ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. 97er clk 230 Kompressor geht in Notlauf

97er clk 230 Kompressor geht in Notlauf

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 15:28

Hallo in die Runde.

Ich habe folgendes Problem mit meinem Wagen. Wenn ich die volle Leistung abrufe, geht er nach mehrfachen Lastwechseln in den Notlauf. Es leuchtet die BAS und ASR Leuchte im Cockpit auf und max 80 km/h ist möglich. Wenn ich den Motor ausmache und erneut starte läuft er wieder ohne Probleme. Beim Fehler auslesen zeigt er einen Kommunikationsfehler zum Steuergerät an. Das Motorsteuergerät wurde aus einem Spenderfahrzeug getauscht. Kann mir jemand einen Tipp geben ? Lt Mercedes funktioniert das Steuergerät einwandfrei.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. März 2017 um 21:16

Und nun ,abschließend......

Ich habe nun endlich den Fehler gefunden.....mein CLK läuft wieder einwandfrei. Es lag doch am Motorsteuergerät. Das Austauschgerät hatte auch ne Macke, die sogenannte Fachleute nicht gefunden haben. Die zuletzt beauftragte Firma hat echt gute Arbeit geleistet und mir ein Austauschgerät zu einem super Preis geliefert. Also kann ich dieses Kapitel nun endlich abhaken. Danke für eure Tipps

 

Gruß Michael

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hast du mal die ASR/BAS Sensoren überprüft? ASR/BAS deutet auf einen Fehler dort. Motor geht dann in Notlauf.

Lass doch mal das ASR-Steuergerät auslesen. Bei Fehler dort geht das signal an Motorsteuergerät ==> Notlauf.

 

Ist nur eine dunkle Vermutung.

Viel Glück.

P.S. Bitte poste das Ergebnis.

Danke

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 16:38

Hi, Danke für die schnelle Antwort. Wenn ein Fehler an den Sensoren vorliegt oder am ASR Steuergerät müsste das doch beim auslesen angezeigt werden ,oder ?. Ich bin mit laufendem ,sich schüttelnden Motor zu Mercedes gerollt. Es wurde nur dieser komische Kommunikationsfehler angezeigt

am 17. Januar 2017 um 18:23

BAS/ASR-Tausch mal den Bremslichtschalter ist oft zu 90% dieser Fehler.Ist nicht teuer und schnell erledigt

Hat er nur das Motorsteuergerät ausgelesen? Es gibt das ABS,ASR........-Steuergerät.

Ich bin mir nicht sicher, aber das Motor-Steuergerät ist ja i.O.Es reagiert ja aus meiner Sicht richtig und geht aufgrund des Fehlers in Notlauf. Frag doch mal nach wo die ASR/BAS Fehler hinterlegt werden.

Leider bin ich schon zu lange raus um Details zu kennen, aber ich denke die Sensorik könnte der Fehler sein. Was macht das ABS? das benötigt auch die Radsensorik. Funst das sauber? tritt doch mal bei rutschiger Strasse (ist im Moment ja kein Problem) bei ganz niedriger Geschwindigkeit (< 20 km/h) auf die Bremse, da muss es reagieren. Das spürt man deutlich.

Bitte Ergebnis posten, hilft der Community. Die meisten schreiben nach Fehlerbehebung nicht die Ursache. Das hilft keinem wenn er das gleiche Problem hat.

Viel Glück

am 17. Januar 2017 um 18:33

Richtig ,Frage ist ob er alles auslesen gelassen hat oder nur das MSG

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 19:02

Ich werde morgen noch mal bei Mercedes vorstellig werden und mich informieren, wo der Fehler abgelegt ist. Natürlich werde ich alle Ergebnisse und weitere Schritte posten. Danke an euch, bis morgen dann .

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 15:04

Hallo,zusammen.

Hab dann heute noch mal mit Mercedes gesprochen.

