ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. AHK nachrüsten V60

AHK nachrüsten V60

Volvo V60 1 (F)
Themenstarteram 19. März 2018 um 13:14

Hallo Profis,

kann der folgende Preis wirklich stimmen? Normalerweise geht da doch der E-Satz Preis nochmal oben drauf. Es liest sich jedenfalls sehr stimmig.

https://www.amazon.de/.../?...

 

Gruß aus Hamburg

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hallo,

das ist preiswert, hoffentlich nicht billig.

Ähnliche Preise findest du auch bei der Fa. Beeken, AHK-Preisbrecher.de

Ich habe vor einigen Jahren eine ähnlich preiswerte Kupplung an meinen A6 gebaut und nie Probleme gehabt.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 19:08

Hallo,

Ich habe mir die AHK bestellt und vorgestern eingebaut. In nur 2 1/2 h war Sie inklusive E-Satz verbaut. Tolle Qualität, es war alles an Teilen dabei, die Beschreibung war detailliert und einfach zu verstehen und der spezifische E-Satz war von Jaeger. Ich kann das ganze Paket nur empfehlen.

IMG_20180531_095911.jpg
IMG_20180531_100010.jpg

Musst du jetzt noch zum Volvo-Händler um die AHK im Bordcomputer anzumelden?

Nein.

Muß man nur bei Verwendung vom Volvo Kabelsatz mit dem Volvo eigenen Trailermodul.

Zitat:

@fluchti24 schrieb am 3. Juni 2018 um 00:48:14 Uhr:

Nein.

Muß man nur bei Verwendung vom Volvo Kabelsatz mit dem Volvo eigenen Trailermodul.

Das heißt aber auch, das solche Dinge wie Trailer-ESP und Abschaltung der Parksensoren im Hängerbetrieb damit nicht funktionieren oder?

Genau.

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 17:07

Hatte schon nen kleiner Anhänger dran. Parksensoren waren automatisch deaktiviert.

Der wird dann wohl über die Blinkerkontrolle gesteuert.

Hi,

 

beim E-satz würde ich immer den originalen von Volvo nehmen, es sei denn Du kannst auf einige Features des Trailermoduls (Bestandteil des original Volvo E-Satz) verzichten, wie u.a. Abschalten der hinteren Parksensoren, Einschalten des TSA (TrailerStabilityAssist) und die eventuelle Niveoregulierung.

 

Es sind halt nicht nur die Parksensoren :-)

 

Hatte ich irgendwo auch schon einmal geschrieben

 

Beste Grüße, Swen

Hallo!

War mir, ehrlich gesagt, Preis um 270€ zu riskant zu kaufen (auch gedacht - billiger Schrott), deswegen diese gekauft und eingebaut, der E-Satz sieht aber sehr ähnlich aus. https://www.bertelshofer.com/index.php?... für 385€, alles gut beschrieben und verständlich (allerdings nicht für Anfänger). PDC Abschaltung u.s.w. funzt nicht, stört mich aber auch nicht, wenn ich 1 - 2 mal im Jahr Anhänger ziehe. Jetzt habe ich noch Frage: habt ihr ABE oder eingetragen oder beides oder gar nix - e4 Zeichen? Weil in der Einbauanleitung steht - muss ich nix weiter deswegen machen.

Zitat:

@Patingo schrieb am 19. März 2018 um 16:56:53 Uhr:

 

Ich habe vor einigen Jahren eine ähnlich preiswerte Kupplung an meinen A6 gebaut und nie Probleme gehabt.

Es ist ein Stück Stahl,was außer eventuellem Rost soll da auch Probleme bereiten.

Viel wichtiger ist der E-Satz.

Da war doch mal was.....

@hamburgerheld

Ich überlege momentan auch, eine AHK an meinem V60 nachzurüsten. Das Angebot mit den 270 Euro klingt für mich sehr gut und ich würde es gerne selbst probieren, da mir der Einbau in der Werkstatt zu teuer ist (der V60 an sich war teuer genug..). Du hast geschrieben, dass die Anleitung gut verständlich ist. Bist du denn ein erfahrener Schrauber oder Anfänger? Ich habe auf der Website geschaut und dort gibt es eine Anleitung für die AHK, für den E-Satz finde ich keine. Hast du die Anleitung von der Website verwendet oder gab es eine andere im Lieferumfang? Welche Anleitung hast du für den E-Satz verwendet?

Wäre nett, wenn du mir etwas weiterhelfen könntest!

Themenstarteram 24. Juni 2018 um 13:56

Hallo herkelraser,

es sind alle Anleitungen dabei. Auch für den E-Satz. Das waren drei Stecker und ne 40A Sicherung alles in Bild und logisch aufgebaut. Steckerbelegung für den 13-poligen ist auch dabei. Auch für die AHK ist alles detailliert beschrieben und in Bild. Auspuff musst Du nicht abbauen, sondern abhängen reicht. Sogar wie Du die Schürze fachgerecht abnimmst ist beschrieben. Für jeden Laien leicht zu schaffen. Ne zweite Person wäre nicht schlecht wegen der Heckschürze, ist aber in der Not auch alleine zu regeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen