Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. 50% Pflanzenöl 50% altes Motoröl tanken

50% Pflanzenöl 50% altes Motoröl tanken

Themenstarteram 3. Febuar 2013 um 9:07

Ich habe schon in mehreren Foren und auf Internetseiten gelesen dass man Dieselautos mit Pflanzenöl betreiben kann. Jedoch soll die Dieselpumpe an der mangelnden schmierfähigkeit Leiden. Da ich an altes Motoröl kommen würde habe ich mir gedacht dass ich 50% Pflanzenöl und 50% Motoröl in den Tank fülle.

Bei einem Vorkammer Dieselmotor sollten 50% Motoröl im Diesel ja nichts machen

Was für Probleme kann ich erwarten?

Vermischen sich Motoröl und Speiseöl oder setzt sich eines davon ab?

Preis pro tankfüllung währe ja schon verlockend 20€

Ähnliche Themen
15 Antworten

sollten Sie dich damit erwischen fürchte ich wird das wahrscheinlich das teuerste auto deines Lebens das ist soweit ich weis genauso illegal wie Heizöl ... wenn du das mast würde ich mich genau bei tüv erkundigen wegen der Abgaswerte die dürftest du mit alt öl nicht mehr schaffen. billig fahren bio diesl umbau. und ggf mit Wassereinspritzung kombinieren beim Benziner geht Wassereinspritzung. beim Diesel habe ich nur Theorie berichte gefunden keinen der es wirklich gemacht hat! aber alles mit dem tüv abklären du ändernst nähmlich in jedem fall die Abgaswerte!

1. In Deutschland dürfen die Fahrzeuge nicht mit 2 verschiedenen Treibstoffarten gleichzeitig betrieben werden. Mir sind keine Ausnahmen bekannt.

2. Ja, ich stimme dem Vorredner zu. Es wird verdammt teuer werden. Und Diesel-Fahrzeuge werden Stichprobenartig von der Polizeit untersucht. Auch wegen dem Heizöl usw. usf....

3. Hier wird dir geholfen Treibstoffe Forum . Mach dich schon mal auf Gelächter gefasst ;)

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

 

2. Ja, ich stimme dem Vorredner zu. Es wird verdammt teuer werden. Und Diesel-Fahrzeuge werden Stichprobenartig von der Polizeit untersucht. Auch wegen dem Heizöl usw. usf....

Schonmal irgendjemandem passiert?..

 

Zitat:

Original geschrieben von iiSS

Schonmal irgendjemandem passiert?..

Google ist auch dein Freund ;)

Es gab schon immer solche "Erfinder" , und sie sterben wahrscheinlich nie aus :D

(Unwissenheit schützt nicht vor der Verantwortung)

Interessant wirds mit den Eletrofahrzeugen ;) :D

Themenstarteram 3. Febuar 2013 um 13:57

Wie viel würde denn so eine Strafe kosten?

Aber funktionieren würde es oder?

Ich kann mir noch vorstellen dass ich den Kraftstoff vorheizen muss am Anfang mit einer Glühkerze und wenn der Motor schon warm ist mit Kühlwasser

Weissst Du was eine Steuernhinterziehung ist? Informiere Dich, damit Du auch wirklich weissst, worauf Du Dich da einlässt :D

einzitat aus dem kraftstoff forum

Zitat:

Willst doch mit dieser Mischung nicht die Bäume an der Autobahn vollends töten und in der Stadt, die Fußgänger nebst Kind im Kinderwagen..........

Themenstarteram 3. Febuar 2013 um 16:25

Ist auf Motoröl beim kaufen nicht eh schon eine Mineralölsteuer drauf?

 

So viel mehr Schadstoffe als ein alter Diesel wird das ja auch nicht haben

Für ein Elektro Auto oder Wasserstoff Auto hab ich nicht genug Geld

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

Zitat:

Original geschrieben von iiSS

Schonmal irgendjemandem passiert?..