Jedesmal wenn der Wagen in den Notlauf geht, steht der Fehler nur im ASR Steuergerät. Motorsteuergerät ist sauber. Sensorisch auch alles gut. Es besteht dann ein Kommunikationsfehler zwischen ASR Steuergerät und Motorsteuergerät. Ich spiele mit dem Gedanken, den ganzen ASR Block zu tauschen. lt Mercedes könnte ich eine gebrauchte Einheit ohne weiteres nehmen. Hat da jemand Erfahrung, oder Infos worauf ich achten muss ? Bin für alles dankbar.

Themenstarteram 20. Januar 2017 um 19:50

Hallo,

Ich hab mir jetzt ein ASR Steuergerät bestellt. (Natürlich gebraucht, weil neu 650 €)

Sollte morgen ankommen. Meine Frage.....muß ich irgendwas beim Einbau beachten ? Oder einfach Altes raus, Neues rein ?

Themenstarteram 24. Januar 2017 um 19:20

So, kleines Update...

ASR Steuergerät Gerät getauscht....ohne Erfolg, bei Vollgas Notlauf.

Zündspulen, Zündkabel, Zündkerzen getauscht....ohne Erfolg, wieder Notlauf.

Nächster Plan....Bremslichtschalter, Sensoren an den Rädern und eventuell ABS Einheit in Augenschein nehmen. Ergebnisses werden natürlich mitgeteilt.

ich glaube dein Motorsteuergerät hat ein weg.

Themenstarteram 24. Januar 2017 um 20:33

Ist schon getauscht. So langsam bin ich auch am Ende mit meinem Latein.

Themenstarteram 26. Januar 2017 um 19:06

Guten Abend.

Heute habe ich den LMM geprüft, alles ok......

Beim wechseln des Luftfilters habe ich dann festgestell, daß der gesammte bereich völlig verdreckt und versifft war.

Luftfilterkasten, Kurbelgehäuse Kasten, sowie alle Schläuche gründlich gereinigt. Danach Probefahrt......Wagen läuft

seidenweich und traumhaft........bis...,ja genau, NOTLAUF !!!!!

Das komische ist nur: wenn ich den Wagen aus dem Stand voll beschleunige, zieht er durch bis fast Tachoanschlag.

Aus der Fahrt heraus, also so bei 70/80 km geht er sofort in den Notlauf, sobald ich etwas mehr Gas gebe.

Das muß doch ein drehzahlabhängiger Fehler sein, oder liege ich da komplett falsch.

Als ich den Wagen im Dezember gekauft habe, ist er nach zwei Tagen liegen geblieben und nahm kein Gas mehr an.

Er stand dann zwei Wochen bei Mercedes. Zu erst wurden folgende Teile getauscht :

Stellglied für elektronische Motorregulierung (Neuteil)

Drosselklappe (gebraucht)

Relaiseinheit (Neuteil)

Motorsteuergerät und Zündschloss wurden zur Überprüfung eingeschickt. Kamen als OK zurück.

Nach weiteren Versuchen wurde geraten, das Motorsteuergerät eventuell doch zu tauschen.

Also ein passendes aus einem Spenderfahrzeug besorgt. inclusive Zündschloss, Lenkradschloss usw.

Der einzige Unterschied zu meinem Wagen, der Spender war ein Schalter, meiner ein Automatik. lt Mercedes kein Problem.

Ich hoffe, das mir hier jemand helfen kann.

Sorry, für den langen Text ;-)

hallo. das erinnert mich an etwas : wie hoch ist dein Motorölstand ??? sobald ich meinen bis zur max auffülle habe ich auch Öl im Luftfilter und in den Schläuchen , Entlüftung ist bei mir ok, nach einem Tip von einem guten Schrauber sagte er mir man soll max bist zur hälfte des Ölmessstabes auffüllen , danach hatte ich nie mehr Probleme , irgendwie drückt er das öl bei höheren Drehzahlen heraus , versuch es doch mal

Themenstarteram 27. Januar 2017 um 9:06

Hi,

Es ist in der Tat etwas zu viel Oel drinn. Könnte das etwa auch den Notlauf erklären ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. 97er clk 230 Kompressor geht in Notlauf