ForumAlmera, Pulsar, Sunny & Tiida
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Almera, Pulsar, Sunny & Tiida
  6. ABS Lampe an/aus wichtig

ABS Lampe an/aus wichtig

Nissan Almera N 16
Themenstarteram 7. Dezember 2013 um 19:11

Zur Vorgeschichte : Gestern Freitag bin ich ganz normal zur Arbeit gefahren und dann nach ca. 10KM ging die ABS Lampe an. Zum Feierabend ab nach hause die Lampe blieb aus.

Heute bisschen einkaufen gefahren und dann ging wieder die Lampe an. Ok nix wildes denk ich mir so Motor aus , neugestartet und diesmal ging sie garnicht aus. Nach ca. 20Km nochmal neugestartet und dann nlieb sie wieder aus. Gerade eben nochmal tanken gefahren und die Lampe war aus. Dann stand ich 2 min Betonung auf stand ging sie wieder an, deshalb würde ich die Senoren und Ringe ausschließen weil es auch beim angehört als ob was fest hing oder ein Funke überspringt. Nur bei dem Start Richtung Tankstellen. Jetzt war nach ein weiteren Neustart die Lampe wieder aus. Ich fahre Montag mal zur Nissan Vertragswerkstatt aber wenn da die Lampe nicht leuchtet ist den trotzdem was im Fehlerspeicher gespeichert? Was könnte es nach eure Meinung sein.

Bitte um Hilfe da ich ab dem 15.12 im Urlaub fahren wollte im Schneegebiet. Wo man das Sicherheitssystem gebrauchen könnte.

14 Antworten

Würde erst mal trotzdem auf Sensoren oder einen ABS-Ring tippen.

Ist die Bremswirkung normal, wenn die Kontrolllampe leuchtet?

Themenstarteram 8. Dezember 2013 um 14:14

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

Würde erst mal trotzdem auf Sensoren oder einen ABS-Ring tippen.

Ist die Bremswirkung normal, wenn die Kontrolllampe leuchtet?

Ja das Bremsverhalten ist normal die Räder blockieren aufjedenfall. Aber was war das für ein Geräusch aus dem Motorraum wo ich die Zündung angemacht hatte? Heute war die Lampe komischerweise wieder aus. Ist den trotzdem im Fehlerspeicher was abgespeichert wenn die Lampe nicht leuchtet!

Das vom Hydraulikblock des ABS ab und an Geräusche zu hören sind, ist völlig normal.

Stehst du beispielsweise mit laufendem Motor und betätigst mehrfach, kraftvoll das Bremspedal, hörst du die das Regelventil. Hört sich an wie ein Friktionsmotor eines Spielzeugautos.

Themenstarteram 8. Dezember 2013 um 14:42

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

Das vom Hydraulikblock des ABS ab und an Geräusche zu hören sind, ist völlig normal.

Stehst du beispielsweise mit laufendem Motor und betätigst mehrfach, kraftvoll das Bremspedal, hörst du die das Regelventil. Hört sich an wie ein Friktionsmotor eines Spielzeugautos.

Werd ich gleich mal ausprobieren... mir ist gestern auch aufgefallen wo ich den Motor gestartet hatte nach 2min die Lampe an ging und bin kein einzigen Meter gefahren bzw. gerollt.

Themenstarteram 9. Dezember 2013 um 17:49

So war heute bei Nissan und haben das Steuergerät ausgelesen. Es schmeißt 2 Fehler in den Sensoren an einmal Vorne Rechts und hinten rechts. Sie haben gleich gesagt das es nicht normal sei das beide gleichzeitig bzw. Auf der gleichen Seite defekt sind. Leider kriege ich in der Umgebung zurzeit kein Werkstatt Termin weil die meißten keine Leihwagen mehr haben. Kann es nicht sein das es ein Kontaktfehler ist? Weiß jemand wo und wie ich die sensoren sauber machen kann bzw. den Stecker mit Kontaktspray bisschen bearbeiten kann. Den das Problem ist sporadisch und nicht dauerhaft.

