ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Achsvermessung Ergebnis unverständlich

Achsvermessung Ergebnis unverständlich

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 20:09

Guten Tag,

ich habe meine Achse nur zwei Mal innerhalb von 2 Wochen richten lassen. Als Ergebnis fährt der Wagen jedoch immer noch nach Links bei geradem Lenkrad.

Wie kann das sein?

Außerdem waren die Ausgangswerte nach der ersten Vermessung bei Beginn der zweiten wieder anders (von Gesamtspur +00,13 zu -00,16).

Könnt ihr mir helfen?

1-vermessung-1
2-vermessung-1
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@the_WarLord schrieb am 27. Dezember 2017 um 21:35:56 Uhr:

Eventuell ist die Spurstange defekt?

Oder der Querlenker.

Das sollte man aber sehen können.

Durchaus. Zumindest beim zweiten Mal sollte auffallen, dass da was nicht stimmt...

hinfahren, Werkstzatt-Meister fragen, zusammen Probefahrt machen. Danach wieder berichten.

Hinterachse, links, hat viel mehr Vorspur als rechts, dadurch zieht das Auto nach links.

Zitat:

@pk-fr schrieb am 29. Dezember 2017 um 15:54:44 Uhr:

Hinterachse, links, hat viel mehr Vorspur als rechts, dadurch zieht das Auto nach links.

Nur an der Hinterachse lässt sich nichts einstellen, das ist alles fest.

Erst minus dann plus Werte, wie ich schon sagte Werkstatt wechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Achsvermessung Ergebnis unverständlich