ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi Q8 Etron Sportback oder Fisker Ozean Extreme ?

Audi Q8 Etron Sportback oder Fisker Ozean Extreme ?

Themenstarteram 23. Januar 2023 um 15:12

Hi@all

Wie der Titel schon sagt

Was würdet ihr empfehlen?

Audi Q8 Etron Sportback Preis kommt zirka mit paar extras auf 80000 oder

Fisker Ozeam Extreme, auch da kommt der Preis mit paar extras auf fast 80 000

Fisker gibt bis lang sehr gute daten wie 0-100 km/h in 3,9 s, bis zu 630km Reichweite Solardach usw.

Audi ist halt Audi .. aber rein daten tief unter Fisker Ozean Extreme

Ähnliche Themen
9 Antworten

Probefahrten machen und dann entscheiden.

Daten alleine sind ja als Kriterium nicht alles bei einer Investition von 80.000 Euro für ein Auto.

Der Audi wird seit 3 Jahren gebaut und gehört zur Premium Oberklasse.

Der Fisker gehört eher zur Billig Mittelklasse. Der Wagen sollte angeblich Ende 2022 erscheinen, aber bis jetzt gab es bis Ende Dezember gerade mal eine Testfahrt mit einen Prototypen bei automotorsport. Fisker "plant" das Fahrzeug irgendwann mal 2024 zu produzieren. Vielleicht wird es aber auch 2026 . Oder gar nicht. Die ganzen Werte die Fisker angibt sind lediglich aus Computersimulationen errechnet.

Das eine Fahrzeug gibt es tatsächlich, das andere ist übertrieben gesagt eine Computerzeichnung ...

Produktionsbeginn 2024 oder gar 2026 ist aber sehr pessimistisch von Dir geschätzt.

Billig Mittelklasse? Bei beginnend mit knapp 70.000 Euro? Okay, wenn Du meinst...

Der Audi Q8 e-Tron beruht noch auf der alten Verbrenner-Plattform. Ob ihn das als E-Auto nun besser macht als die Konkurrenzmodelle?

Auslieferung ist erst ab Februar 2023, auch er wurde bisher nur als Testfahrzeug gefahren.

Zitat:

@cleverrepair schrieb am 23. Januar 2023 um 15:40:14 Uhr:

Der Wagen sollte angeblich Ende 2022 erscheinen, aber bis jetzt gab es bis Ende Dezember gerade mal eine Testfahrt mit einen Prototypen bei automotorsport. Fisker "plant" das Fahrzeug irgendwann mal 2024 zu produzieren. Vielleicht wird es aber auch 2026 . Oder gar nicht. Die ganzen Werte die Fisker angibt sind lediglich aus Computersimulationen errechnet.

Das eine Fahrzeug gibt es tatsächlich, das andere ist übertrieben gesagt eine Computerzeichnung ...

Die Produktion des Fisker Ocean ist im November 2022 in Graz angelaufen:

https://energyload.eu/.../

Ich denke, dass da mehr als eine Computerzeichnung vom Band läuft. Mir scheint du verwechselst das mit dem Fisker "Pear".

Zitat:

@ballex schrieb am 23. Januar 2023 um 16:23:25 Uhr:

Zitat:

@cleverrepair schrieb am 23. Januar 2023 um 15:40:14 Uhr:

Der Wagen sollte angeblich Ende 2022 erscheinen, aber bis jetzt gab es bis Ende Dezember gerade mal eine Testfahrt mit einen Prototypen bei automotorsport. Fisker "plant" das Fahrzeug irgendwann mal 2024 zu produzieren. Vielleicht wird es aber auch 2026 . Oder gar nicht. Die ganzen Werte die Fisker angibt sind lediglich aus Computersimulationen errechnet.

Das eine Fahrzeug gibt es tatsächlich, das andere ist übertrieben gesagt eine Computerzeichnung ...

Die Produktion des Fisker Ocean ist im November 2022 in Graz angelaufen:

https://energyload.eu/.../

Ich denke, dass da mehr als eine Computerzeichnung vom Band läuft. Mir scheint du verwechselst das mit dem Fisker "Pear".

Schande über mein Haupt. Bin da irgendwie vom ocean

auf der Pear gerutscht auf der Seite. Der Rest bleibt aber. Keine Angaben oder Andeutungen zure Lieferzeit. Man kann das Fahrzeug nur "reservieren". Alle Daten beruhen auf internen simulation. Die Produktion soll Mitte November angelaufenen sein, aber es gibt bis jetzt lediglich einen einzigen Test von Mitte Dezember mit noch getarnten Prototypen.

 

@A346 der etron hat gerade ein Facelift bekommen. Das Fahrzeug ist seit 2019 auf den Markt.

Themenstarteram 31. Januar 2023 um 11:54

Zitat:

@A346 schrieb am 23. Januar 2023 um 15:25:10 Uhr:

Probefahrten machen und dann entscheiden.

Daten alleine sind ja als Kriterium nicht alles bei einer Investition von 80.000 Euro für ein Auto.

Najoo :-)

Ehrlich gesagt ich halte nichtsss von Probefahrt

habe mit mein polo 85bj probefahrt gemacht war beigeistert und gekauft :-)

Bmw 95bj Probefahrt gemacht war begeistert und gekauft

CLS 320 2005 Probefahrt gemacht war begeistert und gekauft

Also soviel zu Thema Probefahrt und ich verfluche diesen Tag mit CLS

Mercedes Abzocke ..., Werkstätte auch nicht wirklich besser

Das Fahrzeug hat mir locker schon 50 000 gekostet

Für mich bedeutet jetzt das es eine Firma länger gibt nicht das man sie vertrauen kann

Weil genau das wird auch gut ausgenutzt, so mein Erfahrung

Deshalb der echte Österreicher macht hoffentlich alles gut :-)

Der Audi und der Fisker kommen ganz neu auf den Markt.

Also hat hier noch niemand diese Fahrzeuge gefahren und können Dir von daher deine Entscheidung auch nicht abnehmen.

Dann kaufe eben ohne Probefahrten gemacht und zu haben und gehe nur nach den Daten.

ICH würde das jedenfalls nicht so machen bei den für diese Fahrzeuge aufgerufen Preisen.

Themenstarteram 31. Januar 2023 um 12:57

Ich will damit sagen wenn ich mich in Fisker reinsetze und begeistert werde beutet es genau so viel wie nichts :-)

Aber eure Meinung mit derzeit vorhandene Daten und Design zu beiden Fahrzeuge, Welche würdet ihr nehmen?

Wenn Monster-SUV, würde ich mich für den Fisker Ocean entscheiden, falls die bisher bekannten Daten und Bilder stimmen. Denn es ist zwar ein Koloss und mit 199.5cm auch sehr breit (wie ein Q8), aber die Außenspiegel müssten da schon enthalten sein, d.h. sie ragen nicht noch extra seitlich raus. So gesehen wäre die Breite sogar geringer als bei vielen Kompakt-SUV.

Der Audi braucht mit 218.9cm inkl. Spiegel nennenswert mehr Platz, den meine Strecken oft nicht bieten (innerstädtisch, Ortsverbindungstraßen, Autobahn-Baustellen, Parkhäuser, Parklücken).

https://www.adac.de/.../#masse-und-gewichte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi Q8 Etron Sportback oder Fisker Ozean Extreme ?