Themenstarteram 13. Dezember 2013 um 20:20

Zitat:

Original geschrieben von FloWdee22

So war heute bei Nissan und haben das Steuergerät ausgelesen. Es schmeißt 2 Fehler in den Sensoren an einmal Vorne Rechts und hinten rechts. Sie haben gleich gesagt das es nicht normal sei das beide gleichzeitig bzw. Auf der gleichen Seite defekt sind. Leider kriege ich in der Umgebung zurzeit kein Werkstatt Termin weil die meißten keine Leihwagen mehr haben. Kann es nicht sein das es ein Kontaktfehler ist? Weiß jemand wo und wie ich die sensoren sauber machen kann bzw. den Stecker mit Kontaktspray bisschen bearbeiten kann. Den das Problem ist sporadisch und nicht dauerhaft.

Habe heute den rechten Sensor wechseln lassen da nissan den fehlerspeicher gelöscht hatte und nach wieder angehende Lampe bin ich zur freien Werkstatt gefahren. Da wurde vorne rechts angezeigt. Aber jetzt ist vorne neu und die lampe ging wieder an :( ... könnte jetzt doch der hintere sensor defekt sein? Kommt man an die stecker so dran? Wollte eventuell die stecker mal mit Kontaktspray einsprühen. Wo genau liegen die stecker?

Erneutes Auslesen würde bestimmt helfen. Es ist aber gut möglich, dass unterschiedliche Sensoren eine ähnliche Lebenszeit aufweisen...

Wo der Stecker sitzt kann ich dir nicht genau sagen. Mach das betreffende Rad ab und folge dem Sensorkabel in Richtung Karosserie. Ich nehme an, dass der Stecker im Bereich des Längslenkerlagers sitzt...

Versuche auch den Zwischenraum von Sensor und Ring zu reinigen...

Themenstarteram 14. Dezember 2013 um 21:07

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

Erneutes Auslesen würde bestimmt helfen. Es ist aber gut möglich, dass unterschiedliche Sensoren eine ähnliche Lebenszeit aufweisen...

Wo der Stecker sitzt kann ich dir nicht genau sagen. Mach das betreffende Rad ab und folge dem Sensorkabel in Richtung Karosserie. Ich nehme an, dass der Stecker im Bereich des Längslenkerlagers sitzt...

Versuche auch den Zwischenraum von Sensor und Ring zu reinigen...

War heute nochmal bei Nissan und die haben den hinteren rechten Sensor bemängelt er sei kaputt. Na gut dann dürfte die lampe aus bleiben. Jetzt vor ca. 3 std lampe wieder an ... in einer S kurve gefahren und auf einmal ging die Geschwindigkeitsanzeige nicht Ausfall... alles andere hat funktioniert Drehzahlmesser, tank sowie Kühlwasser Anzeige. Nach einem Neustart blieb die abs lampe aus und die geschwindigkeitsanzeige ging auch wieder. Kann es mit dem Abs zusammen hängen oder hab ich ein neuen Fehler? Sehr mysteriös vorallem vor dem urlaubsantritt am Montag und dann noch die Feiertage die kommen werden. Weiß es vielleicht einer?

Könnte zusammenhängen!

Ich weiß nicht genau, wie Nissan das macht, aber das ABS benötigt eine Referenzgeschwindigkeit, mit der dann die Drehzahlen der Sensoren verglichen werden. Wenn das Geschwindigkeitssignal ausfällt, kann auch das ABS ausfallen. Unwahrscheinlich ist es aber, weil bei dir immer nur die beiden rechten Sensoren den Fehler produzieren...

Sind jetzt eigentlich beide Sensoren ausgetauscht worden?

Themenstarteram 15. Dezember 2013 um 15:25

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

Könnte zusammenhängen!

Ich weiß nicht genau, wie Nissan das macht, aber das ABS benötigt eine Referenzgeschwindigkeit, mit der dann die Drehzahlen der Sensoren verglichen werden. Wenn das Geschwindigkeitssignal ausfällt, kann auch das ABS ausfallen. Unwahrscheinlich ist es aber, weil bei dir immer nur die beiden rechten Sensoren den Fehler produzieren...

