wäre auch ok....

Oder vielleicht auch was von Macrom??

Sind mal ein paar Beispiele für Amps mit meiner Meinung nach ganz ordentlichem P/L-Verhältnis. Dazu dann halt eins von den beiden genannten Systemen, je nachdem wie teuer so eine Endstufe bei ebay halt dann wird. Plane am besten so, dass du ungefähr mal 50€ in Dämmung und Kabel investieren kannst...

Gruß Tecci

Servus. ich hab in meinem G3 gute erfahrungen mit dem phase evolution cfs 100.25 gemacht. der vorteil ist dass es ins armaturenbrett passt (ein bisschen fummelei beim einbau). dadurch hat man noch platz evtl. für kickbässe in den türen. und kostet ca 120 euro. bin restlos überzeugt davon. kann locker mit dem canton rs 2.16 mithalten welches ich vorher drinhatte. und die bühne ist natürlich schön weit oben

Deine Antwort
Ähnliche Themen