ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Amitauglicher Autotransport im Rhein Main Gebiet

Amitauglicher Autotransport im Rhein Main Gebiet

Themenstarteram 5. Februar 2021 um 20:07

Hi,

da gerade wieder eine Möglichkeit geplatzt ist, meinen Chevy C10 zurück aus der Werkstatt zu holen, will ich mich schonmal langsam nach einer Alternative umsehen. Noch ist geplant, dass ein Freund mit geeignetem Hänger das Auto zu mir bringt (ca. 5km). Der Hänger ist allerdings nur sporadisch verfügbar und eine Alternative hier nicht gegeben. Der einzige Hängerverleih hier hat nur einen mit 1,95m Breite, zu schmal für den Pickup.

Wie breit sind denn Autotransporter im allgemeinen? Passt der mit seinen etwas über 2m Spurbreite auf jeden Transporter?

Am liebsten würde ich ihn einfach her fahren, aber ohne Tüv gibt’s ja keine Kurzzeitkennzeichen mehr. Ich würde mich ja gerne bei den Pennern „bedanken“ die mit ihren rollenden Schrotthaufen für diese Verschärfung gesorgt haben :(

Grüße

Chris

PS. Bevor ihr fragt, nein die Werkstatt hat keine roten Schilder.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi, wo wäre das denn ? Hänger könnte ich eventuell vermitteln. Damit haben wir schon so ziemlich alles Transporiert. Ein Chrysler Lebaron der ersten Generation war kein Problem.

Zitat:

@chrisd75 schrieb am 5. Februar 2021 um 20:07:00 Uhr:

Hi,

da gerade wieder eine Möglichkeit geplatzt ist, meinen Chevy C10 zurück aus der Werkstatt zu holen, will ich mich schonmal langsam nach einer Alternative umsehen. Noch ist geplant, dass ein Freund mit geeignetem Hänger das Auto zu mir bringt (ca. 5km). Der Hänger ist allerdings nur sporadisch verfügbar und eine Alternative hier nicht gegeben. Der einzige Hängerverleih hier hat nur einen mit 1,95m Breite, zu schmal für den Pickup.

Wie breit sind denn Autotransporter im allgemeinen? Passt der mit seinen etwas über 2m Spurbreite auf jeden Transporter?

Am liebsten würde ich ihn einfach her fahren, aber ohne Tüv gibt’s ja keine Kurzzeitkennzeichen mehr. Ich würde mich ja gerne bei den Pennern „bedanken“ die mit ihren rollenden Schrotthaufen für diese Verschärfung gesorgt haben :(

Grüße

Chris

PS. Bevor ihr fragt, nein die Werkstatt hat keine roten Schilder.

Liegt die Werkstatt und der Ort wo er hin soll im selben Zulassungsbezirk ? Wenn ja dann google mal nach Kurzzeitkennzeichen ohne TÜV das sollte gehen

Hm, 1,95 m ist jetzt in der Tat nicht der Breiteste... aber eigentlich sollte das auch bei 'nem alten Pickup von der Breite her passen. Ausschlaggebend ist ja nicht die Fahrzeugbreite ansich, sondern die Breite von Reifenflanke zu Reifenflanke... da hatten die original sicher niemals 1,95 m - ausser du hast jetzt irgendwelche breiten Felgen / Räder drauf und/oder mit extrem negativer ET...

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 3:13

Hi!

@scorpio-driver, danke für das Angebot, ich komme evtl. drauf zurück. Dann allerdings wahrscheinlich noch mit einem anderen Fahrzeug.

Es ist im Grunde ein Zeitfenster-Problem. Ich komme nur zu Werkstattzeiten an meinen Wagen, der Freund der den Hänger besorgen könnte und auch die Zugmaschine hat, braucht während seiner Arbeit eine freie Stunde, wo er mich dazwischen schieben kann und dann sollte nicht gerade wieder der Hänger unterwegs sein.

Deshalb meine Frage nach der Breite eines Autotransporters. Vom Gewicht her ist der Pickup ja nicht schwerer als irgendein Passat, aber er ist ne Ecke breiter als das Standard Strassenbild.

@v8.lover, ich denke das ist noch mehr oder weniger Standard, da sind 235/70/15 drauf. Dass er von der Spur her etwas breiter ist als 2m haben wir schon letzten März gemerkt als wir ihn geholt haben. Der Hänger hatte lt. Angabe des Verleihers eine Fahrrinne von 2m, da passte er nicht ganz rein. Sa die Reifen alt waren, war‘s mir egal, aber die neuen Pneus sollten nicht gleich an/auf irgendwelchen Kanten langschrammen.

Was die Felgen angeht, bzw. die et, das sind eigentlich die Standard Stahlfelgen und die Räder sind auch noch schön im Radhaus.