Google ist auch dein Freund ;)

Es gab schon immer solche "Erfinder" , und sie sterben wahrscheinlich nie aus :D

(Unwissenheit schützt nicht vor der Verantwortung)

Interessant wirds mit den Eletrofahrzeugen ;) :D

Sorry, aber dein "Google ist dein Freund" ist hier leider weder cool noch angebracht. ich frage schließlich EUCH nach der Meinung. Sonst hätte der TE googlen können und sonst könnte so ziemlich jeder so ziemlich alles hier ergooglen.

Ausserdem ernsthaft, erwartest du dass ich "dieselfahrzeug polizei überprüfung heizöl fremdkraftstoff steuerbetrug" google?.. ich bitte.

Entschuldige, soll ich jetzt für dich googeln und dir dann einen Link anbieten? Komm ma klar.. :D

Hab mal ein PÖL Fahrzeug gekauft, womit habe ich dann angefangen?

Dieselfilter dicht, dann mal tank ausgebaut, der war quasi sicht, alle Leitung erneuert, kurz dannach einspritzdüsen, dannach kam die Dieselpumpe, beim zerlegen alles verschmattern darauf folgte dann Zylinderkopfdichtung, dananch einfach die Fr. voll gehbat, ganzen Pöl scheiß raus und Motor getaust, seit dem ist ruhe, zudem stingt es mit Pflanzenöl echt nach Fritenbude im Fahrzeug.

dan leiber illegal mit Heizöl fahren...

Zitat:

Original geschrieben von Chris-mag-bmw

Ist auf Motoröl beim kaufen nicht eh schon eine Mineralölsteuer drauf?

Nein, Mineralölsteuer wird in Deutschland bereits seit einigen Jahren nicht mehr erhoben.

Sie wurde durch die Energiesteuer abgelöst.

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

1. In Deutschland dürfen die Fahrzeuge nicht mit 2 verschiedenen Treibstoffarten gleichzeitig betrieben werden. Mir sind keine Ausnahmen bekannt.

Schonmal was von Hybrid gehört? :) Also wenn man Strom als Treibstoff betrachten will :)

Ob der Bund noch Vielstoffmotoren hat, weiß ich allerdings auch nicht....

Zitat:

Original geschrieben von Maflix

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

1. In Deutschland dürfen die Fahrzeuge nicht mit 2 verschiedenen Treibstoffarten gleichzeitig betrieben werden. Mir sind keine Ausnahmen bekannt.

Schonmal was von Hybrid gehört? :) Also wenn man Strom als Treibstoff betrachten will :)

Ob der Bund noch Vielstoffmotoren hat, weiß ich allerdings auch nicht....

Schon mal darüber nachgedacht, warum ein Hybrid - ein Hybrid heisst, oder sich nur vom Klugscheißergefühl leiten lassen?

Du weissst was eine Verbrennung ist und wo sie im Auto stattfindet?

Definiere: Hybrid = 2 (oder mehr) verschiedene Antriebe in einem Fahrzeug miteinander Kombiniert. Die zusammen, oder auch einzeln arbeiten können. Hätte man einen Benziner und einen Dieselmotor in einem Fahrzeug gleichzeitig verbaut, wäre es aber ganz schön blöde, beide mit nur einer Treibstoffart zu betreiben ;)

Edit:

Ist in Ordnung. Ich weiss schon was du meinst. Ich musste ganz genau, aus dem Gesetzbuch, diesen Paragraf kopieren, damit du dich nicht an meiner Beschreibung störst. Ja, gemeint ist das Triebwerk / Antrieb / der Motor selbst. Dass der eine Motor, nicht gleichzeitig mit 2 verschiedenen Kraftstoffen, vermischt, betrieben werden darf. Wie beim Benziner - enweder Benzin oder Gas, aber nicht beides gleichzeitig. Oder beim Diesel auch, keine Gas Zugabe.

Aber, wenn man deinen Gedanken weiter spinnen würde: man müsste bei den Elektromotoren auch zwischen dem Grünen und dem Strom aus den Atom - Kohlekraftwerken unterscheiden ;) (total bescheuert so was :D )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. 50% Pflanzenöl 50% altes Motoröl tanken