Sind jetzt eigentlich beide Sensoren ausgetauscht worden?

Bis jetzt nur vorne... der war definitiv kaputt! Heute habe ich festgestellt das der reifendruck unter dem nennwert des fahrzeuges lag. Jetzt hab ich die für voll Beladung aufgepumpt kann es den sein das der hintere sensor deswegen als offen gespeichert wird? Weil er selten angezeigt wurde und im diagnose gerät wird ja auch die zeit seit dem der fehler auftrat angezeigt (motorstarts). Letzter check wo der hintere mit eingezeigt wurde, wurde er mit 42 starts angegeben. Und gestern nur mit 3 starts ! Morgen soll ich nochmal hinkommen zum auslesen. Könnte es den sein mit dem unterschiedlichen luftdrücken das die drehzahl deswegen auch nicht stimmt weil es ist ja ein sporadischer Fehler und kein Dauer Zustand. Und an den kabel hab ich auch gewackelt somit schließe ich ein Wackelkontakt aus.

Wurde denn immer nur mit dem Diagnosegerät geprüft, oder auch entsprechend der Anzeige der Sensor am Anschlußstecker geprüft? Ich vermute in Deinem Fall Wassereintritt am Stecker der ABS-Einheit. Ein Fall für den Nissan Händler, hier sollte auch die Ursache bekannt sein

Themenstarteram 15. Dezember 2013 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von jockel7531

Wurde denn immer nur mit dem Diagnosegerät geprüft, oder auch entsprechend der Anzeige der Sensor am Anschlußstecker geprüft? Ich vermute in Deinem Fall Wassereintritt am Stecker der ABS-Einheit. Ein Fall für den Nissan Händler, hier sollte auch die Ursache bekannt sein

Hallo,

ja es wurde immer nur mit dem diagnose gerät geprüft. Sie sagten die können am Stecker nix machen weil er angeblich Spritzwasser geschützt ist. Und den wieder stand können bzw. wollen die nicht messen weil zu dem Zeitpunkt nie die Lampe an ist wenn er beim freundlichen ist! Kriegt man den stecker so ohne weiteres Abgezogen das man kontaktspray rein sprühen kann?

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 11:58

Zitat:

Original geschrieben von FloWdee22

Zitat:

Original geschrieben von jockel7531

Wurde denn immer nur mit dem Diagnosegerät geprüft, oder auch entsprechend der Anzeige der Sensor am Anschlußstecker geprüft? Ich vermute in Deinem Fall Wassereintritt am Stecker der ABS-Einheit. Ein Fall für den Nissan Händler, hier sollte auch die Ursache bekannt sein

Hallo,

ja es wurde immer nur mit dem diagnose gerät geprüft. Sie sagten die können am Stecker nix machen weil er angeblich Spritzwasser geschützt ist. Und den wieder stand können bzw. wollen die nicht messen weil zu dem Zeitpunkt nie die Lampe an ist wenn er beim freundlichen ist! Kriegt man den stecker so ohne weiteres Abgezogen das man kontaktspray rein sprühen kann?

So war bei Nissan das Auto ist noch da ... :( die haben mit mir eine Probefahrt gemacht mit ihrem PC. Alle ABS Sensoren arbeiten fehlerfrei. Jetzt überprüfen die das Steuergerät. Sie tippen auf ein nicht eindeutiges Signal (Masseprobleme etc.) soll gegen 13Uhr das Auto wieder abholen. Ich werde später wieder berichten!

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 21:45

Das Problem sei jetzt behoben. Es war ein korrodiertes Massekabel am ABS Steuergerät. Sie haben es erneuert und der spaß kostete mich 66€ immer hin besser als zick Sensoren zu wechseln. Sie meinten auch der Fehler dürfte jetzt nicht mehr auftreten die Tachonadel bekommt die Geschwindigkeit der ABS Sensoren zu geschickt und durch das defekte Kabel wurden keine eindeutigen Signale empfangen und deshalb wurde es als Fehler angesetzt.

Deine Antwort