Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Allgemine Fragen zum 850 T5

Allgemine Fragen zum 850 T5

Themenstarteram 25. März 2005 um 19:26

Hallo zusammen,

bin seit gestern glücklicher Besitzer eines Volvo 850 T5 Kombi BJ 94.

Hätte zwei Fragen zu dem Auto.

- ich habe eine Klimaautomatik und bei dem Schalter für die Klimaanlage steht aus/autom.

Wenn ich den Schalter auf autom. stelle geht dann die Klimaanlage nur an wenn es auf Grund der Temp. nötig ist, oder läuft der Kompressor dann permanent mit?

- dann habe ich an dem Türeinstieg gelesen: Sips und ein Sympol für Seitenairbag. Steht das Sips für Seitenairbag? Mein Volvo ist einer aus Italien ohne Beifahrerairbag. Der Verkäufer hat nichts erwähnt von Seitenairbag!

Vielen Dank für Eure Antworten

Grüße

Jürgen

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi,

Kompressor läuft in Auto-Stellung nur bei Bedarf.

kleine Info zu SIPS

Der SIPS–Bag ist in jedem Vordersitz ein separates System. Bei einer Kollision wird der SIPS–Bag nur auf der Seite der Kollision aktiviert. Mit dem SIPS–Bag ist kein Diagnosesystem und keine Warnleuchte verbunden. Den SIPS–Bag gibt es nur bei Fahrzeugen mit dem SRS–System, und er ist immer in beide Vordersitze eingebaut.

Gruß

Freddy

Ich dachte immer, SIPS ist ein allg. "Sipe Impact Protection System" - sprich verstärkte Seiten etc.... SRS ist dann die Seiten-Airbag-Geschichte. Sprich SIPS ist nicht Gleich Airbag.

Zitat:

Original geschrieben von Svobi

Ich dachte immer, SIPS ist ein allg. "Sipe Impact Protection System" - sprich verstärkte Seiten etc.... SRS ist dann die Seiten-Airbag-Geschichte. Sprich SIPS ist nicht Gleich Airbag.

Hallo,

so ist es auch. Wenn er Seitenairbags hat, hat er für diese einen extra Hinweiszettel Auch die Italoversion wurde ab MJ 95 mit Seitenairbags ausgeliefert. Beifahrerairbag war Option.

Die Klimaautomatik schaltet bei unter ca. 4° Aussentemperatur immer ab. Darüber läuft der Kompressor in kurzen Intervallen eigentlich immer mit (Abschaltzyklus dürfte meiner Eri nach bei ca. 30 - 60 Sekunden bei 15° liegen).Die Anlage kannst Du testen, indem du die Temparaturregler auf max. Kühlung stellst (blau). Dann sollte die Anlage voll mit kalter Luft blasen.

Grüsse

Themenstarteram 28. März 2005 um 9:37

Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Dann hat mein Elch also doch Seitenairbag:))

Nachdem ich Ez. 11.94 habe, gehe ich davon aus das ich dann schon MJ 95 habe.

Mich verwundert nur das mein Elch Seitenairbags hat und kein Beifahrerairbag, irgendwie eine komische Konstelation.

Was hat es den mit dem SRS auf sich?

SIPS = Airbag

SRS = Verstärkte Seitenwand? ( War das nicht Serie?)

Grüße

Jürgen

Hallo!

Nein, nein, hier hast du was missverstanden. SRS ist die Abkürzung für "Supplemental Restraint System" (Ergänzendes Rückhalte-System) und umfasst Airbagsystem, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer, SIPS ist eine Erfindung von Volvo und ist die Abkürzung für "Side Impact Protection System". Es bezeichnet die erstmalige Verwendung von Seitenairbags sowie eine besonders querstabile Rahmenbodenanlage als Insassenschutz gegen einen Seitenaufprall. Erinnerst dich bestimmt noch an die klasse Werbung mit dem aufgeblasten "Backenairbag". ;-)

Den Beifahrerairbag gab es damals Volvo typisch nur auf Kundenwunsch, ohne Aufpreis. In Schweden war es üblich den Kunden entscheiden zu lassen ob er einen Airbag wünschte oder nicht wegen dem eventuellen Transport von Kindern vorne. Heute gibt es ja abschaltbare Airbags.

Der T 5 ist jedenfalls ein tolles Auto, hoffe du hast ein gut gepflegtes Exemplar erhalten, hätte auch gern den T 5, der verbraucht aber zuviel für einen frischen Studenten ;-(

So muss ich Vorlieb nehmen mit meinem 2.5 10 Ventiler.

Jedenfalls ein fantastisches Auto!

MfG

Themenstarteram 28. März 2005 um 17:45

Hallo,

danke für Deine ausführliche Antwort!

Mein Volvo ist aus 2. Hand. mit 117´TK und super gepflegt!

Muß sagen ist bis jetzt mein erster Elch und bis jetzt( kopf auf Holz) macht er mir super spass!

Benzinverbrauch bei normaler Fahrweise um die 10L.