@joerg78, das ist nicht möglich, der hat ja bislang nicht mal einen Brief, also darf man damit nur auf direktem Weg zum Tüv. Da der aktuell auch nicht ganz Vollständig ist, habe ich wahrscheinlich schon nach 10m die erste Polizeikontrolle...

Aber gut, ich werde auch mal etwas rumtelefonieren, was so ein Transport kostet und wie breit die Transporter sind. Dann schaun mer mal.

Grüße

Chris

Tja....wir haben sowohl einen trailer auf den ein verbreiteter Ami passt als auch eine eigene rote Nummer....aber von wi nach wo weiss ja keiner

Frag bei der Zulassungsstelle. Du bekommst ein Kurzzeitkennzrichen mit dem TÜV Datenblatt wenn es zu Fahrten zu Erlangung des TÜVS geht. Wenn du von der Werkstatt nach Hause fährst um ihn dort fertigzustellen sollte das zählen. Hab das im letzten Jahr mit mehreren Fahrzeugen mehrfach gemacht. Kann sein dass es nur für Fahrten des eigenen Zulassungsbezirks gilt wie oben erwähnt. Das war bei mir immer der Fall und es wurde auch immer gefragt wo der Wagen steht.

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 10:44

Zitat:

@dagehtshin schrieb am 6. Februar 2021 um 07:00:58 Uhr:

Tja....wir haben sowohl einen trailer auf den ein verbreiteter Ami passt als auch eine eigene rote Nummer....aber von wi nach wo weiss ja keiner

Hi dagehtshin,

wenn du Turtle Performance bist/ oder da arbeitest, bist du auf jeden Fall zu weit weg ;)

Ich schreib dir ne PN.

Okay, ich hab‘s mittlerweile rausgefunden, die kleinen Transporter sind etwas knapp, sowohl Breite als auch Länge, die „richtigen“ sind groß (vor allem auch breit) genug.

Ich danke euch für eure Angebote und Interesse, aber wenn ich eine Alternative zu meinem Freund nehme, dann nur mit Komplexitätsreduzierung. Deshalb ja meine Frage nach den Größenverhältnissen von Autotransportern.

Alternativ frage ich auch mal meine Versicherung und die Zulassung ob/wie ich genau an die Schilder komme.

Danke und Grüße

Chris

PS. Ich bin ein gebranntes Kind, was den Missbrauch personenbezogener Daten angeht, deshalb schreibe ich was das Thema angeht nichts in Foren o.ä. auch wenn das manchmal hinderlich ist.

Moin, du musst einfach zwischen Tieflader und Hochlader unterscheiden. Der Tieflader hat die Räder neben der Ladefläche. Und da der Anhänger maximal 2,55 m breit sein darf und man davon die Räder mit den Radabdeckungen rechts und links abziehen muss, bleibt halt nur etwas bei knapp 2 m zwischen den Radkästen. Wir haben deshalb auf einen Hochlader gewechselt. Der hat die Räder unter der Ladefläche und man kann deutlich breitere Fahrzeuge transportieren. Nur tiefe Sportwagen gehen schlechter, da der Auffahrwinkel steiler ist.

 

Übrigens, wenn du von 2 m Spurbreite schreibst, würde eigentlich noch ne Reifenbreite dazukommen. Die Spur wird von Mitte Rad zu Mitte Rad gemessen ;)

Asset.JPG

Das richtige Bild ;)

Asset.PNG.jpg
Themenstarteram 6. Februar 2021 um 11:49

Hi Casper,

danke für die Erklärung und ja, die 2m sind Profil-Ausenkante gemessen (allerdings noch die alten Reifen).

Aber wenn ich auf eine Firma umsteige, kommen die wahrscheinlich mit nem Transporter.

Danke und Grüße

Chris

Die Plateaus von den Lkw Transportern liegen i.d.R zwischen 2,20 und 2,50 m, je nach Lkw-Größe.

 

Ist vergleichbar mit dem Hochlader, wird also passen.

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 14:30

Was lange währt.... nachdem ich die Woche auch nicht wirklich Zeit hatte, um mich um einen Rücktransport zu kümmern, heute morgen die Nachricht, dass Hänger, Auto und Fahrer verfügbar sind. Die Werkstatt war auch offen und nun steht er endlich wieder in der heimischen Garage.

Gerade habe ich noch das Wasser abgelassen und gegen eine Frostschutzmischung getauscht. Wenn es wieder etwas gemütlicher draußen ist (wobei es heute ja ganz nett draußen ist) muss ich den Kühlkreislauf mal richtig spülen, die neue Brühe sah sofort genauso braun aus wie das was ich beim ersten Mal abgelassen habe.

Grüße

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Amitauglicher Autotransport im Rhein Main Gebiet