Ist ok denke ich!

Grüße

Jürgen

Verdammt! Hör auf!

Da werd` ich ja böse auf mich selbst, der sich an keinen italienischen T5 getraut hat. Billig sind die nämlich, aber das Briefgezedere und vor allem meine Skepsis gegenüber der italienischen Art und Weise ein Auto zu fahren weckten meine Skepsis. Meinen fahre ich jetzt mit 9,4 l, absolut okay im Stadt Land Verkehr, wobei ein T5 eben ein T5 ist, aber ich fand einfach leider keinen gut gepflegten. Schade.

Mein 850 ist auch mein erster Volvo, was sag` ich, mein allererstes Auto überhaupt, und bis auf die Lenkanschläge und die - mit Verlaub - völlige Scheiße mit der Umschlüsselung ist er einfach ein ungeheur tolles Auto!

Konntest du / Kannst du eigentlich deinen Umschlüsseln?

Wie ist deiner denn ausgestattet, bisher beschwerten sich alle Besitzer eines italienischen Volvos eigentlich fast immer über die krage Ausstattung.

Auf jeden Fall allseits Gute Fahrt schon mal vorab mit deinem Italo-Schweden ! ;-)

Themenstarteram 28. März 2005 um 20:13

Hallo,

also ich habe von Volvo ein Schreiben bekommen wegen dem Umschlüsseln ( bzw. der Vorbesitzer hat das Schreiben noch besorgt). Beim Zulassen habe ich den Volvo dann auch gleich umschlüsseln lassen. War überhaupt kein Problem. Muß sagen sonst hätte ich den Volvo auch nicht gekauft! Meiner ist aus 2.Hand. 1. Besitzer war ein Italiener und dann der Vorbesitzer wo ich das Kfz. erstanden habe.

Meine Ausstattung:

-Tempomat

-Klimaautomatik

-Ledersitze

-Alarmanlage

-ZV

-4-fach Fenster el. Fensterheber

-el- Sitzverstellung

-Radio mit CD

-Seitenairbag

-Armauflage

Denke das müsste alles gewessen sein. Ez. ist 11.94 und km waren knapp 117tkm. Die Farbe ist Grau/ Silbermetallic.

Was darf so einer den noch kosten?

Der Wagen ist Unfallfrei.

Was hast Du den genau für einen Volvo Kombi oder Limosine?

Wünsche Dir auch eine gute Fahrt mit Deinem Volvo!

850er Limosine 2.5 10 V, gleiche Ausstattung wie deiner, noch Schiebedach elektrisch dabei,

die Italiener sind immer sehr billig, denn Volvo verkauft dort die Fahrzeuge zu anderen Konditionen als hierzulande und es gibt dort eben auch mehr, ein gutgepfelgter 850 T5 mit dieser Ausstattung sollte mit regelmäßiger Pflege (servicecheckheft etc.) noch um die 5.000 Euro auf dem Markt bringen, möglicherweise auch etwas mehr, meiner steht bei Schwacke bei rund 6.500 Euro, ein wirklich tolles, tolles Auto!

Zu SIPS möchte ich noch etwas beitragen:

Wie bereits erwöhnt, steht SIPS für "Side Impact Protection System". Dieses System wurde 1991 im Volvo 850 zuerst vorgestellt und später auch in den 940/960 integriert. Dabei handelt es sich zunächst mal nur um eine rein mechanische Struktur zur Verbesserung des Seitenaufprallschutzes. Im Gegensatz zum damaligen Stand der Technik, der hauptsächlich noch auch zusätzlichen Verstärkungen wie Rohren in den Türen bestand, handelt es sich bei SIPS um ein integrales System. Die Karosserie ist so konstruiert, dass die Kräfte eines seitlich aufprallenden Körpers möglichst gleichmäßig über die gesamte Fahrzeugbreite verteilt werden. Dabei hilft die sogenannte SIPS-Box. Dabei handelt es sich um den Bereich der Armlehnen zwischen den Vordersitzen. Dieser Teil des Autos ist als zusätzliche Knautschzone konzipiert. Die beiden Vordersitze können also bei einem Unfall direkt aneinander geschoben werden.

Einige Jahre später wurde SIPS dann um die SIPS-Bags ergänzt. Doch SIPS und SIPS-Bag gehören nicht zwingend zueinander.

Der Beifahrerairbag musste bei Volvo noch sehr lange (mind. bis 2000) als kostenloses Extra geordert werden. Die Kombination SIPS-Bag ohne Beifahrerairbag ist also ohne weiteres möglich.

Themenstarteram 29. März 2005 um 6:49

Hallo Ramson,

super, vielen Dank für Deine sehr ausführliche Antwort! Denke nun müsste ich bescheid wissen über SIPS und SRS!

Also ich muß schon sagen hier im Volvo Forum wird einem richtig gut geholfen.

Wünsche allen eine unfallfreie Fahrt mit dem Elch und hoffe das ich die Sicherheitssysteme nie brauchen werde!!

Grüße

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen